Schlagzeugsitz für den Unterricht

  • Moin in die Runde.


    Ich möchte für meinen Schlagzeugunterricht einen neuen geeigneten Schlagzeugsitz kaufen. Wichtig ist mir dabei, dass er
    - leicht höhenverstellbar ist, damit Groß und Klein sich schnell einrichten können,
    - sehr stabil ist, selbst wenn man ihn sehr hoch einstellt. Auch zwei Meter große Menschen mit langen Beinen sollen sich wohlfühlen und gesund bleiben.


    In meiner Idealvorstellung lässt sich die Höhe auch ohne Memory Lock fixieren, ohne dass sich dabei Verschleißerscheinungen an der Drehspindel einstellen.


    Derzeit tendiere ich zum Gibraltar 9608E: https://www.thomann.de/de/gibraltar_9608_drummer_sitz.htm Ich bin mit diesem Sitz bei Auftritten sehr zufrieden, aber dort verstelle ich natürlich nicht ständig die Höhe.


    Was meint Ihr? Habt Ihr Erfahrung mit Schlagzeugsitzen, die der täglichen Beanspruchung im Schlagzeugunterricht standhalten? :)

    ★ Meine Bands: Jstyle, Woozah, Seafog ★

    Einmal editiert, zuletzt von Robby ()

  • Ich weiß nicht mehr, wann ich ihn neu gekauft habe, aber es muss so 2008/2009 gewesen sein: https://www.thomann.de/de/tama…round_rider_xl_throne.htm


    Nicht ganz billig, aber auch nach viel Gebrauch keine Verschleißerscheinungen und durch Hydraulik blitzschnell individuell einstellbar.
    Da wackelt auch bei 2-Meter-Drummern nix.



    Meine Empfehlung!



    Edith: Gerade für Unterricht benötigst du einen robusten und leicht verstellbaren Stuhl, es sei denn, du hast nur Schüler in deiner Größe 8)
    .

    Schöne Grüße - Rainer K. aus B. an der W.

    Einmal editiert, zuletzt von HOHK ()

  • Vielen Dank, Rainer.



    In der Tat ein teurer Spaß. Aber wenn der Sitz, vor allem seine Hydraulik, hält, dann kann ich mir das schon vorstellen.


    Es gibt auch von Gibraltar einen Sitz mit Hydraulik (Eintrag bei Thomann), da ist die Haltbarkeit der Hydraulik offenbar nicht so gegeben. An meiner Uni wurden einer oder mehrere solcher Sitze in kurzer Zeit verschlissen und Ähnliches liest man auch bei Rezensionen im Internet.


    Edith: Gerade für Unterricht benötigst du einen robusten und leicht verstellbaren Stuhl, es sei denn, du hast nur Schüler in deiner Größe 8)
    .


    Genau das ist der Punkt. Ich habe sowohl kleine Grundschulkinder als auch Erwachsene bis an die 2 Meter.

    ★ Meine Bands: Jstyle, Woozah, Seafog ★

    Einmal editiert, zuletzt von Robby ()

  • Also ich habe zwei von den Gibraltars mit Hydraulik: Einen am Set im Proberaum und einen im Keller am Übungsset. Die sind bei mir schon seit Jahren im Einsatz und durch diverse Gigs auch teilweise misshandelt worden. Beide funktionieren bis heute tadellos. Ich mag auch das leichte wippen wenn man in den Dämpfer arbeitet bei spielen, das ist aber Gewöhnungssache und nicht jedermanns Geschmack. Ansonsten kann ich sagen, dass sich die die Klammer, die die Sitzfläche mit dem Dämpfer verbindet, gerne von selbst löst, dann fängt der Sitzt furchtbar an zu knarzen. Das muss man halt immer mal wieder festziehen. Und mir fällt auch immer wieder auf, dass der Sitz seine Position von den ein auf den anderen Tag verliert. Wenn ich heute das Set verlasse, sitze ich morgen ggf. ein wenig tiefer. Da muss man dann leicht nachkorrigieren.
    Ich denke für Unterrichtsituationen so ein Hydrauliksitz am ehesten geeignet, weil man ihn eben sehr schnell verstellen kann. Das kann ja auch von Vorteil sein, wenn der Lehrer dem Studenten mal schnell was am Set zweigen will, ohne sich zu verrenken.

  • Ich kann diesen hier empfehlen: https://www.thomann.de/de/km_14000_drummersitz_gomezz.htm


    Warum?


    Mich hat die Fixierung von Drehspindelsitzen immer genervt. Das Fällt bei diesem Sitz weg.
    Der Sitz ist eher hart gepolstert. Als Motorradfahrer weiß man, je straffer die Sitzbank umso komfortabler auf Dauer, weil die Sitzknocken nicht einsinken. Im erstem Moment fühlt es sich schon sehr hart an, aber wenn man länger drauf sitzt hat das nur Vorteile.
    Durch die Einstellung via Ratserung findet man immer die gleiche Höhe.
    Der Sitz ist so fest, dass er sich beim spielen nicht selbst verdreht, wenn man aber Richtung Standtom bewusst den Oberkörper dreht kommt der Sitz ein wenig mit.
    Ich mit 1,90m und 100kg sitze sehr hoch und an dem Sitz wackelt nix. Super stabil.


    Aus meiner Sicht alles TOP! Die Bewertungen sprechen für sich....

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!