Beiträge von Schlagsaite

    Sehr interessantes Buch mit Interviews verschiedener Musiker zum kreativen Prozess. Empfehlung!
    http://www.innerviews.org/book.html


    U.U könntest du das Intro erst mit einem Pad (abgespannte Snare geht natürlich auch) oder ähnlichem anstelle der Snare aufnehmen und einen anderen Take mit der Snare. Bisschen schneiden und gut is.
    Ansonsten an den problematischen Stellen den Teppich abspannen. Evtl. sogar durch ein anderes Bandmitglied.
    So müsstest du keine Abstriche bei Sound und Stimmung machen.
    ;)

    Cooler Groove Max!


    Über meine Anlage mit dem Video auf 720p klingt die Bassdrum sehr gut, bassig und überhaupt nicht vintagemässig. Zumindest nicht, wenn ich alte Ludwigs, Slingerlands oder ähnliches zum Vergleich heranhole.
    Rogers war klanglich sogar in den 60ern schon sehr "modern", da sie als erstes echte und für die Zeit relativ "scharfe" Gratungen hatten. Im Gegensatz zu den komplett runden Edges von Slingerland, Leedy, etc...
    Ich habe ja auch die anderen Aufnahmen mit dem Wahan von dir gehört und diskutiert und fand ja auch da, das die BD für meinen Geschmack zu räumlich aufgenommen ist. Aber das wolltest du ja so und ich denke mir, das ist was die Herren hier klanglich irritiert.

    Vielen Dank Rainer!


    freak-928 - die Gratung ist ja sowieso etwas rudimentär bei diesen Trommeln. Für das Alter aber völlig in Ordnung. Ich werde da ein Kalbsfell aufziehen. Das wird feucht aufgespannt und passt sich dann perfekt an. Dann wird's richtig gut.


    @collector - ich finde es gibt keine besseren Kessel als diese. Keine Holzmischung, einfach nur drei Lagen echtes Ahorn. Auch die Verstärkungsringe.


    Luddie - Ja, das wird das nächste... :D Gute Fahrt! Das Rogers ist ein Megaschnäppchen!


    :)

    Leider musste ich wegen ziemlich extremer Konzertbelastung eine längere Pause als gedacht einlegen. Ich hoffe aber, das ich jetzt wieder durchstarten kann. Mal sehen.
    Equipmentmässig ist eigentlich alles gegangen, ausser meinem Soundseat... :D


    Heute kam dann doch wieder eine Snare an. 1954 gebaut aus Ahorn mit Verstärkungsringen. Back to the roots.











    Vergiss die Umsätze ! Die Download -und Streamingdienste liefern so wenig, das es kaum der Rede wert ist.
    Dienste wie Bandcamp taugen meiner Meinung nach mehr, da du dort einen besseren Erlös erzielen kannst, vorausgesetzt du machst genug Werbung und es kaufen genug Leute.

    Unabhängig der alten Diskussion, hier ein schönes Video:


    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    ![/video]

    Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen, alten Set!
    Wenn es dich nicht stört würde ich es so lassen.
    Ich kann mich aber noch an das Gefühl erinnern, als ich mein neu foliertes Leedy&Ludwig Set vom Gerd Stegner zurück bekommen habe und fände das deswegen neu foliert auch ok. ;)


    Ich möchte dir natürlich nicht direkt widersprechen, vor allem da ich ihre CD nicht kenne. Allerdings war ich vor kurzem mit dem Benni auf einem Konzert von ihr und das war wirklich unterirdisch, was vor allem an der Band lag... ;)

    Heute fiel mir dieses komplette Konzert durch Zufall auf:
    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]