Beiträge von drummer75

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für das Feedback zum Prolite LE - tatsächlich bin ich die letzte Zeit ab und zu dazu gekommen, darauf ein bisschen zu daddeln, da es im Keller meines Elternhauses hier im Ort steht.


    Wenn man ein Set im Büro stehen hat, kommt natürlich immer wieder die Frage: "Spielen Sie Schlagzeug??"


    Vor einigen Wochen war ein Journalist (in einer eigentlich komplett anderen Angelegenheit) da - das Interview wurde dann spontan zweigeteilt: 10 Minuten ging es um's eigentliche Thema, danach eine Dreiviertelstunde um's Trommeln, woraus dann dieser Artikel wurde:



    (ich hoffe, man kann es lesen, ansonsten HIER nochmal der Link zum Online-Artikel)


    Viele Grüße in die Runde


    Jens

    Hallo zusammen!


    Lang ist's her, dass ich hier in meiner Galerie ein Lebenszeichen abgegeben habe. In den letzten 15 Monaten hat sich bei mir einiges getan - und das nicht nur im musikalischen Bereich: die Familie ist im November letzten Jahres um ein weiteres Mädel gewachsen, daher darf ich mich im Alltag nun mittlerweile gegen 3 Frauen im Haus durchsetzen (zumindest darf ich es versuchen)...


    À propos Haus: der Wiederaufbau nach kompletter Entkernung nähert sich dem Ende - und im Keller sollte es dann noch ein Plätzchen für ein Set geben.


    Musikalisch ist momentan aufgrund der zeitlich begrenzten Ressourcen Sparflamme angesagt: mit der Party-Coverband "Lazy Sundays" gab's im Frühjahr den letzten Gig, das Rock-Trio "Down & OUT" liegt momentan wegen Unpässlichkeit eines anderen Mitspielers auf Eis und aus der Jazz-Combo "Jazz Report" bin ich schon vor längerer Zeit ausgestiegen.


    Ich bin guter Hoffnung, dass sich zumindest die Trio-Situation in 2019 wieder bessert, ansonsten muss ich mich halt mal neu orientieren.


    Trotz allem habe ich nach wie vor Freude an schönen Equipment. So sind im letzten Jahr ein paar Snares zur Sammlung dazu gekommen, der Anlass, meine Galerie hier mal wieder zu updaten, war aber jetzt ein anderer...


    Als ich Ende letzten Jahres hier von einer Limited Edition des Prolite gelesen habe, hat mich die Farbe "Lite Grey" direkt an das Grau erinnert, in dem es in den 80ern von Yamaha dass Recording gab - das hatte mein ehemaliger Lehrer und das fand ich schon ziemlich cool...


    Allerdings war das Ding auch ziemlich teuer beim Release Ende letzten Jahres - da hatte ich es mir aber gleich wieder abgeschminkt, als ich den Preis gesehen habe. Jetzt hat es aber ein Typ aus England "gebraucht" angeboten, da konnte ich nicht mehr anders...


    Das kommt also raus, wenn man ein Ebony White Stripes-Set zu sehr schüttelt:




    Spezifikationen: Vintage Maple Shells, 22×17,5/10×8/12×9/14×14/16×16.


    Viele Grüße mal wieder in die Runde und einen schönen Abend,


    Jens

    Hallo JasDA,


    da muss meines Erachtens etwas schief gelaufen sein:


    Auch ich habe mit Volker nur beste Erfahrungen bezüglich der Erreichbarkeit, Schnelligkeit der Rückmeldung und der Qualität seiner Arbeit.


    Hier konnte ich zum Beispiel davon berichten.


    Viele Grüße,


    Jens

    Hallo zusammen!


    Gestern durften wir also endlich mal wieder mit dem Trio raus. Und was soll ich sagen?


    Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht!


    Wir hatten auf der Bühne einen tollen Sound vom hauseigenen Tonmenschen und das Publikum war auch gut drauf.


    Die LEDs haben, nachdem sie von Donnerstag auf Freitag in der Trommel schon wieder runter gefallen waren (es lebe doppelseitiges Klebeband... :S ) und ich sie dann per durchsichtigem Klebeband fixiert habe, auch gut gehalten.


    Und der Effekt ist schon cool - seht selbst:





    Selbst die Snare wird ins rechte Licht gerückt :thumbsup:



    Bewegte Bilder wurden auch gemacht, die habe ich aber noch nicht und muss sie gelegentlich nachreichen.


    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag


    Jens

    Das war das Zugeständnis an die schnelle Lieferzeit: Volker hatte nur noch ein 24er in Smooth White auf Lager, in dem allerdings schon das 6" Loch mit Chrom-Ring war.


    Hätte ich es Custom-mäßig geordert, hätte ich sehr wahrscheinlich nur ein 4" oder 5" großes Loch ohne Ring bestellt.


    Heute habe ich es montiert, die Wahl fiel auf das Prolite:



    Dabei habe ich auch gleich einen LED-Streifen, den ich vor Ewigkeiten mal bei Tchibuscho mitgenommen habe, rein gemacht:




    Ich hoffe, dass der selbstklebende LED-Streifen die Vibrationen beim Spielen aushält, aber wie heißt es so schön: "Versuch macht kluch."


    Viele Grüße


    Jens

    Hallo zusammen!


    Ich muß heute ein Riesenlob loswerden: am Montag Prä-Abend (die neue Tageszeit nach Sheldon Cooper - uhrzeitmäßig so zwischen 17 und 19 Uhr) hatte ich die fixe Idee, dass doch ein neues Bassdrum-Reso mit Bandlogo was wäre für den Gig am Samstag.


    Mein altes ist ein 22er und das hatten mir meine beiden Bandkollegen vor 5 Jahren zum Geburtstag geschenkt.


    Gemacht hatte das damals Volker von Drumsigns - ihn habe ich am Montag um kurz nach fünf angeschrieben. Habe ihm geschildert, was ich gerne hätte und gefragt, ob er noch die Daten vom alten (sprich: unser Bandlogo) hat.


    Keine Viertelstunde hatte ich den Entwurf, an dem ich lediglich noch einen kleinen Änderungswunsch anbrachte.


    Heute war das Ding in der Post... - Leute, das nenne ich Service!



    Ich freue mich wie ein Schneekönig und muß mich jetzt nur noch entscheiden, ob es auf's mint-sparkelige SQ2 kommt oder auf's Prolite - aber das ist glaube ich ein Luxusproblem... ^^


    Viele Grüße


    Jens

    Hallo zusammen!


    Nach fast vier Monaten gibt's mal wieder ein Lebenszeichen von mir.


    Ich gebe es zu: Job, Familie und mittlerweile auch ein kleines Häuschen, das renoviert werden will, lassen die Trommelei und das DF etwas hinten an stehen. Aber die vierzehntägige Probe mit meinem Rocktrio "Down & Out" klappt meistens und daran halte ich auch fest.


    In zwei Wochen suchen wir sogar mal wieder eine Bühne auf: am Samstag, den 01. Juli spielen wir in Heilbronn in der "Ebene 3" - wenn jemand Lust auf knackigen Trio-Rock hat: vorbeikommen!


    Ansonsten hat das Schicksal bei meiner anderen Band zugeschlagen: der Bassist, der noch auf der vorhergehenden Seite zu sehen ist, ist innerhalb kürzester Zeit vor wenigen Wochen einem Krebsleiden erlegen. Das ist echt eine herbe Geschichte, da er ein wirklich toller Mensch war. Es hat mir wieder verdeutlicht, wie wichtig es ist, im Hier und Jetzt zu leben und nichts zu verschieben!


    Im Herbst stehen wieder zwei Gigs an, bis dahin möchten wir wieder einsatzbereit sein.


    Ansonsten gibt es an der Equipment-Front immer mal wieder das ein oder andere - jetzt habe ich meinen beiden 2002er Big Beat Crashes, die ich nun schon einige Monate spiele, neue Spielgefährten zur Seite gestellt:


    Zum einen ein 24" 2002 Big Beat, dass neben Ride auch mächtig crashen kann, wenn nötig.



    Zum anderen ein Paar 15" 2002 Big Beat HiHats, die wirklich schön schmatzen.



    Ich freue mich schon auf den Einsatz als kompletten Satz mit den beiden Crashes in 18" und 19".


    Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche allerseits,


    Jens

    Hallo zusammen,


    Pearl Signature Virgil Donati Snare für 289€, die hat glaube ich mal um die 400€ gekostet.


    http://www.drumpointstuttgart.…ops/64083537/Products/125


    Danke hierfür, die hatte ich schon länger im Visier und für den Preis direkt mal geschnappert. :thumbup:


    Und damit ich hier auch noch etwas produktives Beitrage:


    Die Pearl Morgan Rose Signature Snare gibt's gerade bei Music World Brilon für € 159,-:


    Bitte hier fest drauf klicken!


    Die habe ich Interessehalber auch bestellt und finde sie für diesen Preis wirklich super: abgesehen von der gewohnt guten Pearl-Qualität hat sie gute Features - Remo USA-Ambssadors, einen 42spiraligen Teppich, solide Hardware. Kann man also für den Preis nicht viel falsch machen!


    Und: wer mich anschreibt, kann nochmal 5,- € sparen, bei der Bestellung lag nämlich ein Gutschein bei. Die Nummer kann ich gerne (einmalig) übersenden.


    Viele Grüße


    Jens

    Hallo zusammen!


    Da ich mittlerweile im Dreiklang von Familie, Beruf und einem kleinen Teil Hobby leider nur noch selten dazu komme, im DF vorbei zu schauen, dachte ich, ich gebe mal wieder ein Lebenszeichen ab - vor allem, da es gerade zu meinem Beinamen "Faschingstrommler" passt...


    Wir haben in Oftersheim schon seit Jahrzehnten eine richtig gute Party zum "Schmutzigen Donnerstag", bei der glücklicherweise noch recht anständig gefeiert wird, ohne allzu viele negative Begleiterscheinungen... *dreimal auf Holz geklopft*


    Bespielt wird das Ganze schon seit einer gefühlten Ewigkeit von den "Aprikosen", deren Trommler ich auch schon ewig kenne und bei denen ich auch schon mal ausgeholfen habe.


    Daher hat sich am Donnerstag die Gelegenheit ergeben, dass ich für zwei Stücke ("Wahnsinn" und "Westerland") dem närrischen Volk einheizen durfte:




    A propos einheizen: ich habe festgestellt, dass so ein Wolf-Kostüm aus 100% Synthetik-Plüsch nicht unbedingt die beste Wahl für die Trommelei ist - ich bin schon nach den besagten beiden Stücken davon geschwommen... :S


    Ach ja: an der Equipment-Front tut sich zwar ab und an was, aber im großen und ganzen nix weltbewegendes. Wenn ich mal wieder etwas Muße habe, wird das aktualisiert - jetzt wird erst mal das schöne Wetter und der freie Samstag genossen!


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende allerseits,


    Jens

    Wenn bei 2:58 Elton John dazu kommt - für mich schon immer ein Gänsehaut-Moment:


    [video]

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]


    George Michael war ein begagnedeter Performance mit einer besonderen Stimme - Ruhe in Frieden!


    Und dass er ausgerechnet an Weihnachten stirbt, entbehrt nicht einer gewissen Tragik... :wacko:


    Viele Grüße


    Jens

    Ich hatte gedacht, dass ich nur für die Idee hier schon gesteinigt werden würde, aber offensichtlich bin ich nicht der einzige Prakmatiker...


    Ach Quatsch - been there, done that:



    Ansonsten nehme ich auch NevrDull oder Stahlwolle bei Metall (Achtung: nicht bei Gold-HW!), bei Lack-Oberflächen auch Auto-Politur bzw. Wachs für den Glanz - funktionierte bei mir bislang immer.


    Schwierig sind auch die matten Finishes, die habe ich bislang immer mit Spüli fettfrei gemacht (nicht zu nass und immer gleich gut trocknen), das hat dann auch hingehauen.


    Viel Spaß beim Schrauben!


    Viele Grüße


    Jens

    Schönen guten Abend zusammen,


    ich denke, zu der Holz-Diskussion oben muss ich nix weiter schreiben, das hat sich ja mittlerweile auch geklärt.


    Inzwischen gab es schon wieder was von Sonor - allerdings diesmal als Geschenk von meiner Frau:



    Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund hat sie mir keinen Schoko-Adventskalender geschenkt, sondern eben dieses.


    Jetzt gibt es jeden Abend ein Vater-Tochter-Duett mit frohen Weisen zu Weihnachten:



    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit allerseits,


    Jens

    Hallo zusammen!


    Tolle Bilder, wobei das nicht wie 300 Leutchen aussieht :P
    Anyway, tolle Stimmung, leckere neue Snare und dass Du was kannst, sieht man auch noch! Hut ab!


    Vielen Dank für die Blumen - freut mich, wenn es gefällt!


    Und dass es tatsächlich über 300 Leute waren, sieht man hier:




    Was mir noch einfiel zu Samstag:


    Hat sich jemand von Euch schon mal eine Blase am Fuß gespielt?!?


    An den Fingern kennt man das ja (wobei es mir hier auch schon Jahre nicht mehr passiert ist), aber am Fuß???


    Zur Erklärung: da es ja eine Oldie-Night war, hatte ich andere Schuhe als sonst zum Spielen an - und die hatten leider im Fersenbereich etwas Spiel, so dass ich am Ende des Abends tatsächlich eine Blase an der Ferse hatte.


    Auch im 33. Jahr des Schlagzeug-Spielens erlebt man also noch Neues...


    Viele Grüße


    Jens


    Ach ja, das noch:

    Täuscht das, oder macht sich die überwiegend sitzende Tätigkeit des Bürgermeisters um die Hüfte dezent bemerkbar? *duckundweg*


    Falsches Thema, der Herr... :cursing: