Livestreams und Tutorials von deinschlagzeuglehrer.de

  • Hallo zusammen,


    es ist Freitagnachmittag, was bedeutet, dass ich auf meinem YouTube-Kanal ein neues Video hochgeladen habe.


    Diesmal stelle ich euch eine Übung vor, welche dazu dienen soll, den Rebound am Schlagzeug zuzulasssen und ein Gefühl dafür zu bekommen.


    Ich freue mich über Kommentare, Likes und eure Anregungen.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Liebe Community,


    meine Schülerinnen und Schüler kennen von mir, dass es jeden Monat eine neue Warm-up Übung gibt, welche sich dann von Woche zu Woche vom Niveau her etwas steigert. Gerne möchte ich diese Übungen nun mit euch über meinen YouTube-Kanal teilen.


    Vielleicht mag die eine oder der andere diese, auf den ersten Blick simplen Übungen, ebenfalls in seine wöchentliche Übetroutine mit einfließen lassen oder es als Inspiration mit aufnehmen.

    Jeden Montag um 7:00h wird ein neues Warm-up Video hochgeladen.


    Diese Woche geht es los mit der Warm-up Übung Moving Fours Part #1.


    Ich freue mich über euer Feedback.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Liebe Community,


    meine Livestream-Sommerpause ist vorbei, nun wird wieder jeden Mittwoch um 19:00h live auf meinem YouTube-Kanal gestreamt.


    Mein Stream hat folgenden Titel: Drum Chat - Wir quatschen entspannt über Grips, Stock- und Handhaltungen


    Seid live dabei:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In diesem Livestream möchte ich mit euch über Grips, Stock- und Handhaltungen quatschen, die Begriffe French Grip, German Grip und American Grip historisch herleiten und mich allgemein mit euch über dieses spannende und viel disktuierte Thema der Stock- und Handhaltungen austauschen.


    Vor einigen Woche hatte ich ein Video hochgeladen mit dem Titel: "Stockhaltung Schlagzeug - Tipps für die richtige Stockhaltung und Handhaltung". Wer es noch nicht gesehen hat, hier der Link dazu:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In diesem Tutorial erläutere ich die Grundlagen der Stockhaltung beim Schlagzeugspielen und zeige die ersten Herangehensweisen an die Stockhaltung.
    Dieses Video hat zu einigen Fragen geführt, welche ich in diesem Livestream versuche zu klären. Ich möchte detaillierter auf einige individuelle Aspekte der Grips, Stock- und Handhaltungen eingehen und euch meine Erfahrungen, Probleme, Ansichten und meinen Weg zu einer passablen Technik mitteilen. Seid doch interaktiv dabei und stellt direkt im Chat eure Fragen und/oder diskutiert mit.

  • Mein Warm-up für diese Woche "Moving Fours Part #2" ist auf meinem YouTube-Kanal online.:


    https://youtu.be/2ugAs2UkKjw


    Das Warm-up Moving Fours Part #2 beruht auf zwei grundlegenden Bewegungsabläufen am Schlagzeug. Einmal geht es im Uhrzeigersinn um das Schlagzeug herum und einmal entgegen dem Uhrzeigersinn. Die Richtung werden dabei miteinander mit unterschiedlichen Handsätzen kombiniert. Die Snaredrum, Tom1, Tom2 und Tom3 werden jeweils viermal geschlagen (daher Moving Fours).


    Viel Vergnügen beim Aufwärmen!

  • Es gibt ein neues Video auf meinem YouTube-Kanal:


    Stockhaltung – 5 Dinge, die man vermeiden sollte!


    Viele von euch kennen bestimmt bereits die offensichtlichen Möglichkeiten, wie man seine Schlagzeugtöcke nicht halten sollte. Was sollte man aber bei der Stockhaltung am Schlagzeug tunlichst vermeiden⁉️ Darum geht es in diesem Video!


    Ich zeige euch 5 Dinge, die ihr unbedingt bei der Stockhaltung vermeiden solltet‼️


    Es ist von unschätzbarem Wert zu lernen, wie man Probleme mit seiner Stockhltung diagnostiziert und dann behebt, also nehmt meineTipps ernst und überprüft eure Stockhaltung. Macht ihr wirklich alles richtig? Eine gute Stockhaltung lässt ech entspannter Schlagzeug spielen, ihr werdet mit einer guten Stockhaltung effizienter spielen, eine gute Stockhaltung erhöht eure Geschwindigkeit, eine gute Stockhaltung sorgt für einen besseren Rebound, eine gute Stockhaltung schafft im Allgemeinen mehr Spielkomforts, eine gute Stockhaltung verringert das Verletzungsrisiko und euer Drumsound wird es euch danken. 🥁🥁🥁


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Meine Warm-up Reihe "Moving Fours geht in die dritte Runde.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In meiner vierteiligen Reihe Wam-up Moving Fours geht es um Bewegungsrichtungen am Schlagzeug und damit verbundenen Handsätzen, sowohl für Anfänger*innen als auch für fortgeschrittene Spieler*innen.


    Das Warm-up Moving Fours Part #3 beinhaltet drei Handsätze (Stickings) und beruht ebenso wie die Warm-ups Moving Fours Part #1 und Moving Fours Part #2 auf zwei grundlegenden Bewegungsabläufen am Schlagzeug. Einmal geht es im Uhrzeigersinn um das Schlagzeug herum und einmal entgegen dem Uhrzeigersinn. Die Richtung werden dabei miteinander mit unterschiedlichen Handsätzen kombiniert. Die Snaredrum, Tom1, Tom2 und Tom3 werden jeweils viermal geschlagen (daher Moving Fours).

  • Das Video des gestrigen Livestreams “Ungerade Taktarten – Ungerade Taktarten am Schlagzeug (Odd Meters)” vom 15.09.2021 ist nun für alle Mitglieder von www.deinschlagzeuglehrer.de im Archiv für Fortgeschrittene zu finden. Das vierseitige pdf dazu gibts in meinem Shop, auch dieses erhalten natürlich alle Mitglieder kostenlos zum downloaden.


    Livestream Archiv – Fortgeschrittene – Dein Schlagzeuglehrer | Schlagzeugunterricht online.

  • Immer wieder freitags erscheint ein neues Video auf meinem YouTube-Kanal, diesmal geht es um Drum Grooves in einem 5/4 oder einem 5/8 Takt, der Titel des Videos: 5 Grooves in 5


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    5 Grooves in 5 bedeutet, dass ich euch fünf Grooves aus fünf verschiedenen Songs vorstellen möchte und diese Songs sind entweder ganz oder teilweise in einem 5/4 Takt oder in einem 5/8 Takt stehend, darunter sind Animals von Muse, Seven Days von Sting, YYZ von Rush, Theme from Mission Impossible von Lalo Schifrin und Take Five vom Dave Brubeck Quartett.

  • Mein Warm-up für diese Woche "Moving Fours Part #4" ist auf meinem YouTube-Kanal online.


    Moving Fours – Warm-up Moving Fours Part #4 - YouTube


    Das Warm-up Moving Fours Part #4 hat einen Handsatz (Sticking) als Grundlage und beruht ebenso wie die Warm-ups Moving Fours Part #1, Moving Fours Part #2 und Moving Fours Part #3 auf zwei grundlegenden Bewegungsabläufen am Schlagzeug. Einmal geht es im Uhrzeigersinn um das Schlagzeug herum und einmal entgegen dem Uhrzeigersinn. Im Gegensatz zu den vorrangegangenen Moving Fours kommen jetzt aber auch die Füße mit vier Ostinati, also vier sich wiederholenden Fußpatterns ins Spiel.


    Viel Vergnügen beim Aufwärmen!

  • YouTube-Lievstream


    3er Verschieber - 3 über 4??? Dreierverschieber??? Hier wird Dir geholfen. 🤓


    Mittwoch, 22.09.2021, 19:00h, live auf YouTube, ich hoffe, wir sehen uns! :-)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    3 über 4? Dreierverschieber? Was ist das? Ihr alle habt es schon in diversen Songs gehört, aber was bedeutet das? In diesem Livestream geht es um die ersten Schritte dieser sehr interessanten rhythmischen Möglichkeit und ich gebe Tipps zum Üben und es wird euch die eine oder andere Challenge erwarten.

  • Mein Warm-up für diese Woche “Warm Up Craig Blundell Independence Part #1” ist auf meinem YouTube-Kanal online.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Diese Warm-up Übung wurde mir von dem englischen Prog-Rock-Drummer Craig Blundell vor ein paar Jahren auf der Musikmesse in Frankfurt gezeigt. Craig Blundell spielt heute in der Topliga „progressiver“ Schlagzeuger und er ist als Educator auf der ganzen Welt anerkannt. Der Fokus der hier gezeigten Koordinationsübungen liegt auf einem Fußpattern, welches aus Singles und Doubles besteht. Das Fußpattern wird dann in Parts 2, 3 und 4 um die rechte und die linke Hand ergänzt.

  • Der zweite Teil meiner Warm-up Reihe “Warm Up Craig Blundell Independence” ist auf meinem YouTube-Kanal online.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In diesem Teil wird das in “Warm Up Craig Blundell Independence Part 1” vorgestellte Fußpattern um die rechte und/oder die linke Hand ergänzt.

  • Der letzte Teil der vierteiligen Warm-up Reihe Craig Blundell Independence ist nun auf meinem YouTube-Kanal zu finden.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!