Sie sind nicht angemeldet.

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Oktober 2017, 00:47

Nicks "Melody Play" Grooves & more

Ab jetzt gibt's hier ein paar Specials von mir... :)

Hier Groove-Pattern 1 : ein vier Doppeltakt-Schema zum Thema "Linkshandbasiertes Melodie-Spiel", was für mich bedeutet, daß die linke Seite den Basis Backbeat macht und die rechte frei ist für "Melody-Play"...

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Oktober 2017, 00:57

Und hier Groove 2 für Doublebass: RLR-Bassdrum-Loop und dadrüber "Melody"-Play. Diese Bassdrum-Figur klingt schön "industrial"-mäßig ;)

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 13:09

Hier ein paar "Melody Groove" Beispiele für Single Bassdrum und zweite rechte Closed Hat. :)

Korki

Mitglied

  • »Korki« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 15:39

Sehr schön.
"Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke."

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 18:10

Nette Grooves, nur würde ich mir statt der Farbkleckse im Vorspann Noten wünschen, um es schneller zu verstehen. Ein Tutorial im eigentlichen Sinne ist es dadurch zwar auch nicht, aber gute Inspiration.

Ich würde die Grooves auch gerne mal auf nem Akustikset hören!!!

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 23:56

Generell vielen Dank für euer Feedback. :)


Farbkleckse
Da kann ich dich ermutigen: setz dich doch mal mit dem System auseinander, wenn es dich wirklich interessiert: ich bin sicher, man checkt das dann sehr bald, zumindest wenn man Plan von Rhythmik und deren Theorie hat. Klar, am Anfang denkt man ach du Heiliger, voll die Farbkleckse, aber das gibt sich schnell nach gewisser Zeit des Mitbefassens. Orientier dich am Raster! Ich nehme extra die "Farbkleckse", da Noten im koventionellen Sinne nicht jedermanns Sache sind. Im Falle von "Pattern 1" habe ich auch noch eine verbesserte Links-Rechts-Hand-Darstellung hochgeladen: linke und rechte Hand sind da besser geordnet (Link in der "Description")... :)

Und aufm A-Set klingts echt in etwa genauso...

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:00

Ich finde es vor allen Dingen in Anbetracht der permanenten Wege rhythmisch sehr sauber bzw. timingtreu gespielt. Letzteres ist nicht soo ohne.
Daumen hoch!

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Oktober 2017, 18:02

da Noten im koventionellen Sinne nicht jedermanns Sache sind

Das ist wohl mein Problem. Ich bin alter Notenspieler, bin daher nix anderes gewöhnt und brauche auch nix anderes, da Noten in meinen Augen unbestreitbare Vorteile bieten.

tabsundbuntekleckseerinnernmichangeschriebeneswortbeidemaufgroßschreibungleerstellenundsatzzeichenverzichtetwurde
umdenlernaufwandfürsprachschülerzureduzieren

;)

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. November 2017, 22:44

Hier nun ein wirklicher "Melodie"-Groove: Bei diesem Pattern brillieren meine geilen Hang-Sounds... :)

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Januar 2019, 20:33

Hab 'n bißchen neues Geklapper von ein paar Übe-Sessions hochgeladen, in erster Linie stelle ich Ideen von zwei Groove-Loops vor. Link + Link.

In dem Zusammenhang möchte ich auch mal mein mega kompaktes Maximal-Set vorstellen. Klick. :)

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Januar 2019, 10:14

So, nach über einem Jahr dazu von mir noch mal ein Feedback.

Wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich es dieses Mal nicht so positiv formulieren wie 2017. Nicht weil du irgendwas anders machst, sondern weil du für meine Ohren genau das gleiche machst. Obwohl die fleißig geübten Patterns sich natürlich unterscheiden, klingt alles sehr ähnlich, in Feel und Tempo gibt es da, na ja, sagen wir diverse Überschneidungen.

Nach wie vor finde ich die Präzision deines Drummings bemerkenswert, wie es auch DS1 damals schrub. Jedoch kam mir diesmal schnell der Begriff "One Trick Pony" in den Sinn. Und da setzt dann, zumindest bei mir, gähnende Langeweile ein. Bei deinen technischen Fertigkeiten, die ja nicht zu übersehen sind, finde ich es eher schade, dass du dich uns nur mit - auf Dauer - eintönigem Geklapper statt mit abwechslungsreichem Drumming präsentierst.

Um die Videos konkret zu thematisieren, finde ich sie alle viel zu lang. Trotz o.g. Gesamtbildes wäre es völlig ausreichen, den/die Grooves ein paar Takte vorzustellen, dann alles gaaaanz langsam ein paar Takte zu wiederholen, und am Ende wieder ein paar Takte im Originaltempo. Die Gesamtdauer sollte je Abschnitt aber mit 16 Takten absolut ausreichen bemessen sein. Die Nuancen, die du minutenlang demonstrierst, bekommt vermutlich eh kaum einer mit, also kann man sie auch der Kreativität des Zusehers überlassen.

Viel Spaß weiterhin beim Musizieren!

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich
  • »Nick74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Januar 2019, 11:52

sondern weil du für meine Ohren genau das gleiche machst

Danke für's Feedback. Also ich möchte eigentlich hauptsächlich nur mehrere Ideen (Variationen) in einer sehr speziellen Groove-Thematik (einem speziellen Feel - ich nenne es ja mein "Melody-Drumming") vorstellen (eben auch weil es anderes ja schon haufenweise gibt, im Netz), deshalb klingt es so ähnlich oder für dich genau gleich. Werde aber in Zukunft evtl. auch mal andere Themen ins Auge fassen. Muß auch überhaupt nicht jedem gefallen, und das zusätzliche Übe-Geklapper kann man sich ja gerne schenken. :)

Edit: Hoffte halt, daß ich diesmal mit dem Notenbild bei dir ankomme; wegen deiner Beschwerde habe ich es jedenfalls mit reingenommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nick74« (21. Januar 2019, 11:59)


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Januar 2019, 12:12

Edit: Hoffte halt, daß ich diesmal mit dem Notenbild bei dir ankomme; wegen deiner Beschwerde habe ich es jedenfalls mit reingenommen...

Fu**, und ich Depp hab den Vorspann übersprungen, weil ich dachte, da kann ich eh nix lesen ;(
Jetzt komm ich wohl rüber wie der Super-Nörgler :D

Yeah, so verstehe ich, was du da machst :thumbup: