Sie sind nicht angemeldet.

drum-maniac

Mitglied

  • »drum-maniac« ist männlich
  • »drum-maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Osnabrück

Endorsements: Los Cabos Sticks, Cympad

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. März 2010, 19:34

Chris Coleman

Hallo Gemeinde

Schon seit einiger Zeit bin ich sehr inspiriert von dem Drumming von Chris Coleman, der Technisch ein Killer ist, der aber trotzdem sehr musikalisch spielt.

Hier einige Videolinks von ihm..

http://www.youtube.com/watch?v=5B1-FcoX83s&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=nuzcjuo8SwE&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=37RAFUy2r_4&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=XT4kAzZqFqU&feature=related
"Fills bring thrills but grooves pay bills"

Nille

Mitglied

  • »Nille« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. März 2010, 20:56

ganz meine meinung.
Zur Zeit auch definitiv einer meiner favourites.

TD-3/6

Mitglied

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: dormagen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. März 2010, 21:18

isn geiler typ auf jeden fall beser finde ich das video...

http://www.youtube.com/watch?v=aQCZE-7LeSc&feature=related
FAME RACK ZU VERKAUFEN----ZUSTAND FAST NEU

Nille

Mitglied

  • »Nille« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. März 2010, 21:49

dw yamaha sonor.
noch so ein endorsement hopper.

5

Sonntag, 28. März 2010, 22:20

es verdient den absoluten respekt, was der mann in kürzester zeit an noten über den äther zu senden in der lage ist. und fürwahr groovt das ganze bis zum abwinken, es ist druckvoll, dynamisch und präzise. und trotz alledem ist es langweilig, weil ich das gefühl habe, das habe ich schon tausendmal gehört. was den gospeljungs aus meiner zugegeben absolut laienhaften sicht auf die materie vollkommen abgeht, sind alleinstellungsmerkmale. sie sind nämlich so gut wie alle schnell, präzise, druckvoll und dynamisch, jagen ihre patterns über das set und rasieren die pellen, als ob es kein morgen gäbe. ob der protagonist chris coleman oder aaron spears oder sonstwie heißt, kann ich dabei gut vernachlässigen. vielleicht stecke ich auch nicht tief genug in dieser trommelform drinnen... es gibt aus meiner sicht jedenfalls wesentlich inspirierendere trommler als die gospelhacker.

R.a.l.f.

Mitglied

  • »R.a.l.f.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: in der LGer Heide

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. September 2010, 16:30

Möchte diesen nicht mehr ganz frischen Thread noch 'mal ausgraben.

Zitat kuttner:
... es gibt aus meiner sicht jedenfalls wesentlich inspirierendere trommler als die gospelhacker ...

Genau da möchte ich Dir widersprechen, da eben dieser Trommler (Chris Coleman) ein "inspirierendes" Feuerwerk hier abliefert:
http://www.youtube.com/watch?v=lWK70-TENHY

(Es gibt dort übrigens Kommentare von Zuschauern, die erst nach über 9 min. gemerkt haben, daß er ohne Crashes auskommt.)

Wenn's denn diesen Thread nicht gegeben hätte, hätte ich einen aufgemacht mit dem Titel: "Chris Coleman: Ideen gegen Langeweile
oder: mir fällt in letzter Zeit nicht mehr ein, was ich noch 'mal ausprobieren könnte".

So sind die Geschmäcker verschieden (kuttner ;-) ) ...

Gruß - R.
Rudiments are low fun ;)

www.star-drums.de

smfoo

Mitglied

  • »smfoo« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2004

Wohnort: Bedburg, bei Köln (NRW)

Endorsements: Ahead Armor, Beyerdynamic, Compact Monitors, Istanbul Mehmet, Los Cabos, M4, Porter & Davies

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. September 2010, 17:43

Ohne dem guten Her Coleman jetzt zu Nahe treten wollen, aber die Physik der Trägheit der Masse war hier wohl ausgeschaltet.
Der bewegt sich schon krass schnell der Kerl!

Trotzdem bleibt es auch für mich irgendwie Gospelgehacke, wie es hier so schön genannt wurde.

Auch wenn ich es selbst gerne können würde.

LRRLRLLR

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2007

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. September 2010, 21:01

Mir geht es ähnlich wie den Meisten hier.
Geiler Drummer, super Technik, Dynamik und Gefühl!

Beim sehen der Videos erwartet man jeden Augenblick, dass er sein hochwertiges Gefraddel und die schnellen Läufe über die Toms mit einem fetten groovenden Beat abschliesst.
Aber leider tut er das nie.

mei, mer trommelt halt so vor sich hin



Traditional Grip ist wie Reiten im Damensattel.

LRRLRLLR

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. September 2010, 21:15

… aber dafür macht der Typ mit dem er in einer Band spielt am Bass verdammt grosses Tennis:
http://www.youtube.com/watch?v=ahT_w5ODUds

mei, mer trommelt halt so vor sich hin



Traditional Grip ist wie Reiten im Damensattel.

chrís beam

Drumming und Allgemein überhaupt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 21:55

Ganz cooles Werbevideo vom Drumfantasy Camp.

Coleman und Weckl beharken sich am Ende. Vorher gibt's noch ein Duell zwischen Gavin und Steve. :D


prosoccer91

Mitglied

  • »prosoccer91« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Januar 2009

Wohnort: Bonn/Bochum

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 22:32

solche angebervideos mag ich ja gar nicht. Die spielen ja gar nicht zusammen und das klingt, als ob man 2 Schlagzeugspuren übereinandergelegt hätte. ;-)

Nein Scherz. Das ist schon ziemlich paradisisch.
Gruß Lukas

---------- "weniger posten mehr üben" ----------- :thumbsup:

Mein zeug:
http://www.drummerforum.de/forum/37832-prosoccer91-goes-more-recording.html#post635340
www.myspace.com/lukasnuese

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. November 2017, 16:05

Habt ihr dieses Video gesehen? https://www.youtube.com/watch?v=xL3qbz049Zk
(Meinl Drum Festival 2017)

Ich weiss nicht... dieser Kerl ist doch einfach einer der umwerfendsten Drummer
momentan, nicht? Mir ist klar, es gibt unzählige unglaublich gute Schlagzeuger, und
ich bin grosser Fan von vielen davon, aber Chris Coleman ist irgendwie einfach eines
der unfassbarsten "Packages", find ich: Er ist noch relativ jung, unglaublich schnell
und tight, hat massiven Groove, ist ein charismatischer Schelm, der immer total
relaxed wirkt, selbst wenn er das wildeste Zeugs am Set ablässt, beeindruckt mit
wahnsinniger Kreativität und scheint die totale "Freiheit" und Kontrolle zu haben,
jederzeit zu spielen, was immer er gerade will!

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. November 2017, 17:42

Coleman ist ein absolutes Tier und ein lustiger Typ, das steht außer Frage, aber letztendlich gehört er für mich in die vorderste Riege der "Drummer's Drummer", einer sehr verbreiteten, und scheinbar auch recht erfolgreichen Musikergattung, mit der ich leider so dermaßen überhaupt nichts anfangen kann. Ich kenne Coleman bisher nur Videos aus irgendwelchen Clinics, Drumfestivals etc., in welchen chop- und skillmäßig der Oberzirkus abgeht. Soundmäßig der übliche plattkomprimierte Powerfusionlärm mit Trashblech. Auf welcher Platte kann man ihn denn mal richtig musizieren hören?

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. November 2017, 09:12

Hm, welches Musizieren richtig und welches falsch ist, ist vielleicht auch eine Geschmacksfrage?
Jedenfalls ist der Typ meines Wissens nicht bloss ein "Zirkusdrummer", sondern eine grosse Nummer im Touringbusiness.
Er ist lange (oder tut noch?) mit Israel & New Breed (ne grosse Gospel-Nummer in den USA) getourt - da gibts z.B. ne
Live-DVD von 20024 oder so), mit Prince oder auch Chaka Khan. Ich vermute, er ist jetzt wirklich nicht der Musiker
Typ Charlie Watts oder Ringo Starr, aber a) macht ihn das mehr oder weniger musikalisch, und b) muss er das?

Leider ist seine Webpräsenz nicht so toll. Ich fand noch nie eine klare Discographie von ihm und kann keine Alben
aufzählen, auf denen er trommelt. Ich besitze leider auch kein Album der grossen Nummern, mit denen er tourt(e),
daher kann ich leider nicht nachschauen. ABER: Ich weiss, dass es in den US - zumindest in Nashville - sehr oft so
läuft, dass die Touring Musicians nicht die Alben einspielen, und die Session Guys nicht auf Tour gehen. Bsp.
Jim Riley, Drummer der Rascal Flatts (Riesennummer in den US): Seit Jahren der Drummer der Flatts, alle wissen's, und
dennoch hat er bislang noch nie auf nem Album getrommelt so weit ich weiss!

Anyway, hier die Liste von Künstlern, mit denen Chris Coleman (ge)arbeitet (hat) laut seiner Facebook-Seite:

-Vanessa Bell Armstrong
-Edwin Hawkins
-Isreal & New Breed
-Martha Munizzi
-Mary Alesi
-Leah Lee
-Mac Powell
-Michael Gungor
-Phil Driscol
-Jeff Sparks
-Felice Messam
-Chaka Kahn
-Rachelle Ferrell
-Patti Labelle
-Regina Bell
-EnVouge
-Pussycat Dolls
-Christina Aguilera
-Randy Brecker
-NKOTB
-NEO




-Wayne Brady
-Sean Kingston
-All 4 One
-Freddy Rodriguez
-B.J. Putnam
-Ron Brown
-Bootsy Collins
-Brian Simpson
-Randy Scott
-Jackiem Joyner
-Sharrie Williams
-Sheila E
-Escovedo Family
-Prince
-LaLah Hathaway
-Mike Phillips
-Beck
-C.G. Ryche
-Kevin Toney
-Sy Smith
-Evelyn C. King




-Stanley Clarke
-George Duke
-Dave Grusin
-Lee Ritenour
-Mike Stern
-Larry Carlton
-Michael Ruff (Hawaii)
-Vinny Valentino
-Tony Monaco
-Goapele
-Agnes Monica (Jakarta)
-Stevie Wonder
-Dave Weckl
-David Sanborn
-Grigory Leps (Russia)
-Oz Noy
-Woo Sung (Seoul Korea)
-Lars Kutsche (Germany)
-Fedor Dosumuv (Russia)

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. November 2017, 09:13

und das ist seine fb-Präsenz: https://www.facebook.com/CrC.Global/

Edit: Nachtrag: Dieses Jahr scheint er mit Beck auf Tournee zu sein. Klingt interessant!

PS diese Musik im Link oben vom Meinl Festival spricht mich jetzt auch nicht gerade an,
müsste ich mir auch nicht einfach so zum Spass anhören, wenn es nicht um Chris' Drumming
ginge ;) .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mattmatt« (14. November 2017, 09:39)