Kaufberatung Hybrid Drum Set gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und würde Euch gerne um Euren Rat bitten. Nach vielen Jahren Pause, möchte ich mir wieder ein Drum-Set zulegen. Aufgrund Lautstärke, soll es ein e-Drum Set sein. Mir ist auf ebay dieses hier aufgefallen. Rein optisch finde ich generell Hybrid Sets sehr ansprechend. Was meint Ihr denn dazu:


    https://www.ebay.de/itm/Komple…ksid=p2060353.m1438.l2649


    Ist das zu teuer? Taugt das was?


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von Andi69 ()

  • Vielen Dank Euch beiden. Das drum-tec übersteigt jedoch leider mein beabsichtigtes Budget. Das Ganze sollte sich bei ca. 1500 - max 2000 Euro bewegen.


    Das Pearl ist demzufolge nicht empfehlenswert? (sorry, ich kenne mich mit den technischen Details aus)

  • Habe mir jetzt mal die Anzeigen angeschaut. Das Yamahe gefällt mir sehr gut. Wenn ich das aber richtig verstanden habe, sind da Akustik-Becken dabei?! Das würde dann ja leider wegen der Lautstärke nicht gehen. Das zweite sieht auch sehr cool aus, dürfte dann wohl inkl. Modul + Becken weit über 2.000 Euro landen, oder?

    Einmal editiert, zuletzt von Andi69 ()

  • Auf die Gefahr hin das ich mich bis zum Erbrechen wiederhole :-)


    Schaffe dir die Komponenten einzeln und überwiegend gebraucht an.


    Gebrauchtes Akustik Set wie du es haben möchtest ca. 200 - 300 Euro.


    Roland TD-9 ca. 200-250 Euro.


    Hardware ca. 100-150 Euro.


    Meshfelle (Drumtec Real Feel) ca. 150 Euro geht auch sehr viel günstiger mit einlagigen Meshfellen zumindest auf den Toms.


    Randtrigger (Triggera Intrigg Internal Drum Trigger) ca. 190 Euro. Sind easy zu installieren und funktionieren einwandfrei mit der Zonen/Randtrennung an meinem TD-9.


    Drumtec Universal HiHat Controller 69,00 Euro falls du eine bewegliche HiHat spielen möchtest. Absolut jeden Cent wert datt Dingen :-)


    2 mal Roland CY-12 eines davon als HiHat Cymbal gebraucht ca. 200 Euro.
    1 mal Roland CY-13 (3-Wege Ride Cymbal) gebraucht ca. 120,00 Euro.


    Bei den Triggern und Meshfellen schliesse ich ja nicht aus dass man die auch gebraucht gut bekommt und das Ganze ist nur als Richtwert zu verstehen, da die Gebrauchtpreise unter Umständen sogar noch unter meiner Berechnung liegen könnten. Ist zwar etwas mühsam doch sind die Alternativen was Komplettsets auf dem Kleinanzeigenmarkt angeht eher überschaubar. Dein Budget ist auf alle Fälle mal sehr fein und ich würde es so angehen.


    Das wäre zumindest gut in deinem Budget und du hast mehr Einfluss auf deine Vorstellungen bezüglich der kompletten Ausstattung!

  • Du hast sicher Recht. Ich möchte das Ganze möglichst einfach halten. Ein Ankauf von einzelnen Gebrauchtteilen (sofern es dazu überhaupt ein Angebot gibt), kommt für mich nicht in Frage. Wahrscheinlich wäre ich dazu 6 Monate zu Gange und am Ende würde dennoch etwas fehlen. ;-)

  • Nabend.


    Die beiden geposteten Sets mit den R Drums Komponenten kannst du locker kaufen! Die Lochbleche als Becken würdevoll persönlich entfernen!


    Auch die von dir geposteten Sets sind gut! Lediglich das TD8 Modul würde mich vielleicht stören! Das ist nun schon sehr betagt. Wenn es das Ding allerdings tut auch brauchbar! Die alten Roland Module hatten gerade bezüglich Midi in/Out und dem percussion Set den neueren etwas voraus! Die volle unterstützen eines 3 Zonen Rides und einer VH Hi Hat solltest du aber überprüfen!


    Gruß

  • Habe mir jetzt mal die Anzeigen angeschaut. Das Yamahe gefällt mir sehr gut. Wenn ich das aber richtig verstanden habe, sind da Akustik-Becken dabei?! Das würde dann ja leider wegen der Lautstärke nicht gehen. Das zweite sieht auch sehr cool aus, dürfte dann wohl inkl. Modul + Becken weit über 2.000 Euro landen, oder?

    Frag ihn doch einfach ob er das Set auch ohne Becken verkauft :)
    Ich meine gesehen zu haben, dass er auch versucht die Becken ohne dem Kesselsatz zu verkaufen. Also warum nicht auch andersrum?

  • Frag ihn doch einfach ob er das Set auch ohne Becken verkauft :)
    Ich meine gesehen zu haben, dass er auch versucht die Becken ohne dem Kesselsatz zu verkaufen. Also warum nicht auch andersrum?

    Stimmt. Gute Idee. Was kostet denn ein Satz Becken inkl. Hi-Hat ungefähr und welche würdest Du empfehlen?

  • Siehste. Bei dem zweiten Set mit den R-Drum Triggern bräuchtest du Hardware und Becken. Ich finde das Set auch genial, aber erstens stünde bei mir die Überlegung: Muss es denn ein Mittentriggersystem sein? Ich könnte das locker um 400-500 Euro reduzieren wenn ich mir ein Set selber umrüste. Aber gut...muss jeder selbst wissen. Wenn du die Kohle dafür hast würde ich es auch nehmen. Da bleibt aber nicht mehr viel Spiel für Becken und Modul sowie Hardware.


    OK...das Stage Custom ist da wesentlich besser geeignet. Ich kenne jetzt die aktuellen Preise für die GEN 16 mit Pickup und Controller nicht. Aber die sind richtig teuer! Wiederverkauf sollte so auch einiges einbringen. Ich habe leider keine Ahnung von diesem System und auf Youtube Videos verlasse ich mich nicht, aber wer sagt dass die GEN 16 lauter sind als Gummiteller!


    Um dir das mal zu verdeutlichen. Ich hatte damals auch aus Kostengründen angefangen mir gebrauchte Toms auf Mittentrigger umzurüsten. Mit teilweise abenteuerlichen Konstruktionen. Dafür gings schnell und war günstig. Randtrigger war auch kein Problem. Lass es mal mit Material pro Tom ca. 15,00 Euro gewesen sein. Zu diesem Zeitpunkt bekam ich aus USA ein gebrauchtes Mittentriggersystem und hatte noch eine schweineteure DDT Truss Triggerschiene als Vergleich. Das war mal ein Satz mit X. Da gab es null Unterschied.


    Mein Set hat mich genau 3 Wochen gekostet bis ich alle Komponenten hatte. Triggereinbau und meshen machst du locker beim Frühstück:-)


    Sprich: es ist wahrscheinlicher ein tolles Set als Basis zu finden (meist mit Hardware) als ein komplettes das alle deine Wünsche erfüllt.


    Also. Ich bin dann raus. Viel Erfolg

  • Vielen vielen Dank für Deine Hilfestellung und Rat. Ich muss mich damit vielleicht mal näher beschäftigen?! Ich habe "leider" noch andere Hobbys, die viel Zeit in Anspruch nehmen und Schlagzeug spielen soll daher nur eine Nebensache sein (zumindest vorerst). Daher sollte ein Kauf möglichst mit einem "Schuß" erledigt sein und sich nicht länger hinziehen. Bitte nicht falsch verstehen, ich schätze Deinen Rat sehr und kann ja mal schauen, ob es die erwähnten Artikel derzeit gebraucht gibt.

  • Was war nochmal bei diesem das "Problem"?


    https://www.ebay.de/itm/Komple…ksid=p2060353.m1438.l2649




    Die Mitteltrigger sind nicht so toll, oder? Angeblich soll es ja wenig gespielt sein?! Taugen eigentlich die 2Box Becken etwas?


    Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

  • Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

    Zitat von »Andi69«




    Was war nochmal bei diesem das "Problem"?

    Die Mitteltrigger sind nicht so toll, oder? Angeblich soll es ja wenig gespielt sein?! Taugen eigentlich die 2Box Becken etwas?

    Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

    Zitat von »Andi69«




    Was war nochmal bei diesem das "Problem"?

    Die Mitteltrigger sind nicht so toll, oder? Angeblich soll es ja wenig gespielt sein?! Taugen eigentlich die 2Box Becken etwas?

    Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

    Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

    Die Trigger sind vollkommen in Ordnung. Zu 2Box kann Ich nichts sagen. Aber gibt einige 2Box user hier im Forum. Ich würde mir das Yamaha welches anton gepostet hat ziehen. Hat in meinen Augen die Besten Komponenten und die Lochbleche kannst du austauschen gegen Roland Teller.

    Danke Dir. Ja, das Yahama gefällt mir auch gut. Ich tue mich noch etwas schwer mit dem Gedanken mir ein Set zu kaufen und schon vorher zu wissen, dass ich Teile austauschen werde. Ich könnte es auch ohne Becken haben, nur kenne ich mich nicht genug aus, um mir ein anderen Satz aussuchen zu können.


    Was sagen denn die 2Box User zu dem Pearl Angebot?

  • Du kannst die Lochbleche auch behalten! So unendlich schlecht wie manchmal behauptet wird sind die auch nicht! Ansonsten nimmst du die Lochbleche und fährst in irgendeinen Drum Tec Store und schaust ob sie dir die Teile als Trade In gegen Roland Teller abnehmen. Die beraten dich auch astrein!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!