Beiträge von diekoh

    Meine Wand hinterm Set und die Wände links und rechts sind mit schwarzem Stoff abgehängt.
    Wenn du Videos machst ist das der beste Hintergrund! Wenn hinter dem set ein Regal, eine Lampe, verschiedene
    Farben sind, ist es für ein Video zu unruhig! Wenn du keine Videos machst, richte es so ein wie dein
    Wohnzimmer:)
    Ein Bild gibts in meiner Galerie!

    Das wichtigste ist: Bum Tscha Bum Bum Tscha auf den Punkt spielen zu können!:)
    Das exakt mit 60 BPM zu spielen ist schwerer als mit 140 BPM.
    Einen Song musikalisch, dezent und emotional zu interpretieren ist die Kunst!


    Gerödel, Geschwindigkeit und Technik Sind unwichtig!


    Was aber nicht heißt, dass ich nicht Rudiments geübt habe!

    Wir haben versucht, eine Liveprobe über`s Internet zu machen.
    Jeder mit einem Audioinerface und einem Programm von Zuhause aus.
    Der Sound war top! Proben war allerdings unmöglich, da die Latenz zu groß
    war!


    Wer von Euch praktiziert so eine Probe? Wie bekommt man die Latenz in
    den Griff?

    Ein richtig guter Schlagzeuglehrer, der auch Doublebass
    draufhat ist eventuell besser! Allerdings könnte es auch helfen,
    wenn die Musikmedizinerin deine Beinarbeit analysiert!


    Durch die erhöhte Muskelspannung der Wade kann es natürlich auch zu
    Entzündungen kommen!
    Orthopäden behandeln dann meist mit Spritzen oder Ibuprofen Tabletten.
    ( Was bei akuten Entzündungen durchaus sinnvoll ist). Eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig.
    Ich würde Dir aber raten zu einem guten Physiotherapeuten oder Osteopathen zu gehen!
    Aber eins ist sicher: Deine hintere Beinmuskulatur ist verkürzt, also DEHNEN, DEHNEN

    Hallo Peter 93


    Ich bin Physiotherapeute und Osteopath.
    Die Diagnose von Deinem Arzt ist wahrscheinlich richtig,
    Der Torsionswinkel deines Hüftgelenks soll operativ korrigiert
    Werden! Aber BITTE denk nicht mal daran, das machen zu lassen.
    Unglaublich, die Schulmedizin will immernoch alles mit einer OP lösen!


    Dein Problem ist mit Sicherheit ein funktionelles, technisches.
    Durch falsche Technik, Stellung hat sich deine hintere Muskelkette
    Verspannt und verkürzt!!! Alle Deine Tätigkeiten ( Sport, Beruf und Hobby )
    Verkürzen deine hintere Muskelkette, also erstmal DEHNEN und mit der FASCIENROLLE
    Arbeiten ( Wade, hinterer Oberschenkel und Po ) YouTube hilft Dir!!!


    Dann schau Dir die Stellung deines Beines und Technik an ( jojo Meyer erklärt das ausführlich
    In Secret weapons of foot Technik )
    Ein Lehrer wäre natürlich das beste!
    Technik umstellen ist ein langer und steiniger Weg, lohnt sich aber!!!!!!!


    VG diekoh

    Danke für die Feedbacks:)
    Unser Keyboarder verwendet ein Fender Rhodes mit Wahwa
    und zum manchmal auch mit Röhrenverstärker!
    Damit kann man schon sehr coole Sounds basteln!


    Ich spiele bei dem Song mein Sonor vintage und Meinl Bycance Sand Becken.
    Das passt zum Song!

    Beide Songs sauber gespielt!!!
    Timing super, Sound gut!
    Ich finde der Shuffle groovt schon.
    Meiner Meinung nach fehlt den covern
    Dein eigener Stil. Du spielst die Drums so
    Wie im Original! Wenn du eigene Ideen reinbringst
    Wird es spannender. Steigerung vor Ref., Bassdrum Variationen
    Ghostnotes.........
    Zu Deinem Video: Ich würde die Kammera näher positionieren und
    Den Hintergrund mit schwarzem Stoff abhängen!


    Du hast aber einen wirklich guten Job gemacht!

    Natürlich kann man auch auf die 4e+e, oder auf
    Jede andere erdenkliche zählzeit aufhören.
    ( klingt sogar interessanter )
    Nur der Rest der Band muss mitmachen und
    Das ist spontan schwierig!
    Wenn klar ist, dass der Drummer der Chef ist
    Und die schlüsse einleitet, gibts weniger Chaos!


    Bei Aint no Body z. B. Spiele ich ein Fettes Fill
    Im ganzen letzten Takt und dann ist allen klar,
    Das auf die 1 Schluss ist! Ich lasse das Becken ausklingen,
    Zusammen mit der verzerrten Gitarre.


    Als Schluss ist aber alles erlaubt, was die Fantasie so hergibt!!!!!
    Er muss nur zum Song passen und funktionieren!

    Ich spiele u.a. In einer Coverband, wir gestalten
    Die Schlüsse meist spontan.


    - im letzten Refrain Ritardando und dann schnelle Fills mit Abschlag
    - Den Rhythmus des Gesanges mitbetonen ( nur die letzten Silben)
    - Fade out passt bei manchen Songs seeeeehr gut
    - Einfach nur chrashbecken auf die 1


    Diese vier Variationen müssen natürlich an der richtigen Stelle kommen!!!!!
    Wir spielen schon so lange zusammen, das es meistens spontan klappt.
    Aber der Drummer muss den Schluss immer einleiten!!!

    Wenn ich nur Spickzettel habe lege ich die
    Auf eine Tomtasche unterm Hihat.


    Meistens muss ich aber Noten lesen, dann
    Steht mein Notenständer über der Hihat und
    Mein Pad für den Klick unter der Hihat,
    Am Notenständer befestigt.
    Noten sind beleuchtet und mittlerweile
    Benütze ich eine Lesebrille:(