Sicherheitszone?

  • Lese gerade die "Bedienungsanleitung" meines neuen Pearl-Tomhalters. Dort heißt es: "Erdbebensicherung - Eine starke Erschütterung, z.B. ein Erdbeben, können (sic!) Ihre Trommeln und Hardware zum Kippen und Umfallen bringen. Halten Sie ausreichend Abstand, um Verletzungen zu vermeiden."


    Wie soll ich da denn noch üben?? ;)

    Slingerland, Ludwig und Toontrack beherrschen mein Leben!

  • Na, das wär's noch: Ein fetter Aufkleber auf jeder Trommelverpackung: "Die EU-Gesundheitsminister warnen: Schlagzeugspiel kann Ihr Gehör schädigen". :D


    Ja, noch lachen wir, aber wartet ab wenn die mit den Rauchern fertig sind...

    Am Schlagzeug hängt DAS Tom. DER Tom heißt mit Nachnamen Sawyer und wohnt am Mississippi. Und über DIE Tom rede ich erst gar nicht...

  • Leute... Die Hardware springt mich jeden Tag auf's Neue an. Der Hinweis ist durchaus berechtigt. :D Und Gehörtschutz.. Ja. Das Mindeste ist doch sein Gehör wenigstens etwas zu schützen. Aber was ist den Händen? Die Sticks werden bald Wattebausche dran haben, mit dem Warnhinweis, man müsse sie ganz langsam und sacht auf das Fell gleiten lassen, damit man sich nicht auf die Finger, den Oberschenkel oder andere Körperteile schlägt. Dazu wird kommen, dass man unter der Hardware Gummipuffer anbringen muss. Um Erschütterungen zu verhindern, die beim Untermieter evtl. Deckenschäden verursachen könnten. Solangsam füllt sich unter Warnhinweis-Katalog, nicht wahr?! Und bald wird der Warnhinweis-Katalog so groß sein, dass dieser selbst noch einen Warnhinweis braucht. Er könnt einem ja auf den Fuß fallen, während man verzweifelt versucht, die Gummipuffer an die Hardware zu kleben, der man sich ja nicht nähern sollte. ;)
    Und in Japan wird es womöglich Erdbebensichere Kit's geben. Da werden die Cymbals mit Gaffatape an der Hardware festgeklebt...


    *genug dequalifizierten Müll von mir gegeben.. :D Ok. Das mit Japan war mies... Ich schäme mich. Irgendwie.. :D

    [b][color=#990000]C'est moi... [url='http://www.drummerforum.de/forum/71942-der-die-das-ashtas-ein-kl%C3%A4rungsversuch.html']Click me!

  • Wer mal beim Verlassen eines Drive Trough Restaurants auf dem Schoß gemerkt hat, dass Kaffee heiß ist, oder nach der Trocknung im Mikrowellenofen, dass das Haustier nicht das selbe ist wir vorher, wird für diesen Hinweis dankbar sein.
    Und an nächsten Tag unverletzt wieder seinem Job bei der US-Justiz nachgehen.

    -
    Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

  • Jetzt hört doch mal mit diesem zynischen Unterton hier auf... :D Die Krise ist eine sehr ernstzunehmende Sache. Ist ja nicht so, als hätte die Welt keine anderen Probleme, wie etwa verschiedene Kriege etc. Oder eben der scheints nicht Erdbebensichere Tomhalter vom Dicken Bub.. :thumbsup:

    [b][color=#990000]C'est moi... [url='http://www.drummerforum.de/forum/71942-der-die-das-ashtas-ein-kl%C3%A4rungsversuch.html']Click me!

  • In meiner Bedienungsanleitung für mein Edrum steht zwar was von elektrischer Gefahr drin, aber nix von Blasen an den Fingern, daß Stöckewerfen vor Frust auch nicht erlaubt ist, da find ich auch nix, und daß die Geräusche von den Pads die Feuerwehr beim Üben von Schlauchanschließen und Retten abhält, ebenfalls nix. Über die Behandlung von lästigen Zaungästen findet sich auch kein Kapitel... was ist denn das für eine Bedienungsanleitung ???
    .


    Und das allerschlimmste ist: (Wirbel, 164stel Paradiddles, Tusch): Daß Drummen wirklich süchtig macht.... da gehört ein fetter roter Warnaufkleber auf die Packung drauf und wie bei den Ziggipackungen wirklich abstoßende Bilder von Drummern, die wegen Nichtbeachtung das Zeitliche gesegnet haben....

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!