Beiträge von Josh

    Moin

    Bei der Suche, was man mit so 'nem MD421 an der Schießbude alles anstellen kann, hab' ich das hier gefunden 8)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Passt auch gut zur "Minimalmikrofonierung" , wobei das RE20 da zumindest preislich nicht ganz passend ist.


    PS: Fu... , jetzt muss ich echt mal lockerwerden üben :/   ^^

    Moin

    Zur Demontage kannst du auch das "U-Blech" des Dämpfers leicht Richtung Kesselwand drücken, .....

    ... und dann mal guggen ob der Stab (Gewinde) am Drehknopf ggf. mit einem Splint gesichert ist.

    Dann würde sich das Teil einfach nach innen rausziehen lassen ;)

    Moin

    Je nach "Umgebungsklima" lohnt es sich auf jeden Fall die Edelstahlvariante zu nehmen. Schuppen/ Scheune mit Ofenheizung, die dann in 1/2 Std. von frostfrei auf Arbeitstemperatur (>20C°) aufheizt, mögen die Schrauben überhaupt nicht :thumbdown:Die Hardware auf Dauer auch nicht, aber die Trommeln als geschlossenes "Biotop" haben ihre eigenen Gesetze. Meine Schrauben haben genauso ausgesehen und habe dann auch die Edelstahlvariante genommen ...



    Den "Gammelverlauf" in der Holzmaserung weg zu schleifen, war mir dann doch zu viel Arbeit, Fell drauf und nicht mehr drum kümmern ;)

    Ach ja, ... Böckchen in Linsen- , andere HW in Zylinderkopf-Inbus :)

    Sooo . . .

    Schreib doch mal Uli Frost an. Der Typ ist ein absoluter Mikrofon-/ Recording-Guru!

    . . . gesagt getan, einfach angerufen und das Rätsel scheint gelöst :thumbup:  8)

    Sinngemäß ist das weiße/ graue 421-U wohl ein "werksmäßiger" Umbau vom 421-2 oder 421-N (Groß-/ Kleintuchel) auf U (XLR) ohne Schalter.

    Die Klemme, also U-5 und die SN wurde dabei übernommen, also die alte SN.

    Uli sagte auch, schei... drauf, wenn es spielt glücklich sein und gut behandeln, die neuen Kapseln sind längst nicht das was die Neuen (MK II) rausgeben.

    Also kann ich, für mich, den Deckel im Kopf erst mal zu machen :)

    Noch mal besten Dank an panikstajan für den Tipp :thumbup:


    Was war noch, . . . . ach ja, . . . wer den Uli vermisst hat auch was zum freuen ;)

    Der war wohl schon Jahre nicht mehr hier. Aber angeregt durch die Geschichte und meinen Anruf, will er später noch mal hier vorbei schauen.

    Gerade noch paar qm Sand rumbaggern und nach Hause.

    Ick freu mir schon :)

    Danke euch Beiden.

    Die Schaltung macht mir keine Sorgen und ist mir auch nicht ganz unbekannt, ... verdammt bin ich alt ^^

    Das Teil spielt ja und die anderen "Modellkuriositäten" funktionieren ja auch.

    Habe morgen erst mal genug zu telefonieren, vielleicht gibt es da ja schon die Info die alles erklärt, oder zumindest logisch erscheint. :/

    Je nach Reparatur/ Beschädigung macht Sennheiser selbst eine neue Plakette/ Label mit Modellbezeichnung aber ohne Seriennummer.

    Zitat

    It was probably repaired at some time and the original label was damaged - so they replaced it with a new label with no serial number.

    Bei angepasstem Lable würde es dann auch nicht mehr U heißen, wegen dem weißen Gehäuse und meins hat ja noch die SN.

    Ich mag das Teil auch nicht zerlegen um an den Innereien irgendwas zu deuten. Das Gehäuse sieht altersbedingt (bis '97 produziert) neuwertig aus und das Mikro funktioniert.

    Möglicher Weise doch von irgend einem Funkhaus mit Technikern auf schalterlos umgebaut (macht ja der am Mischpult) und das Gehäuse auf freundlich, hell getauscht.

    Habe ja vor paar Std. erst den Hilferuf abgesetzt und Samstag Abend sind ja viele noch am trommeln und/ oder feiern 8)

    Es bleibt spannend . . .


    Edith sagt, ...

    -5 steht halt drauf, weil das zu dem Zeitpunkt die aktuelle Mikro-Variante war.

    U-4 und U-5 ist nur ein unterschiedliches Gewinde der Stativklemme, U-4 hat Wechselgewinde, U-5 ein 3/8 "

    Denke das erleichtert nur den Überblick der Märkte (metrisch/ Zoll) die Klemmen passen ja auf alle Modelle.

    Erst mal danke für die Infos :thumbup:

    Schreib doch mal Uli Frost an. Der Typ ist ein absoluter Mikrofon-/ Recording-Guru!


    drummastering.com - Impressum

    Interessant, da er selbst nicht mal 1 Sennheiser im Bestand hat :/

    Werde es aber trotzdem am Montag mal probieren. Vielleicht mag er die Dinger einfach nicht aber kennt sich trotzdem damit aus. Sollen ja auch Leute in Wolfsburg arbeiten und selbst was besseres Fahren ;)

    CataBOOZEta

    Die Umrüstungen sind mir bekannt, da es aber eh ein 421 U ist, hat das von Haus aus schon XLR. Den Schalter zu entfernen (unnütz/ defekt) kann ich auch noch nachvollziehen, was aber immernoch nicht die Gehäusefarbe erklärt, da die U-Versionen serienmäßig schwarz sind.

    Habe auch schon gelesen das Sennheiser da mal Umbauten angeboten hat (oder noch tut) , die lagen jedoch über dem aktuellen/ damaligen Neupreis,


    Aber ihr macht mir Mut noch paar Runden durch's www zu drehen :)

    Moin liebe Trommelgemeinde.

    Ich bräuchte tatsächlich mal eure Hilfe bei der Identifizierung eines Sennheiser MD 421 U-5 .

    Bin jetzt schon 3 Tage damit beschäftigt und bekomme langsam die Kriese X/

    Mit den Unterschieden der jeweiligen Modelle bin ich (inzwischen) durchaus vertraut, glaube aber das ich hier einen Exoten geschossen habe.

    MD 421 U-5 ist ja erst mal nicht ganz unbekannt, schwarz, Schalter, XLR, Klemme (4 vs.5) , . . ja denkste Puppe , . . .

    ich hab' ein "Weißes" mit XLR und "ohne" Schalter X/

    Interessanter Weise scheint das kein Einzelfall zu sein, offiziell gibt es darüber jedoch nichts zu finden.

    Vielleicht hat ja Jemand von euch auch so Eins, oder gehabt, und weis etwas darüber? :/

    Das Sennheiser gelegentlich Modifizierte 421er Mikros raus gegeben hat, z.B. für Radio- und/ oder Fernsehsender in Ostdeutschland, habe ich auch schon gelesen, das waren aber die Ur-Versionen.

    Und um es (möglicher Weise) etwas leichter zu machen, hier mal eins aktuell in der Bucht (abgelaufen) gleich 2 davon vor 5 Jahren auf Reverb, bei einem Händler aus NL , da sollte man einen Fake schon ausschließen können.

    Also habe ich jetzt schon 4 baugleiche MD421 U-5 , mit unterschiedlichen Seriennummern ! Das kann doch (eigentlich) kein Zufall sein :/

    So, dann legt mal los, kann doch nicht sein dass das "Allwissende DF" das Rätsel nicht geknackt bekommt :)


    PS: Bei dem in der Bucht werde ich mal Bilder für die Nachwelt sichern, falls das doch eine längere Geburt wird .

    Moin

    Was bei mir schon mal eine sehr deutliche Verbesserung gegen Klappern und Rasseln bewirkt hat, ....

    vernünftige, gute Filze und nicht die Hartplastik-Beckenschoner (Wing Nut) , sondern "Aquariumsschlauchstücke" (wenn ich Aquarian schreibe kommen nur olle Pellen :D ) . Für den aufgerufenen Preis beim Big T für 4 Stk. bekommt man in der Bucht 2 Meter, 8mm Innen Ø .

    Und ich glaube mir einzubilden, das die Schläuche sogar länger halten. ;)

    Moin

    Ich werde dafür mein jetziges inkl. Snare nehmen und will entsprechend vorher mal komplett Felle wechseln.

    Nach 4 Jahren bestimmt ein guter Plan, du klopfst da ja auch nicht nur 1x die Woche drauf ;)

    Habe die Tage auch nach neuen Pellen ausschau gehalten, verdammt wird das teuer X/

    P.S.: Snare-Resos sind viel dünner und haben gleichzeitig eine höhere Belastung auszuhalten, daher würde ich die alle 2-3 Jahre wechseln.

    Jepp, ... Tommy Resch (Die Schlagzeugwerkstatt) empfiehlt ebenfalls alle 2 Jahre (24 Monate) auch die Resos zu wechseln.

    Der geht aber vermutlich nicht von Tchibo ähh ... Billigfellen aus. Übrigens ein sehr zu empfehlendes Lesewerk :thumbup:

    Ich denke die Intervalle , egal ob Schlag- oder Resofell, sind dem eigenen Anspruch / Ohr geschuldet.

    Für manche Kollegen ist z.B. das Snarefell gerade "gut eingespielt", wenn das 2,-€ Loch im Coating erscheint ^^

    Man kann mir zwar ein Angebot machen, aber nicht direkt kaufen.

    Denke das ist evtl. ein Wortspiel und man wird bei Nutzung (Angebot machen/ Direkt kaufen) eh zu dem Bezahl- Dienstleister (OPP) geleitet.

    Vielleicht taucht der Direktkauf auch nur bei dafür angemeldeten Käufern/ Verkäufern auf :/ **** Siehe Edith

    Das bleibt für mich ein Rätsel, da ich mich da nicht anmelde. Wäre ja zu schön wenn KA da inzwischen nachgebessert hätte.

    Es ging ja eher um das Rätsel warum man mit abgewählter Funktion trotzdem Angebote bekommt.

    Und das ist ja mehr oder weniger geklärt.


    Jetzt sollten wir aber wieder auf die Jagd nach den bösen Buben gehen :evil:  :thumbup:


    Edith sagt, wenn der Verkäufer beim Direktverkauf angemeldet ist, kommt auch "Direkt kaufen" und nicht nur Angebot machen.

    Moin

    Die Direkt-Kaufen Option kann man doch beim Erstellen einer Verkaufsanzeige ganz einfach deaktivieren, egal ob mit oder ohne Versandoption. Ich verkaufe viel über Kleinanzeigen.de, ich deaktiviere diese Funktion grundsätzlich.

    Genau da ist der Hund begraben.

    Sobald Versand angeboten wird, ist für potenzielle Käufer die Direkt-Kaufen Option nicht deaktiviert :!:

    Zitat von Anfrage Kleinanzeigen
    Dann nehmen sie doch bitte die bezahl Funktion raus Liebe Grüße Natascha

    Das hatte ich natürlich.

    Geh mal in deinen Anzeigen auf Bearbeiten, wenn du bei "Versand möglich" den Haken machst, kommt automatisch die bescheuerte Bezahlfunktion.

    Bei Nur Abholung verschwindet der ganze Block.

    Klar kann man das Angebot einfach ablehnen, aber das nerft halt, weil man das extra abgewählt hat, .... denkt man zumindest.

    Und ich weis auch, das wenn man das Angebot ablehnt, der Käufer nur ein Popup über die Ablehnung bekommt. Wenn man dann was schreibt, z.B. das man nur die Bezahlfunktion nicht nutzt aber Bank oder Paypal, wird das in der App bzw. als Popup nicht mehr angezeigt, nur noch in den Mails.

    Zitat

    Hi Josh,

    Das ist jetzt blöd gelaufen. Habe nur deine Ablehnung per Pushnachricht bekommen und dann eine andere XXXXXX bestellt. Deine Nachricht habe ich gerade erst in den Mails gelesen. Viel Erfolg weiterhin. Grüße, Fabian

    Und das ist dann nochmal doppelt ärgerlich, denn der vorgeschlagene Preis wäre OK gewesen X(

    Moin

    Kurze Info/ Tipp für alle "Generften" ;)

    Nachdem ich jetzt auch mehrfach von der "deaktivierten" Bezahlfunktion/ Direktkauf Option durch (vermeintlich) potenzielle Käufer belästigt wurde, habe ich mal etwas genauer recherchiert, und siehe da, . . . . "Fehler" gefunden :thumbup:

    Die Administration der KA schafft es wohl nicht eine popelige "wenn / dann" - Formel einzupflegen. Ein Schelm wer da Vorsatz oder was böses denkt ;)

    Direktkauf wird nur angezeigt, wenn du das auch machst. Man kann das wegklicken.

    Ich klick Direktverkauf auch weg und trotzdem wird halt danach gefragt und leider bisher immer von Betrügern.

    Oder . . .

    Grundsätzlich wird aber glaube ich bei jedem Angebot "Direkt Kaufen" als Option angezeigt, auch wenn der Verkäufer das "direkt Kaufen" nicht anbietet/nicht eingerichtet hat. Dann bekommt er ein freundliches Angebot von Kleinanzeigen, es doch bitte jetzt einzurichten.

    Das ist alles "so nicht ganz richtig" .

    Die Lösung hierzu steht irgendwo in den Untiefen des Netzes, also ich bin zwar nicht der "Erfinder" der Lösung, verbreite es als Geschädigter aber gerne da ich damit ja nicht alleine bin :saint:

    Also, . . .

    oben besagte wenn / dann Formel fehlt zwischen "Direkt kaufen" und der "Versandoption".

    Wer also Versand anbietet hat im Inserat automatisch für den Käufer die Bezahl-/ Direktkaufoption aktiviert X(


    Leider gibt es da z.Zt. nur eine Möglichkeit das abzustellen, . . . zunächst beim Inserieren keinen Versand anbieten (Häkchen/ Punkt setzen) und dann in der Beschreibung per Textform auf die Versandmöglichkeit hinweisen. Ist natürlich lästig aber wie so oft, wer lesen kann . . . . ;)


    Habe auch schon über die Hilfeseite darauf aufmerksam gemacht, mal guggen was da kommt.

    Und wenn das ALLE Generften machen, schaffen die es vielleicht mal die blöde Formel zu kaufen/ finden/ basteln ^^


    Das war's auch schon wieder, hoffe das hilft dem Ein- oder Anderen, zumindest ist das "WTF"- Rätsel gelöst :)