Sie sind nicht angemeldet.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. August 2019, 21:47

Paiste 2002 Concert Ride 20"

Zunächst dachte ich, der Ersteller dieser Anzeige hätte keine Ahnung, aber als ich interessehalber reinklickte, da sah ich es selbst:
Paiste 2002 Concert Ride 20"

Kennt jemand sowas?
Worin unterscheidet sich dieses Ride zu den anderen der 2002er Serie?

Das wäre doch ein Fall für die Paiste-Wiki-Seite!
=)

Berliner

Mitglied

  • »Berliner« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. August 2019, 22:04

Hi Tom,

das ist die Hälfte eines Konzerbeckensatzes, ohne Schlaufe.

Gruß
Dan
Ich bin nicht intolerant, ich hasse jeden!

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. August 2019, 22:09

Echt?
Also gar kein Ride, wie der Herr in der Anzeige meint.
Das ergäbe einen Sinn.

Berliner

Mitglied

  • »Berliner« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. August 2019, 22:18

Naja, letzendlich halt ein 2002 mit ca 2200g Gewicht.
Ich bin nicht intolerant, ich hasse jeden!

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. August 2019, 18:09

Guten Abend,

wie man an der Aufschrift auf dem Becken lesen kann, ist es ein "Concert".
Wer damit reitet, kann das tun, dafür wurde es aber nicht in erster Linie gemacht.

Ich meine mich zu erinnern, dass der Schlagzeuger von Saga (Steve Negus) in den
1980er Jahren mal so etwas als "Crash" im Einsatz hatte.

Sicher ist, dass es für Anwendungen im Orchester gefertigt wurde.
Das sind meist recht sprühende Becken, ich meine, die gab es sowohl paarweise (dann aufeinander abgestimmt und nicht gleich klingend) als auch einzeln für aufgehängte Spielweise. Allerdings bin ich da nicht vollständig informiert.

Hier ist eins aus der Nachbarserie (602) aufgetaucht:


Ich persönlich hätte ja gerne so etwas, aber man kann nicht alles haben und am Drum-Set kann ich
es eher nicht gebrauchen, da hängt schon anderes im Weg.

Grüße
Jürgen

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. August 2019, 23:49

Ich persönlich hätte ja gerne so etwas, aber man kann nicht alles haben und am Drum-Set kann ich
es eher nicht gebrauchen, da hängt schon anderes im Weg.

:thumbsup:
Geht mir genauso.... :D

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. August 2019, 15:23

Ich meine mich zu erinnern, dass der Schlagzeuger von Saga (Steve Negus) in den
1980er Jahren mal so etwas als "Crash" im Einsatz hatte.

Also wenn, dann würde ich es auch eher als Crash nehmen.
Aber da habe ich (leider) schon genug andere Becken für diesen Einsatzbereich in der Größe.
:)

Ähnliche Themen