Sie sind nicht angemeldet.

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich
  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Januar 2014, 00:46

Joshs Bastelstunde. Neuer Proberaum, Baustelle geschlossen !

Hallo Gemeinde
Wie an anderer Stelle schon erwähnt ist unser neuer Proberaum endlich fertig.
Es war ein langes Hin- und Her zwischen Budget, Aufwand, technischen Anforderungen, Zweckmäßigkeit und Zeitmanagement (über der Bassistin kreist der Klapperstorch).
Letztendlich ging alles gut, soll heißen: „Keiner pleite, alle Finger heile, Lautstärke nach draußen perfekt („Irgendwo läuft ein Radio“, auch ohne zusätzliche Dämmatten an den Außenwänden),
ca. 35qm Platz mit Sitzecke, Bauch/Kugel ist noch da und am Samstag hatten wir eine kleine Einweihungsfeier. :thumbsup:
Basis-Situation war ein alter Stall, in dem 2 Hobbyräume eingebaut waren.
Wände und Türen wurden recycelt, (fast) neues Fenster gab es von einem Bekannten der Bauherrin (Fehlkauf, 1 Jahr alt aber ohne Sprossen), größte Kostennote war (wie immer) der Boden.
Die Gesammtkosten lagen dank Eigenleistung und "Wiederverwertungswahn" unter1000,-€ , für ca. 35qm mehr als akzeptabel . :thumbup:
Endlose Debatten über „…das wird ein Proberaum, den „muss“ man so bauen“ (ich hab‘ ja hier viel gelesen ;) ) und „…nein, . . .Nivelliergerät, ... Lattung, ... fest mit dem Boden verschrauben,
das rutscht und wackelt sonst,…“ wurden geführt. Außer Zeit verplempert, hat das Nix gebracht, schließlich wurde es ja doch der voll entkoppelte, schwimmende Trockenestrich. :D
Der Test vom Samstag Einweihungstag hat dann alle überrascht, sogar mich! Der Gatte von der Basstante kam von der Weihnachtsfeier und dachte erst wir „hören“ nur Musik. 8o
Thema Lautstärke ist also erst mal gegessen, falls wir langfristig doch noch zu „emotionaleren Ausbrüchen“ neigen, werden die Außenwände halt noch gedämmt, wir haben noch ca. 3m³ 40mm Platten.
Jetzt aber paar Bildchen
Wände sind raus, ein Fenster zu. Räume waren da wo die Decke weis ist und die Ecke mit Fenster.


Dampfsperre/-bremse, Dämmung und Höhenausgleich (ca. 10cm Gefälle) EPS (Styropor), Dämmatte/-vlies aus dem Gartenbau als zusätzliche Trittschalldämmung, Spanplatten 16mm.
Für die Entkopplung der Wände haben wir Schallschutz-Dämmung aus dem Maschinenbau (für Motor- und sonstige Gehäuse).
Die EPS-Platten sind teilweise verklebt und mit dem gutem alten Gaffa fixiert.


18er ESB (wie OSB aber bessere Feuchteigenschaften) drauf verschraubt, fäddisch. :thumbup:
Doppelte Tür zur Garage/Werkstatt, die andere Tür geht Richtung Raucherecke und ist durch eine Zwischentür und Vorbau mit Haustür, genug zum Wohnbereich abgeschirmt.



Für die Fenster haben wir noch Sperrholzplatten beidseitig mit den Schallschutz-Matten (selbstklebend) und Griffen zum Einklemmen und rausnehmen (links neben dem Boxenturm.
Der Kabelwald hängt inzwischen auch „sauber an der Wand lang“, die Steckdosenleisten, wie sollte es anders sein, Recycling aus 'nem alten Schaltschrank vom Schrott, 30 Steckdosen (5 x 6er) sollten aber auch reichen. :whistling:
Unter dem eigentlichen Teppich ist noch eine Lage von dem Dämmvlies, war halt übrig und schadet nix.

Ein Bisschen "Schi-Schi" und hübsch machen kommt noch nach und nach, z.B. Raumakustik anpassen, Deko ;)
So, viel Spaß beim guggen, Fragen nehme ich gerne entgegen.
Greez, Josh

PS: Die Farben haben die "Damen" ausgesucht, waren Reste die noch weg mussten und (eigentlich) mit Dämmung überklebt werden sollten.
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1

Bouree

Mitglied

  • »Bouree« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Januar 2014, 00:58

Sieht ja ganz nett aus nur bei der Elektrik klappts mir als gelernten Starkstromer die Zehennägel hoch ;(
Allerdings hab ich da auch schon wildere Dinge gesehen... ;)

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich
  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Januar 2014, 01:07

Nee, keine Panik, da fehlen nur die Deckel von den Verteilerdosen, weil das Licht noch nicht richtig angeklemmt war.
Das ist schon alles vernünftig gemacht, inkl. eigenem Stromzähler. Ist sogar alles doppelt abgesichert, 1x im Proberaum und 1x im Haus ;)
Greez, Josh
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1

Bouree

Mitglied

  • »Bouree« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Januar 2014, 01:09

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: