Beiträge von das_sams

    Wir haben auf der letzten Tour 2 Shows mitschneiden lassen inkl. Einzelspuren, aller Benennungen etc. Das hat 150 € gekostet und war mit Sicherheit ein Freundschaftspreis - der Mischer ist sonst auf allen großen Festivals etc unterwegs. Es ist eben ein gewisser Spagat und eigentlich ähnlich wie bei Musikern - man stellt teures professionelles Equipment bereit (im falle eines Recordings zusätzlich) und hat know how (welches man sich dann irgendwann eben bezahlen lassen sollte).


    Wir kriegen tatsächlich relativ oft Stereosummen unserer Gigs als Mitschnitt - oft kostenlos. Das geht dann aber meist vom Mischer aus. Für eine Stereosumme an sich würde ich natürlich weniger bezahlen wollen als für Einzelspuren, ist ja auch weniger Aufwand.



    2017 konnte man bei Snarky Puppy eine Download-Karte des jeweiligen Konzerts welches man besucht hat kaufen und hat einen professionell gemischten Mitschnitt bekommen - für nen 10er. Das ist wieder etwas anderes - aber gemessen am Aufwand doch extrem günstig gewesen.....

    Ich hab auf mehr Hochzeiten getrommelt und Technik gemacht als mir lieb war, auch wenn das eigentlich immer Events mit einer sehr positiven Stimmung waren. Nur insbesondere hier sollten sich Bands echt nicht unter Wert verkaufen. Das ist wirklich fast reine Dienstleistung und hat wenig mit musikalischer Kunst zu tun. Und wenn ein Kleid gerne 2000 EUR kostet, der Friseur alleine im hohen dreistelligen Bereich verdient, die Torte nicht billiger ist, pro Gast 100 EUR für Essen ausgegeben werden, dann sollte ein Musiker hier nicht der kleinste Posten auf der Rechnung sein.


    Ich mache für eine Band das Booking, die im Monat 2-3 Anfragen für Privatveranstaltungen wie Hochzeiten bekommen. In der Regel finden diese dann in Locations statt, wo die Raummiete alleine 3.000 bis 5.000 EUR beträgt. Und wenn man die Bands preislich dann ebenfalls in dem Rahmen platziert, ist das 90% der Paare zu viel. Man hat sich da eher sowas um die 1.000 EUR vorgestellt (inklusive Technik natürlich, und Beleuchtung des ganzen Raums, und Techniker, und Funkmikrofon für Ansagen, und Aufbau am Vortag und Abbau einen Tag später, und bitte noch diese drei Lieder ins Programm aufnehmen...)

    Ich kann hier nur jedem raten sich das Hörbuch von Heinz Strunk (er liest es selbst hervorragend) Fleisch ist mein Gemüse reinzuziehen, falls noch nicht geschehen.

    Ich habe auf meiner Standardrechnung den Satz: "Bitte überweisen Sie den Betrag umgehend auf mein Konto." stehen. Das klappt auch meistens ganz gut und die Kohle kommt innerhalb einer Woche.


    Wenn das mal nicht so ist fragt man erstmal lieb nach. Ansonsten kann man auch mal ne Mahnung schreiben, kommt aber immer drauf an wer wie wo was - schließlich möchte man ja ggf noch Folgeaufträge haben. Wenn man eine Person hat, welche eher schludrig damit umgeht, muss man zumindest einen Anteil vor Erbringung der Leistung fordern - ob sich darauf eingelassen wird ist wieder was anderes. Aber dann spielt man eben nicht.



    Ich habe einmal Monatelang auf eine Gage gewartet, trotz etlicher Rückfragen etc. - entweder nie wieder oder eben vorab.

    Wenn ich Zeit hätte, wäre das mal was.


    Ich habe vor ein paar Monaten mal wieder überlegt was zu machen. Ich habe seit meinem letzten Video allerdings ne Theaterproduktion gespielt, 50+ Konzerte gespielt, eine EP eingespielt, irgendwann zwischendurch gehe ich auch zur Uni...jetzt steht ein Musical an und eine Albumproduktion, dazwischen noch ein paar Konzerte...ach ja und Uni...

    Also ich habe einen sau vollen Kalender und habe dieses Jahr so viele Kilometer auf europäischen Autobahnen und teilweise sogar im Flieger verbracht wie noch nie. Könnte also schlimmer sein.


    Vielleicht habe ich ja zwischendurch mal Zeit und Lust...aber das hat gerade einfach keine Priorität ;)


    Meistens bin ich mit der Band Night Laser unterwegs - das ist so 80ies Heavy Metal mäßig - bei insta, Facebook, youtube etc findet man da dies und das - ich bin da seit letztem Jahr fest dabei und dementsprechend nur auf verschiedenen Live-Clips zu sehen - aber die neue Scheibe wir jetzt im Herbst gemacht und dann....

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    So bin wieder zu Hause und noch etwas von der Rolle – das war schon ein ganz schönes Brett richtig gut gespielter Musik gestern Abend in Hamburg. Angefangen bei der Vorband – DeWolff – so Holländer die ich bisher nicht kannte. Geiles Trio aus Drums, Hammond und Gitarre – haben so Southern Rock mäßig gespielt. Aber mit einer gewissen Frische, nicht so Schema-F Songs sonder echt viel mal krumme Takte eingebaut etc – sehr runde Sache und gute Songs! Das hat auf jeden Fall einen guten Eindruck gemacht und passte auch gut!




    Punkt 20 Uhr kam dann der Gitarrenonkel samt Anhang – ohne Intro einfach losgelegt. Die Band in der Kombination hat schon richtig Bock gemacht – die haben alle krass gesungen und gespielt sowieso. War ein ganz geiler Mix aus sehr geilen Arrangements und Spontanität bei manchen Solo-Passagen. Die Song-Endings auch immer wieder Zucker. Richtig gut eingespielt und auch mit großer Spielfreude an sich, das hat man gut gemerkt. Der Sound war entgegen meiner Befürchtung richtig geil, selbst in der ersten Reihe! Man hat alles gut wahrnehmen können und es war schön differenziert und weder zu leise noch zu laut – so kann mans im Stadtpark aushalten - das war nicht immer so. War quasi ausverkauft und dennoch ganz stressfrei und angenehm beweglich.


    Alles in allem ist es schön sie so spielen zu sehen/hören – doch sehr viel lebendiger und fluffiger als mit Shannon Forrest. Die Shows waren auch geil, aber auf eine andere Art. Gestern war noch mehr Musik auf der Bühne 😉



    Interessant an der Setlist finde ich, das sie nur Jeff-Ära spielen bis auf Orphan und With a Little help from my Friends. Das ist auch viel der Kram, den das Publikum hören will. Sput an den Drums spielt das jedenfalls richtig geil – auch hier ein guter Mix aus Treue zum Original und seinem eigenen Stil. Zudem habe ich das Glück gehabt mit ihm am Abend vorher und gestern noch ein wenig Zeit verbringen zu können - wir kennen uns mittlerweile ganz gut ;)

    Der Artikel ist wirklich nicht sehr gut und da können die drei Damen nun überhaupt nichts dafür.


    Meine Lieblingsstelle: "Wie viele Student*innen sie dort am Drumset bisher unterrichtet hat? "Im Hauptfach? Null", sagt sie."


    Demnach hat Sie also seit Berufung niemanden im Hauptfach, weder weiblich, noch männlich, noch divers unterrichtet. Das glaube ich kaum. Wenn man das Sternchen weglässt, wäre die Aussage richtig. Das scheint aber symptomatisch für den ganzen Artikel zu sein - alles Weitere hat der Rest schon erläutert ;)

    Vielen Dank für die netten Rückmeldungen!


    Heute ab 19 Uhr bin ich hier zu sehen:

    (Ist auch nachträglich online)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Echt cool was man so aus Türen machen kann ;) Und ohne große Schlagzeug-Expertise ein Set gebaut, dass nach Schlagzeug klingt!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Tja, aus Zeitgründen keine wöchentlichen Videos gerade, aber dafür hier ein Link auf welchem ich heute Abend ab 20 Uhr Live zu sehen sein werde. Ein Mix aus Covern, eigenem und MC René als Gast


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ist auch nachträglich sichtbar, wenn man es auf Youtube schaut ;)

    Sehr schöner Einblick. Bei z.B. Spotifiy kann man die verschiedenen neuen Versionen hören, inkl. only Drums Versionen. Das ist schon abgefahren!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Tja gute Frage - ca seit 1995 - zunächst autodidaktisch und dann immer mal mit Unterricht....eigentlich hatte ich Klavierunterricht, fand aber das Schlagzeug meines Bruders interessanter ;)

    Vor ein paar Jahren nach vielem hin und her entschloss ich mich dann auch mein kreatives Schaffen zum Beruf zu machen ;)