Beiträge von MC Hampel

    Ich will mal schnell ein Lob hinterlassen:


    Hatte bei Nick eine Beratung-Session, bei der mir vieles klarer wurde und die mir sehr weitergeholfen hat. War ein sehr angenehmes und kurzweiliges Gespräch und auch trotz Ende der eigentlichen Stunde hat er sich noch viel Zeit für mich genommen, das ist auch nicht selbstverständlich. Kann ich nur jedem ans Herz legen, der sich erstmals mit Thema E-Drums auseinandersetzt und vor lauter Bäumen den Wald nicht sieht. Vielen Dank für den Plausch.

    Das Problem aus meiner Sicht besteht darin, dass man pingig und ancrashbar nur schwer vereinbaren kann. Wenn man ein Becken will, das sich wenig aufschaukelt und definiert ist, lässt sich dieses meist relativ schlecht ancrashen. Ich habe mich persönlich für gut crashbar und dafür wenig Ping entschieden, da ich mein Ride grunsätzlich nicht sonderlich viel ride.


    Falls es nicht unbedingt ein Paiste sein muss, könntest du dir auch mal das große Omni von Sabian anhören. Laut Firma soll es ja das Beste aus beiden Welten bieten. Nach deinen Schilderungen könnte es dir aber gegebenenfalls auch nicht pingig genug sein. Vielleicht geht das ja aber auch in die richtige Richtung :)


    Was sagen denn die Experten zu einem großen 2002er Medium? Das ließe sich vermutlich besser ancrashen als ein Ride!?


    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen bei der Suche. Bei mir sind auch einige Becken gegangen, bis ich bei meinem jetzigen Ride gelandet bin.


    Viele Grüße
    Nico

    Hallo zusammen,


    ich habe vor einiger Zeit eine Brady Jarrah Ply 14x6,5 Snare erworben. Normalerwiese kommen und gehen Snares eigentlich immer recht flott - so durchweg begeistern konnte mich bisher noch keine. Von der Brady jedoch bin ich noch wie am ersten Tag begeistert. Ich hoffe das hält noch eine Weile an. Ich schaue immer mal wieder nach Exemplaren in anderen Größen auf dem Gebrauchtmarkt. Auch würde mich ein Jarrah Block Modell interessieren. Leider ist da nicht so super viel zu holen. Ist vielleicht auch besser so :)


    Da hier zurecht immer Bilder gefordert werden, habe ich mal eins zusammen mit meiner Pearl MMX gemacht. Und da die Kamera nun einmal schon im Proberaum war, gibts noch ein paar aktuelle Bilder vom ganzen Set.








    Viele Grüße
    Nico

    Ich habe das Light Ride und bin sehr glücklich damit. Verwende es aber eher weniger als klassisches Ride sondern crashes es lieber durch, benutze es als eher für härtere Musik. Wurde von Paiste zwar ursprünglich nicht dafür hergestellt, das macht mir aber nix. Erwarte allerdings nicht allzu viel Ping.


    Da es das Becken aber nicht mehr neu gibt, könnte es schwierig werden eins aufzutreiben. Günstig waren die Teller ja auch nicht und das schlägt sich auch im Gebrauchtpreis nieder...wenn man denn mal eins findet.

    Die haben auch einen normalen Laden dort. Wenn du schon halbwegs konkret weißt, was du gerne anspielen willst, ruf am besten vorher an und klär das mit denen ab. Im Lager haben sie natürlich viel mehr verfügbar als sie im Laden präsentieren können. Dann wärst du auf der sicheren Seite.

    Ich bin ja schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Thin oder Medium Thin Crashes aus der Dimensions Serie von Paiste. Beim duchstöbern der Ebay-Kleinanzeigen bin ich letzte Woche auf ein 17" Thin Crash aus besagter Serie gestoßen. Hab den Verkäufer direkt angeschrieben und eben kam das Paket. 80€ plus Versand und das Teil ist echt gut in Schuss. Jetzt erstmal in den Keller ne Runde spielen und natürlich freuen, wenn man beachtet, welche Preise sonst so für die Teller gefordert werden :)

    Wenn dir das 2002er Splash gut gefällt, könntest du ja nach einem 505er Splash Ausschau halten. Das waren, sofern ich richtig informiert bin, die 2002er des kleinen Mannes. Das Teil gibt es in 8 und 10 Zoll. Vielleicht kommt für dich auch ein Dimensions Splash infrage. Die sind aus dem gleichen Material wie die 2002er, wurden nur anders bearbeitet.

    Es ist ja auch deine Entscheidung. Für mich ist es nur selbstverständlich, dass ich geliehenes Material ersetze, wenn ich es zerstöre. Vielleicht kannst du es ja auch einfach mal ganz entspannt ansprechen, sodass er sich vielleicht zumindest beteiligt. Dann ist vielleicht wieder das Dark Crash drin. Es hat dir ja anscheinend gefallen. Wenn du was von ihm beschädigt hättest, hätteste es ja sicher auch net einfach so zurück gegeben und "vielen Dank" gesagt.

    Irgendwie ist das komisch. Ihr macht eigentlich garnicht meine Art von Musik doch je öfter ich mir die beiden Tracks anhöre, desto besser gefallen sie mir. Vor allem "Sisters" find ich richtig stark. Der Refrain hat es mir echt angetan. Gibt es von euch denn noch mehr zu hören? Berlin ist nicht grad um die Ecke von daher fällt live anhören leider flach.


    Mein einziger Kritikpunkt ist der Sound vom Drumset. Ich weiß nicht ob ihr das so wolltet aber Snare und Toms sagen mir nicht ganz so zu. Vielleicht würde es dem Sound gut tun, wenn das Drumset allgemein ein wenig lauter wäre aber gut. Irgendwas gibt es immer zu meckern :D

    Hallo zusammen,


    da die Uni erst nächste Woche wieder beginnt und ich krank alleine daheim bin, habe ich heute ein wenig den Proberaum aufgeräumt und geputzt. Als ich dann schon einmal unten war, wurden auch gleich Bilder von meinem Set geschossen. Es hat sich in letzter Zeit ein wenig was verändert.


    Nach langem hin und her habe ich mich Ende letzten Jahres dazu entschlossen mein Rack gegen Ständer auszutauschen. Anfänglich war ich noch ein wenig skeptisch doch inzwischen spricht es mich wesentlich mehr an. Das Rack fand ich einfach nicht flexibel genug was den Aufbau betrifft. Bezüglich der Beckenständer sowie des Tomständers habe ich mich für Pearl Hardware der 800er und 900er Serie entschieden. Dazu gab es den Hi-Hat Ständer H-1000K in schwarz. Der ein oder andere wird mich dafür jetzt verurteilen, doch da dieser deutlich günstiger als der verchromte war, kann ich damit leben :)
    Mein Hintern freut sich des Weiteren über einen Pearl D-1000SPN. Das Teil ist so bequem, ich will eigentlich garnicht mehr runter.
    Zu guter Letzt fand noch ein Highlight den Weg zu mir. Es handelt sich hierbei um eine Wahan Acryl Snare in 14x6 die ich vom Forumskollegen Sven (Holzmichel) erstehen konte. Danke noch einmal dafür.


    In letzte Zeit hatte ich immer wieder die Idee mein Schlagzeug aufzunehmen. Da ich kompletter Laie bin, les ich mich hier gerade im Forum ein. Ich bequatsch mich die Tage mal mit meinen Band-Jungs, die sind was sowas angeht eigentlich recht fit. Wie im Eingangspost geschrieben macht mein Vater seit Jahrzehnten Musik und in dieser Zeit hat sich auch einiges an Equipment angehäuft , sodass ich an Mikros schon mal auf ein Shure SM 57, ein Samson C02, ein Audio Technica ATM11 und ein AKG D12 zurückgreifen kann. Ich habe mich zwar noch nicht nach diesen Mikros erkundigt (klar das SM 57 ist mir ein Begriff), aber ich gehe davon aus, dass sich mit den Mirkos was anfangen lässt :)
    Wenn ist hier ein wenig konkreter wird, lass ich es euch wisse.


    Bilder dürfen natürlich auch nicht fehlen.






    Viele Grüße Nico