Beiträge von clemensthedoc

    Haha,

    Ich kann mich noch erinnern als ich 1994 mit 14 Jahren mein erstes Set bei Session in Waldorf gekauft habe!

    Verkäufer: was für ein Set schwebt dir denn vor?

    Ich: ein schwarzes!🤡


    Kein Scherz!

    Ist ein Pearl Export geworden, war echt ein super Start, aber ich muss sagen bis ich drei richte Becken und neue Felle hatte, hat es zwei Jahre gedauert bis ich die Knete dafür zusammen hatte mit Straße kehren und rasen mähen 🥸

    Ich habe deinen Thread mit großem Interesse gelesen.

    Wenn ich dir einen menschlichen, Nicht-Schlagzeug-Rat geben darf:

    Gib das ganze Set zurück und lass dir die 1000.- zurückzahlen. Das ist sehr viel Geld und es ist doch JETZT schon ein gefrickelter Kompromiss! Wenn man soviel Geld in die Hand nimmt, dann muss es auch wirklich mit einem Knall den Wunsch erfüllen. Auch wenn das ein Sonder Angebot war - es ist einfach nicht so wie es sein sollte. das ist schon ärgerlich genug, wenn man gebrauchte Sachen günstig kauft und dann nur rumrennt, um es zum Laufen zu bekommen.

    Es gibt ja wirklich einige Acryl Sets und auch gebraucht und wenn du dich so gut mit den Schwachstellen auskennst, würd ich dir raten weiter zu suchen und dann irgendwann gebraucht, privat und günstig und OHNE MÄNGEL zuzuschlagen …

    Dann hat man auch die gewünschte Befriedigung bei so einem Kauf und so einer Summe …

    Wow,

    Tolles Projekt! Ich kann mir denken, dass das großen Spaß macht, wenn man immer mehr beim Restaurieren merkt, was aus dem ursprünglich nahezu unspielbaren Zustand wird.

    Ich liege gerade im sonntäglichen Bett und habe meiner Frau das Bild von deinem Cerankochfeld mit Trommel gezeigt- sie meinte nur: wenn du auf die Idee kommst das jemals bei uns zu machen, wird man deine Leiche niemals finden …😳

    Moin,

    Hier nochmal über das Forum:


    Ich könnte die für 1000.- bis .1500.- etwas zusammenstellen (je nach Hardwarewünschen oder ob Doppelfussmaschine oder Single Pedal etc.)


    Ich habe ein Tama Superstar in lackiertem dunkel braun (sehr geile Farbe) mit zwei Hängetoms in 10/12 Zoll und einem Standtom in 16“ Zoll, Bassdrum 22 mit 13“ Snare und Hardware und paiste alpha 14 Hihat 16 Crash Becken und 20 Ride Becken.

    Wenn du im Münsterland wohnst kannst du natürlich alles vorher anspielen. Wenn du weiter weg wohnst wäre Versand kein Problem.

    Auf dem Foto fehlt der 16“ Standtom

    Besser Fotos auf Wunsch möglich …

    Moin Leude,


    Ich brauche eure Hilfe!

    Ich habe ein Roland TD12 in der update Version 1.11

    Ich habe von einem Bekannten neue drumkits per Mail für diese Modul als .mid Datei erhalten und den Hinweis, dass man zum Überspielen dieser neuen drumkits eine MIDI-USB Kabel braucht und auf dem Mac das sysex librarian installiert. Soweit so gut.

    Leider kann ich diesen Bekannten nicht mehr erreichen und er meinte in seiner Mail, dass ich unbedingt aber die Anleitung vorher lesen sollte -DIE HAT ER ABER NICHT MITGESCHICKT !!!!

    Kann mir da jemand eine step-by-step Anleitung für mein Vorhaben zu kommen lassen?

    Das wäre super nett, weil morgen ein Kumpel mir beim installieren helfen möchte und ich vorher die Anleitung brauche !!!!

    Beste Grüße,

    Clemens

    Das stimmt, aber ich habe jetzt für 30 Meter Folie in drei Farben a‘ 10 Meter 280.- bezahlt. Damit kann ich sicher 6 Sets folieren… das ist unschlagbar! Falls sie so gut ist- das muss man schauen und da werde ich berichten!!

    Moin Forum,


    Ich habe nun seit langem eine Folie gesucht um mein kleines Magnum Set (8/10/12/14/18/14) farblich etwas aufzupeppen… ich hätte gerne eine Glitter Folie in einer bunten Farbe und habe aber leider bislang in den gängigen online Handelshäusern nix passendes gefunden. Bestellt habe ich zwei Folien, aber immer waren diese Glitzer Folien „Rauh“ und das Glitzerzeug löste sich auch etwas ab und bappte an den Händen … also nix zum von von Drums. Da bin ich durch Zufall auf dieses YouTube Video gestoßen und habe einfach drei Rollen von der Folie per Mail in den USA bestellt. Der Kontakt war freundlich und prompt und drei Rollen sollen in 10 Tagen geliefert werden. 280.- für je 10 Meter Folie incl. Versand.

    Ich werde berichten!!!

    Ich will jetzt keine Werbung machen, sondern nur (hoffentlich) einen wertvollen Tipp für „Leidensgenossen“ geben, wenn die Folie brauchbar ist.


    Hier der link:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Moin,

    Ich bin wirklich KEIN Experte hier im Forum und habe auch nicht jahrzehntelange Erfahrung mit dem Schlagzeug, ABER: ich mache das mit einem moongel streifen auf der Oberseite. Dadurch kann ich das Becken „stimmen“ indem ich die Position solange hin und her schiebe, bis ich den Klang habe, den ich will. Ob das schlau, richtig oder fachmännisch ist - keine Ahnung, aber ich komme schnell zum Ziel und lerne welche Position , WAS verändert … UND ich kann schnell wieder „zurück“ zum Urzustand und ohne miesen Klebereste!

    Hoffe, dass dies etwas hilft.

    Also ich denke, dass DIESE Infrarotheizung wirklich nur für den Schlagzeughocker-Bereich gedacht ist. Genauso wie der Heizlüfter. D.h. Nur so lange ich wirklich spiele.

    Wenn du noch weiter in dem Raum rumwurschtelst, ist das der falsche Weg, weil der Raum durch die Platte NICHT wirklich gewärmt wird. Dafür brauche ich dann die Radiatoren (also auch für den Rest der Band, sind sie es, die den Raum aufwärmen). Strom kann ich aber mal Bescheid geben, wieviel da verbraucht wurde…

    Ich habe jetzt noch mal die Leistung nachgelesen:

    900watt

    Ich habe die Platte erstmal auf so einem mitgelieferten Ständer hochkant aufgestellt, weil ich noch ausprobieren wollte bevor ich sie fest an die wand schraube. Jetzt bin ich froh weil man sollte schon direkt dran sitzen damit man aufgewärmt wird. Wenn da meiner Meinung nach 1m Abstand ist, wirkt sie schon deutlich weniger …

    Aber für 165.- ist sie echt ok!

    So, gestern habe ich den Infrarotstrahler ausprobiert.

    Man muss sagen, der wird über die Zeit gut heiß, so dass man die Platte nicht lange anfassen kann und wärmt, den der DIREKT davor sitzt. Bis sie aber richtig ausreichend wärmt, vergeht schnell mal eine halbe bis Dreiviertel Stunde! Ich habe noch so ein Heizgebläse - das ist so ein kleines Ding, wie ein Fön zum hinlegen. Der war bestimmt nicht teuer, aber DER wärmt innerhalb von 30 Sekunden, wenn man direkt davor Sitz. Ich würde also eine Kombi aus beiden empfehlen, wenn man es schnell auf dem Drummerstuhl warm haben will und über 2,5 Stunden probt oder spielt, dann macht das Gebläse am Anfang sofort warm und dann übernimmt die Wärmeplatte und die hat den Vorteil, dass sie nicht einen so lauten Ventilator hat…

    Danke für die Tips (habe auch gestern nach der Probe gut gelüftet, dass sich durch das heizen und abkühlen kein Kondenswasser bildet!!

    Rock on