Sie sind nicht angemeldet.

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

81

Freitag, 12. Juni 2015, 09:03

Guten Morgen,

klanglich erscheint es mir etwas komprimiert (Soundcloud, das andere geht nicht),
aber musikalisch werden echt die alten Zeiten wach, sehr schön gemacht.

Ansonsten muss das jetzt natürlich in die "Firmen-News". ;)

Grüße
Jürgen

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

Wohnort: Augschburg

  • Nachricht senden

82

Freitag, 12. Juni 2015, 09:16

Top, Classic Psych Rock rules!! Mit der Mischung geht's mir so wie dem Moe, aber die Mucke ist klasse!

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

Wohnort: Rhein-Main

  • Nachricht senden

83

Freitag, 12. Juni 2015, 11:23

Schluß jetzt mit Soundcloud, kauft dem Bub` lieber mal `ne CD ab! :thumbsup: Ich habe bereits bestellt ;-)
Kashooga
...ich...
OUT NOW: Kashooga "Street Prose" - AUDIO CD (erhältlich exklusiv bei uns) oder DOWNLOAD (erhältlich in den gängigen Portalen)

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

84

Samstag, 13. Juni 2015, 15:21

Übrigens:
Es gibt die Zusammenfassung der CD mittlerweile auch mit Fotos garniert:


  • »Drummer´s Eve« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

85

Samstag, 13. Juni 2015, 15:40

Bei dem einen Schlagzeugbild wird einem ganz schwummerig, hat aber was (und sogar noch ein Bild mit Gong) ^^
:thumbup:


je langsamer desto schneller

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:12

Live-Mitschnitt April 2017

Mit ein paar Monaten Verspätung (Mann, es ist schon Oktober! Wie die Zeit vergeht!!) habe ich nun den Livemittschnitt unseres Auftritts vom 1. April 2017 in Schongau zugespielt bekommen.
Gefilmt hat ein Arbeitskollege unseres Bassisten, er kam mit zwei Kameras an, eine davon auf einem Stativ neben mir mit Vogelperspektive aufs Schlagzeug.
Insgesamt muss ich sagen, dass wir auf dem Film nicht sehr flott daherkommen.
Streckenweise finde ich es sogar eher eine müde Angelegenheit, vor allem in Bezug auf mich am Schlagzeug.
Das hat freilich einen Grund: Die Kneipe war sehr klein, laut spielen war tabu, deswegen musste ich mich komplett zurücknehmen.
Ich habe die annähernd dünnsten Sticks genommen, die ich in meiner Kiste finden konnte, und los gings...
Insgesamt sind es sechs Filme, auf denen jeweils ein paar Songs zu sehen sind.
Hier nun einer davon, in dem wir zwei neue Songs spielen: Nightmare (ab 0:00 min.) und Blind Violence (ab 5:09 min.).
Der dritte Song ist ein alter Bekannter, der Opener unserer CD: The Jury (ab 10:41 min.).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommeltom« (10. Oktober 2017, 20:21)


Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 10. Oktober 2017, 21:09

Ich vermute auch, der mäßige Sound der Aufnahme lässt das ganze müder erscheinen, als es vielleicht vor Ort war. Hmmm... müde trifft es für mich auch nicht ganz. Ich habe beim Betrachten des Videos eher den Eindruck, dass ihr euch in der Location einfach nicht 100%ig wohlfühlt und daher die Handbremse etwas angezogen ist. Wenn Vorgaben wie "laut spielen ist total tabu" da sind, ist das ungezwungene Spiel ja schon nur noch "eingeschräntk" möglich. Im Hinterkopf schwirrt dann ja doch immer "bloß nicht zu laut spielen" herum. Jedenfalls schaust du (aber auch der Gitarrist) manchmal, als ob dir (euch) der Gig nicht wirklich behagt. Kopf hoch, es gibt solche und solche Auftritte. Von den "doofen" Auftritten kann man immerhin lernen, was man nächstes Mal vielleicht anders machen sollte/könnte. ;)

Dass ihr das eigentlich besser könnt, habt ihr ja schon mehrfach gezeigt. 8)

PS: Ich wusste noch gar nicht, dass du einen auf Charlie Watts machen kannst. :thumbsup:
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 10. Oktober 2017, 21:26

Ich vermute auch, der mäßige Sound der Aufnahme lässt das ganze müder erscheinen, als es vielleicht vor Ort war.
Das hoffe ich auch.
(Und ich glaube auch daran...)

Ich habe beim Betrachten des Videos eher den Eindruck, dass ihr euch in der Location einfach nicht 100%ig wohlfühlt und daher die Handbremse etwas angezogen ist.
Im Hinterkopf schwirrt dann ja doch immer "bloß nicht zu laut spielen" herum.
Ja, die Handbremse.... :thumbdown:

Ich wusste noch gar nicht, dass du einen auf Charlie Watts machen kannst. :thumbsup:
Doch, kann ich... :whistling:

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich
  • »trommeltom« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:00

Livemitschnitt vom Freitag, den 6. Oktober 2017

Sooooooooooooooooo...

Schon wieder eine Meldung im Oktober, diesmal aber wirklich aktuell:

Der Bruder unseres Gitarristen hat beim letzten Auftritt am 06.10.2017 ordentlich Fotos geschossen, und zwischendrin hat er tatsächlich auch einmal mitgefilmt.
Der erste Song ist ein Cover: Gimme Some Lovin', der zweite Song (ab 4:15 min.) ist die Kurzversion eines Songs unserer aktuellen CD: Getting Out.
Enjoy!
:)
[Verflixt nochmal, warum kann ich in letzter Zeit manche Leerzeilen nicht mehr setzen, manchmal aber doch??!?)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:37

Na also, da grinst der Trommeltom ja im Gegensatz zum vorigen wieder ganz breit. Und spielt somit auch gleich wieder - wie dies gesamte Band - ohne angezoegene Handbremse. Viel viel besser als das vorige Video. :)
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

Bruzzi

Mitglied

Registrierungsdatum: 9. März 2011

Wohnort: Zwische Meenz und Mannem

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:52

Hi,
sehr schön und wie Moe schon sagte merkt man, dass ihr euch sicherer gefühlt und runder gespielt habt.

Lieben Gruß
Bruzzi
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

Wohnort: Rhein-Main

  • Nachricht senden

92

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:10

Hey Tom,

das zweite Video ist definitiv viiiiel besser und unterhaltsamer als das erste. Liegt vielleicht tatsächlich an der Handbremse ;-) GIMME SOME LOVIN ist ein gelungenes Cover. Covert Ihr öfter mal was live? Und der eigene Song ist mir natürlich von der CD bekannt und im Ohr und er kommt auch live sehr gut und authentisch.
Beim ersten Video tue ich mich sehr schwer, "dabei zu bleiben". Es spingt mich nicht an, es nimmt mich nicht mit. Und mehr als die üblichen Fratzen a la "wir spielen uns mal an und biegen uns den Rücken durch" passiert da eben auch nicht. Und zusätzlich nehme ich auch noch einen Notenständer wahr, gegen die ich auf der Bühne eine Allergie habe. Allerdings möchte ich Dir persönlich das Kompliment machen, dass Du noch am lockersten wirkst und sogar schön mit Deinen Bandkollegen via Blicken und Grinsen kommunizierst. Das mache ich auch immer so... Mehr gehr ja schlecht mit allen Händen und Füßen voll am Spielen ;-)
Insofern DANKE für das zweite Video. Das erste wollte ich nicht kommentieren, aber mit Hilfe des Vergleichs zum zweiten Video ging ers dann doch ;-)

Beste Grüße, mein Lieber!
redsnare
Kashooga
...ich...
OUT NOW: Kashooga "Street Prose" - AUDIO CD (erhältlich exklusiv bei uns) oder DOWNLOAD (erhältlich in den gängigen Portalen)

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

93

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:40

Guten Nachmittag,

ich stolpere gerade mal kurz rein,
erstes Video ist nicht wirklich lahm, aber etwas unsauber, das machen aber viele Kapellen so, unter anderem eine ganz bekannte ...
Ich wusste noch gar nicht, dass du einen auf Charlie Watts machen kannst

Das Karlchen macht das aber auf der Charley und das aus einem anderen (eher nicht musikalischem) Grund, ich sehe da einen Unterschied.

Beim zweiten Video ist das doch ein ganz anderes Schlagzeug - daran muss es liegen!
Nee, das wird da definitiv auch anders gespielt, das sieht man an den dynamischeren Bewegungen und
dann hört man es auch, insgesamt eine Liga drüber.

Wer "leise" möchte, soll halt auch "piano" bestellen und nicht "batterie".
Wenn ich in den Rocker-Club gehe, ziehe ich ja auch keine Bluse an.

Astreine Kapelle!

Grüße
Jürgen

  • »Drummer´s Eve« ist weiblich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

94

Gestern, 18:48

Wenn ich in den Rocker-Club gehe, ziehe ich ja auch keine Bluse an.
Herrjeh, danke für das Bild, das muss ich erstmal wieder aus dem Kopf kriegen - also das Gegenteil von dem, was du geschrieben hast ;)

Und dass man den Schlagzeuger hier so schön im Bild sieht, ist doch auch mal ne feine Sache, und Spaß hat er auch, das ist genau richtig, und super klingen tut es auch -
na, dann hau weiter gut rein :)
je langsamer desto schneller