FACE's Schlagzeugecke

  • Hallo zusammen!
    Mittlerweile bin ich langer Teil dieser Community und freue mich auf regen Austausch mit euch über das schönste Thema der Welt. (Ja...Drums ;) )



    Persönliches:

    Meinen Weg zum Schlagzeug fand ich leider erst nach nach fast 8 Jahren als Pianist.

    Mit 12 Jahren ging es dann aber erstmals ans Drumset.

    Nach anfänglichen sprachlichen Barrieren (russischer Lehrer, frisch hergezogen) haben wir uns aber immer besser verstanden.

    Nach ein paar Jahren harter russischer Schule mit Etüden und Stücken, deren Titel ich bis heute nicht verstanden habe,
    gab es dann irgendwann die ersten Noten auf Deutsch/Englisch.
    Durch viele Projekte wurde ich fester Bestandteil der BigBand der Musikschule, in der ich noch heute spiele.


    Mittlerweile wurde es dann noch eine Funkband, die von meinem Lehrer dirigiert wird, und eine kleine Rockband, in der ich mit Freunden
    mal am Wochenende ein paar Sachen spiele.


    Schlagzeug-Paradoxon: In der BigBand zu laut...dabei hab ich doch gerade Pause gemacht.




    Zum Drumset:


    Mitterweile fest verheiratet mit meinem DW Performance in Pewter Sparkle (sexy!).


    Drums:
    BD: 22x18"

    SN: 14x8" (Tama Starclassic Bubinca mit Masshoff Teppich)

    SIDE: 10x5" FireCracker (Pearl)
    T1: 12x9"
    T2: 16x16"

    T3: 18x16"

    (Schlagfelle sind größtenteils Evans G2; Resonanzfelle variieren jeweils nach Größe und Sound)


    Hardware:
    Stands und Fußmaschinen aus der 9000er Serie.

    Hocker von Porter&Davies (TT6; gepowered über eine Powersoft-Endstufe im Rack)

    Mitterweile auch viele Rackparts von


    Becken:
    HH: Zildjan 13,7" auf 14" (K-Custom)
    CR: Zildjan 16" & 18" (K-Custom)
    RD: Sabian 18" Heavy-Ride (Name verwaschen...uralt.)

    FX: Zildjian 21" K-Custom Extra Dry Crash


    Teppich:

    Handgewebter Perserteppich.. :D

    (Nein im Ernst: Der faltbare Teppich von AHead tut hier brav seinen Dienst. Einmal in klein, einmal in groß.


    Perc.:
    CowBell(s): Pearl El-Negro (diverse)


    Media:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.





    Wahrscheinlich habe ich jetzt irgendwie locker die Hälfte vergessen.
    Wenn mir noch was einfallen sollte, schreibe ich es einfach noch dazu.
    Hoffe es gefällt euch ;)
    Freue mich über Kommentare.






    Groovige Grüße,

    FACE.

    4 Mal editiert, zuletzt von FACE () aus folgendem Grund: update (22.09.2021)

  • Guudn, ja, zum Beispiel ein Tom (oder sind das nicht 2 Standtoms auf dem Foto?)
    ;)

    “If you end up with a boring miserable life because you listened to your mom, your dad, your teacher, your priest, or some guy on television telling you how to do your shit, then you deserve it.”
    Frank Zappa (1940-1993)

  • hmm...
    hab gerade mal gesucht.
    Das HiHat gibts auch beim T.
    (Zildjian 13,7/14 K-Custom Session HiHat)
    Man hat durch die unterschiedlichen Größen von Top und Bottom einen super Unterschied zwischen shank und tip.
    Tolle Sache nebenbei:
    Das Hi-Hat ist durch die versch. Größen recht druck-sensibel.
    Du bekommst durch eine kleine Veränderung im Fuß einen absoluten anderen Sound hin, was das HiHat für mich sehr universell einsetzbar macht.




    Zur Sache mit dem Lupo, ein Kleines Bild vom "Probepacken":

    Die Stands werden jedoch nicht in den Kofferraum, wie es hier zu sehen ist, sondern kommen in den hinteren Fußraum.
    Somit ist sogar noch Platz für einen Bassisten oder Gitarristen samt Amp und Gitarre(n). :thumbsup:

  • Naja...ich kann ja "mal eben" auf 3 Snares und 5 Toms erweitern.
    Nur ist soviel Equipment bei 5-6 Mal pro Woche Auf- und Abbauen (für Proben) ziemlich hinderlich.
    Aber auch der volle Aufbau geht in den Lupo ;)

  • Sehr schönes Set!


    Und das mit dem Lupo konnte ich bestätigen. Musst selbst mal zu einem Auftritt fahren und bekam als Leihwagen einen Lupo, da mein Auto in der Werkstatt war. Zuerst dachte ich auch: "Wie das soll DA rein?"
    Aber es ging irgendwie mit 22*18 BD 10, 12, 14, 16 Toms und HW. :D :thumbsup:

  • Tjoa...dann mal ein kleines Upate nach langer Zeit.


    Mitterweile ist es ein Tama Superstar Hyperdrive geworden (22" 12" 14"). Snare ist weiterhin meine heiß-geliebte 14"x8" Starclassic Bubinga Snare mit Masshoff-Teppich.
    Die Halb-Morphose zum "Hybrid-Set" ist mittlerweile auch eingetreten. Ein SPD-SX gehört mittlerweile fest zum Inventar, wie auch zugehörige Trigger für Kick und Snare.


    Cheers!


    (Aktuelles Bild im Anhang)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!