Doublefish stellt sich vor

  • Seid gegrüsst!


    Da mir die in diesem Forum gesammelte Kompetenz schon sehr viel geholfen hat, werde ich nun auch mal den Schritt vom stillen Leser zum aktiven Teilnehmer vollziehen und mich hiermit vorstellen.


    Ich bin Jahrgang 61, am Rhein geboren, an der Spree aufgewachsen, und lebe seit Anfang der Neunziger auf den Azoren (Portugal).

    Berufungen (vergangene und aktuelle): Schreiner, Grafikdesigner, Webdesigner, Soundtech, Problemlöser...


    Musikerlaufbahn (Kurzfassung): Schulblockflöte mit 6, erste Gitarre mit 12, der erste ernsthafte Mitmusiker mit 16.
    Ein paar Keller Bands entstanden, manche davon schafften es sogar auf (kleine) Bühnen.
    Viele E-Gitarren kamen, einige blieben bis heute, einige Bässe ebenso.

    Aber Gitarre war irgendwie nicht wirklich so mein Ding. Da gab es vor allem immer bessere. Also wurde ich Perkussionist. Ein 3er Satz LP-Congas wurde viele Jahre lang von mir malträtiert, bis sie mir gestohlen wurden.
    Das nahm ich dann als Zeichen um zu anderen, polyvalenten Trommeln zu wechseln, kaufte mir ein gebrauchtes Sonor 2000 Set und bestellte einen Satz Millenium B20 Anfängerbecken (schauder...).


    Seitdem hat sich einiges getan. Ich spiele inzwischen ein Tama Starclassic. Mein zweites Starclassic.

    Das erste habe ich verscherbelt... Nach einer musikalisch ziemlich intensiven Phase inkl. Studio, CD-Produktion und Touring, kam ein mächtiges kreatives Tief und ich wollte vom Trommeln nichts mehr wissen. Ich war an alle meine spieltechnischen Grenzen gestossen und überzeugt ich käme keinen Schritt mehr weiter, nie wieder. Schluss, aus, basta. Als kompletter Autodidakt und ohne Youtube stand ich damals tatsächlich mit der Nase direkt an der Wand.


    Das hat sich nun, nach einigen Jahren Pause, geändert. Youtube und diesem Forum sei dank, habe ich diese Blockade überwunden und wichtige Teile meiner Spieltechnik von Grund auf renoviert (Heel Up kannte ich vorher z.B. nicht) und mich wieder ausgestattet.


    Vorbilder hab ich so einige, z.B. so ziemlich alle Drummer welche Steely Dan begleiten durften, ausserdem Manu Katché, Benny Greb und noch einige andere.


    Ansonsten war ich auch 2-3 Jahre DJ (noch in Berlin und mit Vinyl), ausserdem Mann-am-Pult und PA-Verleiher hier auf meiner Insel.

    Inzwischen habe ich mich zum Boxen und Amps schleppen für zu alt erklärt und widme mich neuen Projekten in meinem Hausstudio auf X-Air 18 Basis.


    Meine beiden Sets, eins fürs Studio (mit wenig transportfreudigem Rack-ständerwerk, aber ein Segen für einen präzisen Studioset-Aufbau)

    und ein deutlich mobileres für die Bühne.


    Hierst mal das kleine


    und das "grosse"







    Inventar (für die ganz Neugierigen :-)


    2x BD Tama Starclassic Birch 22x16

    HT Tama Starclassic Walnut/Birch 10x7

    HT Tama Starclassic Bubinga 10x9

    HT Tama Starclassic Birch 12x10

    HT Tama Starclassic Maple 12x8

    HT Tama Starclassic Maple 15x14

    HT Tama Starclassic Birch 16x15


    Snares:

    - Tama SLP G-Maple 13x7 (z.Z. die meistgespielte)

    - Tama Starphonic Aluminium 14x6 (noch frisch, die muss mir noch zeigen wie sie am besten klingt)

    - 2x Tama Starclassic Birch 14x5.5 (8 lugs/10 lugs) (bewährtes Werkzeug)

    - Sonor SonicPlus 14x6.5 (etwas nervig zu stimmen da nur eine Reihe Böckchen, aber klingt klasse)

    - Hoshino 14x8 Vintage mit Parallelabhebung (mit einem Evans Hydaulic und noch einem Fell oben draufgelegt für diesen satten P-Funk thump)

    - PDP Black Wax 12x6 (Poppp!)

    Eine Tama SLP Fat Spruce 14x6.5 ist noch auf der Reise hierher..


    Eine unzerstörbare 13" noname Timbale aus Messing die mich schon seit den 80ern begleitet


    Becken:

    Sabian HHX Complex Medium: HiHat 15", Ride 22"

    Sabian HHX Complex Thin: Ride 21", Crashes 16", 17", 18", 19", 22"

    Sabian HHX Evolution Ride 20"

    Zildjian K Sweet Ride 21"

    Zildjian K Dark Thin Crashes 15", 17"

    Zildjian K Custom Dark Crashes 16", 17", Splash 12"

    Zildjian K Custom Fast Crash 14"

    Zildjian K Splash 10", EFX 16"
    Zildjian A New Beat HiHat 14"

    Zultan: Caz HiHat 13", Raw HiHat 13", Caz Ride 21", Yin Crash 18"

    Istambul Mehmet Legend Dry Crash 18"


  • mc.mod

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Chuck Boom

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Alter schwede wieviel geiles Zeug hast du denn da. Sieht ja aus bei beim Musikhändler.

    Bin ich froh das ich die ganzen Toms und Schnarren nicht stimmen muss ;) .


    ...und ich freu mich über jeden Tama Spieler....aber pscht.

  • Hui, das rot is aber hübsch!! Und was da noch alles in den Regalen steht! Eine wahre Wellness Oase, dein Proberaum :)

    Willkommen im DF!

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Vielen Dank für den herzlichen Empfang!


    Die Farbenvielfalt ergibt sich aus knapper Kasse und der Tatsache dass ich auf Klang deutlich mehr Wert lege als auf farbliche Homogenität.
    Ich mag sichtbare hölzer in allen Farben ausser Grün. Nix Foliertes... (einmal Schreiner immer Schreiner)
    Meine Sets bestehen aus Restbeständen meines ersten Starclassics (Walnut), einigen gebraucht gekauften Trommeln und einigen new old stock Tama Toms, welche letztes Jahr massiv in der Bucht auftauchten ("Muziek"aus Holland).
    Wenn da ein neues Bubinga Tom für 158 Euro rumsteht, kann ich es nicht einfach da liegen lassen... 8o

    Mikros: ich benutze hauptsächlich relativ günstige Mikros, die sowohl für live als auch für's Studio taugen:


    Für Drums vor allem:

    Sennheiser E604. E 602 II

    Beyerdynamic TG D58/57

    Shure SM57

    Oktava MK 012

    t.bone BD 500 Beta

  • Falls es jemanden tatsächlich interessiert,


    ich habe gerade ein paar pics von meinem alten Set ausgegraben.


    Das war in 2008.


    Einmal in mini-Footprint Version für kleine Kneipe



    Und einmal auf einer etwas grösseren Bühne



    Damals waren auch 2 Sonor Toms mit von der Partie

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!