Ding´s da, Drum´s - Altes raus neues Rein

  • Ich plane dieses Jahr einen MHS - reservier schon mal bei Europcar/Avis


    Guuden Maddin,


    die Grundfläche vom Yamaha, so das man hinter das Drumset kommt, beträgt mindestens 15m².
    Das Reicht dann geradeso für eine 2 Mann Begutachtung aus :D


    Fahrzeug- Technisch bin ich ja gut bestückt, da gibt es keine Probleme :thumbup:
    AHaaaaaa, MHS! Ich freue mich schon drauf :thumbsup:



    @ Bob
    [quote='..jawoll iconi! das ist mal ein set!'[/quote]
    Hatte ja schon immer große Schlagzeuge, aber das ist das größte das ich je hatte :thumbsup:
    Bin mal gespannt wie das in 10 Jahren ist 8| ?(

  • Mahlzeit,


    wenn es meinem Gitarrist langweilig ist, sitzt er im Proberaum und dudelt vor sich hin. Jetzt sendet er mir das was im folgenden Video zu sehen ist.
    https://www.dropbox.com/s/l0c9wmgkvvgfgug/title-off.mp4?dl=0
    Nein, benötige keine Hilfe zum Trommeln oder gar Hilfe beim umsetzen des kommenden Songs. Habe das schon fertig gedacht und muss es nur noch Aufnehmen!
    Mich würde nur mal interessieren wie andere Drummer neue Songs umsetzen! Was lasst ihr euch einfallen oder gar was schreibt ihr hierzu. Anregungen sind immer willkommen und ich bin gespannt was hier eingepflegt.


    Ich werde euch dann den fertigen Song hochladen wenn er, sobald Corona es erlaubt, fertig aufgenommen ist.


    Also, hau rein und feel free

  • Ich versteh die Frage nicht ganz.
    Was kann man denn anderes machen, als einfach was passendes, zu dem was die Gitarre spielt, dazuspielen?


    Also ich mach das immer so. Meist hat die Gitarre die Idee, schickt das per sprachnachricht (oder spielt es uns bei der Probe vor), Sänger(in) überlegt sich schon mal einen möglichen Text (tw. ist der auch oft schon von der Gitarre), und dann jammen wir bei der Probe dazu, jeder probiert aus, was von seinem Instrument dazupasst. Nach und nach ergeben sich aus dem Jam auch die einzelnen Teile des neuen Songs. So Sachen wie breaks, Übergänge, sind auch tw. meine Ideen dazu, manchmal auch die vom Bass, ganz unterschiedlich. Aufschreiben tu ich nix, weil was man selbst „erfunden“ hat, merkt man sich ja meist leichter. Außerdem nehmen wir als Gedächtnisstüze die Proben immer auf

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Was kann man denn anderes machen, als einfach was passendes, zu dem was die Gitarre spielt, dazuspielen?


    Nicht einfach dazu spielen! Das kann ja jeder, einen Grundtakt und gut?
    Nein, hätte gerne was spezielles von euch gehört oder Vorschläge die nicht zum Riff passen, Etwas Progressives oder Doomiges oder sonst etwas? LASST EUCH ETWAS EINFALLEN :thumbsup:


    Das kriegste sogar mit nur drei Hupen hin.


    HIHI, da werden die äußeren 2x22" in der Strophe und im Ref. die 2x24" aktiviert. Im Solo, hier nicht vorhanden, werden alle vier gespielt.

  • Ei Guuden,


    nach viel hin und her was die Fußmaschinen betrifft habe ich endlich alles komplett.


    Die Korrespondenz mit dem Hersteller war ruck zuck erledigt und die Fuma´s kamen statt kommenden Montag 15.6.2020 gestern schon an.
    Wom, welch viele Verbesserungen und Einstellmöglichkeiten diese bieten ist unglaublich. Heute gleich zum Proberaum und "Altes raus und neues Rein!"


    Bei vier Huben ist das gar nicht so einfach inkl. Hihat. Da hadere ich noch ob ich lieber auf die Remote- Hihat zurück greife. Nun ja, wir werden sehen!
    Habe hier mal ein Bild vom Hersteller eingepflegt weil ich ein schlechter Fotograf bin :sleeping: : https://www.dropbox.com/s/dixq…ale-neu_8.6.2020.jpg?dl=0


    Dann habe ich wieder einmal den Murat Diril genervt es soll mal wieder Becken basteln. Dabei kamen zum einen 20" Renaissance Crash/ Ride https://www.dropbox.com/s/to69…0200122_130324_7.jpg?dl=0
    und ein 19" Renaissance Heavy Crash bei rum https://www.dropbox.com/s/bhuz…0200122_130359_3.jpg?dl=0


    Hier noch ne Klangprobe zum 20" https://youtu.be/sKmENqqlPqA


    Hier noch ne Klangprobe zum 19" https://youtu.be/2LKAZnre5Zk


    Ach, bevor ich es vergesse! Beim Aufbau der linken Seite meiner 180°- Ballerburg fiel gleich auf das die 14" Standtom da nicht mehr hinpasst. Dreibein Gedöns und drei Pedale ?( ! Die Lösung war eine Gibraltar- Rack- Klemme und ein Gibraltar Snareständer ohne Füße. So bekam ich die Remote- Pedale ohne Störung zwischen 14" und 20" Standtom eingebaut. https://www.dropbox.com/s/tsmh8vq561rdu0t/9706NL.jpg?dl=0


    Sorry das ich die Videos nicht selber gemacht habe, habe wenig Zeit und freue mich das ich überhaupt etwas posten kann. Aber nun viel vergnügen beim Hetzen, Lästern und Klugscheißen :thumbsup:

  • Ich verstehs nicht ganz... wie bespielst du 4 BDs? mit diesen Pedalen, so wie das am Foto aussieht, gehts ja offenbar nur für 3 ?(
    Oder ist die vierte nur wegen der Symmetrie, also wegen der Optik?

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Ich verstehs nicht ganz... wie bespielst du 4 BDs?


    Hi Dany, die zwei äußern Pedale auf dem Bild sind Remote- Pedale. Einmal linke und einmal rechte Bassdrum zu je 22". Die Dofuma in der Mitte läuft ohne Welle also als 2x Single- Pedal an je 2x 24". JAaaa, hätte Bilder machen sollen zum besseren Verständnis. Nächste Probe dann Samstag in 8 Tagen, versprochen ^^

  • Ja, Bilder davon wären gut, weil so wie das jetzt aussieht mit den 4 beatern check ich nicht, wie du du da auf 4 BDs spielst. Außer es kommt da noch mindestens ein beater dazu

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Hi, gute Wahl der Pedale, auch wenn ich selbst noch keine von Dennis habe. ;)
    Ich verstehe schon, du verwendest die zentrale Doppelfußmaschine als 2 Einzelpedale, die du bei Bedarf wenns nur eine Bassdrum gibt auch mit Kardanwelle verwenden kannst. Ich mag große Sets ja auch sehr gern, und ich versteh auch wenn man was im Kopf hat, das dann auch durchbringt. Nur mich würd interessieren wie oft du wirklich die Bassdrums wechselst? Ich versteh auch deinen musikalischen Standpunkt, nur macht das bei 2" Unterschied wirklich so viel aus? Oder sind die Tiefen der Kessel auch massiv anders? Verstehen würd ichs eher mit 2 24er und einer 20er und einer 18er. Auch wenn ich das vermutlich kaum sinnvoll einsetzen könnte. Vielleicht ist auch das der Knackpunkt, ich kanns mir einfach nicht vorstellen, dass das ein musikalisches Aha Erlebnis sein sollte, bzw. hätte ich niemals innerhalb eines Genres das Verlangen gehabt jetzt eine andere BD zu spielen.
    Ansonsten aber Chapeau ;)

  • Nur mich würd interessieren wie oft du wirklich die Bassdrums wechselst?


    Das bietet sich in vielen unserer Songs an wie zum Beispiel von schnellen Songs zu Balladen artigen Übergängen, Songs allgemein die keine tiefen BD´s benötigen oder alle vier wenn es richtig krachen soll!
    Im Allgemeinen ist es nicht nötig macht aber ungemein Spaß und fördert das Denkvermögen. Denn der Wechsel der Pedale soll ja stimmig mit den Songs laufen und nicht abgehackt oder unrund.


    Hier nun endlich die Bilder zur Pedal- Aufstellung. Gitarristen können keine gescheiten Bilder machen, alles ohne Blitz. Denke mal das Handy ist im Eimer :D


    https://www.dropbox.com/sh/izl…33aOub8z07aIvJG7swMa?dl=0


    Werde die Aufnahmen erneut tätigen, bis Samstag

  • ......ich glaube unterschiedliche Sounds ließen sich durch unterschiedlichste Stimmung, und auch unterschiedliches Mixing der BD bewerkstelligen.
    Selbst auf selber Bassdrum, mit nur einem Doppelpedal ließe sich durch unterschiedliche Auftreffpunkte ( unterschiedliche Höhe/Art der Schlägel) der Sound jeweils ändern.


    Aber unterschiedliche Grössen hätten da schon mehr Reiz, vor allem auch optisch, so unsymmetrisch unaufgeräumt, aufgebaut.
    BD Reihe, wie bei den toms nur eben für die Füsse.
    https://www.youtube.com/watch?v=vdDCVSA6LMY
    (das ließe sich natürlich noch um eine gewisse Anzahl erweitern.)


    ….und Aber porentiv rein Weiss geht ja mal gar nicht, das gehört noch irgenwie gekleckst :) ;) ;) ;)


    https://www.youtube.com/watch?…RlZSuVQ0&feature=emb_logo


    so genug geklu…..st ;)


    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Guuden und lange ist es her, was der Chäääät so alles bewirkt erfahrt ihr im kommenden Beitrag!


    Vor zirka 4 Nächten flog eine "Billig- Snare" durch den Chatraum, alleine schon die Verchromten Guss- Spannreifen kosten ja schon so einiges und optisch gar nicht so Unansprechend, habe ich die am selben Abend bestellt zu € 175,06.


    Diese kam heute auch aus Polen an, ist ja immer so ne Sache, Trust or not!


    Beim auspacken fällt gleich auf, UPS, einen Flaschenöffner mit Schlüsselanhänger, diverse Aufkleber darunter VF, einen Gutschein für €10,00 und ein Notenposter mit dem Thema "Rudiments". Finde ich immer ganz Nett, mag aber eher Gummibärchen :P :)


    Die Snare selbst macht einen recht, für Taiwanesische Verhältnisse, guten Eindruck. Angeblich soll sie eine Hammered Bronze- Snare sein in 14"x5". Habe aber ehrlich gesagt keine Bronze gefunden, eher Bronze- Optik

    Nein, das gibt kein Werbebeitrag.....




    ...meine nur es muss nicht immer Teuer sein!

    Ja, ihr seht richtig, das Böckchen habe ich extra so abgelichtet und es ist auch das einzige was so schief ist. Kommt wie leicht vom Versand?

    Werde das noch richten!


    Cool finde ich den Stainer der komplett aus Metall besteht und sehr solide wirkt:



    Ja und der End-But sieht aus als käme er von STdrums :D


    Der Kessel selbst ist sauber verarbeitet, da kann man nicht meckern


    Zum Teppich selber sei gesagt, nein nichts besonderes. Das Ding macht dafür aber ordentlich Rabatz und passt in jede Punk/ Metal- Band.

    Natürlich fehlt noch das Klangliche etwas. Beim Testen klinkt es wie soll es anders sein wie eine Blechtrommel. Ist eh nicht mein Geschmack aber sie pitscht ordentlich und ich werde die in der Metalband spielen. Coole finde ich ihre lange Seele, die ist echt Fett, ich mag so etwas. Normal sollte man hier noch ein MP3 hin packen. test-snare.mp3


    Ach, fast vergessen. Die MP3 ist unbearbeitet rein Netto!

  • guude iconi,


    ja, muss nicht immer teuer sein.

    ich hab schon öfters gestaunt.

    liegt vieleicht an meinem snare sound geschmack :Q .

    aber 175euro, mit gussreifen.....ist schon sehr verlockend.

    viel spass mit der schnarre!


    mfg

    ...hauptsache es groovt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!