Sie sind nicht angemeldet.

Skandal

neues Mitglied

  • »Skandal« ist männlich
  • »Skandal« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

Wohnort: Schwabistan

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 07:57

Fußstopper beim sonor dp 492,nützlich???

hallo drummer,

will mir demnächst die DoFuMa sonor 492 eventuell anschaffen, mir ist aufgefallen das dieses ding einen Fußstopper hat.
hat dieses ding nun ne bestimmte funktion?gibt es ne bestimmte technik mit so nem stopper oder was hat das stück auf sich???


für die antworten danke ich im voraus =)
http://www.liberliber.it/biblioteca/m/marx/immagini/ritratto.jpg

ansuz

Mitglied

  • »ansuz« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 08:14

Der Fußstopper dient dazu, dass du mit den Zehen nicht bis an die Kette "vorrutschst". Ich habe vor allem beim Heel Up Spiel das Gefühl mehr Druck aufbauen zu können - Wie gesagt: Ich hab das Gefühl, obs wirklich so ist - wer weiß ?(
Normalerweise kann man diese Stopper aber ohnehin abschrauben, wenn es einem nicht liegt....

Paiste

Suchmaschinen- ergebnisverlinkungswahn

  • »Paiste« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2002

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 09:25

Dazu bitte auch mal hier reinschauen:

http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=9113

ElCativO

betrunken

  • »ElCativO« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 12:12

Also hab gestern im Musikladen auf nem Sonor Designer Unikat gespielt, und da waren auch die komischen Sonor Fußstopper mit dran und ich muss sagen, als eingefleischter DW 5002 Spieler ohne Fußstopper bin ich damit gar nicht zurechtgekommen. Ich rutsche eigentlich recht gern auf dem Pedal hin und her, denn das verschnellert bei mir die Geschwindigkeit....die Doppelschläge kommen dann einfach schneller..Dies war mit dem Sonor Fußstopper nicht möglich..Allerdings denke ich dass diese ganze Geschichte gewöhnungssache ist.

mfg
StGb § 328 Absatz 2, Nr. 3:

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

Wählen sie zwischen diesem Link oder Tor 3!

Bronko

Mitglied

  • »Bronko« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 12:44

Bei der Sonor-Maschine kann man den Stopper auch noch verschieben, oder wenn er total stört abschrauben.
Ich persönlich finde die Teile schon recht praktisch.
Aber wie es ElCativO schon gesagt hates ist reine Gewöhnungssache.

Gruss Bronko