Unverhofft kommt oft! Manuela80 stellt sich vor :-)

  • Hallo Nachbarin :) Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen! Sehr netter Eröffnungspost :) Hab auch relativ spät mit dem Drummen angefangen. Aber erst seit ich in einer eigenen Band spiele ist für mich etwas Fortschritt erkennbar. Und natürlich hast du recht, Danyvet's Thread ist ein Klassiker... den hab ich auch regelrecht wie einen Bestseller verschlungen ;) Liebe Grüße aus Tirol

  • Genau das "YUVA" ist es, gut erkannt :) Ich bewundere ja alle, die richtig coole Tricks draufhaben und finde Skateboardfahren eigentlich noch cooler, aber da es eben keine Tricks mehr werden bei mir (bin da auch ein Schisser ^^ ), hab ich mich dann für ein "Fortbewegungs-Longboard" entschieden. Demnächst mach ich nen Kurs, mal schaun, wie sich das ganze dann entwickelt! Muss ja heil bleiben, damit das Schlagzeugen nicht leidet :P

  • Hallo Nachbarin :) Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen! Sehr netter Eröffnungspost :) Hab auch relativ spät mit dem Drummen angefangen. Aber erst seit ich in einer eigenen Band spiele ist für mich etwas Fortschritt erkennbar. Und natürlich hast du recht, Danyvet's Thread ist ein Klassiker... den hab ich auch regelrecht wie einen Bestseller verschlungen ;) Liebe Grüße aus Tirol

    Hey Clemson, danke für das nette "Hallo" :) In welchem Alter hast Du denn angefangen und wie lange spielst Du jetzt schon?

  • Hallo Nachbarin :) Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen! Sehr netter Eröffnungspost :) Hab auch relativ spät mit dem Drummen angefangen. Aber erst seit ich in einer eigenen Band spiele ist für mich etwas Fortschritt erkennbar. Und natürlich hast du recht, Danyvet's Thread ist ein Klassiker... den hab ich auch regelrecht wie einen Bestseller verschlungen ;) Liebe Grüße aus Tirol

    Hey Clemson, danke für das nette "Hallo" :) In welchem Alter hast Du denn angefangen und wie lange spielst Du jetzt schon?

    Hi Manuela, hab mit ca. 28 angefangen. Hatte aber nur ein Schlagzeug im Keller meiner Eltern und konnte daher nicht täglich üben bei 1x die Woche Unterricht. Bin momentan noch 34 daher in etwa 6 Jahre wobei wie gesagt den größten Schwung hat es bei mir nach ca. 4 Jahren begonnen zu machen... da hat es bisschen Klick gemacht. Bin aber auch nicht wirklich musikalisch talentiert und hatte bis dato nur Blockflöte und bisschen Gitarre im Kindesalter gespielt... Meine Interessen in Jungen Jahren waren mehr bei Sport und Mädels :D

  • den größten Schwung hat es bei mir nach ca. 4 Jahren begonnen zu machen... da hat es bisschen Klick gemacht.

    Das klingt gut, vielleicht gehts bei mir jetzt dann ähnlich aufwärts! :) bin jetzt seit 3 Jahren dran und die Band bringt mir auch irrsinnig viel. Leider seit November keine Proben und jetzt ist der Sänger für 6 Monate weg ;(


    Meine Interessen in Jungen Jahren waren mehr bei Sport und Mädels :D

    Das kann man Dir jetzt aber auch nicht vorwerfen! :)

  • Ich würde ja am liebsten Punkrock spielen, neige aber nicht zum Größenwahn und kenne meine Grenzen gut.
    Fehlende Unabhängigkeit, rechtes Bein und rechter Arm immer noch durch unsichtbare Fäden verbunden, Bass-Drum zwischen zwei Hi hat-Achtel spielen? Schwierig.

    Hallo


    Ich Klopfe mich gerade durch ein paar Drumless-Backing-Tracks. Da liefen mir ein paar Grooves mit Notation über den Weg. Da sind einige Bassdrum-Pattern dabei, die zwischen die 8tel gerutscht sind. Das schöne dabei ist, dass sie nicht nur stumpf am Set vorgespielt werden, sondern danach in einem Songtrack angewendet werden können. Vielleicht ist das was für dich.

    Hier der Link dazu (hab ich von danyvet)

    Backing-Tracks


    Es gibt auch schöne Übungen zum Thema Unabhängigkeit. Stichwort "Ostinato-Grooves".

    Ein gutes Begleitbuch dazu wäre "Udo Dahmen-Am Anfang steht der Groove". Die Methodik in dem Buch finde ich persönlich sehr gut.


    Gruß

    Lexi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!