Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drummerforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Modipo

braindead-animals sein mod

  • »ipo« ist männlich
  • »ipo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2004

Wohnort: vor der Höhe (Taunus)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Oktober 2009, 13:02

In eigener Sache

Das Interview mit Drumstudio 1 habe ich im Dezember 2008 geführt und erst jetzt war ich in der Lage, es zu veröffentlichen. Über die Gründe möchte ich nicht weiter etwas schreiben, aber, mir ist klar geworden, dass ich bis auf Weiteres erst Mal keine Interviews mehr mache. Es ist nicht fair den Interviewpartner gegenüber, ihn so lange warten zu lassen.
Aber, vielleicht mag ja jemand anderes Interviews führen, abtippen, korrigieren, gestalten und veröffentlichen. Es ist leider aber mal nicht eben schnell gemacht. Wenn ich alles so zusammen zähle, komme ich locker auf sechs bis acht Stunden pro Interview.
Damit ich nicht falsch verstanden werde, ich habe das immer sehr gerne gemacht, weil ich wirklich tolle Kollegen kennenlernern durfte. Gerade bei den weniger bekannten Drummern traf ich sehr interessante, offene Musiker. Vielen Dank an alle!!!

Ähnliche Themen