Mark - der Trommler stellt sich vor - jetzt neu: eine gestreifte 14" x 8" Snare

  • Nach 8 Jahren Drummerforum ist es mal an der Zeit mich vorzustellen. Ich werde höchstwahrscheinlich auch weiterhin viel lesen und wenig schreiben.


    Mark heiße ich, geboren in Düsseldorf und seit gut 30 Jahren sesshaft in meiner Wahlheimat Niederbayern.


    Mit der Trommelei habe ich 1980 anfangen. Von der Pike auf in der städtischen Musikschule, das erste Jahr nur kleine Trommel (ja, so hieß das Instrument damals noch), ab dem zweiten Lehrjahr kamen dann Bass und Hi-hat dazu usw. usf. 1986 starb mein Schlagzeuglehrer und sein Nachfolger konnte ihm leider nicht das Wasser reichen. Wollte mir, als frisch aufblühenden Punkrocker was von Michael Jackson und Quincy Jones erzählen <X Also war Schluss mit Unterricht. Bis in die 1990er trommelte ich ein bisschen durch die D'dorfer Punkrock Szene und dann ging's ab in den bayerischen Wald. Seit dem spielte ich in diversen Krachkapellen und zuletzt 10 Jahre lang mit einem Instrumental-Funk-Rock-Alternative-Jazz-Avantgarde-Keller-Trio. Seit 2019 eigentlich in einer neu zuzammengestellten Irgendwas-Metal-Band, doch leider fielen nach dem dritten, fertig geschriebenen Stück seltsamerweise die Proben immer aus :/

    Letztes Jahr habe ich mich mal etwas mit der Modifikation von Becken beschäftigt. Das hat viel Spaß gemacht und führte zu unerwarteten Ergebnissen. Total interessant! Nachdem ich mit der Abdreherei aber beinahe das Lager meiner Bohrmaschine geschrottet habe, ist damit erstmal Ruhe (leider!). Kommt Zeit, kommt Drehbank 8)

    Die Ergebnisse seht Ihr am aktuell genutzten Set.


    Mein Klimbim:


    Schlagzeuge:

    Sonor Orff Schlagzeug (1982), pink foliert

    12", 13", 16", 22"

    Remo Emperor (Bassdrum Aquarian Superkick I) als Schlagfelle, Remo Ambassador als Resos


    Sonor Super Champion (1970er?), vom Vorbesitzer neu foliert in mattblauer Wolkenoptik (oder so)

    13", 14", 18", 22"

    Remo Emperor (Bassdrum Aquarian Superkick I) als Schlagfelle, Remo Ambassador als Resos


    Tama Stagestar (2000er), weinrot

    10", 12", 14", 18"

    Remo Emperor als Schlagfelle (Bassdrum Remo Pinstripe), Tama Werksfelle als Resos


    Ludwig Rocker II Power Plus (tiefe Hänge-Tom-Kessel, 1980er), mittlerweile cream- statt frost-white

    13", 14", 18", 24"

    Evans EC2 frosted als Schlagfelle (Bassdrum Remo Powerstroke 3), Remo/Ludwig Resos, schwarz


    kleine Trommeln (Snare-Drums):

    Ludwig Super Sensitive Snare (1979), 14" x 6,5"

    10 Böckchen (Imperial-Lugs)

    in fragwürdigem Zustand (siehe Bilder, vielleicht gibt's mal 'ne Geschichte dazu...)

    Ludwig Weathermaster-Felle, S-Hoop auf der Schlagseite, Taiwan-Billo-Snare-Teppich


    Tama Stagestar, Stahl-Snare (2000er), 13" x 5"

    6 Böckchen

    Remo Emperor / Remo Ambassador Reso

    original Tama-Stahl-Snare-Teppich


    Tromsa K216 (1957), 13" x 5"

    foliert in blau-schiefer (leider verblasst)

    6 Böckchen pro Seite, versetzt montiert

    Stabil Plastik Drum Heads Stärke IV / Stabil Plastik Drum Heads Stärke I Reso

    Stagg Snappy Snare Teppich, 12 Spiralen


    Frankenstein Reste-Snare, 14" x 5,5"

    entfolierter 5-lagiger, 6mm Pappel-Kessel, grün geölt, neue Vintage-Roundover-Gratung

    mit 8 Vintage Japan-Böckchen im Slingerland-Stil, neuer China-Strainer,

    modifizierter, ehemals 24-saitiger Fame-Teppich

    Evans Genera Dry / Code Genetic 5 Reso


    Pearl International Stahlsnare (späte 1970er/frühe 1980er?),14" x 6,5"

    10 Böckchen

    Evans Hydraulic, blau / Evans Snare Side 300

    Taiwan Billo-Teppich


    Eigenbau 14" x 6" (2021)

    ca. 18mm starker Kessel aus Thermo-Espe in Fassbauweise, geölt

    Gratung: außen gerundet, innen 45°, Snare-Bed ca. 5mm tief

    10 Vintage Aria Böckchen pro Seite, versetzt montiert

    Stagg JIA Strainer, China-Buttend, 20-saitiger Pearl Stahl-Teppich

    Sonor Force Stahlspannreifen 2,3 mm

    Aquarian Texture Coated / Spike One Three Reso


    Eigenbau 14" x 5" (2013/2021)
    ca. 10mm starker Kessel aus Douglasie in Fassbauweise, geölt
    Gratung: Vintage Roundover, Snare-Bed ca. 2 mm
    8 nachgemachte Hayman/Camco/DW Böckchen aus China

    Billig Piccolo-Strainer, ein altes Buttend und ein 20-saitiger Fame Stahl-Teppich

    Gebrauchte Stahlspannreifen 2,3 mm

    Spike One Ten / Spike One Three Reso


    Neu reingekommen:

    Tacton 14" x 8" Parade/Marsch-Trommel (1970er/80er?)

    mit Innendämpfer und einfacher aber interessanter Snare-Abhebung mit Drehmechanismus

    Chromierter Messingkessel mit gefalteter, gelöteter Naht (sieht grauenvoll aus) und schlecht positionierten Snare-Beds (insgesamt eine Spitzen-Handwerksleistung aus der DDR)

    8 Böckchen pro Seite

    Messingspannreifen im Slingerland-Stil

    Aquarian Texture Coated / Spike One Three Reso



    Becken:

    15" HiHat, Paiste 2002 Soundedge, black label

    14" HiHat, Agean, natural

    14" HiHat, Super (total dünn, verwellt, klingt trashig cool)

    12" HiHat (Kombi Paiste 2002 Soundedge black label Top und Meinl Raker Medium Soundwave Bottom, das Top war mal ein gerissenes 13" Bottom und musste gekürzt werden)


    16" Crash, Paiste 2002, red label

    17" Crash, ehemaliges, gerissenes 18" Paiste 2002, red label, ausgeschnitten und abgedreht (leider hat sich ein Riss in der Fläche gebildet)

    17" Crash, Paiste 2000, Sound Reflection

    18" Crash, Paiste 2002, black label

    18" Crash, Paiste 2000, Sound Reflection


    20" Ride, Meinl Raker Heavy

    22" Ride, Paiste 2002, black label

    22" Ride, Super (superduper trocken, leider mit Riss)


    8" Bell, ausgeschnitten aus einem gerissenen Paiste Alpha

    8" Bell, ausgeschnitten aus einem Meinl Raker Heavy HiHat Bottom

    14" Trash-Crash, gelöcherter Meinl Meteor Bottom

    12,5" Crash-Splash, ehemaliges, gerissenes 16" Paiste 2002, red label, ausgeschnitten und abgedreht

    18" Trash-Crash, gebohrtes, gerissenes Sonor Cast

    14" China, Wuhan, abgeschnitten, hat leider schon wieder einen Riss mitten in der Fläche X/

    20" Crash (?), Luna (Nickelsilber, ewig laut, nur sehr vorsichtig benutzen!)


    2x Sonor Performer Fußmaschinen (mit Holzklöppel)

    1x Camco/Tama Fußmaschine

    1x DW 5000 Fußmaschine

    1x Pearl Eliminator Doppel-Fußmaschine


    2x Pearl Hihat-Maschine

    1x Yamaha HiHat-Maschine

    1x Tama HiHat-Maschine


    1x olles Pearl-Rack


    mehrere Beckenstative verschiedener Hersteller (und Qualität!)


    Ehemaliges:

    New Sound Snare 14"x5,5" (verschollen)

    Aria Schlagzeug 12", 14", 16", 22" (verschollen)

    North Kesselsatz 8", 10", 12", 14" (verkauft)

    Ludwig Ghost Fußmaschine (zerbrochen)

    Meinl Raker Heavy HiHat 14" (teilweise gerissen)

    Meinl Meteor HiHat 14" (teilweise gerissen (gottseidank!))



    Bilder gibt's erstmal nur vom Double-Bass-Set in Zirkusoptik und von der Ludwig Snare.

    Bildqualität ist nicht die beste, sind mit'm Mobiltelefon gemacht, Fotograf war ungeduldig und hungrig...


    17 Mal editiert, zuletzt von Mark - der Trommler () aus folgendem Grund: Neuer Trommelkram!

  • Geht’s nur mir so, oder seht ihr auch ein schielendes (BD Reso-Löcher) gefräßiges („Zähne“ im Teppich) Breitmaul-Monster-Gesicht? 😅


    Find die Verschachtelung beider Sets zu einem auch cool, vor allem in diesen Farben 😃 die Beschreibung der einzelnen Teile ist sehr amüsant 😄

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Na, dann mal ein nachträgliches und offizielles: "Willkommen!"

    :-)

    Ludwig Rocker II, mittlerweile cream- statt frost-white

    13", 14", 18", 24"

    Das hört sich interessant an.

    Gibts da auch mal Fotos?

    =)

    Geht’s nur mir so, oder seht ihr auch ein schielendes (BD Reso-Löcher) gefräßiges („Zähne“ im Teppich) Breitmaul-Monster-Gesicht? 😅

    Jetzt, wo Du's sagst..... Klasse!

    die Beschreibung der einzelnen Teile ist sehr amüsant 😄

    Stimmt.


    Fazit: Viel Spaß weiterhin im DF!

    Thomas

  • Ein verspätetes Willkommen, alter Hase ;)

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Neuzugang: Frankenstein-Snare aus alten Teilen, die so rumflogen und neuen Ergänzungen. Story dazu gibt es, wenn ich wieder mal am großen Rechner sitz'. Viel Schreiben am Fon finde ich mühsam.


    So, hier sind Bilder:

  • hallo mark der trommler :Q ,


    so ein orff set (junior champion) hab ich auch, in rot. klasse set!! eins meiner lieblinge und auch ständig aufgebaut.

    zusammen mit dem superchampion hast du da eine ganz schöne burg . sieht klasse aus!


    mfg :Q

    ...hauptsache es groovt...

  • (junior champion)

    Bist Du Dir sicher, dass das ein Junior Champion (RK 132) ist? In der Serientafel auf sonormuseum.de ist es als "Handelsware" angegeben. Für mich sieht das Schlagzeug nicht nach China-Ware aus. 6mm Buchenkessel mit runder Gratung, Metallböckchen, Zeitstempel im Kessel lassen doch eher auf deutsche Produktion schließen, oder irre ich mich?

  • Mark - der Trommler

    Hat den Titel des Themas von „Mark - der Trommler stellt sich vor“ zu „Mark - der Trommler stellt sich vor - jetzt neu: Bilder vom Ludwig Rocker II“ geändert.
  • So, wie das da aufgebaut ist, kann man's eigentlich nur im Stehen spielen ^^

    Ich hatte das 13"-Tom immer auf einem Snare-Ständer und das 14"er an einem Tom-Ständer neben dem 18"er.


    Schönere Bilder kommen, wenn es wieder richtig aufgebaut ist und meine Fotografin Zeit hat...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!