Sie sind nicht angemeldet.

  • Grandpa

    Mitglied

    • Keine Bewertung

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich

  • So, wird das auch mal überarbeitet ;-)

    Im zarten Spätzünderalter von 16 hab ich mal mit dem trommeln angefangen, mit meinem besten Freund und Klassenkameraden, Proberaum war das Klassenzimmer in unserer Schule, mit freundlicher Unterstützung unseres Rektors Bruno Tausend.
    Möge er in Frieden ruhen, der gute Mann ging viel zu lange vor seiner Zeit.
    In dieser Zeit begann ich damit, als Roadie und Stagehand für eine Lokale Rockgruppe zu "arbeiten", was mich weiterführend zu den "großen" auf und hinter die Bühne brachte (Scorpions, Blind Guardian, U.D.O., etc...)
    Nach einem Jahr war genug Geld für das erste eigene Set zusammen: ein Standard Pearl Export, 22x16, 12, 13, 16 mit einem exklusiven "Zymbor" Beckensatz-war natürlich die Lachnummer ;-)
    Proberaum war dann klassisch der Keller des Gitarristen-zu den Bands möcht ich mich hier nicht auslassen, aber durch mein lauter-werdendes drumming blieb der ein oder andere Proberaumumzug nicht aus, endlich konnte ich auch mal ganz allein für mich üben: Ohne Band, weiterhin ohne Schlagzeuglehrer, ohne Notenkenntnisse, aber mit steigender Motivation. Probleme mit der Unabhängigkeit meiner extremitäten wurden durch Gitarre-spielen in den Griff gebracht ( man sollte es nicht glauben, aber das ist ne gute Unterstützung-selbst, wenn man extra dafür mit dem Gitarre spielen beginnen muß!!), hab´s da aber nie über die Standards hinaus gebracht ( wozu auch, wollt ja Drummer werden :-D )
    Nach den ein oder anderen Bandprojekten kam dann im Jahr 2002 das Angebot der Band Ligeia: klassischer heavy-Metal der Marke Warlock...
    Dementsprechend motiviert von einer damals gut funkionierenden Band blieb der Kauf eines vernünftigen Sets nicht aus, und da stand es: Pearl MMX!!!! Weinrot....
    Bilder sind ja vorhanden.
    Die halbwegs brauchbare CD wurde verkauft, ein Gig jagte den anderen und so hab ich mir zweifelhafte Beinamen eingehandelt( unter anderem auch Grandpa..)
    In der zwischenzeit konnte ich bei anderen Bands immer wieder aushelfen, Freundschaftsdienste, die wohl den Preis eines Drummers für einen Gig nach unten gezogen haben;-)
    und aus ungewissen Gründen stehen verschiedenste Bands nun Schlange, weil es in Ulm und Umgebung anscheinend nur einen Schlagzeuger außer Harry Reischmann gibt, dessen Posten bei Ligeia ja ich übernommen habe.
    ( wenn also jemand aus der Ulmer Region das liest: bitte melde Dich!!!!!!! )
    Den großteil meines Herzblutes stecke ich zur Zeit in die Band SAMEN , deutsche Texte, böse Stimme, erdig-treibender, Metal-mix, der sich verschiedenster Schubladen bedient.
    Wen die Neugier plagt : www.myspace.com/samenmusik
    Nur zu, bin für jedes Kommentar zu dieser Band offen...
    Kurz darauf der nächste Meilenstein in meiner Geschichte: der PC-Verweigerer Grandpa legt sich PC und WWW zu-ruck-zuck beim Drummerforum eingeloggt-da bin ich :-D
    Der letzte Meilenstein: wer ehrliche Musik macht, sollte auch so auf die Bühne gehen: wären für Ligeia schon 2 BD Pflicht gewesen, so ist SAMEN nun das Zünglein an der Waage, es wird ein neues Set gekauft ( siehe Bild :-D ) und beeinflußt vom DF wird endlich nach 15 Jahren trommelei die 1. Holzsnare angeschafft ( Mapex Black Panther 14x5,5 Ahorn mit Walnuß - feine Sache)
    Sollte das tatsächlich jemand lesen, außer den Admin´s und Mod´s, herzlichen Dank für das Interesse an meiner wenigkeit, und bei Fragen zu der ein oder anderen Sache: nur zu, bin keine Mimose und konstruktive Kritik wird immer angenommen...( ob sie auch umgesetzt wird bleibt natürlich mir überlassen ;-) )

    Freu mich, hier zu sein, endlich versteht mich jemand :-D

Viel Feind´ - viel Ehr´ !

Persönliche Informationen