Was für ein kranker und geiler Typ

  • Hallo Gemeinde,


    hab da einen heftigen Typen auf YouTube gefunden. Ich kann ja noch nicht viel, aber wenn ich mal groß bin, dann möchte ich das können, was der da macht. Hat schon einmal jemand was von "El Estepario Siberiano" gehört? Der hat jede Menge Videos und eins ist besser als das andere und dazu noch richtig unterhaltsam! Bitte verbessert mich, wenn der nicht außergewöhnlich ist! Der sitzt da mit einer Entspanntheit und mir wird schon beim zusehen schwindelig 8|


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Was mir as erstes dazu einfällt: Warum hatte Portnoy eigentlich immer so große Drumsets bei Dream Theater? Geht, wie man sieht, ja auch mit Kleinstbesetzung. :D


    Schön gespielt von dem Herren. Ich ziehe meinen Hut.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Der Typ ist ziemlicher verrückt auch wenn mir sein Sound nicht gefällt ist es technisch absoluter Wahnsinn was der abzieht. Gibt auch ein Video wo er tatsächlich mit 2 Bassdrumpedalen spielt, das klingt so dermaßen tight wie wenn es programmiert wäre. Von dem werden wir noch länger was hören denke ich.


    lg

  • Aber wofür legt man denn eine 5kg Hantelscheibe auf die Snare? :/ :D

    Für einen gewichtigeren Snare Sound?



    Ich hab keine Ahnung was der warum und wie macht um ehrlich zu sein. :D
    Man muss das Gequtasche nicht mögen, aber da sieht man relative gute Zusammenfassungen von dem Typen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja, das mit der Hantelscheibe habe ich mich auch schon gefragt. Vermutlich hat der einfach kein Portemonnaie in der Hosentasche sondern immer Hanteln.


    Ich lege mir morgen mal Treckerreifen auf die Snare, Klingt bestimmt auch ziemlich fett. :D

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Absolut genial. Habe ich das richtig gesehen, dass er den Stock bei den Ridefiguren zwischen Zeige- und Mittefinger hat?


    Manche schwimmen mit der Strömung, mache gegen die Strömung - ich dagegen steh im Wald und finde den scheiss Fluss nicht! ;(

  • :thumbup:

    cool endlich mal jemand wo man, imho ne weitere ergonomische Handhabung (Stockhaltung/Grip) für

    schnelles Spiel sieht.

    zu sehen im Post 1, beim zweiten verlinkten Video, Dream Theater cover, ab ca. 0:28 8)


    edith, hat der schon nen offiziellen Namen der Gripp?

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Keine Ahnung wie die heisst, aber ich benutze die seit 5 Jahren ab und an und habe sie auch schon bei anderen Schlagzeuger teilweise gesehen. Chester Thompson hat sie auch schon früher mal benutzt.


    Das Problem bei längerer Nutzung dieses Grips ist die Neigung zur Blasenbildung an der Innenseite der beiden Finger Mittelfinger und Zeigefinger, wenn man den Stick grade hält. Der Grip ist auch recht frei, was den Stick volatil macht und die Blasenbildung verstärkt, wenn man dagegen anarbeiten will.

    Am besten kann man ihn spielen, in dem man den tatsächlich ansonsten hält wie beim German Grip und mit den 3 Fingern MRK die FingerControl macht.


    Der Typ aber ist echt der Hammer.


    "Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
    (c) by frint / 2008


    "Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
    vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

  • Ich hab den auch mal rein intuitiv vor Jahren als angenehm entdeckt, so für Zwischendurch.

    Später sogar in nem Lehrvideo entdeckt, wo mitunter angesprochen wurde das eigentlich völlig egal ist,

    wie man Sticks hält, Hauptsache angenehm.

    Mit meinen langen dünnen, "Frauenfingern", hab ich da nen ordentlichen Hebel.


    Bei längerer Spielweise, könnte man ja mit Pflaster, Abtapen, Nem kleinen kurzen Fingerstrick, oder Talkum, gegen Blasenbildung, nachhelfen.


    Mit Schwimmhäuten wärs Schwierig.

    Vielleicht deshalb als Bezeichnung " No web Grip" ;)

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Doublebass-Fake in Perfektion! Krasser Typ...


    Wie baut man eigentlich ein Drumset im Schnee? ;)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Habe ich das richtig gesehen, dass er den Stock bei den Ridefiguren zwischen Zeige- und Mittefinger hat?

    Das ist ja mal ne coole Idee. Fühlt sich erst komisch an, aber geht eigentlich ganz gut. Stick ist gut kontrollierbar. Man müsste so mal ne Zeitlang spielen, um da wirklich ein Vorteil herauszuziehen. Es liegt kein Finger mehr über dem Stick und wenn man German spielt ( Handfläche nach unten) liegt der Stick ziemlich in einer Linie mit dem Unterarm. Hab allerdings den Stick parallel zu Zeigefinger und Mittelfinger liegen. Nicht so wie Seelanne es zeigt.

    Mein Damen liegt seitlich am Stick. Ist eigentlich nicht viel anders wie ich sonst spiele nur, dass ich den Zeigefinger jetzt nicht über dem Stick lege.

    Toller Tipp. Muss ich mal ausprobieren.

    Ne Blase holt man sich meist nur einmal ;) Danach sollte es eigentlich gehen.

    Beim Schlagzeug hab ich das allerdings so noch nie gesehen. Eher beim Marimbaphone spielen, gerade dann, wenn der Akteur mit vier Schlägeln gleichzeitig spielt

    Einmal editiert, zuletzt von Lexikon75 ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!