Beiträge von Rockpommel

    hi pepe...
    yepp,....scheinbar verscherbelt er auch taugliche dinge :-)
    zum glück, sei froh!
    bei ihm werde ich nichts mehr kaufen, und sei es noch so notwendig. eher bastel ich es selbst :-))


    leider hat man bei ebay nur 80 zeichen für die bewertung - man muss sich eben gut überlegen, was man reinschreibt: meine prioritäten lagen wo anders...


    gruss,
    jörg

    hi jb,


    das hätte ich längst getan, hätte ich eine digicam. aber so klein, dass er auf den scanner passt, ist er dann doch nicht....*gg*


    um nochmals klar darauf hinzuweisen: wäre die grösse des stands im angebot erkenntlich, so hätte ich ihn niemals gekauft. er hält sicherlich, fragt sich nur, wie lange.


    zum verdeutlichenden vergleich: ersteigere ich in ebay (oder wo auch immer) eine tastatur, so gehe ich davon aus, dass diese die übliche grösse besitzt und nicht einfach 30% kleiner in seiner ganzen proportion ausfällt.....
    der vk argumentiert im mailwechsel damit, dass der stand der beschreibung entspricht, indem er doppelstrebig ist und jedes becken darauf montierbar sei...von daher hat er ja recht.


    grüssle aus dem wilden süden,
    jörg


    ...übrigens: wie erwirbt man sich hier eigentlich das privileg, auf dem locator aufgeführt zu sein? *malsobeiläufigfrag*:-)
    jedenfalls ne interessante einrichtung, die ich evtl gerne mal nutzen würde...

    ich hab dem kerl geschrieben, dass der ständer nicht der beschreibung "profi-cymbal-stand" entspricht & jeder, der trommelt eine andere erwartungshaltung hat. er meint, da läge ich falsch und ist nicht bereit, das stativ zurückzunehmen, für den preis könne ich nichts besseres erwarten, aber ich könne es ja ins ebay setzen, wenn ich nicht zufrieden wäre....frechheit - ich zocke nicht wie der die anderen ab!


    ...ich würd ihm am liebsten den ständer um die ohren hauen...*gg*

    guten morgen @ll!! :-)


    klar war ein pic dabei., allerdings erkennt man ja dabei die grössenverhältnisse nicht. stell dir einen normalen ausgezogenen, stabilen, doppelstrebigen stand vor und schrumpfe ihn, bis er dir nur noch bis zum bauch geht...


    hier der link:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…00474&category=27590&rd=1


    ich habe ihn noch nicht bewertet, erstmal per mail angeschrieben, ob er das spielzeug wieder zurücknimmt - wenn nicht, gibts einfach eine miese bewertung und ich bastle mir aus dem ständer ne lampe *gg* . allerdings wundert mich, dass fast nur gute bewertungen hat - auch von anderen beckenständerkäufern......bin ich blöd oder die??

    hey - macht ihr witze???
    das ding ist schlicht und einfach ein lächerlicher miniaturbeckenständerbilligschrott!!
    nichts dagegen, dass er nicht hoch genug ist, ich wollte ihn eh für das ride.
    das teil bricht zusammen, wenn ich mein ride drauflege und verbiegt sich nach dem ersten schlag (rohrdurchmesser unten 12 mm, durchmesser von fuss zu fuss ca 40- 50 cm...*gg*)........und dazu billige hartplastikfüsse, keine beckenfilze, sondern nur plastikkram, kleine schräubchen, ...etc, etc.....

    hallöle...


    hab ich doch kürzlich bei ebay bei einem sog. powerseller nen doppelstrebigen geraden beckenständer ersteigert, der eigentlich ganz gut aussah...


    gerade komme ich nach hause, wundere mich über das minipäckchen vor meiner türe, packe das paket aus und was kommt mir da entgegen??


    ....ein baby-beckenständer, der eigentlich ganz robust aussieht, mir allerdings gerade bis zum bauchnabel reicht....na toll...


    ...naja - ein schmunzeln konnte ich mir trotz 14euro verlust trotzdem nicht unterdrücken...


    seid also gewarnt!
    :-)
    gruss,
    jörg

    @ groovemaster! super - vielen dank, ich werd mir die RIMS mal genau angucken....:-)


    @bibbelmann...stimmt - absägen wäre notfalls auch ne für mich annehmbare variante gewesen :-)


    bob, groovemaster gab bereits die antwort: 2 toms auf bd, die anderen 2 auf dts.
    :-)

    Simon2
    klar werd ich dir bescheid geben, sobald ich das ding bestellt & montiert habe - allerdings hadere ich noch etwas mit mir, ob sich die investition wirklich lohnt....
    es müssen ja auch etliche halterungen ersetzt werden: L-halter etc.


    ob es sich wirklich lohnt konnte mir auch noch keiner so richtig enthusiastisch beantworten, weder hier noch im stixtalk.....


    Bibbelmann:
    zu deinem 2. beitrag: wenn ich die tomhalter nicht in die toms fahren kann, heisst das, ich muss den kessel neu anbohren, bzw das bestehende tomloch nach oben verlängern?? oder reicht der platz zw. mountsystem und kessel aus, um das tom gut zu fassen, so dass die toms untereinander nicht nen halben meter auseinander stehen? (..äähäm..verstehst, was ich meine? *gg*)


    gruss,
    jörg

    ...von grobschnitt, mcmarkus :)


    bibbelmann, enzi & mcmarkus, vielen dank für die ausführliche antwort !


    ich muss sagen, der service hier ist wesentlich besser als beim musik-produktiv-kundenservice...denen muss man alles aus der nase ziehen...


    okay, okay, ihr habt mich überzeugt: immer schön beim original bleiben...


    da kommt freude auf :-)

    hi bibbelmann....
    neinein - kein komischer vogel - bestenfalls ein schräger... ;-)


    ...aha - das heisst also, dass es kein günstiges freischwing-system gibt, mit dem ich mein set einfach mal so ratzfatz nachrüsten kann ?
    eigentlich hielt ich genau das für einen vorteil, bei den bowmounts meine alte tomhalterung nutzen zu können und sie auch wie gewohnt in das tom einfahren zu können...das nachrüsten entpuppt sich also als wirklich aufwändige sache...*grrrr*


    gruss,
    jörg

    gruezi wohl!
    :-)


    bin schon länger am grübeln, mir ebenfalls mein sonor force 3000 mit TAR auszurüsten. mit dem ganzen gedöhns (L-Tomarmhalter, etc) wird mir das aber definitiv zu teuer...
    eine günstige alternative wäre zb. das bowmount-system von magnum.
    hat jmd sein sonor-set mit nicht-sonor-systemen ausgerüstet und damit erfahrungen? meine befürchtung ist, das set mit irgendeinem schrott auszurüsten, von dem beim 5x schlag der chrom blättert....