• So ich Digicam + Langeweile.
    Also im Keller rumgewuetet und einfach mal alles aufgebaut.
    Schonmal vorneweg, die Bilder sind kacke resized von mir und ich habe die Haelfte verwackelt weil ich fast so schlecht Fotografiere wie ich Schlagzeug spiele!



    Was zu mir:
    Ich heisse Bjoern und schreibe leider mit Ami Tastatur, deswegen die fehlenden Umlaute. Ich bin glaube ich 21 Jahre alt und spiele eigentlich schon immer Schlagzeug (seit 1988 oder so). Das heisst aber nicht, dass ich gut bin.


    Im Laufe der Zeit hat sich der ganze Kram halt angesammelt, und ich kann nichts verkaufen weil ich zu verliebt in das Zeug bin. Das soll kein Proll Thread werden, dazu fehlen mir ca. 15 snares. Ausserdem matzdrums zu meinem Keller: "WAS FUER EIN LOCH!". Urspruenglich wollte ich immer mal ein Pearl MMX oder TAMA lalastar haben und dann auf Double Bassdrum aufruesten.


    Das "Loch":




    Zu den Sets, in chronologischer Reihenfolge:


    Sonor Phonic Mahogany 12/14ft/18bd:


    Mein erstes Schlagzeug. Haben meine Eltern von nem Freund meines Lehrers gekauft. Da gabs noch das Avedis Ride und Sabian Crash und Hats dabei (und noch nen sabian ride mit nieten, aber das hab ich zerballert, liegt hier oben rum). Weiterhin halt die Ludwig Supraphonic. War glaubeich echt nen Schnaeppchen, irgendwas knapp ueber 1000 mark wenn ich mich recht erinnere (aber ich war 5 oder 6 jahre alt). Die 24er Bassdrum ist von Seppel, der sie auf Ebay verschachern wollte, das konnte ich natuerlich nicht zulassen, obwohl sie nicht *wirklich* in die Groessen passt, haha.



    Ludwig Supraphonic 14"x5" (glaube ich)



    irgend ein uraltes Pearl Geraet



    der Original Sonor Rolloband Treter!




    Das Floortom steht etwas weit weg, ist nur fuers Foto aufgebaut ;)




    AMC 14"x14"/16"x16"ft/18"x18"ft/24"x33"bd


    Tja irgendwann mit 15 oder 16 wollte ich nen neues Schlagzeug. Zum damaligen Zeitpunkt spielte ich in einer "Type o Negative"(Gothadelic Rock) Band. Eigentlich wollte ich wie oben schonmal beschrieben ein Pearl kaufen. Ich also ins DrumCenter nach Bochum und das erste was ich sehe ist natuerlich das gebrauchte AMC Set mit genau den Groessen wie sie der Type-o Drummer hat, und 14/16/18 kriegt man ja normalerweise nicht zum mitnehmen.
    Und dann noch DIE Bassdrum:



    Die Dicke Bertha(links)
    oder Goliath und David (von l nach r) :)


    Ne Woche spaeter hab ichs mitgenommen.






    Yamaha DTX2.0


    Mag ich nicht besonders. Macht nicht lange Spass daran zu spielen wenn daneben ein Akustisches Set steht, trotzdem sicherlich ganz praktisch sowas zu haben. Gekauft mal irgendwann waehrend meines Zivildienstes bei Ebay. Da hat man meistens zuviel Geld, plus es war ein gutes Angebot. Ich kriegte auch gerade Ohrenprobleme und machte den Zivildienst in Wetzlar. Brauchte was um da auf der Bude spielen zu koennen. Son Triggermodul kann man ja auch immer mal gebrauchen.




    Arbiter Flats 522 10/12/14/22


    Auch hier weis ich die Tiefen nicht... :) . Dieses Jahr bei Commus gekauft. War znaechst ziemlich enttaeuscht, da die Snare Abhebung ziemlich wackelig ist und beim spielen oft runterklappt und die Bassdrum mit ner DoFuMa dran heftiger schwankt als Seppel. Die Snare klingt aber eigentlich ganz gut und die Toms sowiso. Die Bassdrum knallt ziemlich fett, macht denke ich ner normalen 22er locker Konkurrenz. Naja, die Bassdrum spiele ich nicht wirklich nehme stattdessen halt die Sonor Phonic. Die is viel leiser, auch fett und ausserdem standfest. Und ich kann nen Splash draufpacken ! :) Auf jeden Fall spiele ich eigentlich nur an dem Set. Das Phonic baue ich auf wenn nen Freund vorbeikommt und wir zusammen spielen wollen.
    Man sieht hier auch noch meine andern Becken. Auch mit dem Flats zusammen bei Commus gekauft, hauptsaechlich weil die Serie "Black Metal" heisst! Das 18er Crash und das kleinere Splash und das China sind gut, der rest geht so. Das 16er Crash habe ich gestern dem Nachbarn gegeben weil ichs so uebel finde. - Aber ich denke das ist einfach glueckssache, fuer den Preis super.







    So kein bock mehr und Hunger, ich schreibe bestimmt irgendwann mal mehr hab geilerweise einmal den Browser zugemacht und alles verloren. Wo ich ein mal keine textdatei nehme!



    Ach so vergessen Edith!VIDEO
    Ziemliche kack soundqualitaet weil das ding leicht uebersteuert oder so. Also mir ist Basteltechnisch wohl bekannt dass laengere als quadratische Kessel unsinn sind und so. Die 24x33 Bassdrum geht trotzdem hammer ab, ich hatte sie auch schonmal mit bei Seppel, ich denke alle da fanden die geil. Allerdings ist der ton einfach "laenger" und wenn man 50 meter weit weggeht waehrend dr.doublekick sich daran auslaesst hoert man den Unterschied zu ner normalen 24er am deutlichsten.
    Tadaa:
    http://legolus.bei.t-online.de/df/PIC00027.AVI

    Bleh!

    3 Mal editiert, zuletzt von Lego ()

  • Mönsch, die ansehnlichen Gallerien schiessen ja grad wie die Pilze ausm Boden. Schönes Sammelsorium hast du dir da angeeignet, Respekt.


    Ist ne Mordsbassdrum, das Flat hat mich auch irgendwie schon immer interessiert. Habs auf der Messe getestet, und trotz hagelnder Kritik fand ichs soundtechnisch interessant.


    Na denn viel Spaß weiterhin


    lg alecco

    so long, Alex Tromm(l)er

  • Supergeil das AMC "Über-Männer-Schlagzeug".
    Ich dachte die Jungs von AMC bauen nur Bigblock Amischlitten???
    Aus was für Holz ist das Teil geschnitzt?


    Das little Phonic ist ebenso Geilomat, mancher Jazzer würde für das 14er FT und die 18 BD alles geben.

  • Das AMC hat Maple, also Ahorn Kessel, afaik von Keller.
    AMC steht auch fuer American Maple Custom :) ich glaube die verbauen nur Maple, ohne das ich irgendwas ueber die weis.

    Bleh!

  • Klasse Eintrag und Sets mit Charakter!


    Was mich aber viel mehr erfreut,ist die Tatsache dass es AMC wirklich gibt,ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben.
    Hab mal n Geheimtip bekommen,mich mal nach Sets von denen umzuschauen,aber nie was gefunden,was möglicherweise auch daran liegt,dass ich nach American Custom gesucht habe.


    Soviel ich weiß,sind die Dinger handgefertigt in ner ziemlich kleinen Firma,aber das ist alles "Hören-Sagen",belehre mich eines Besseren!?


    Ein befreundeter Trommler hat so ein Teil im Studio auf der letzten Platte gespielt.(die Band heißt Tagtraum)
    Es ist wie gesagt Studio und da kann man ja einiges mit dem Klang machen,aber im Vergleich zu den anderen Alben der Band schiebt die Möhre da sehr,sehr ordentlich.
    Bei Interesse kann ich mal n Liedlein schicken,oder jemand lässt mich das irgendwo hochladen(um Copyrights bitte kein Kopfzerbrechen,das geht in Ordnung!).Fakt ist,das Set was er dort spielt ist ein AMC.


    Genug geschwafelt,ich such nach ner HP von AMC.

    Sei vorsichtig mit der Axt, Eugen.

  • oh mann so was krank geiles wie dieses Bassmonster hab ich selten gesehn 8o...


    Das Bild mit der dicken Berta neben der Sonor hat mich echt zum lachen gebracht :P


    und ganz ehrlich: Ich glaub nich das du so beschissen spielst wie du sagst!
    Kann man dich und die AMC-Turbine irgendwo höhr'n?
    (vom video angesehn)

  • Ich erneuere mal noch ein paar Bilder, dieses Neonroehrenlicht suckt. Im dunkeln mit blitz fotografiern auch, vor allem mit lauter kantiger hardware auf dem boden X(


    Zitat

    Original von lmurran
    und ganz ehrlich: Ich glaub nich das du so beschissen spielst wie du sagst!
    Kann man dich und die AMC-Turbine irgendwo höhr'n?
    (vom video angesehn)


    Ich fuerchte das mit der Aufnahme wird leider schwer, ich habe noch irgendwo nen Video wo ich das Ding auf nem Auftritt spiele, aber die Festplatte wo das drauf ist ist irgendwo in meinen alten Computersachen vergraben, und hat auch keine besondere Qualitaet (der Saenger ist glaube ich nackt). Ich traeume ja seit Jahren davon "Good Times, Bad Times" damit auf Video einzuspielen.
    Egal, momentan habe ich nix und kann auch nix aufnehmen in dem "Loch" hier, das kleine Video da war nur mitm Fotoapparat, das hallt ja auch wie bescheuert da unten.



    Zitat

    Original von Daniel S
    Sorry für diese Dreistigkeit...
    aber wenn du das Phonic mal loswerden willst, bitte melde dich bei MIR!!!
    Ich bin seit Jahren auf der Suche nach so nem Set!


    Hehe, mir ist wohl bewusst, dass sich viele Jazzer danach die Finger schlecken. Wie man erkennen kann bin ich aber leider echt etwas sentimental, ich koennte es echt nicht uebers Herz bringen das Phonic herzugeben, ist halt mein erstes Schlagzeug. Falls sich daran was aendern sollte benachrichtige ich dich ;)
    Bin gerade nochmal in den Keller fuer die neuen Fotos, hab mich ne halbe Stunde drangesetzt und hatte riesig Spass.

    Bleh!

    2 Mal editiert, zuletzt von Lego ()

  • Als ich das Video gesehen hab musste ich spontan an Artelleriefeuer denken.

    for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.


    Silence is golden. Duct tape is silver.

  • Bis eben kannte ich die Firma AMC überhaupt nicht. Jetzt bin ich schwer beeindruckt. Ich kannte nur OCDP als Hersteller "langer" Bass-Drums. Das Ding klingt schon auf dem Video nach KILLERBASS... Wenn du irgendwann dem Set den Rücken kehrst oder dringend Kohle brauchst, ich nehms!!! Will aber hier auch nicht den "ich kauf ..."-Thread draus machen...
    Das Sonor finde ich gerade in der Kombi 24/18 geil, zwei so unterschiedliche Bassdrums (klar die ACM...) sieht man nicht oft nebeneinander...
    Schöne Sets, Respekt.

  • die amc bummst recht ordentlich, irgendwo fliegt hier n foto von dr.doublekick mit der buffe und meiner 12er acryl in orange rum. optisch nur was für extremisten ! . und das rohr passt auch noch in jeden handelsüblichen kleinwagen (quer). erstaunlich !

  • Habe seit heute was neues im Keller stehen, ist viel zu voll nun da unten. Die Phonic Fans werden sich freuen ... Sonor Phonic Genuine Rosewood, auf sonormuseum gibt es nen ziemlich genaues abbild davon im 1979er Katalog. Nicht zu verwechseln mit dem Mahagony Phonic, sieht zwar aehnlich aus, aber... .
    Groessen sind glaube ich 12/14/18bd, aber das Haengetom koennte auch kleiner sein, da es kleiner ist als mein Phonic Mahagony Tom, von dem ich dachte es waere 12 - vermutlich ist es aber 13 und das was man hier sieht dann 12.
    Es wurde noch nicht viel gespielt und hatte auch nur einen Vorbesitzer. Kaum macken nur staub und rost/dreck. das haengetom habe ich gerade schoma 3 stunden lang geputzt.
    Leider werde ich zumindest das Kesselset wohl nicht behalten koennen sondern verkaufen, es ist einfach zu voll im Keller, und ich habe ja quasi dasselbe Schlagzeug schon einmal.



    Bleh!

    Einmal editiert, zuletzt von Lego ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!