Sie sind nicht angemeldet.

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich
  • »GuTh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juli 2019, 17:00

Snare Reso auf Macho Bongo aufziehen. -Eine Upcycling Idee-

Als ich mit Freunden Februar 2013 einen Monat lang durch Kuba reiste, gab es viel Live Musik zu hören. Da ich Schlagzeuger bin interessierten mich die Perkussionisten; besonders ihr Bongo Sound. Dieses helle trockene und knackige "Tick" auf der Macho habe ich bisher auf meiner Macho durch stimmen nie erreicht.
Ich habe mir die Bongos der Kubaner dann mal genauer angeschaut und sah dass die Macho nicht mit einem Naturfell bespannt war. Es war auch kein Plastikfell wie man es mit Aluring kaufen kann, dass ja für einen Kubaner schon eine Investition eines Monatsgehaltes bedeuten würde.
Nein, es waren ausgemusterte Plastikfelle von Schlagzeugen...
Was auch dafür spricht diese Felle zu verwenden, ist die hohe Luftfeuchtigkeit auf Kuba, wogegen ja Plastikfelle immun sind, und die Stimmung der Macho garantiert.
Aber die aufzuziehen ist schon ein ganz besonderes vergnügen. Wer schon mal Naturfelle auf Trommeln aufzog weiß was ich meine.

Als mein Bongo Macho Fell sich verabschiedete kam ich auf die Idee dass mal mit einem alten Resonanz Fell auszuprobieren. Die Vorgehensweise ist die gleiche, wobei die Plastikfolie viel widerspenstiger ist als ein gewassertes Naturfell.

Ich habe erst einmal den Metallring vom alten Fell befreit, den braucht man nämlich und das Resonanz Fell vom Aluring.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25458

Das Fell auf die Trommel mittig auflegen und den Metallring überstülpen und 2 cm nach unten schieben, wie oben im Bild.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25459

Ja, ein altes Ludwig Resonanzfell aus den 60ern.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25460

Das überstehende Fell in den Spannreifen der Macho einfädeln und die entstehenden Falten bestmöglich minimieren. Dass ist freggelig, klappt aber früher oder später.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25461

Dann alles zusammen wieder abheben um die Hakenschrauben in den Spannreifen einzuhängen. Vorher gelingt dass nicht, denn das Fell mit dem Fellring muss sich im Spannreifen befinden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=25462

Und alles auf die Macho aufsetzen so dass die Hakenschrauben gleich mit in die Spannböckchen gleiten. Die Muttern aufsetzen und gleichmäßig über Kreuz anziehen. Hin und wieder versuchen die Falten noch ein bisschen glatt zu ziehen. Beim ersten mal hab ich das dreimal gemacht bis ich zufrieden war. Wenn man sicher ist das dass so bleiben soll, kann der überstehende Rand des Fells mit einer maniküre Schere abgeschnitten werden.

Macho stimmen, und fertig.

Das ist jetzt schon mein viertes Fell was ich aufziehe und von mal zu mal wird es klarer was zu tun ist, damit es klappt.

-

Cubanjazz

Mitglied

  • »Cubanjazz« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Wohnort: Torri del Benaco (Italien)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juli 2019, 18:00

Reso von Snare auf Macho Bongo aufziehen

Hallo GuTh

Muehsame Arbeit, die Du uns hier vorstellst.
Aber wenn der sound danach um so viel besser (knackiger) geworden ist, hat sich die Arbeit gelohnt.
Ich selbst habe Bongos, die ich in Kuba gekauft habe (s, mein Atavar) Da hier die 4 "Oesen" am Spannring weiter aussen liegen, sollte das Aufziehen etwas weniger problematisch sein.
Die in Kuba aufgezogenen Felle (Schaf/Ziege sind noch o.k. und klingen ordentlich, aber werden nicht ewig halten,

Aber koennte man nicht auch die Hembra damit bestuecken
Und welche Staerke hat das von Dir verwendete Resofell?
Weiterhin koennte ich mir auch vorstellen, dass ein "findiger Kopf" Bongofelle in Mylar schon auf Ringe montoert, herstellt und anbietet

Viel Spass mit Deinen Latin Sachen. Walter

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich
  • »GuTh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juli 2019, 19:46

Aber koennte man nicht auch die Hembra damit bestuecken
Und welche Staerke hat das von Dir verwendete Resofell?

Die Hembra könntest du wohl auch damit befellen, dass habe ich aber noch nicht gesehen.
Die Hembra soll ja tiefer und wärmer klingen und da ist wohl ein dickeres Naturfell das nicht so scharf knackt sinnvoller.
Ich habe nur einen Messschieber und der zeigt einen Wert zwischen 0,05 < 0,1 mm an, also ca. 0,075 mm dick.
Ich habe glaube ich, schon fertige Kunststoff Felle für Bongos gesehen, wie die allerdings klingen weiß ich nicht.

so kling die Macho jetzt.

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GuTh« (4. Juli 2019, 20:38)


trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Juli 2019, 09:22

Eine Musikerkollegin von mir, die auch viel Latin-Sachen trommelt, hat mir mal erzählt, dass so manch einer seine Bongos mit alten Röntgenaufnahmen befellt.
Finde ich lustig, die Vorstellung.
Soweit ich es richtig in Erinnerung habe passiert dies u.a. auch, weil Bongofelle nicht billig sind und die Röntgenaufnahmen eine kostengünstige Alternative darstellen.
Allerdings ist es ein ziemliches Geeiere, die relativ starren Folien auf die Bongos zu ziehen.
Mit den Snare-Resofellen geht das evtl. viel leichter, kann ich mir vorstellen.
Ich werde das mal meiner Kollegin stecken.
Danke also für den Tip! :)

Ach ja: Ich wusste bisher nicht, dass die Trommeln der Bongos macho y hembra heißen, aber als spanisch sprechender Mensch habe ich gleich verstanden was das soll und finde die Bezeichnung... mal wieder typisch. ^^

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich
  • »GuTh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Juli 2019, 11:05

Bongos mit alten Röntgenaufnahmen befellt

Dass wäre auch nochmal ein Versuch wert, also schnell zum RaKardiologen. :D

Nee, lieber nicht, nachher finden die noch was böses. :cursing:

Edit: falsche Fachrichtung.
-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GuTh« (5. Juli 2019, 11:19) aus folgendem Grund: Edit: falsche Fakultät.


trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Juli 2019, 12:12

Bongos mit alten Röntgenaufnahmen befellt

Dass wäre auch nochmal ein Versuch wert, also schnell zum RaKardiologen. :D

Vielleicht hat Member Dr_Schmoker ja nochwas zu Hause übrig rumliegen... =)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bespannen, Bongo, Bongofelle, Macho