Beiträge von Reed311

    Moin!


    Verfolge den Thread jetzt seit Anfang an, weil ich ihn interessant finde, hatte aber gleich ein "ganz mieses Gefühl" als ich den Begriff Würde in der Überschrift gelesen habe. Ich unterstelle mal, dass ich einigermassen verstanden habe, um was es Hajo geht, kann es aber mit dem besagten Wort nicht ganz überein bekommen. Die Art einer Präsentation von Drums, Waschmittel Autos etcpp. hat sicherlich viel mit der Persönlichkeit und dem Image des Werbenden- in diesem Fall Endorsers- zu tun, aber wer bin ich um zu beurteilen, ob das jetzt würdevoll ist oder nicht? Da geht es doch in erster Linie um Geschmack des/der Rezipienten. Ich habe mir auch schon mal eine Clinic mit gleichzeitiger Produktinformation des im Startpost erwähnten Herren angesehen. Auch für mich war danach klar: bei dem warst du zweimal auf einmal; das erste und das letzte Mal. Das hatte aber eigentlich nix mit dem Drummer persönlich zu tun. Mir gefiel seine Art nicht. Und das ist okay, weil ihm umgekehrt meine wahrscheinlich auch nicht gefallen würde. Trotzdem hat er das System, um das es ging zu jederzeit kompetent erklärt und auf Fragen erstklassig Bezug genommen. Er war, trotz der MIR sauer aufstossenden Präsentation, immer glaubwürdig.


    Und da liegt meiner Ansicht nach der Hase im Pfeffer. Wenn ich mir so darüber Gedanken mache, komme ich zu dem Schluss, dass ich die meiste Werbung total hirnrissig finde. Dass Ariel immer weisser wäscht, glaubt doch in Wirklichkeit keine Sau.Und das das neue Set X der Marke Y das tollste seit der Erfindung von geschnitten Weissbrot ist auch nicht. Klappern gehört zum Handwerk. In der letzten Drumheads haben alle Firmen fleissig zum 10jährigen gratuliert, kurz! um dann in vergleichsweise epischer Breite zu schreiben, warum sie die innovativsten waren in dem Zeitraum. Es gab eine rühmliche Ausnahme, die anderen habe ich für mich sofort unter "publicitygeil" bzw. unglaubwürdig abgeheftet. Das muss aber in der heutigen Zeit wohl leider so sein, der Marktschreier muss immer lauter schreien, weil der Konsument eigentlich weghört, wenn er Werbung sieht/hört/vermutet. Nicht umsonst wird die Werbung im Fernsehen immer lauter...lauter, aber nicht glaubwürdiger. Es ist der Trend der Zeit.


    Für mich persönlich sind andere Faktoren ausschlaggebend, die zu Glaubwürdigkeit führen. Zusammenarbeit über einen langen Zeitraum mag da als ein Kriterium herhalten. Drummer, die ihr Set wechseln wie andere ihre Unterwäsche, sind in meinen Augen (und wahrscheinlich auch den Augen vieler meiner Generation), als Werbeträger denkbar ungeeignet bzw. unglaubwürdig. Das mag den verpflichtenden Firmen egal sein, aber es lässt mich Schlüsse auf das Unternehemen ziehen, die dann nicht so positiv ausfallen und die ich in persönlichen Gesprächen dann auch gerne mitteile. Ich als Firma hätte kein Interesse daran, den Herren XYZ zu verpflichten, damit er meine Drums anpreist, wenn er letztes Jahr noch bei der Firma Mahamya war und das Jahr davor bei Perle und das Jahr davor... you get the idea. Dabei mache ich dem Herrn XYZ noch nicht mal einen Vorwurf, der muss nämlich sehen, wie die Butter auf sein Brot kommt und dann gilt die Weisheit pecunia non olet. Ihn mag es nicht kümmern, dass er als Künstler bzw. Werbefigur mit solchen Aktionen unglaubwürdig wird, die Firmen anscheinend auch nicht...


    aber mich!


    LG

    Moin!


    Für alle, die noch ein bisschen mehr von Shannon Forrest erfahren möchten, ist in der neuen Sticks ein kleines Interview mit ihm.


    LG

    @reed 311 , wäre es deiner Meinung nach möglich, eine etwaige Modifikation sinnvoll selbst durchzuführen?


    Moin!


    Ich bin zwar nicht wirklich Mr. Technik, aber ich glaube nicht, dass das so einfach selber zu beheben ist. Die Gibraltar-Jungens haben da ja auch schon dran rum gedoktert. Der letzte Stand(das ist aber schon ein bisschen her!) war, dass ich die Winkel nicht steiler als 90 Grad einstellen sollte, womit auch diese Hihat nicht mehr wirklich bequem spielbar war. Aber vielleicht ist da ja was passiert in der Zwischenzeit...


    LG

    Drumstudio trifft den Nagel auf den Kopf!


    Sie hat mir erlaubt mit absolut geradem Rücken und beiden Beinen im exakt gleichen Abstand und Winkel zu sitzen...dies ist mit keiner anderen Maschine zu bewältigen ohne dabei Einbußen bei der Bespielbarkeit zu haben.


    Das Gewicht fand ich da, zu mal ich früher Sonorhardware hatte (also in den Anfangstagen), absolut in Ordnung.


    LG

    Moin!


    In der Tat habe ich diese Maschine in meinem Besitz und ich bin von den Positionierungsmöglichkeiten und der leichtläufigkeit überzeugt, aber...


    nachdem ich sie gefühlte dutzendmal austauschen musste, weil mir der Kabelzug rausgerissen ist, habe ich das Vertrauen in die Maschine verloren. Ist halt blöd, wenn man live ohne Hihat dasteht.


    Schade, meinem Rücken hat sie sehr gut getan. :-(


    LG

    Moin!


    Je älter ich werde umso mehr stelle ich fest, dass es die Top 3 Drummer für mich nicht mehr gibt. Ich hätte, glaube ich, schon Probleme es auf die Top 125 Drummer runter zu brechen.


    Deswegen hier mal drei Kandidaten, die mich in den Anfangsjahren unheimlich gekickt und wahrscheinlich sehr beeinflusst haben und zwar aus demselben Grund: Geschmackvolles, musikdienliches Spiel!


    Steve Negus


    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]


    Jeff Porcaro


    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]
    Steve Smith


    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]


    Aber wie gesagt, dass waren nur die ersten von vielen, vielen anderen, die eigentlich auch noch alle genannt werden müssten.


    LG