Sie sind nicht angemeldet.

trommeltotti

unregistriert

61

Montag, 31. August 2015, 23:41

Wirklich klasse Arbeit! Mein uneingeschränkter Respekt ist Dir gewiss.

Wird die neuste Errungenschaft dann wohl möglich auch mit RimNoise Eliminatoren versehen? IMHO empfehlenswert. Bei mir hat sich übrigens die "Real Feel" 3-ply Mesh Variante von drum-tec bewährt. (Vorher auch die 2-ply Designer Meshes genutzt) Das Rebound Verhalten ist mit diesen 3-ply Meshes IMHO ziemlich realistisch. Ich gehe einmal davon aus, dass die Trigger-Eigenschaften von dieser schönen (Snare?) Drum auch mit Hilfe des R-Drums Trigger entsprechend gut ausfallen werden. Zumindest so gut, wie das die derzeitige Piezo Technologie hergeben wird.

Gruß

Trommeltotti

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 1. September 2015, 06:38

Wirklich klasse Arbeit! Mein uneingeschränkter Respekt ist Dir gewiss.

...vielen Dank Trommeltotti !!!

Wird die neuste Errungenschaft dann wohl möglich auch mit RimNoise Eliminatoren versehen? IMHO empfehlenswert. Bei mir hat sich übrigens die "Real Feel" 3-ply Mesh Variante von drum-tec bewährt. (Vorher auch die 2-ply Designer Meshes genutzt) Das Rebound Verhalten ist mit diesen 3-ply Meshes IMHO ziemlich realistisch. Ich gehe einmal davon aus, dass die Trigger-Eigenschaften von dieser schönen (Snare?) Drum auch mit Hilfe des R-Drums Trigger entsprechend gut ausfallen werden. Zumindest so gut, wie das die derzeitige Piezo Technologie hergeben wird.


...Da ich nicht so sehr auf diese "Gummischläusche" auf den Spannreifen stehe, werde ich sie nicht installieren. Das hat aber überwiegend optische Gründe.
Bei der Wahl des Meshheads ist dann gestern die Entscheidung zugunsten der "RealFeel"-Variante gefallen. Nachdem ich nun einige Tage darüber nachgedacht habe, habe ich es dann gestern bestellt und wenn UPS mir wohl gesonnen ist, dann werde ich es heute "aufziehen". Muss dann nur noch das finale "Wiring" vornehmen und dann geht´s los. Kann also bisher noch nichts zu den Trigger-Eigenschaften sagen.....

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

audiowerk

Mitglied

Registrierungsdatum: 24. April 2013

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

63

Montag, 7. September 2015, 20:09

Hier nochmal mit einzelnen Fotos !!!

Gruss
Andreas
Superschicke Snare! Der Triggerhalter wirkt sehr professionell, Respekt.
Sind die Luftlöcher aus optischen Gründen drin? Oder verändern die das Schlaggeräusch positiv?
Die 3ply von drumtec sind echt spitze, nur das Anschlaggeräusch ist wie bei meinem Badminton-Schläger- also lauter als die 2ply. Aber inzwischen habe ich mich dran gewöhnt.

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 8. September 2015, 08:29

Superschicke Snare! Der Triggerhalter wirkt sehr professionell, Respekt.
Sind die Luftlöcher aus optischen Gründen drin? Oder verändern die das Schlaggeräusch positiv?


Danke !!!
....die Eyelets (Luftlöcher) sind wirklich nur aus optischen Gründen eingebaut !!! ;-)

Mit den "RealFeel"-Meshheads bin ich mehr als zufrieden. Hatte sie vorher auf meiner 14"-Snare und war schon sehr zufrieden, jetzt auf der 13"-Snare fühlen sie sich noch um einiges besser an. In Verbindung mit dem R-Drum Triggerkegel PRO ist das Triggerverhalten genial !!!

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

trommeltotti

unregistriert

65

Dienstag, 8. September 2015, 18:32

Mit den "RealFeel"-Meshheads bin ich mehr als zufrieden. Hatte sie vorher auf meiner 14"-Snare und war schon sehr zufrieden, jetzt auf der 13"-Snare fühlen sie sich noch um einiges besser an. In Verbindung mit dem R-Drum Triggerkegel PRO ist das Triggerverhalten genial !!!

Ich schließe mich im Großen und Ganzen diesen Einschätzungen an. Wenn Wir einmal bestimmte Felle wie etwa die öligen Pin Stripe Felle von Remo außen vor lassen wollen, dann wird man vergleichbar gerade auch mit den 3-ply real feel Meshes von drum-tec einen sehr realistischen Rebound und ein angemessenes Spielgefühl schon sehr nahe kommen. In Sachen Piezo Trigger Technologien werden wohl auch die R-Drums Trigger Systeme diese Möglichkeiten so ziemlich ausreizen und mindestens so gut Triggern wie die recht teueren (Plastik) Pads des Marktführers. (Wenn nicht sogar einen Tick besser) Gar keine Frage: Seit einer gewissen Zeit gibt es so gut wie kein sachliches Argument mehr diese unförmigen Plastik/Gummi Pads einschlägiger Synthesizer Hersteller zu kaufen. Schon gar nicht für diese hohen Preise.

Leider muss ich das mit dem Begriff "genial" unbedingt widersprechen. Bekanntlich befinden Wir Uns hier in einem Schlagzeug Forum und ich gehe einmal davon aus, dass die meisten hier auch wirklich Schlagzeug spielen wollen und nicht irgend ein "eigenständiges Synthesizer Instrument" bedienen möchten. Daher wird man logischer Weise von E-Drum Technologien auch eine 100% Umsetzung der Anschläge einfordern wollen. Und das wird es mit den derzeitigen - eigentlich recht simplen - Piezo Trigger Technologien wohl niemals wirklich geben. Harte Worte. Aber diese bittere Erkenntnis sollte in dieser Angelegenheit immer wieder in Erinnerung gerufen werden.

Derzeitige Piezo-Technologien können weder korrekt entsprechende Handsätze auslesen - nicht zwischen unterschiedlichen "Werkzeugen" unterscheiden (Etwa Sticks, Mallets, Brushes, Hände/Finger oder etwa auch Bambus Sticks usw.) - diese können auch nicht wirklich zu 100% feinste "Gost Notes" oder filigrane "Buzzes" Spieltechniken bis hin zu absolut brachialen Anschlägen ohne Fehltrigger und ungewollte Crosstalk Erscheinungen umsetzen - und schon gar nicht tausende einzelne Anschlagszonen etwa einer 14" Snare exakt auslesen. Das wird weiterhin eine große Herausforderung für die Industrie bleiben hierfür geeignete und bezahlbare Trigger-Technologien marktreif zu entwickeln/umzusetzen. Trotzdem bleibt obiges DIY-Snare Projekt IMHO eine wirklich gelungene Angelegenheit welche es sicherlich zu beneiden gilt.

Gruß

Trommeltotti

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 17. September 2015, 13:13

...der Vollständigkeit halber, hier nun auch die passende Side-Snare in der Größe 12"x4", ebenfalls mit Guss-Spannreifen und dem gleichen Finish. Entstanden ist die "kleine" aus einem alten Tom-Kessel, den ich entsprechend bearbeitet, furniert, geschliffen und geölt habe. Der eingebaute Trigger ist grundsätzlich baugleich mit dem der vorigen Snare und auch hier wird ein Drum-Tec "RealFeel"-Meshhead zum Einsatz kommen.

Gruss
Andreas
»ahu« hat folgende Datei angehängt:
  • Snare-Combo.jpg (53,04 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. September 2017, 13:59)
Mein Gerümpel.....klick !!!

tthorsten

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:18

Holzringe gibts im übrigen hier
http://www.holzringe.de/holzringe_310_620.htm

mittlerweile stellt man auch Trommelringe her
http://www.holzringe.de/trommel-kessel.htm

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:51

Holzringe gibts im übrigen hier
http://www.holzringe.de/holzringe_310_620.htm

mittlerweile stellt man auch Trommelringe her
http://www.holzringe.de/trommel-kessel.htm


...danke für den Tip.
Sehr interessant........wenn der Preis stimmt.

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

69

Montag, 4. Januar 2016, 16:40

Liebe Leute,

hier mal wieder ein aktuelles Selbstbau-Projekt......

.....angefangen hat es diesmal mit dem Gedanken, mal einen Kessel selber zu bauen. Hierzu habe ich mir 6 exakt gleich große Holzringe fräsen lassen und diese miteinander verleimt. Die mittleren beiden sind mit einer Nut zur Aufnahme einer 10mm starken Holzscheibe versehen. Auf dieser Scheibe wird später der Triggertisch installiert.
Die beiden äußeren Ringe besitzen eine "Quasi-Gratung", diese hat allerdings nur die Aufgabe, das Meshhead zu schützen sowie dem Meshhead eine möglichst große Auflagefläche zu liefern um - anders wie bei akustischen Trommeln - ein unnötiges Schwingen zu vermeiden.



Nachdem alles gut miteinander verleimt war, habe ich den so entstandenen Kessel mit Bubinga Rosenholz Furnier furniert, mehrere Male geschliffen und 3 mal mit Osmo Hartwachsöl geölt. Das anfeuern des Furniers beim Ölen war bei diesem Holz wie gewünscht ziemlich heftig.

Die anschliessend angebauten 8 Tubelugs stammen aus dem Hause "ST-Drums" !!!

Das Herzstück bildet mal wieder ein "Triggerkegel PRO" inkl. Entkopplerkissen aus dem Hause "R-Drums". Dieser ist auf einem in der Höhe einstallbaren Triggertisch installiert.



Das verwendete Meshhead ist mal wieder ein "DumTec-RealFeel", diese liefern für meine Verhältnisse die besten Triggereigenschaften und sind von der Bespielbarkeit ziemlich klasse.

Alles in Allem kann auch diese Snare sich mal wieder sehen lassen und muss sich nicht hinter ihren großen Vorbildern verstecken.......





Da mir noch der passende Klinkenstecker fehlt, kommt sie erst in wenigen Tagen zum Einsatz !!!

Bin gespannt auf Eure Meinugen.....

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

70

Montag, 4. Januar 2016, 16:52

....und hier das Ganze als Video-Trailer !!!



Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 5. Januar 2016, 00:21

Hallo Andy
Außer :love: und :thumbup: , fällt mir nix ein ;)
Ach doch, . . . .
Schaut klasse aus, ich glaube die durchgehende Platte ist/wird wohl dein Markenzeichen ;)
Sieht sehr Edel aus mit der Holz/Furnier und HW Auswahl.
Hoffe du hast inzwischen ein (vernünftiges) Modul, sonst bist du immer herzlich zum Testen eingeladen, sind dann halt 2 Bier :D
Video ist auch klasse, trommel mal das Intro neu ein.
Mach schön so weiter, hoffe bald ist Kirsche drann :love:

PS: Sorry aber muß raus, . . . . "wie klingt das Teil denn mit Guss-Spannreifen?" 8o :D Warum muss ich gerade an Totti denken, . . . ? :pinch: ;)
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1 Band2

trommeltotti

unregistriert

72

Dienstag, 5. Januar 2016, 02:19

PS: Sorry aber muß raus, . . . . "wie klingt das Teil denn mit Guss-Spannreifen?" 8o :D Warum muss ich gerade an Totti denken, . . . ?

Das geht in diesem Fall doch völlig in Ordnung so ..... Diesen Gedanken habe ich ja weiterhin auch bei dem Anblick dieser wunderschönen Snaredrum. Gesetz der Fall man wird dieses schöne Instrument auch reichhaltig nutzen wollen, dann kann es durchaus der Fall sein, dass auf Dauer die Klacker-Geräusche beim anschlagen mit den Sticks auf den augenscheinlich recht massiven Spannreifen nicht unbedingt immer für das Umfeld angenehm wahrgenommen werden können. Hierbei gilt es wohl zwischen Ästhetik und Praxis orientierten Maßnahmen abzuwägen. Bisher habe ich selber auf marktübliche Spannreifen alle erhältlichen RimNoise Eliminatoren am Markt innerhalb kürzester Zeit "durch-bekommen". Keine Chance auf Beständigkeit.

Die Tubelugs sind übrigens schon ziemlich imposant im Erscheinungsbild. In Sachen Piezo-Technologien halte ich weiterhin die Cushion/Piezos und Entkopplerkissen von R-Drums für eine gute Wahl. DIY lohnt sich IMHO in diesem speziellen Bereich nicht wirklich. Auch muss man das erst einmal so in dieser Qualität selber hin bekommen. Was auf dem Trailer nicht wirklich zu erkennen ist: Reden Wir hier von einem Mono Triggersystem oder habe ich einfach nur das Rim Piezo Element auf diesem Video übersehen?

Schlussendlich zeigt dieses Projekt doch vortrefflich auf, dass ein E-Drum System durchaus auch wie ein Schlagzeug Instrument aussehen kann und wohl möglich auch sollte. Gewisse Herrschaften dürfen sich gerne einmal ein Beispiel an @ahu nehmen um zu erkennen wie es eigentlich gehen sollte. (Auch wenn diese Herrn weit weg von Europa residieren werden) Was so richtig nach Schlagzeug aussieht, darf mitunter auch ebenso nach Schlagzeug klingen. Meine Tipps dazu wie man das zumindest ansatzweise erreichen wird, sind ja hier allseits bekannt. ;) In diesem Sinne in Anerkennung dieser tollen Arbeit

Gruß

Trommeltotti

trommeltotti

unregistriert

73

Dienstag, 5. Januar 2016, 02:41

Anhang:

Da mir noch der passende Klinkenstecker fehlt, kommt sie erst in wenigen Tagen zum Einsatz !!!

Nimm am besten so etwas hier: Neutrik Klinkenbuchse (Falls Du ein entsprechendes Loch in den Kessel bohren möchtest) Diese Neutrik Buchsen sehen IMHO nicht nur chic aus, sondern sind darüber hinaus auch noch recht funktional da eine Klinken-Verriegelung vorhanden ist. Hat sich bei mir an meinem DED Setup bewähren können.

Gruß

Trommeltotti

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 5. Januar 2016, 11:00

Nimm am besten so etwas hier: Neutrik Klinkenbuchse (Falls Du ein entsprechendes Loch in den Kessel bohren möchtest) Diese Neutrik Buchsen sehen IMHO nicht nur chic aus, sondern sind darüber hinaus auch noch recht funktional da eine Klinken-Verriegelung vorhanden ist. Hat sich bei mir an meinem DED Setup bewähren können.


Danke für den Tip !
.....Du hast den RIM-Trigger übrigens nicht übersehen. Es wird ihn aber geben, habe halt die Verkabelung noch nicht angefangen und somit auch den RIM-Trigger noch nicht installiert....

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 5. Januar 2016, 11:02

Hoffe du hast inzwischen ein (vernünftiges) Modul, sonst bist du immer herzlich zum Testen eingeladen, sind dann halt 2 Bier


Danke Josh, auch wenn ich mittlerweile ein 2Box-Modul habe, nehme ich das Angebot gern mal wieder in Anspruch........Du weiß ja, "Positional-Sensing" !!! ;-)

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:28

Mission complete !!!

...die Verkabelung ist abgeschlossen, der Klinkenstecker ist diesmal im Reso-Fell gelandet da ich den Kessel nicht ein weiteres mal anbohren wollte.
Habe meine bisherige Snare abgekabelt, die neue angekabelt und war direkt beeindruckt............ohne Änderungen im Setup war sie sofort klasse spielbar. Das spricht einmal mehr für die grandiose Qualtität der Trigger aus dem Hause "R-Drums".

Trotz der etwas ungewöhnlichen Gratung ( oder gerade deshalb ??? ) fühlt sie sich ziemlich klasse an !!!

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

77

Montag, 6. Juni 2016, 12:25

Mein neuestes Projekt ist abgeschlossen, aber schaut selbst.....



...hat mega Spaß gemacht zu bauen und macht noch mehr Spaß "sie" zu spielen !!!

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

78

Montag, 6. Juni 2016, 12:55

Saubere Arbeit :thumbup:
Aber das schreit ja nach einer Palette und 'nem Hubwagen für den Transport :D
Darf ich fragen was das Schätzchen wiegt?
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1 Band2

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

79

Montag, 6. Juni 2016, 12:57

Saubere Arbeit
Aber das schreit ja nach einer Palette und 'nem Hubwagen für den Transport
Darf ich fragen was das Schätzchen wiegt?

Danke Josh !!!
....um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht. Werde sie aber mal auf die Waage stellen ;-)

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 9. Juni 2016, 21:18

Darf ich fragen was das Schätzchen wiegt?

Also Josh, das Schätzchen bringt stolze 8,1 Kg auf die Waage :huh:
...leider habe ich kein Vergleich, was eine Snare in dieser Größe "normalerweise" wiegt.


Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

DIY, E-Drum, Snare, trigger