Sie sind nicht angemeldet.

BuddyRoach

Mitglied

  • »BuddyRoach« ist männlich
  • »BuddyRoach« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Wohnort: im Ländle

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2021, 23:30

Windows 10 erkennt Zoom H2 nicht

Hi,

ich habe eine neues Laptop mit Windows 10. Davor hatte ich XP - da hat mein Zoom H2 (ohne "n") problemos funktioniert.
Jetzt wird es - trotz Software-Updates des Zooms - nicht mehr erkannt.
Im Internet habe ich gelesen, dass die Kombi funktionieren soll. Leider habe ich keine Lösung des Problems gefunden.
Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße,
BuddyRoach
Le roi - c'est moi!
Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat. (Erich Käsnter)

Slinor

Mitglied

  • »Slinor« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Wohnort: Westerngrund

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Januar 2021, 08:20

Schau mal ob ein anderes USB Gerät (zB ein Handy) von deinem neuen Laptop erkannt wird .
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

nils

Trommelstimmen

  • »nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Bremen

Endorsements: Aquarian, Adoro

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Januar 2021, 08:53

Wenn man sich die Zoom Website anschaut, stellt man fest, dass das H2 keine Windows 10 Unterstützung hat. Offenbar will man bei Zoom neue Geräte verkaufen.

Wird das Gerät überhaupt nicht erkannt, oder bekommst du "nur" kein Signal?

Unter Systemsteuerung=>Geräte und Drucker sollte zumindest irgendetwas zu sehen sein, wenn du das Gerät angeschlossen hast. Ist es in der Sektion "Nicht angegeben" zu sehen, hast du ein Treiberproblem. Für das H2 gibt es keinen expliziten Win10 Treiber (siehe oben), aber immerhin gibt auf der Zoom Support Site einen Win 64 Bit Treiber

Installiere den mal und dann schau unter Systemsteuerung=>Geräte Manager, ob das Zoom als Audio Controller oder als irgendein USB-Gerät auftaucht, wenn du es einsteckst.

Sollte es da sein, aber trotzdem kein Signal ankommen, könnte es sich um ein Problem unterschiedlicher Samplingraten handeln. Siehe hier: https://www.reddit.com/r/audio/comments/…how_to_make_it/

Nils

4

Donnerstag, 14. Januar 2021, 10:21

Bei mir (W10-PC) funktioniert sowohl ein H2n als auch ein alter H2. Vllt. kannst du dein Laptop überlisten, wenn du die Karte aus dem H2 rausnimmst und in den Kartenleser steckst (?).

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:28

Je nach dem, als was der H2 erkannt werden soll ist eine unterschiedliche Konfiguration,
als Vorbereitung, in der Anleitung des Zooms beschrieben.

Hier gibts die Möglichkeit/Option als Kartenleser, oder Audio Interface.
Bei Audio I/F, sollte wie schon unter dem Link von Nils die eingestellte Samplingrate,
vom Zoom als auch vom PC übereinstimmen. Steht übrigens als Anmerkung auch in der Bedienungsanleitung des Zooms
unter o.g. Vorbereitung.

Unter umständen muss die Konfiguration der Schnittstelle am PC, manuell eingestellt, erlaubt , bzw. auch erzwungen werden.

USB kann u. U. als reine Stromausgabe, oder zum Datenaustausch etc. Konfiguriert sein.
In den Reitern der Schnittstelle, unter Eigenschaften ....etc. und deren Erweiterungen/Unterreiter,
muss das u.U. konfiguriert werden.
Unter Umständen muss auch die Kombatibilität der unterschiedlichen USB Ausführung,
je nach Richtung von Wo auf Was, gestöpselt und Angeschlossen wird mit bedacht werden.
Gibts da unterschiedliche USB Ausführungen am Laptop.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




BuddyRoach

Mitglied

  • »BuddyRoach« ist männlich
  • »BuddyRoach« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Wohnort: im Ländle

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Januar 2021, 23:34

So viele Rückmeldungen - vielen Dank! :)

Schau mal ob ein anderes USB Gerät (zB ein Handy) von deinem neuen Laptop erkannt wird .

Ich habe auch noch ein Zoom Q2n zum Unterrichten. Das wird problemos erkannt und funktioniert.


Wird das Gerät überhaupt nicht erkannt, oder bekommst du "nur" kein Signal?

Es wird nicht erkannt, d.h. es wird erkannt, dass etwas in der USB-Buchse steckt. Aber das Gerät wird nicht erkannt.
Den Tip mit der Samplingrate hatte ich auch gesehen und sie auf 48 hochgesetzt.


Bei mir (W10-PC) funktioniert sowohl ein H2n als auch ein alter H2. Vllt. kannst du dein Laptop überlisten, wenn du die Karte aus dem H2 rausnimmst und in den Kartenleser steckst (?).

Das hatte ich im Netz auch gelesen: Obwohl Windows 10 nicht unterstützt wird, funktioniert die Kombi. Beruhigend, dass du diese Erfahrung auch gemacht hast. Jetzt weiß ich sicher, dass sich meine Mühen lohnen.
Die SD-Karte rausnehmen und in den Laptop stecken funtioniert problemos. Ich möchte den H2 aber als Mikro für das Laptop verwenden.


Unter umständen muss die Konfiguration der Schnittstelle am PC, manuell eingestellt, erlaubt , bzw. auch erzwungen werden.

Das vermute ich auch. Aber wie mache ich das?


USB kann u. U. als reine Stromausgabe, oder zum Datenaustausch etc. Konfiguriert sein.
In den Reitern der Schnittstelle, unter Eigenschaften ....etc. und deren Erweiterungen/Unterreiter,
muss das u.U. konfiguriert werden.
Unter Umständen muss auch die Kombatibilität der unterschiedlichen USB Ausführung,
je nach Richtung von Wo auf Was, gestöpselt und Angeschlossen wird mit bedacht werden.
Gibts da unterschiedliche USB Ausführungen am Laptop.

Genau das ist der Punkt. Ich habe mehrer USB-Ausführungen und beide schon ausprobiert. Wo finde ich die Konfiguration der USB-Schnittstellen? Unter Windows 10 kann ich sie leider nicht finden. Irgendwie werden diese Dinge immer mehr versteckt. Oder ich bin zu alt und zu doof. ?(
Le roi - c'est moi!
Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat. (Erich Käsnter)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BuddyRoach« (15. Januar 2021, 00:43)


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Januar 2021, 01:22

In die Suche
Geräte Manager eingeben
da wird dann die Geräte- Manager App verwiesen
unter USB- Controller
Unbekanntes USB Gerät, wenns nicht erkannt wird mit gelben Warndreieck
Rechtsklick Eigenschaften,
da findest die Unterschiedlichen Reiter, Allgemein, Treiber, Details, Ereignisse.....
Bei den USB- Root- Hub, Controllern zusätzlich Energieverwaltung, Stromversorgung, Erweitert etc.
Unter Details, Eigenschaft, die ganzen Unterreiter

von Gerätebeschreibung, Geräteinstanzpfad, etc.. pp bis.......

ich meine es war im Gerätebeschreibung / Geräteinstanzpfad muss das Zoom dann gesetzt sein oder Gesetzt werden.
ansonsten vergleich die Werte/Unterschiede da mal mit dem Q2n, welches ja funktioniert.

einen meiner USB Speichersticks erkennt WIN10 auch immer erst nach zweimaligen Versuch,
Rein, Raus und nochmal Rein , erst dann.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (15. Januar 2021, 01:27)


Lexikon75

Mitglied

  • »Lexikon75« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Januar 2021, 06:54

Wenn mein Win10 mal nicht will,dann dreh ich ihm den Saft ab.
Einfach mal abschalten,sieht danach oft,wie ein Wunder aus.
Ist jetzt nur so ein Hör-Sagen-Ding.
Home oder Professionel Version? Bei einer Win10 Home-Version kann es möglich sein, dass sich einige Funktionen nicht ändern lassen.Geht dann gar nicht oder man muss tiefer wühlen als einem lieb ist.
Auch ein zurück liegendes Win-Update mach vieles nicht besser.Was gestern noch funktionierte hat sich über Nacht ins Gegenteil gewandelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lexikon75« (15. Januar 2021, 07:39)


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Januar 2021, 10:13

...ZITAT: .....nicht ändern lassen.

....da bleibt dann u.U. der Versuch, sich "Rechte" zu verschaffen.
Als Adminstrator, anmelden, nicht als "Otto Normalverbraucher", einfacher Benutzer anmelden.
Notfalls als Trusted Installer.

ganz nebenbei : Aber leider ists auch da wie im Wahren Leben,
Imho: Recht schreiben .....

((gebundenes Papier kann ja bekanntlich cm -Dick und geduldig sein), in ellen langen Wälzern, Verordnungen etc. ppp.,
die Leute beschäftigen und in die Irre Führen, am Ende,
dann Alles mit einem Satz, am Schluss, aushebeln und zu Nichte machen, im Schlimmsten Fall Hellseherei, von Bürgern Voraussetzen.
Und auf das Wohlwollen, mit denen sie das Ethisch Moralisch Verwerfliche Werk/ völlig unlogische "Werk/ Zwitracht" ausgeheckt haben.)


....Anwenden, und Recht bekommen sind immer zweierlei Stiefel.

Evtl. ists/wäre es, in diesem Fall ein Versuch wert. Ohne Gewähr! ;)
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (15. Januar 2021, 10:22)