Timo stellt sich vor

  • Hallo liebe Trommler*innengemeinde,


    da ich mich nun wieder im Drummerforum angemeldet habe, möchte ich mich kurz vorstellen.


    Ich heiße Timo, komme aus dem Westerwald und habe hier eine eigene kleine Musikschule namens Tonfabrik: Die Musikschule im Westerwald


    Ich spiele seit meinem 14. Lebensjahr Schlagzeug, mache aber Musik seitdem ich drei bin. Das Schlagzeug wurde zu meiner absoluten Leidenschaft und ich wollte nichts anderes mehr machen als Schlagzeug zu spielen. Es folgte nach einem Monat Unterricht direkt die erste Band und die Passion wuchs und wuchs, so dass ich 2001 nach Enschede in den Niederlanden an die Hochschule gegangen bin um dort Jazzschlagzeug zu studieren. Im gleichen Jahr habe ich auch angefangen, freiberuflich für Roland tätig zu werden und habe mir so über die Jahre viel Wissen und Fähigkeiten betreffs E-Drums angeeignet. Während meines Studiums habe ich dann viel in diversen Bands und Projekten gespielt und auch bereits viel unterrichtet, was mir bis heute auch sehr viel Freude bereitet. 2011 habe ich aus der Erfahtung meines Unterrichtens heraus beim AMA-Verlag ein Buch veröffentlich,t das "Modern Groove Drum Book", wer Interesse hat, der kann gerne mal hier schauen: Modern Groove – Drum Book


    Ich mag jetzt nicht jede Phase meines Daseins durchkauen und Euch damit langweilen! :-)


    Heute bin ich natürlich immer noch als Drummer aktiv, aber mein Hauptanteil ist definitiv das Unterrichten. Einerseits analog an meiner eigenen Schule, der Tonfabrik, aber auch digital an meinem brandneuem Onlineangebot Dein Schlagzeuglehrer | Schlagzeugunterricht online., zudem Stundenweise an der Berufsfachschule Rock, Pop und Jazz MIttelhessen in Gießen zusammen mit Dirk Brand, Daniel Schild, Pitti Hecht und Dejan Nikolic.


    Seit diesem Jahr mache ich mit meinem guten Freund Dirk Brand auch den Podcast "Schlagabtausch" in Kooperation mit der Drums&Percussion welcher alle 14 Tage herauskommt und wie kann es anders sein, es dreht sich dort natürlich alles um das Thema Drums, Drumming und alles, was dazugehört.


    Da das Forum immer sehr viel Wert auf Transparent legt, hier noch meine Endorsements:


    Pearl, Sabian, Vater, Evans, Skygel Damper Pads, Beyerdynamic, Arturia, Ahead Armor Cases


    Sollte ich was wichtiges vergessen habe, fragt mir einfach Löcher in den Bauch.


    Ansonsten freue ich mich auf den konstruktiven Austausch hier im Forum.


    Vielen Dank für Eure Zeit!


    Timo

    .


  • So, dann mal eines meiner Hauptsets:


    Pearl Masters Maple Reserve in Matte White: 20x14" Bassdrum, 10x7" Tom, 12x8" Tom, 14x12" Tom

    Pearl Sensitone Snaredrum Beaded Steel, 14x6,5"


    Die Snaredrum hat ein Evans HD Dry Fell und die Toms haben Evans UV1 Felle, die Bassdrum ein Evans EMAD2.


    Cymbals:

    22" Sabian FRX Ride

    18" Sabian FRX Crash

    18" HHX Evolutin Crash

    16" Sabian HHX O-Zone Crash

    15" Sabian Artisan Hi-Hat

    12" HHX Sabian Splash

    10" AA Sabian Splash


    Vater Drumsticks

  • Meine lieben Kollegen Philipp Godart und Johannes Schier haben mich netterweise zu Ihrem Podcast Discöföx eingeladen. Das war ein super kurzweiliger Abend, in welchem ich zwei Nichtschlagzeuger missionierte und in kürzester Zeit davon überzeugen konnte, dass das Drumset und der Drummer die treibende Kraft sind. 😜


    Wer mehr über mich und mein Schaffen erfahren möchte und was Nordkorea hier zu suchen hat, dem sei dieser Plausch auch sehr ans Herz gelegt.


    Zu hören u.a. hier:


    Externer Inhalt open.spotify.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hach, die Sabian HHX-Oberflächen sind ja irgendwie schon ganz hübsch... :saint:


    Aber ja, herzlich willkommen!

    Ich mag jetzt nicht jede Phase meines Daseins durchkauen und Euch damit langweilen! :-)

    Warum nicht? :S Ich muss auch mal wieder eine Episode zu meiner Geschichte hinzufügen...

    Four on the floor sind zwei zu viel.
    SONOR Vintage Series: 22" BD; 14" Snare-Drum; 12", 13" TT; 14", 16" FT
    PAISTE 2002 Big Beat: 15" HiHat; 18", 20", 22" Multi, 16" PSTX Thin Crash, 14" Stack aus PST7 China und 14" PTSX Thin Crash

    VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Coated

    >> Mein Vorstellungsthread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!