Beiträge von fwdrums

    Die meisten werden es kennen, wer noch nicht,

    sollte es nachholen: Vinnie gibt eine kurze

    Steve-Gadd-Parodie auf Anweisung des Meisters.

    Köstlich.


    Frank Zappa - Joe's Garage - A Little Green Rosetta

    ab ca. 5:50 Klick!


    fwdrums

    AWB is not your average white band!


    http://

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    ">yo

    Stimmt. Das Stage Custom hatte ich ganz

    vergessen, weil ich noch umfangreicheren

    Sets geschaut hatte.


    Stage Custom 22 / 10 /12 / 16 + Snare - 660 Euro

    Mit zwo weiteren Toms 14 + 18 Standtom - 380 Euro


    Hardwaremäßig geht nicht viel über Yamaha.

    Für mich ist das Stage Custom seit Jahren das

    Set mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Es klingt absolut amtlich und muss keinen Vergleich

    mit ganz vielen Sets scheuen, die VIEL teurer sind.


    fwdrums

    Nur mal so...


    Tama Superstar gibt's neu mit

    5 Toms und Snare für 1200 Euro.


    Mapex Armory mit 4 Toms und

    Snare für 1000 Euro.


    Mapex Saturn mit 4 Toms

    ohne Snare für 1750 Euro.


    Superstar und Armory sind

    imho voll ok.

    Das Saturn ist für mich eins

    der besten Sets am Markt.


    Tipp: Such mal hier im DF

    nach Saturn.


    Wenn Dein Budget drei Lappen

    sind, kannst Du Dir ein super Set

    kaufen, wenn's sein muss noch

    ein paar Toms dazu und hast

    hernach noch genug Kohle übrig,

    um Dich nach dem Deal anständig

    zu besaufen. Wenn das nix is?


    fwdrums

    Ich bin zwei mal während eines Gigs

    rückwärts mitsamt Hocker von der Bühne

    gefallen: Einmal auf einem schönen Open Air,

    einmal beim damals ersten Gig meiner

    neuen Band im Colos Saal in AB. Man kommt

    sich wirklich ziemlich dämlich vor, wenn man

    wieder hoch krabbelt, sich ans Set setzt und

    weiter spielt. Die Band hatte in beiden Fällen

    natürlich nicht aufgehört zu spielen, sich aber

    1a lustich gemacht & amüsiert. Na immerhin.


    Noch einer.

    Bei einem Gig Stand ein Bein der Hihat nicht

    auf dem Teppich und ganz in Nähe des Beins

    war ein kleines Loch im Bühnenboden. Das

    habe ich aber nicht bemerkt. Irgendwann

    ist die HH etwas nach außen gewandert, das

    Bein kam ins Loch und die Hihat stürzte um -

    und zwar von mir weg Richtung Bühnenrand.

    Ich war einigermaßen irritiert, hab sie wieder

    eingesammelt und weiter ging's. Seitdem

    schaue ich immer genau nach irgendwelchen

    Untiefen auf der Bühne.


    fwdrums

    Ich wundere mich über den Therad.


    Manuel, Du weißt, wo Du die Vids veröffentlichst

    und Du kennst die Spielregeln und weißt auch,

    was dort schlechterdings passieren kann. So what?

    "If you can't stand the heat, get out of the kitchen."


    Nimm das Feedback, mit dem Du was anfangen kannst.

    Alles andere... pffft.

    Investiere Deine Zeit besser in irgendwelchen Trommelkram.

    Da haste viel mehr von, als über Dislikes zu philosophieren.


    Und btw. wg. Cover und Kunst: Drumcover erstellen, ist

    Handwerk. Das kann man sehr gut oder lausig machen.

    Für Kunst bedarf es einer gewissen Schöpfungshöhe,

    das heißt, man muss etwas Eigenes in die Welt rufen.

    Ein Echo allein reicht nicht.


    Just my...

    fwdrums


    Drumcover

    Prima gemacht!

    Gutes Feeling, gut gespielt, guter Sound. Chappeau.


    Da Du ja den Hals nicht voll genug kriegen kannst,

    wie wäre es mit einem DB-Shuffle a'la Simon, wie

    bei Space Boogie von Jeff Beck oder Rod Morgenstein

    wie bei Patchwork (am Ende) von den Dixie Dregs?

    Es muss ja nicht gleich was Krummes sein.


    fwdrums

    Ordentliche, gebrauchte Plattenspieler kriegt man ja mitlw für Appel un' Ei.

    Das ist meiner Meinung nach nicht mehr so. Die Preise sind

    in den letzten zwo Jahren enorm gestiegen. Gute Dual-Geräte

    zum Beispiel sind nicht mehr billig zu haben.


    fwdrums

    Ich muss jetzt mal ein bisschen das Maul aufreißen.


    Das Paiste ist gut, aber das Blech würde es bei mir nicht aufs

    Treppchen schaffen. Dort sind zwei Paiste Trad Swishes

    und ein Ufip Class Swish. Wer auf ein, zwo oder drei

    rangiert, entscheidet mein Tagesgeschmack. Die Paistes

    sind vom Typ her identisch, nur habe ich das eine neu

    gekauft und das andere gebraucht von einem Jazztrommler

    aus England. Das sieht aus, als ob es durch einen Mähdrescher

    gekommen wäre. Aber der Sound...


    Mein Swish-Wahn hält schon lange an und ich habe dabei

    viel Lehrgeld bezahlt. Die größte Enttäuschung war der

    niegelnagelneue Swish Knocker, den ich mir im real

    existierenden Laden bestellt hatte. Anlass für die Bestellung

    waren Aufnahmen von John Robinson. Dessen Swish Knocker

    klingt traumhaft. Eine glatte Zehn. Aber der wurde jahrzehntelang

    durchgedengelt, bis er so klang. So lange konnte ich mit

    meinem Exemplar nicht warten. Mehr Käng und Harschigkeit

    habe ich selten bei einem Becken erlebt. Ich kriege schon Beulen

    auf der Haut, wenn ich nur dran denke. Aber letztendlich war

    ich selbst Schuld. Mit etwas Recherche hätte ich darauf

    kommen können, wo der Hase im Pfeffer liegt. Wie dem

    auch sei, die schmerzhaftesten Erfahrungen sind die lehrreichsten.

    Ich habe das Ding mit exorbitantem Verlust verkauft. Es musste

    wech, schon allein damit ich das Drecksblech nicht mehr anschauen

    musste.


    Ich bin schon dort, wo alle hinwollen. Aber wenn ein gutes Swish

    um die Ecke lugt... Da hilft nur Auto-Suggestion. Alles andere

    wäre GAS!


    Just my...

    fwdrums

    Ah, wieder dieser Stich ins Herz!


    Der Sound der Joyful Noise und des
    Ludwig Legacy auf dem MHS vor vielen
    Jahren... Davon habe ich mich bis heute
    nicht erholt. Achim hatte den Kram
    mitgebracht und das war eine der besten,
    vielleicht die beste Kombi, die ich in
    meinem Leben gehört habe.


    Dafür liebe und hasse ich Dich, Achim! :)


    Fränk

    Ich muss gestehen, ich kannte sie bis zu dem
    verlinkten Video nicht. Das fand ich klasse,
    weil es positiv durchgeknallt, erfrischend
    und auch super gespielt ist. Ich hab dann
    ein bisschen rumgeklickt und festgestellt,
    dass es die Dame wirklich drauf hat. Ich
    werde künftig öfter mal nach Sarah Thawer
    suchen. Ihre Einstellung und Spiel beeindrucken
    mich sehr: Humor, Anarchie, Klugheit, Können.
    Chappeau!


    fwdrums

    Ich fass mal kurz zusammen:
    Du hast im Grunde noch nicht so recht
    Ahnung von der Materie und weißt
    eigentlich auch nicht so genau, was
    Du überhaupt willst. Hauptsache
    die Bassdrum ist ungebohrt. :)


    Das war jetzt ein bisschen spitz
    und provokant und ein bisschen wahr. :)


    Normalerweise solltest Du noch ein
    halbes Jahr warten und herausfinden,
    was es denn tatsächlich werden soll.
    Ich kann aber gut verstehen, dass...
    Es kommt der Tag, da will die Säge
    sägen.



    Dein Tama-Fav hat kurze Toms, eine
    Pipeline-Bassdrum und eine 13x6er
    Snare. Das kann einem gut gefallen,
    man sollte aber wissen, dass man damit
    etwas abseits des Mainstrem liegt.
    Nur eine Feststellung.


    Die beiden Pöhls von AAXplosion und
    Daniel sind beide super Sets, die
    voraussichtlich auch eine hohe
    Wertbeständigkeit haben. Das Set
    von Daniel müsste eigentlich teurer
    als der Neupreis sein, denn es wird
    zwischen Kleinkennstemichnich und
    Downtown Mannhattan wohl kaum ein
    mehr verhätscheltes Set geben. Daniel
    ist der größte Trommelpingel, den ich
    kenne. Von ihm würde ich sogar einen
    Gebrauchtwagen kaufen.


    Ansonsten: Kauf ein neues Saturn.
    Das ist nicht nur nach meiner bescheidenen
    Meinung eins der Sets mit dem besten
    Preis-Leistungsverhältnis.


    Und der Vollständigkeit halber: Falls
    Du weniger Geld ausgeben willst:
    Yamaha Stage Custom. Das ist nur dem
    Preis nach ein Einsteigerset.


    Just my 2ct (hab zuviel Zeit heute)
    fwdrums

    Alles prima.
    Ein bisschen Luxus-Motzen:
    Es wäre für meinen Geschmack eine Spur
    eleganter, wenn Du die Eins nicht immer
    so exponiert hervorheben würdest. Da
    fällt man nicht so sehr mit der Tür ins
    Haus.


    Schönes Fill bei 0:36. Was spielst Du da?


    Weiter so!
    fwdrums

    Kein Link :((( aber ein Hinweis:


    Auf Eric Claptons Crossroads 2019-DVD ist
    Vinnie wieder mal mit Jeff Beck dabei.
    Im Web gibt's ein paar Vids, allerdings
    klingen die ähm. Die DVD klingt gut und
    Herr Colaiuta packt wieder mal richtig aus.


    "Space for the Papa" & "Big Block"


    Mein lieber Scholli. Von wegen
    "weniger ist mehr" oder son Scheiß.


    fwdrums