Unverhofft kommt oft! Manuela80 stellt sich vor :-)

  • Da liefen mir ein paar Grooves mit Notation über den Weg. Da sind einige Bassdrum-Pattern dabei, die zwischen die 8tel gerutscht sind. Das schöne dabei ist, dass sie nicht nur stumpf am Set vorgespielt werden, sondern danach in einem Songtrack angewendet werden können. Vielleicht ist das was für dich.

    Hey Lexikon, vielen lieben Dank für Deinen Tipp!!! :* Werds mir am WE mal anschauen, bin schon gespannt!

    Klingt schon mal sehr vielversprechend!


    Hey Leute, bin grad etwas frustriert. Hab ja mein neues Set schon Ende Oktober 2020 bestellt. Erst hieß es, es kommt ca. Mitte Februar. Dann hieß es Ende März. Dann Mitte April. Jetzt sind wir schon beim 03.05. || || || ||

    Vielleicht ist es doch im Suez-Kanal hängengeblieben. :P


    Langsam werd ich echt "hupfad". ^^

  • Hey ihr Lieben, heute ist eeeendlich mein Drumset aus Japan eingetroffen und wartet jetzt beim Händler auf mich, juhuuu! :love:

    Am kommenden Freitag wirds mir geliefert und dann gehts los mit dem Aufbau! Hoffentlich mach ich nix falsch, außer meinem E-Drumset hab ich noch nie eins aufgebaut :S

    Dann gibts endlich die Bilder!


    Freu mich grad so, nach 6,5 Monaten warten ist es endlich da! :)

  • Das hier könnte Dir dabei helfen :)

    Gruß mc.mod

  • Hoffentlich hat sich das Warten gelohnt, - das wünsche ich Dir sehr !

    Das hoffe ich auch sehr, aber ich geh einfach mal davon aus :) Was allerdings gar nicht so unrealistisch ist, ist, dass ich vielleicht wieder gar keine sooo großen Unterschiede zum alten (Billig-)Set höre. Bin da echt so schlecht und frag mich manchmal, ob mein Gehör total unterentwickelt ist ^^

    Bei der Snare wars ja auch so. 10x so teuer und gefühlt der gleiche Sound - aber mit der Zeit hab ich dann schon gemerkt, dass dem nicht so ist!


    Möcht auf jeden Fall noch ne Soundaufnahme mit dem alten Set machen und zum Vergleich dann eine mit dem neuen. Damit ich in 2 Jahren rückschauend erkenne, dass es DOCH nen Unterschied gab ^^ ^^ ^^ ^^


    Das hier könnte Dir dabei helfen :)

    Mensch, sensationell, vielen vielen Dank, den Post kannte ich nicht und der wird mir super helfen! Klar weiß ich nach 3 Jahren Schlagzeug, wie das Set grds. stehen muss, aber die Reihenfolge beim Aufbau war mir zB. nicht klar! Cool, merci! :thumbup:

  • Das hier könnte Dir dabei helfen :)

    :thumbup:


    Zum Thema Stimmen finde ich die 5 Teile von Andi Rohde echt gut und ausführlich:


    Teil 1 - Grundlagen:

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Teil 2: Die Toms

    Teil 3: Die Snaredrum

    Teil 4: Die Bassdrum

    Teil 5: Das Zusammenspiel der Trommeln


    Ich wünsche dir ganz viel Spass beim Aufbau und beim Spielen :)

  • Was allerdings gar nicht so unrealistisch ist, ist, dass ich vielleicht wieder gar keine sooo großen Unterschiede zum alten (Billig-)Set höre

    Ich vermute, du wirst durchaus einen Unterschied hören, alleine aufgrund der Qualität der Werksfelle, sofern du nicht dein Smart Force mal neu bespannt hast. Lass allerdings mal einen routinierten Stimmer dran, der auf alle Trommeln identische Felle macht, dann muss man schon sehr geschulte Ohren haben.


    Auch wenn billige Snares meist klanglich schnell an ihre Grenzen kommen, wundere ich mich immer wieder, wie gut selbst billige Bass Drums und Toms bei guter Stimmung klingen können. Aber es geht ja schließlich nicht nur um den Sound, sondern um die Qualitätsanmutung als ganzes, die den Kauf eines guten Sets so schön macht ;)


    Ach ja, ich hatte wohl überlesen, dass du mit einer Vintage Series geliebäugelt hattest. Ich liebe ja mein Vintage schon sehr, aber vermutlich ist das eine Serie, bei der man recht genau wissen sollte, was man damit machen möchte. Für Punkrock wäre es definitiv nicht meine erste Wahl, und auch für Hardrock-Cover denke ich nicht zuerst an dieses Set. Zum Glück habe ich ja die Wahl :D

  • Hallo

    Bevor das Set da ist schon Tipps zum Aufbau und Sound abzugeben ist vielleicht doch noch etwas früh??? ;)




    Aber wo wir doch schon mal dabei sind. Das Step by Step Video ist nicht schlecht. Der Setaufbau ist so individuell wie alles andere auch.

    Ich würde ne Kriese bekommen, wenn meine Snare so schräg stehen würde wie in dem Video.

    Aber jedem das Seine.

    Klar will man alles erstmal aufbauen. Sollte auch so sein, schließlich solltest du testen, ob alles da ist und auch alles funktioniert.

    Erstmal drauf spielen ist natürlich erlaubt. Hat sich der erste Regen der Euphorie gelegt, wird es ernst^^


    Der "richtige" Aufbau

    Step by Step ist der richtige Weg. Wobei von einem Step zum nächsten Step zeitlich gesehen ein sehr dehnbarer Zeitrahmen sein kann und in auch sein sollte.

    Vielleicht kein Aufbau-Tutorial, aber zeigt so in etwa wie ich es meine>>>Aufbauen mit Thomas


    Ergonomisch sollte er sein und praktisch natürlich auch, mehr braucht es eigentlich nicht.

    Ist man mit dem Ganzen "Haufen" zu Beginn überfordert, dann schnapp dir einfach erstmal nur den Hocker, stell ihn passend für dich ein und stell dann einfach erst nur die Snare vor dich hin und spiel einfach drauf los. Nimm dir ein Beispiel an Thomas, der ist total tiefenentspannt und spielt auf jeder Komponente erstmal eine Weile, bis er weiter macht. Wenn es mal klemmt, auch mal ne Pause machen.

    Mit frischem Wind geht manches erheblich besser.


    Falsch kann man eigentlich nichts machen, es sei den man macht etwas kaputt.

    Videos und Tipps können immer nur Anregungen zum eigenen Setaufbau sein, die man ausprobieren kann und schauen, ob sie zu einem passen.


    Ich spiele sehr viel auf der Snare und lege daher viel Wert darauf, dass diesbezüglich alles stimmt. Kompromisse gibt es da keine.

    Alles andere orientiert sich dann ringsherum.

    Mein letzter komplett Umbau/Aufbau ist gar nicht so lange her. Bis alles wieder seinen Platz gefunden hatte war etwas mehr als eine Woche ins Land gegangen. Hab mir da wirklich Zeit gelassen und bewusst jedes einzelne Stück so positioniert, wie es zu meinem Stil zu spielen passt.


    Ich habe z.B. jetzt auch ein Ride-Becken zu meiner Linken hängen, da ich jetzt auch ein wenig OHP spiele. Meine 16" Tom hängt jetzt auch links, weil es einfach zu meiner Art zu spielen passt. Ein wichtiger Punkt, den man nicht unterschätzen sollte.

  • Meine 16" Tom hängt jetzt auch links, weil es einfach zu meiner Art zu spielen passt. Ein wichtiger Punkt, den man nicht unterschätzen sollte.

    Stimmt. Individuelle Aufbauten können hilfreich sein. Allerdings verzichte ich darauf, weil ich Bedenken habe, dass mich das in Bedrängnis bringen könnte wenn ich mal spontan an einem anderen Schlagzeug sitze. Spontane Jamsession bei Kollegen oä.

    Blaukraut bleibt Blaukraut & Brautkleid bleibt Blaubtkreid

  • Allerdings verzichte ich darauf, weil ich Bedenken habe, dass mich das in Bedrängnis bringen könnte wenn ich mal spontan an einem anderen Schlagzeug sitze. Spontane Jamsession bei Kollegen oä.

    Naja! Ich habe 6 Tom´s in meinem Set. Reduziere ich meine Rumpelkiste auf eine Standard-Konfiguration, so sieht es wie ein ganz normales Drum-Set aus und wäre sogar ausgehtauglich. Eigentlich kann jeder auf meinem Drumset spielen, ohne sich groß umzugewöhnen.

    Die Standard-Komponenten sind da wo man sie erwarten würde. Einfach nur die Stellen markieren auf denen man spielen möchte ;)

  • Ich bin grad so aufgeregt und freu mich sooooo sehr, hab gerade ein Bild meines neuen Drumsets bekommen!!!!

    :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

    Der Verkäufer hat es im Laden aufgebaut, weil er es mir diese Woche stimmt und grad hat er mir ein Bild geschickt. Das kam ganz unverhofft und ich hab fast nen Herzinfarkt gekriegt vor Aufregung, als die Email kam!


    Und was soll ich sagen?



    ICH BIN VERLIEBT!!!! <3 <3 <3 <3 <3

    Wie krieg ich das Bild hier rein?

  • Wie krieg ich das Bild hier rein?


    Geh mal beim Antworten auf "Dateianhänge" (neben den Smilies), dort auf den Button "Hochladen". Dann öffnet sich die Auswahl, wo du das Bild aussuchen kannst. Wenn du das Bild angeklickt hast, läd es schon vor... und es wird beim Antwort erstellen hier hochgeladen.


    Bevor das Set da ist schon Tipps zum Aufbau und Sound abzugeben ist vielleicht doch noch etwas früh??? ;)

    Zwingend notwendig ist es sicher nicht, aber dann kann man doch schonmal vorfreudig alles lesen und angucken. Bis Freitag ist ja noch eeeeeewig hin (ok, im Vergleich zur gesamten Wartezeit ehr doch nicht^^), da muss man sich ja auch ein bisschen ablenken :Q

  • Wow, schönes Teil in wunderschönem Gewand. Welche Größen sind das? Vom Foto her würde ich tippen

    22x?? (vermutlich 18)

    10x7

    12x8

    14x12


    Finde ich insbesondere bei weitwinkligen Aufnahmen recht schwer zu schätzen.


    Gäbe es die Serie eigentlich auch mit gebohrter Bass Drum? Das wäre für meine Bedürfnisse das einzige, was mir noch fehlen würde. Nicht dass ich aktuell noch ein weiteres Schlagzeug brauche, aber alleine die Freude an der Vorfreude könnte mich in einem schwachen Moment verführen. Ich glaub, ich muss mich wohl mal zum gemeinsamen Trommeln zu dir einladen. Ob du es glaubst oder nicht, ich saß noch nie an nem anständigen Pearl-Set, mal abgesehen von einem frühen Export in den 90ern.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!