Beiträge von das_sams

    Heute mal was altes, hatte zu viel zu tun für ein neues Video, was schade aber irgendwie auch ganz geil ist. Hatte das schon mal vor ner Ewigkeit gepostet, nun auf meinem aktuellen Kanal ;)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Heute mal klassisches Schwermetall:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Persönliche Erfahrungen meinerseits:


    Rohema sind super - Preis/Leistung sehr gut. Habe ich relativ lange gespielt, bis ich auf meine aktuelle (nun auch schon seit über 1,5 Jahren) Lösung gekommen bin - dazu mehr am Ende


    Bei Pro Mark gab es immer mal Ausreisser, da durch gespaltenes (im wahrsten Sinne des Wortes) Verhältnis zu Preis/Leistung. Hatte mal einen Jeremie Gaddie Signature Paar, das er mir selbst schenkte - die waren grandios, haben auch ewig gehalten - gibt es glaube ich leider nicht mehr....


    DW 3 Sticks ewig gespielt. Leider gibts die nicht mehr bzw gab es nicht mehr, habe ich gerade keinen Überblick. Tolle Sticks, Preis/Leistung wie Rohema


    Vic Firth - Super tolle Stöcke, aber eben auch zum entsprechenden Preis, daher aufgrund der Menge die ich so (ver)brauche, nicht wirtschaftlich


    Nun zur aktuellen Lösung:


    Magnum Sticks von Musik Produktiv. Das ist die Ausschussware von Vic Firth - 2,20 € das Paar. Klar ist da mal ein Ei dabei, aber keiner, den man nicht verwenden könnte. Insbesondere die 7a Version spiele ich gerne, ansonsten eine quasi 5a mit Barrel Tip. Ich kaufe die in nem 10er Paket (20 Stöcke) für 22 € und habe erstmal Ruhe. Da muss ich dann auch nicht nachdenken welchen ich nehme. Preis/Leistung unschlagbar. Für mich persönlich jedenfalls. So genug Senf.

    Lass hängen!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Für mich war Toto vorbei, nachdem Jeff Porcaro gestorben war. Simon Phillips und Lee Sklar sind grandiose Musiker, aber ebenso "zugekaufte Studiogrößen" wie das jetzige Lineup. Beides wirkt auf mich, als ginge man zu einem Konzert von Paul McCartney und Ringo, und erzählt nachher, man hätte die Beatles gehört, nur weil sie Yellow Submarine und Yesterday gespielt haben.


    Was einem heute alles als Traditionsband scheintoter Altrocker präsentiert wird, nur weil sich jemand die Rechte am Namen gesichert hat, wirkt stellenweise ziemlich skurril. Bei Molly Hatchet beispielsweise lebt keiner der Urbesetzung mehr, und schon die zweite Generation ist teilweise unter der Erde. Aber egal, geht ja um Toto, und ich finde mit Lukather und Williams den Charakter nach wie vor deutlich hörbar, also so what. Wenn es sowas wie die "echten" Toto gab, dann war das die Zeit ihrer großen Hits, und schon damals gab es nicht "die" Besetzung.

    Selbst in den ersten 14 Jahren mit Jeff gab es ja schon munteren Personalwechsel, also ist es eigentlich nichts ungewöhnliches - ob mans mag oder nicht ist wieder was anderes. Die Schlagzeuger-Debatte in Bezug auf Jeff und Simon ist müßig, das war ja nun nicht geplant. Simons Ausstieg sicherlich auch nicht, aber eben unter ganz anderen Umständen.


    Es ist ja leider so, dass Lukather und Paich sich mit Gewalt die Namensrechte erkaufen mussten, weil die Witwe von Jeff sie verklagt hat. Und mit so einem Namen lässt sich eben mehr Publikum anziehen als mit allem anderen. Korrekter wäre vermutlich die Bezeichnung Steve Lukather's Toto...

    Ist ja auch egal eigentlich, alles Dinge auf die man sowieso keinen Einfluss hat. Man kann hingehen oder nicht - so einfach :D

    Ich habe mich längst damit abgefunden, dass es nicht mehr das Selbe ist. Das letzte Konzert mit Simon habe ich 2013 gesehen - 8 Jahre her...und dennoch war keines, was ich danach gesehen habe, ein schlechtes Konzert (wenn man mal von der bescheidenen Akustik im Mehr Theater in Hamburg 2018 absieht - spielerisch top). Auch die zukünftigen Konzerte werden musikalisch betrachtet, wunderbar sein. Im übrigen habe ich zu Sput ein sehr besonderes Verhältnis, von daher ist es für mich persönlich ein großer Gewinn, dass er dort nun trommelt. Der Rest ist Geschichte.

    Ich grabe den Thread mal aus ;) Die sehr durchwachsene Band-Geschichte geht in ein neues Kapitel, nach einem schwierigen Rechtsstreit mit der Witwe von Jeff Porcaro sind nun noch Luke und Williams verblieben, Paich agiert aus dem Hintergrund.


    Hier die neue Live Band - geht klar würde ich sagen. Ist natürlich wieder etwas völlig anderes, aber geht klar!



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Sound zum Sonntag:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Mal wieder was freies, einfach so.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Heute, wo endlich Sommer ist was zum tanzen!

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ach, man soll sich nicht fürchten. Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite der Ma..."IN DEN WARENKORB!"

    Moin - das Rockstar habe ich schon seit 2005 nicht mehr - da kam dann ein Mapex Saturn welches ich bis ca 2012 hatte - aber nachdem ich 2011 das Superstar hatte (dessen kleiner Rest leider nicht zu veräußern ist ;) ) und 2012 dann das Rote dazu kam, durfte das Mapex gehen. 2019 dann noch das dunkelblaue Performer...also an Trommeln mangelt es nicht :D


    Vom Alter kommt es zwar bald hin, aber die Starclassics sind alles andere als Vintage - ich bin der festen Überzeugung, dass sich klanglich seit dem nicht wirklich etwas getan hat. Da ich die schwarzen Starcasts auch geiler finde (optisch), ist das für mich die Wahl.

    Einzig ein Set komplett mit Verstärkungsringen wäre noch mal interessant, aber wirklich nicht notwendig. Das wäre wie sowieso schon, besser haben als brauchen. Aber da ich warum auch immer gerne mal Schnäppchen schieße, ist das nicht ausgeschlossen.



    Artstars sind auch geil, allerdings auch sehr schwer - da finde ich Starclassics eleganter. Klingen tun sie alle.

    Ok - ich fasse mal zusammen - die genannten Preise sind immer Netto - also so gerechnet das ich etwaige Preise von den Dingen die beim Kauf mit dabei waren aber nicht benötigt habe und somit von mit wieder verkauft wurden - abgezogen habe.


    Mein rotes Starclassic Maple - seit 2012 schon in meinem Besitz und dieser Tage in meinen Videos im Einsatz.

    Der ursprüngliche Umfang: 24, 10, 12,13,14,15,16,20 Gongdrum, Octobans, 14x6,5" Snare Matched - unendlich viele Beckenarme,

    ein 3 seitiges Power Tower Rack mit unendlich vielen Klammern. Iron Cobra Doppelpedal Leverglide, Iron Cobra Hihat Stativ Leverglide.

    Dieses Gesamtpaket hat mich damals 2200 € gekostet. Das war sowieso schon günstig.


    Rack verkauft - 300 € für bekommen.

    Snare verkauft (ärgere ich mich ein wenig drüber - aber sie gefiel mir einfach nicht damals) 200 € bekommen.


    10, 12,13,14 Toms kürzen lassen - hat 100 € gekostet. Ergo 1800 €.


    Dann noch ein halbes Jahr später ein rotes Starclassic Birch für 450 € gekauft: 22, 12,14,16. 12 und 14 verkauft für 300 €.


    Sprich mein rotes Set gab es für unter 2000 €. Das ist in anbetracht der Konfiguration ein Witz. Wenn man heute eine Gongdrum und Octobans kauft, zahlt man das Gleiche. Möchte nicht wissen was man für so ein Set neu bezahlt.....

    Das 18er Standtom mit V-Ringen gab es mal für 300 € - kein Schnapper, aber rar, also angemessen.




    Dann gab es vor 3 Jahren oder so mal ein 16x14 Concert Tom mit V-Ring fürs alte Superstar in Top Zustand: 10 €. (War halt ne Fan-Trommel :/ )


    2019 Ein Starclassic Performer Birch von 1999 in Top-Zustand (Stand 15 Jahre eingelagert rum):

    22, 8,10,12,13,14,16, 14 Snare (passend natürlich) - plus 3 Seitiges Dixon Rack mit unendlich vielen Klammern, Tension Watch und Kleinkram etc... 900 €

    Das war ja schon günstig. Rack, Tension Watch und Kleinkram verkauft - ergo 450 € für ein Starclassic in dieser Konfiguration, neuwertig :D


    Pearl Chad Smith Signature Snare: 20 € (Ich hatte ca 5 Minuten Fußweg - da wusste jemand nicht was Sache ist, schien aber nicht am Hungertuche zu nagen...von daher...)


    Paiste Stambul 20" Crash/Ride

    16" F&F Zanchi Hihat : Da habe ich durch den Verkauf eines K Custom Rides sogar 25 € Gewinn gemacht :D






    Ich denke das wars erstmal....reicht ja auch

    Es gibt natürlich Verkäufer, die völlig überzogene Vorstellungen haben, aber irgendwann werden Sie im Preis wohl oder übel runtergehen müssen oder sie bleiben darauf sitzen.

    Andererseits gibt es bei Kleinanzeigen auch absolut unverschämte Käufer. Ich hatte mal ein altes Rogers-Shellset mit Hardware eingestellt. Da es einige kleine Probleme und Oberflächenschäden hatte, habe ich den Preis auf Verhandlungsbasis gesetzt. Die erste Anfrage: "Für 10 [ZEHN!!!] Euro nehme ich es."

    Am Schluss habe ich es für 400€ verkauft. Bis dahin hatte ich aber einige Trottel, die ellenlange Mails schreiben und dann irgendwann fragen, ob man nochmal 50% im Preis runtergehen kann - obwohl man sich schon einig war... Ein hoher Preis schreckt solche Leute ab. :)

    Klar, die üblichen Kleinanzeigen "Was letzte Preis" Idioten gibt es immer. Aber hier handelt es sich ja um einen "Fachhandel".


    Die Anzeigen werden jetzt ca seit einem Jahr geschaltet und immer wieder erneuert - verkauft haben sie nicht viel. Ich zweifle an dem Handelswillen...