Sie sind nicht angemeldet.

tomic

Mitglied

  • »tomic« ist männlich
  • »tomic« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. November 2011, 08:52

Roland TD-9 Midi to USB, Logic PRo / Protools problem

Hallo,
Ich habe ine kleines Problem mit der Midi Schnittstelle von meinem TD-9.

Soweit habe ich alle relvanten Themen hier durchsucht und durchgelesen (ja auch der was ist MIdi thread) - komme aber auf keinen grünen Zweig.

Ich habe:

- TD-9 (mit edrum dran)
- ein stink normales billiges Midi 2 USB Kabel (viewcon)
- Ein Macbook Pro (neuste Generation) mit ProTools9, Logic Pro 9, Garageband, Cubase7
- Superior Drummer 2.0 + diverse AdPacks

So nun zum Problem, nehmen wir an ich will die Midisignale mit Logic aufnehmen und dann den Superior die Sounds liefern lassen:

Ich schließe mein Midi 2 Usb mit dem Midi out an Midi-in vom TD-9, mein Midi-in an den Midi-out vom TD-9, stecke den Usb Stecker ins Macbook (signal LED am Midi 2 USB leuchtet, also power hats mal)
Starte in dem Fall Logic - erstelle ein neues Software-Instrument und wähle als Controller den viewcon usb 2 midi auf kanal 10 aus.


Wenn ich nun die spur "aufnehme" bekomm ich keinerlei Signal, ergo wird keine Midi-Spur aufgenommen.
Wenn ich beim Mac unter Dienstprogramme im Audiosetup midi auswähle und den Controller "teste" blinken 2 weitere LED an dem Teil, welche sich nciht regen, wenn ich ins Edrum kloppe.
Folglich geh ich davon aus, das der Controller funktioniert, aber irgendwas am TD-9 nicht stimmt, oder bin ich bis hier schon auf dem Holzpfad?

Am TD-9 hab ich laut Bedienungsanleitung verschiedene EInstellungen im Midi Menü ausprobiert, leider ohne Veränderung.

Das selbe ist mit GarageBand, ProTools der Fall, Cubase habe ich nicht probiert.

Kann mir jemand sagen was ich einstellen muß um endlich diese Midisgnale im Seequenzer zu bekommen?

THXalot & cheers!
- Matt Lush

LUDWIG - the one and only!

Endorsed by: Istanbul Mehmet, CymPad, ArtBeat Stix, Crazy69 (RnRFashion), Hell Yeah Tattoos

  • »Der Kritische« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. November 2011, 09:02

So mache ich das:
Instrumenten Spur erzeugen.
Im Inspektor (linke Seite) Wähle ich das Interface/Port/MIDI Kanal.
Was auch immer Du Rechts in der Bibliothek machst, hat nichts mit der Auswahl des MIDI Kanals zu tun.
Alles in allem Sollten aber auch ALLE MIDI INs am aktuellen Kanal anliegen, wenn nichts ausgewählt ist.

Mein Tipp: Ließ mal Im Handbuch nach wie man ein Instrument einrichtet
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

tomic

Mitglied

  • »tomic« ist männlich
  • »tomic« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. November 2011, 09:09

ok, werd ich heute Abend mal probieren.
Vielen Dank mal, mich wundert halt das beim anschlagen vom Set keine blinken LEDs am Midi Controller seh
- Matt Lush

LUDWIG - the one and only!

Endorsed by: Istanbul Mehmet, CymPad, ArtBeat Stix, Crazy69 (RnRFashion), Hell Yeah Tattoos

tomic

Mitglied

  • »tomic« ist männlich
  • »tomic« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. November 2011, 08:30

ok lag am midi 2 usb Interface. scheint defekt zu sein!

thx n cheers
- Matt Lush

LUDWIG - the one and only!

Endorsed by: Istanbul Mehmet, CymPad, ArtBeat Stix, Crazy69 (RnRFashion), Hell Yeah Tattoos

Majestic12

Mitglied

  • »Majestic12« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. April 2006

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. November 2011, 11:13

Warum hast du eigentlich drei verschiedene DAWs installiert ?
2077 wurde eine neue Version der Nuka-Cola, die Nuka-Cola Quantum, eingeführt. Der Werbung nach hatte sie das doppelte an Kalorien, Kohlenhydraten, Koffein und Geschmack.

tomic

Mitglied

  • »tomic« ist männlich
  • »tomic« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. November 2011, 11:51

weil ich eigentlich mit ProTools arbeite, aber auch oft Logic daten bekomme.
Cubase is nur ne Testversion, wollt wissen obs da mit dem midi klappt.
Garage Band ist standart ;)

hab mir eben ien ESI kabel im laden geholt, eingestöpselt... läuft sofort..
wer billig kauft, kauft halt 2 mal..
- Matt Lush

LUDWIG - the one and only!

Endorsed by: Istanbul Mehmet, CymPad, ArtBeat Stix, Crazy69 (RnRFashion), Hell Yeah Tattoos

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Logic, Midi, Protools, roland, td9, USB