So dann will ich auch mal -Bouree stellt sich und sein Yamaha RC vor

  • Hallo liebe Drummergemeinde,


    damit ich nicht wie in einem anderen Forum erstmal 4 Jahre mitlese, bevor ich
    mich vorstelle, hier mal mein Vorstellungsfred ;)


    Ich heiße Klaus und bin zur Zeit :D47 Jahre alt. Komme aus der
    Stuttgarter Gegend und hab mein altes Hobbie wiedergefunden...Musik machen,
    speziell wieder Schlagzeug zu spielen.


    Begonnen hat das Ganze irgendwann im Alter von 10 oder 11, damals auf den
    obligatorischen Plastikeimern und Waschmitteltrommeln, bevor meine Eltern ein
    Einsehen hatten und mir ein Sonor Action Set kauften( Das fristet heute noch
    sein Dasein im Keller, teilweise zerlegt, der Folierung beraubt und auch das
    eine oder andere Pastikböckchen fehlt)


    Nach und nach wurde das dann ergänzt durch die ersten Paiste Becken und
    Experimente mit Metallkesseln die ich von einem befreundeten Schlagzeuger
    günstig bekam. Die Becken hab ich alle noch, da wurde nix wieder verkauft..


    Schlagzeuguntericht hatte ich da dann auch, aber fragt net wie lange, ich hab
    keine Ahnung mehr...Schätze aber so etwa 4 Jahre


    Mit 18 hatte ich meinen ersten richtig gut bezahlten Ferienjob und danach gings
    nach München zm PPC(gibts das heute noch?) um endlich mal ne gscheite BD zu
    kaufen. Es wurde dann ne Sonor Lite in Schwarz in 22x16", die hatte uns
    Soundmässig vom Hocker gehauen. Dazu dann die komplette Serie Remo RotoToms
    (6-18") Und ich war glücklich :)..


    Aber was währt schon ewig? Irgendwann bekam ich dann die Möglichkeit ein Yamaha
    Recording in Quietschgelb zu erwerben und das spiele ich bis heute...


    Zwischendurch hatte ich noch ein Simmons SDS 1000 aber das hab ich wieder
    verkauft weil ich es eigentlich nicht nutzte..


    Inzwischen ist ein altes DDrum dazugekommen mit dem ich gerade wieder meine
    "Kenntnisse" auffrische.
    War immer in irgendwelchen Bands dabei, am Schluss hatten
    wir noch ne Sessionband die dann aber auf Grund von beruflichen Verpflichtungen
    und anderer Interessen einfach im Sande verlief..Das war vor knapp 10 Jahren…L
    Im Nachhinein kann ich es nicht verstehen wie man das solange aufgeben kann,
    aber so spielt halt das Leben ;(


    Seither stand das ganze Equipment ungenutzt in einem
    trockenen Übungsraum und staubte vor sich hin.. Da der Besitzer den Raum jetzt
    andersweitig benötigt, war ich „gezwungen“ mal Alles abzuholen und „Zack“ , die
    alte Liebe ist wieder da. :)



    Musikalisch hab ich ein recht breites Spektrum, von Heavy
    bis Jazzrock, alles schon gespielt. Aber man kann sagen daß ich am Liebsten
    handgemachte Musik habe..Zur Zeit schwelge ich in alten Zeiten mit Jon Lord,
    Eloy, Zappa, Camel,Queen...ich sag mal 80er Musik


    Und da so ein Fred ohne Fakten ja nix ist... :D


    Drumset:


    Yamaha 9000RC in Quietschgelb


    BD: 22x14
    SD: 14x8 Holz in Schwarz
    TT: 10x8,12x9,13x10,14x14,16x16 (die zwei Großen sind Sonderanfertigungen als
    Hängetoms)


    Becken(alle Paiste)


    20" 2002 Medium
    18" Formula 601Heavy
    18" 2002 Flatride
    18" 20002 China
    18" 2002 Heavy Crash
    16" 505 Heavy Crash
    16" 505 China
    12" 505 Splash
    11" Formula 602 Splash
    14" Rude HiHat
    14" 2002 Sound Edge HiHat
    4“,6“,8“ Accent Cymbals


    Hardware(fast alles Yamaha 9000er Serie)


    3x Doppeltomständer mit diversen Anbauteilen
    Doppelfußmaschine
    Tama HiHat
    Tama Snareständer
    NoName Drumhocker


    Felle:
    Toms: Remo Pin Stripe als Schlagfell und Ambassador weiß als Reso
    BD : Remo PinStripe mit Deadringer(ich glaub so hießen die Dinger) und ein Clear als Reso, allerdings eh mit großem Loch
    Snare: Ambassador weiß als Schlagfell und ich meine ein Diplomat als Reso, da bin ich mir aber nicht sicher


    Sonstiges:


    ein DDRum der älteren Generation nebst passendem Rack
    Studiomaster Mischpulte mit in Summe 40 Kanälen..
    Div. Effektgeräte
    Endstufe
    Monitorboxen
    Mics fürs Schlagzeug..D12, SM57 und die passenden Halter von LP
    Yamaha RX 7 Drumcomputer


    Sticks


    Vater Fusion
    Vic Firth Steve Gadd


    Hier noch ein paar Bilder vom aktuellen Zustand:




    Aktuelle Zukunftspläne? Ausbau des Gewölbekellers in einen jederzeit nutzbaren Übungsraum.. Dank diesem Forum hab ich da schon die passenden Anregungen gefunden. Stichwort Raum im Raum :)
    Und natürlich wieder Bandmässiges lärmen :D


    Hoffe das war jetzt nicht zuviel Text..Das mit den Bildern übe ich noch ;)


    Gruß
    Klaus

  • Hallo Klaus,
    willkommen hier... Sehr schönes Zeugs hast du da und deine Story ist auch schön zu lesen, kurz, prägnant und viele werden sich da in Teilen auch wiedererkennen.... Auf das du hier und an deinem Instrument am Ball bleibst...
    Gruß,
    Jan


    P.S.: Das Set ist der Hammer!!!! Es gibt nix geileres als nen gelbes Set... und dann och ein altes RC!

  • Sehr schönes Set und schöne Vorstellung!
    Die schwarze 14x8-Snare ist ja mal der Hammer 8o
    Wenn du die mal verkaufen willst, sag unbedingt Bescheid (ich hab ein schwarzes RC ...)
    Frohes trommeln weiterhin!

  • Danke Euch :)


    Ja das Gelb fand ich auch genial, feinster Pianolack. Und eine Garage eignet sich gut um sein Set aufzufrischen, da sind alle nötigen Putzmittel vorhanden( Autopolitur usw..)
    Die Snare fand und finde ich auch genial, glaube ehrlich gesagt nicht daß ich die wieder hergeben werde. Die kann klanglich eigentlich alles und ist mörderlaut, vor allem ungedämpft( spiele die mit einem aufgelegten ausgeschnittenen Fellstreifen, das reicht)
    Hier noch ein paar Bilder von der Putzaktion:



    Bilder vom aufbauten Set stehen auf der ToDo Liste :)

  • Wie kommst du bei dem einen Bild im Kellergewölbe hinters Set *gg*


    Nicht im Bild ist ein Flaschenzug mit dem ich mich ÜBER das Set hinüberheben kann :D


    Nee, Rechts ist soviel Platz daß man dan durchschlüpfen kann. Das sieht man auf dem Bild nur net so gut ;)


    zwischen der HiHat,unter dem China durch ;(


    Gruß Klaus

  • Hallo Klaus und Grüsse nach Stuttgart.


    Zitat

    dann aber auf Grund von beruflichen Verpflichtungen und anderer Interessen einfach im Sande verlief..Das war vor knapp 10 Jahren…


    Wie sich doch die Geschichten gleichen bei vielen hier :)
    Viel Spaß mit deinem neuen alten Hobby!


    Grüße

  • Danke nochmal für die freundliche Begrüßung

    Sei mal froh, dass Dein Geraffel nach zehn Jahren noch komplett vorhanden war.... ist ja nicht gerade Billigzeug. :D

    Ja da hast Grundsätzlich recht, aber der Besitzer des Raumes in dem das Set und reichlich andere stand ist da sehr vertrauenswürdig :)


    Hey! Ne Sonderanfertigung! Cool!! :thumbup:

    Ja genau, Kryptonbeschichtet und mit der speziellen Loch im Loch Beckenhalterung :D Sauteuer....Und da hauts Dir die Ohren weg wenn da draufhaust 8o


    Zitat von »Bouree«
    ein DDRum der älteren Generation nebst passendem Rack


    Also quasi ein Ostgerät?
    Schmeiß mal Fotos her!

    Also ich finde ja, daß Groß- und Kleinschreibung überbewertet werden ;(
    Es handelt sich um ein ddrum von Clavia :D Nix Ostgerät :D

  • Schöne Geschichte - und das gelbe RC ist ein Traum!


    Ich war einige Male am überlegen, ob es nicht auch mal so eins sein soll, aber es hat sich irgendwie nie ergeben... :huh:


    Weiterhin viel Spaß hier und viele Grüße


    Jens

    Galerie


    Amateure üben solange, bis sie es richtig machen. Profis trainieren solange, bis sie es nicht mehr falsch machen können.

  • @ Jens, hab das RC eigentlich auch nur so nebenbei gekauft. Der damalige Besitzer war der Farbe überdrüssig und hat sich ein Schwarzes zugelegt und ich meine ich hab das sehr günstig bekommen :D Hab aber keinen blassen Schimmer mehr was ich damals gezahlt hatte..Fand es eigentlich erstmal primär von der Optik her geil, daß das Set ein so breites Soundspektrum kann wurde mir erst später klar ;)
    Die Yamaha Hardware finde ich halt auch genial, das ganze Set steht auf 3 Grundständern mit diversen Dreifachhaltern und den kleinen Galgenärmchen..Dank Memoryfunktionen sehr schnell aufzubauen und nicht so schwer zum Schleppen..Und auch nach vielen Jahren noch makeloser Chrom :)
    Und jetzt geb ichs sicher nicht mehr her, wobei ich keinen Schimmer habe was so ein Set gerade wert sein könnte.
    Habs jetzt nur ziemlich eilig meinen Keller auszubauen um endlich wieder richtig spielen zu können..Aber das wird einen eigenen Fred wert sein, denke ich..
    Ich stelle nur mit Erstaunen fest, daß sich ganz schön viel getan hat in den letzten Jahren :D Aber ich werde meinem unergonomischen Aufbau treu bleiben.
    Dafür kann ich auch noch richtig stimmen ;) ..


    Gruß Klaus


    Gruß
    Klaus

  • Nachtrag...meine erste mit selbstverdienten Geld (Ferienjob, was für ne Quälerei :( ) angeschaffte Trommel..Eine feine Sonor Lite BD in 22x16 oder ist das 18?. ?(


    Extra nach München ins PPC gefahren damals und nach stundenlangem Probehören für Die entschieden.. :)
    Wurde mit ner brachialen Tama Fußmaschine bedient, weiss nicht mehr wie die hies, war aber ein richtiger Metallklotz.
    Dazu der komplette 7er Satz Rototoms und einen Teil der obigen Becken :)
    Und ja, die wird auch noch auf Hochglanz gebracht :whistling:

  • Und schon.... :-D der nächste Post in diesem Thread...Oh, der letzte ist ja schon etwas her....Wie schnell doch die Zeit vergeht..Ja, das RC gibt es immer noch, aktuell neu befellt und spielbereit..Ergänzt durch alte DDrumPads für z.Bsp. Octoban Sounds etc.

    Kleines Manko..Mein Übungsraum ist nach wie vor noch nicht fertig..Boden ist drin..Aber die Wände warten auf meinen Trockenbauer da ich mich an runde Decken mit Ständerwerk und Gípskarton net ran trau(soll ja sauber werden)..Mehr dazu in Kürze in meinem Raumthread, den gibts wohl auch noch...

    Musste feststellen daß die Technik was Musik angeht inzwischen meinem Stand extrem enteilt ist..Hab meine alten Mischer eingemottet, DAW Software gekauft, Audiointerfaces...Ein XR18 Rackmixer von Behringer,Mikros für die Toms und Overheads liegen schon im Warenkorb beim großen T. Kurzum alles wass man halt so fürs Neuland braucht..

    Üben tut ich derzeit auf dem Ddrum aber da hängt ne Millenium MPS 850 Elektronik dran, die tut es mir und ich gehe davon aus daß ich über kurz oder lang damit dann via MIdi in den PC gehe und dort Drumsounds triggere..

    Und da Bilder ja mehr wie tausend Worte sagen:




    jaaaaa...da sind noch gammelige Originalfelle drauf....und das Snarpad liegt auf dem Boden... =O


    Jetzt nicht mehr ;)


    Man kann entfernt das weiter Vorhaben im Raume erahnen...

    so, dann mal bis in 5 Jahren :Q

    Gruß Klaus

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!