Sie sind nicht angemeldet.

JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. August 2018, 10:10

Sonor Vintage Sets

Hallo Drummerforum,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Vintage Sonor Drumset mit den guten alten Buche-Kesseln.
Phonic fällt preislich aus dem Rahmen, damit bleiben nach meinem jetzigen Kenntnisstand Super-Champion, Champion und Swinger Serie übrig.


Was sind denn die Unterschied zwischen diesen Serien?


Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoeMou« (31. August 2018, 10:14)


tschino

Mitglied

  • »tschino« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. August 2018, 10:41

Auch das Performer (bis zu einem gewissen Baujahr kurz bevor sie Pappel benutzten) und die Pantherserie hatten Buchekesseln. Ich bevorzuge die dünnen Buchekesseln sogar gegenüber den dickeren Phonics. Sind die Phonics wirklich soviel teurer gegenüber den Champions usw..? Ich dachte die normalen Größen halten sich im Rahmen. Aber habe den Markt in den letzten Jahren nicht beobachtet, vor etlichen Jahren wurden die Standardgrößen der Phonics noch so ziemlich verscherbelt. Was ist denn dein Preisrahmen und nach welchen Größen machst du Ausschau?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tschino« (31. August 2018, 10:44)


JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. August 2018, 11:50

Danke tschino für deine Antwort.

Suche nach 22, 13, 16.
Mein Preisrahmen wäre bis maximal 400, gerne auch günstiger.
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

tschino

Mitglied

  • »tschino« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. August 2018, 13:31

Mit den Preisen der Phonics hast du recht. Die sind ja horrend angezogen worden auf dem Gebrauchtmarkt, hatte ich total anders in Erinnerung 8|

Das Honk

Mitglied

  • »Das Honk« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. August 2006

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. August 2018, 14:08

Sonor Vintage Sets

Suche nach 22, 13, 16.
Mein Preisrahmen wäre bis maximal 400, gerne auch günstiger.

Das ist absolut machbar. Einfach mal die ganzen Kleinanzeigenportale beobachten und die wirst eines finden. Eher früher als später.

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2018, 14:21

kurze Zusammenfassung ohne Anspruch auf Vollständigkeit…

frühe Swinger
6-lagig, runde Gartung, Superprofilreifen, Kunststoffböckchen, einfache BD-/FT-Beine und Tomhalterung, 20 verschiedene Folienfarben, 22er BDs waren noch recht selten

späte Swinger
6-lagig, runde Gartung, „normale“ nach aussen geflanschte Spannreifen, Metallböckchen, einfache BD-/FT-Beine und geänderte Tomhalterung, 19 verschiedene Folienfarben

Action
wie frühe Swinger nur mit „normalen“ nach aussen geflanschten Spannreifen und es gab nur 2 vorkonfigurierte Sets in 2 Farben (gold und silber gebürstet), die Böckchen haben kein Klöppellogo

Ranger
wie späte Swinger, wurden aber noch mit den „restlichen“ Kunststoffböckchen ausgeliefert, gab nur eine Setkonfiguration mit 22er BD in 3 Farben (Tabak, schwarz und silber), die Böckchen haben kein Klöppellogo

Medley
wie Ranger, als Farbe gabs nur noch schwarz und silber

Champion
6-lagig (später 9-lagig), runde Gartung, „normale“ nach aussen geflanschte Spannreifen, Metallböckchen, wertige BD-/FT-Beine und Tomhalterung, 19 verschiedene Folienfarben

SuperChampion
9-lagig, sonst wie Champion, 27 Folienfarben plus Palisanderfurnier

77 kamen die Phonics mit denen auch die 45° Gratung eingeführt wurde
9-lagig, die Hardware wurde schwer, 9 Folien, 2 Furniere, mit den Phonics kam auch das Acryl auf… ab 80 wurde die Hardware SAUSCHWER, es gab Snaplocks und die Plus Größen kamen dazu


Unterschied gab's auch noch bei den zu den Outfits gehörigen Ständerles und Pedalen und natürlich den Snares.

Gute Informationsquelle wäre die Katalog-Sektion von www.sonormuseum.com

am günstigsten dürftest mit einem Action wegkommen. Wenn Du nicht Folieren willst, musste halt mit den Farben klarkommen…

Viel Spaß beim Suchen/Finden/Herrichten
Hebbe

sonorlite

Mitglied

  • »sonorlite« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. August 2018, 14:29

19 verschiedene Folienfarben beim Champion? Laut Katalog waren es nur Black, Taifun, Metallic-Blue, Metallic-Orange, Metallic-Silver und Metallic-Red.
{brigens> Ein Kezboard/Treiber ist v;llig [berfl[ssig! :D

onyxlite

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. November 2007

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. August 2018, 19:09

19 verschiedene Folienfarben beim Champion? Laut Katalog waren es nur Black, Taifun, Metallic-Blue, Metallic-Orange, Metallic-Silver und Metallic-Red.


Hm, nee: http://www.sonormuseum.com/1975/1975.html

Metallic Folien und Schwarz war Standard, aber auf Sonderbestellung gab es auch etwas schönere Folien. Sonderbestellung war wahrscheinlich teurer, daher sind die Slate Folien und Palisander halt selten.
Palisander war auf den Champions auch nur aussen furniert.

Superchampion ist eher rar. Ich hatte mal drei Trommeln in black diamond pearl und habe nach guten 4 Jahren die Suche nach einem passenden Superchampion Standtom aufgegeben.

JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. September 2018, 18:25

Vielen Dank für eure Antworten,
besonders an Hebbe für die Auflistung.
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

Das Honk

Mitglied

  • »Das Honk« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. August 2006

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. September 2018, 23:43

Sonor Vintage Sets


Das Honk

Mitglied

  • »Das Honk« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. August 2006

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Mai 2019, 18:14

Dank eines netten Forum-Mitglieds bin ich nun vor einigen Wochen an einen 13" Tom Kessel gekommen, der mir als Sonor Champion angeboten wurde.
Nun unterscheidet sich dieser deutlich von denen, die ich bereits besitze.

Der Kessel ist wesentlich dicker, das Holz wirkt rötlicher und die Böckchen sind auch minimal anders.



links der neue Kessel (13"), rechts das 12" Tom aus dem Set das ich habe.
Böckchen waren bei dem neuen Phonic/Champion mit kleinem Klöppel, bei den anderen Phonic/Signatur mit großem Klöppel (zumindest laut Sonormuseum)

Von dem was ich bisher im Sonormuseum und hier im Forum gelesen habe gehe ich davon aus dass es sich bei dem linken Kessel um einen Phonic handelt.
Kann das jemand hier bestätigen?
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

Katschi

Mitglied

  • »Katschi« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Wohnort: südlich Karlsruhe

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Mai 2019, 21:01

Die Wahrheit liegt dazwischen. Der Kessel links ist ein SuperChampion-Kessel, 9-lagige Buche und recht schwer. Rundgratung.
Schau mal, ob unterhalb des Badges noch ein weiteres Metallschild mit dem Aufdruck "Full Vibrating Sound Shell" vorhanden ist.
Bei den Böckchen dürfte die Hülse fehlen, evtl. hast du auch keine Feder drin, sondern noch ein gebohrtes Metallplättchen zur Fixierung.
Diese Technik kommt noch aus der Teardrop-Ära. Ist da noch ein dreiziffriger Stempel im Kessel? Wenn ja, sag mal, wie die Nummer ist.

Die Böckchen geben keinen direkten Hinweis auf die Serie, da die kleinen (versetzten) Klöppel sowohl bei SuperChampion, Champion
und Phonic in den 70ern verbaut wurden. Erst zu Beginn der 80er wurden die parallelen Klöppel verwendet, sowohl bei Phonic, Champion,
Performer, Signature etc.

Der Kessel rechts ist ein typischer Champion-Kessel, 6-lagig mit Rundgratung, recht leicht.

Das SuperChampion war quasi der Vorläufer der Phonic-Serie.
Ein Mann vom Schlag eines Zeugers!

  • »infernofreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

Wohnort: Erlenbach im Simmental

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:36

Acryl Champion

Übrigens gibt es das Champion noch aus Acryl. Ich bereite zur Zeit eines auf.

Falls jemand noch ein Tipp hat, woher kriege ich Badges aus dieser Zeit? Diese fehlen leider an meinem Set.

JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. Mai 2019, 09:54

@Katschi:
Vielen Dank, das waren genau die Infos, die ich gesucht habe!
Badges sind keine dran weil ich den Kessel schon entfoliert gekauft habe und die dabei anscheinend verloren gegangen sind.
Seriennummer kann ich am Wochenende nachschauen wenn ich wieder im Proberaum bin!
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

krupa

Mitglied

  • »krupa« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. August 2014

Wohnort: Im Süden

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:12

Hallo,
ich glaube, du hast den Kessel von mir gekauft?
Der Kessel mit dieser Stärke ist von einem Champion Set, kein Super Champion.
Die BD hat acht Spannschrauben und nicht zehn, wie die Super Champions das hatten.
Ich habe das Set noch in 12/16/22.
Die Badges habe ich auch noch, die sind nicht abhanden gekommen?
Aber ich bin nicht so wirklich der Sonor-Kenner.

JoeMou

Mitglied

  • »JoeMou« ist männlich
  • »JoeMou« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Wohnort: Neumarkt

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. Mai 2019, 09:01

@Krupa: Ja den Kessel hab ich von dir ;)
Das mit den Badges hatte ich nicht auf dem Schirm, der Kessel liegt wie gesagt im Proberaum.

Vielleicht hast du eine Champion BD mit Super Champion-Toms?
Falls du nicht Erstbesitzer bist könnte ich mir vorstellen, dass da mal durchgetauscht wurde...
Aber ich bin nicht so wirklich der Sonor-Kenner.
Ich auch nicht, deswegen war ich auch wegen der unterschiedlichen Kesseldicken bei gleicher Typbezeichnung so unsicher.
"fülle deine tage mit leben und nicht dein leben mit tage"
-Richard David Precht

krupa

Mitglied

  • »krupa« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. August 2014

Wohnort: Im Süden

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. Mai 2019, 16:46

Die BD, TT und FT sind alle gleich strak, also so, wie dein 13" TT.