Beiträge von fwdrums

    Der Meister jazzt


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Da fällt selbst Herbie H. die Kinnlade runter


    fwdrums

    Ist das nicht der Orgel-er aus der Leonard Cohen Band?

    Yes, und noch von ungefähr 500 anderen

    Künstlern und Bands.


    Ich hab ihn mal bei Al Jarreau gesehen. Da

    waren unter anderem noch Tris Imboden,

    Freddie Washington und Vonda Shepard

    am Start. Was für eine geile Band!


    fwdrums

    Neil Larsen – Jungle Fever


    Die Platte habe ich früher rauf und runter gehört

    und jetzt wiederentdeckt. Dat is latin-funky Fusion,

    aber ich finde, anders als das genretypische Zeugs:

    nicht so olympisch und für mich mit mehr Arsch und

    Tiefe. Andy haut mich ganz oft total um. Und hier

    noch ummer. Er groovt wie die Hölle, spielt sehr, sehr

    geschmackvoll und songdienlich und trommeln kann

    er auch noch. :) Manchmal sehr "gaddish", aber mit
    einer Spur mehr Zug am Seil.


    Eigentlich unfassbar, dass er nach wie vor weitestgehend

    unterm Radar läuft.


    fwdrums


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Legende subt für Legende.

    Jordan at it's best gibt's beim

    John Mayer Trio live.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    fwdrums

    Falls wir das schon hatten: Macht nix, kann man zwo Mal anschaun.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    fwdrums

    Mindestumsätze und die Pflicht, ein bestimmtes Sortiment

    eines Anbieters im Angebot zu haben, verstoßen nicht gegen

    Gesetze. Das ist in ganz vielen Branchen gängige Praxis, ob

    uns das jetzt gefällt oder nicht.


    Preise für ein Produkt pendeln sich immer um einen bestimmten

    Wert ein. Thomann ist Markt- und Preisführer. Er bietet eine

    Snare für 300 Euro an. Wer mehr als 330 dafür will, wird nicht

    allzu viele davon verkaufen. Und wer die immer für 270 verkauft,

    wird wahrscheinlich auf Dauer kein Geschäft damit machen.


    fwdrums

    Prima kranker Scheiß.


    Das aber auch:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Steve Reich ist imho eine andere Baustelle. Da geht's um Verschieberitis.


    fwdrums

    Obwohl die Burschen ungefähr in meinem Alter sind, kommen sie mir jünger vor.

    Safari hin oder her: Mich interessiert niemandes Meinung

    zu überhaupt nix.


    Aber um Kolleche Jürgen mach ich mir sorgen. Dass einem

    ein Anwalt das Wort im Mund rumdreht, bevor man es

    überhaupt ausgesprochen hat - geschenkt. Dass diese

    Praxis Auswirkungen auf die Selbstwahrnehmung hat, war

    mir neu.


    Again what learned

    Fränk

    Orinocco - Hut ab, reife Leistung!


    Ich habe jedes Jahr wiederkehrend einen Gig, der

    unter ähnlichen Bedingungen abläuft, wie sie Oliver

    ersten Post beschrieben werden.


    Du musst spielen wie Alex Van Halen vor 80.000

    Leuten im Wembley-Stadium, nur halt ohne 80.000

    und Wembley-Stadium. Imho laut und plakativ.

    Ghostnotes hören nur Geister.


    Damit vorne was rauskommt, hilft es imho ordentlich

    reinzulangen und möglichst laute Trommeln mit

    viel Resonanz zu spielen. Das Problem ist dann

    bei mir, dass es die Bandkollegen auf der Bühne

    kaum aushalten, denn dort bin ich dann sacklaut.

    Gut klingen tut es nicht, weil der Sound einfach

    "wegfliegt". Das mag im Einzelfall anders sein, wenn

    die akustischen Umstände zufällig günstig sind. Und

    bei 70 Metern, wie es Oliver beschrieben hat...

    Da klingt jedes Set nach Micky Maus.


    Egal, Hauptsache, es macht Spaß!


    Fränk

    "Zweitset" ist wie "Trockenwasser" - gibt's nicht.

    Das ist, wie wenn man zu einem Engländer sagt

    "Wir gehn nach der Arbeit aufn Bier in die Kneipe."

    Der denkt sich "??? Wieso ein Bier, wenn man

    auch 16 trinken kann?"


    Also...

    Zwo Proberäume -> zwo Sets

    Gig je nach Location und Bänd eher laut oder nicht -> zwo Sets

    Hüni und Gernot kommen vorbei -> schnell noch zwo Sets aufbauen

    Die restlichen sind im Regal.


    Und ich spiele live nur das beste Material, das ich habe.

    Ich käme nie auf die Idee, Material zu schonen und es

    deswegen im Proberaum oder Regal zu lassen.

    Für was hat man denn den Quatsch?


    fwdrums