Beiträge von MG

    Hallo,


    würde die Frage vom TS noch einmal stellen. Gibt's im Forum oder sonst wo in Deutschland Menschen, die Becken bearbeiten? Das DF-Mitglied Lumpo aus Berlin erreiche ich im Moment nicht, und Helge HMC nimmt derzeit keine Aufträge an. Hat irgendjemand eine Idee?


    Grüße,
    MG

    Heißa,


    endlich ist wieder ein Galerie-Thread von babysnakes online. Fast ein Verbrechen, einem Fachforum eine solche Asservatenkammer vorzuenthalten, nur wegen ein paar seltsamer Kommentare von seltsamen DF-Mitgliedern damals. Gibt's eine schönere Sammlung von Trommeln im DF? Nein, oder? Ich habe babysnakes als bescheidenen, hochkompetenten und gleichzeitig lernwilligen Menschen kennengelernt - nicht, dass es bei mir etwas zu lernen gäbe. Trotzdem: Das zeichnet viele Menschen aus, die besonders gut in etwas Speziellem sind, zum Beispiel im Trommeln, so wie babysnakes. :) Gut ist, wer mit dem Lernen nicht aufhört, aber das ist ja eine Binse.


    Was mich interessieren würde: Müsstest Du bis auf ein Set und eine Snare alles abgeben, was Du an Trommeln besitzt, welches Set und welche Snare würdest Du behalten?


    Viele Grüße,
    MG

    Guten Tag,


    heute habe ich etwas gemacht, das ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht habe, ich habe fabrikneue Becken gekauft. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht der reine Unsinn, in den meisten anderen Hinsichten auch, schließlich habe ich ja schon Becken. Und eigentlich wollte ich im Kölner Drumcenter ja auch nur spaßes- und interessehalber mal auf die neuen Zildjian Keropes hauen, aber dann, tja, waren diese Becken noch besser, als ich erwartet hatte. Das sind die am dunkelsten klingenden Becken, die ich je gehört habe, eine wahre Ohrenweide. Und da der Satz, der im Drumcenter vorrätig war, ist sorgfältig ausgewählt gewesen, und deswegen habe ich ihn mal mitgenommen: 15" Hats, 18" Crash, 20" Crash, 22" Ride. Kann's kaum erwarten, in den Proberaum zu kommen.


    Schade ist, dass es kein Becken in 24" gibt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Zildjian die Kerope zu einer eigenen Serie erweitert. Wie man hört, ist die Nachfrage nach Nahm und Frankfurter Musikmesse größer als bei Zildjian erwartet. Mal abwarten.


    Viele Grüße,
    MG


    P.S.:





    Sogar eine eigene Tüte haben die Dinger:


    Und bei jedem ist das Gewicht in die Innenseite der Glocke geschrieben:

    Tja, ich muss sagen, die Nummer habe ich schon von zwei Trommlern besser gehört als von Dir. Der eine hieß Jeff Porcaro, der andere Gregg Bissonette. Mit anderen Worten: Du bist nah dran, Mr. Knister, allergrößten Respekt. :)

    Tag Jens,


    ein tolles Set in tollem Finish. Ich hoffe sehr, dass Du länger als ein paar Monate Spaß daran haben wirst. Die neue Baby-Glockenbronze-Snare wird sich gut an die restlichen Trommeln rankumpeln, wir warten auf aussagekräftige Soundfiles. :) Ich bin schon gespannt, ob ich irgendwann die Sache mit den beiden Bassdrums verstehen werde. :)


    Viele Grüße,
    MG

    Guten Tag,


    mich würde interessieren, ob man von Setaufbau, Trommel- und Beckenauswahl auf die charakterliche Disposition eines Menschen schließen kann. Gibt es da wissenschaftliche Erhebungen in Form von Diplomarbeiten oder Dissertationen zu? Das Set des TS' sieht derart sortiert, aufgeräumt und durch das Rack eingefriedet aus, was im Ensemble mit dem Proberaum noch verstärkt wird, dass ich mir einbilde, mir vorstellen zu können, wie's bei ihm zu Hause ausschaut. :)


    Das ist durchaus nicht negativ zu verstehen, denn obwohl mir Racks immer noch fremd sind, erscheint es in diesem Fall doch sinnstiftend. Schönes Set. Ich muss allerdings noch darüber nachdenken, ob ich schon mal zwei eingerackte Standtoms gesehen habe.


    Viele Grüße,
    MG

    Guten Abend,


    bin auf der lebenslangen Suche nach dem perfekten Ride heute Nachmittag auf dieses Video gestoßen:


    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]


    Von einem Spizzichino Tribute Ride habe ich noch nie etwas gehört, was aber nicht notwendigerweise etwas heißen mag. Ist es ein Spizz, es sieht ja stark nach einem aus, oder ein Becken, das jemand als Tribut an den toten Meister angefertigt hat?


    Dankbar für jede Hilfe, gibt's hier Spizzichino-Experten?


    Dank und Gruß,
    MG

    ch habe eine Sonor HiLite Exclusive-Snare, 14x7", black maple mit Kupfer-Hardware angeboten bekommen.


    Mir ist von knapp zwei Jahren eine für 350 Euro angeboten worden, die war mir damals zu teuer. Im Nachhinein war der Preis wohl angemessen, würde ich heute sagen. Kürzlich hat ein Forumsmitglied eine wie von Dir beschrieben meinem letzten Informationsstand nach für 385 Euro verkauft.

    Hallo Hueni,


    super Entscheidung. Sieht top aus, aber wie klingt's denn so im Verbund? Zu Hause auch noch zufrieden gewesen? Ich fänd's super, Du würdest nächstens mal eine Deiner berühmten Aufnahmen mit den neuen Becken machen. :)


    Viel Spaß und viele Grüße,
    MG



    P.S.: Verkaufst Du dann jetzt das Twenty Masters Dark Ride? Dann lass' es mich wissen, bitte, :)

    Vielen Dank für die hilfreichen Beiträge, jetzt bin ich ein wichtiges Stück weiter. :) Ich glaube, ich mach's wie die Kollegin Drummer's Eve und werde auf der Musikmesse mal ein bisschen testen. Das Gong-Angebot ist dort wohl hoffentlich besser als in den meisten Beckenabteilungen der Schlagzeugläden.

    Guten Tag,


    hat jemand aus dem Forum Erfahrungen mit dem 40" großen Orchester-Gong von Zildjian? Was mich wundert, ist, dass er deutlich günstiger ist als das Pendant von Paiste. Der Preisunterschied beträgt mehr als 2000 Dollar (Zildjian zirka 1400, Paiste zirka 3800, die Euro-Preise kenne ich nicht.) Gibt's hier Sachverständige, die das erklären können? Das wäre wirklich großartig.


    Schönes Wochenende,
    MG