Sie sind nicht angemeldet.

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Januar 2010, 12:32

Snaremikrofone im Vergleich

Neulich hatte ich mal sechs unterschiedliche Mikrofone gleichzeitig an einer Snare im Einsatz - immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich Mikrofone klingen können.

Aus der Aufnahme habe ich jeweils einen Ausschnitt online gestellt, als WAV-Datei, etwa eine Minute, etwa 9 MB jeweils. Die Dateien sind hier zu finden:
Mikrofonvergleich an der Snare


Es wäre schön hier im Forum lesen zu können, wer welches Mikrofon als Favorit hat.

mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

Bowinator

Mitglied

  • »Bowinator« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2006

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Januar 2010, 12:48

Favorit ist bei mir ganz klar die Nr. 3. Der Teppich ist im Gegensatz zu den anderen Mikrofonen auch da noch sehr schön zu hören. Klingt wesentlich "luftiger" als die anderen Kandidaten, welche alle eher einen muffigen Charakter haben.
Nr.4 und 6 gehen gar nicht finde ich. Wäre schön, wenn du mir per PM mitteilen würdest welches Mikrofon die Nr. 3 ist. Bin schon länger auf der Suche nach einer Ablösung für mein SM 57, was mir an der Snare nicht so richtig gefällt.

Ich tippe bei Nr. 3 übrigens auf ein Beyerdynamic aus der Opus Serie. Liege ich da richtig? Nr. 1 ist meiner Meinung nach das SM 57.

Bong

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Januar 2010, 12:56

gibts vielleicht ein bild von der positionierung der mikros zu sehen?
die anbringung wird da auch noch den einen oder anderen kleinen unterschied machen

muss mich da übrigens anschließen, 3 is top, 4 und 6 ... nich ^^

kappi

Mitglied

  • »kappi« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Wohnort: Medebach

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Januar 2010, 13:05

kann ebenfalls nur anschließen 3 ist top. wo bei ich die 2 auch nicht schlecht finde.
würd mich auch interresieren welche nummer welches mikro ist! wäre dir für eine PN dankbar.
mfg kappi
träume nicht dein leben sondern lebe deinen traum
dem kappi seine trommeln

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Januar 2010, 13:13

Foto folgt noch, aber das würde im Moment ja schon zu viel verraten - da ist ja dann schon die halbe Spannung weg. Die Auflösung folgt demnächst!

Das mit der Positionierung ist natürlich so eine Sache - es gibt ja zwei grundsätzlich verschiedene Herangehensweisen:

1.) Alle Mikrofone gleichzeitig:
Vorteil: Man hat bei allen Mikrofonen das genau selbe Getrommel auf der Aufnahme.
Nachteil: Jedes Mikrofon ist an einer anderen Position.

2.) Jedes Mikrofon einzeln:
Vorteil: Man hat jedes Mikrofon an genau derselben Position.
Nachteil: Das Getrommel ist bei jedem Mikrofon anders, auch wenn sich der Schlagzeuger noch so anstrengt.

Ich habe mich für Variante 1.) entschieden.

Bei Gelegenheit könnte ich ja mal 1.) UND 2.) probieren, mal sehen, was dabei rauskommt.

mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rumbaclave« (23. Januar 2010, 13:23)


HOHK

Mitglied

  • »HOHK« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2006

Wohnort: 28205 Bremen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Januar 2010, 13:25

Feine Arbeit, rumbaclave!

Ich habe Dich schon bewundert, wie exakt Du sechs mal hintereinander das Gleiche trommeln kannst... 8)

Aber ich hätte mich wohl auch für Lösung 1 entschieden.

Mein Favorit ist die 3.
Nr. 1 fand ich auch gut.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass meine Snaremikros mit Nr. 3 identisch sind... :whistling:
.
Schöne Grüße - Rainer K. aus B. an der W.

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Januar 2010, 13:31

Ich habe Dich schon bewundert, wie exakt Du sechs mal hintereinander das Gleiche trommeln kannst...
Hihi - ich wäre schon froh, ich könnte überhaupt so trommeln; der Schlagzeuger war Joachim Fuchs-Charrier.


mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

crudpats

unregistriert

8

Samstag, 23. Januar 2010, 13:52

Tolle Sache, Rumbaclave!

Für mich wäre es auch die Nr. 3.

.

  • »trommelfrosch« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Januar 2010, 15:13

ich find grad die nr. 3 ein wenig künstlich grell ... und im fünften abschnitt vom getrommel sind ein paar akzente, die klingen als ob das mikro den pegel nicht mehr verkraftet ... oder liegt das an der normalisierung?

ich find die 5 und die 1 ganz ok ... aber eine snare mit einem mikro alleine abgenommen gefällt mir grundsätzlich net so ...

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Januar 2010, 15:19

... aber eine snare mit einem mikro alleine abgenommen gefällt mir grundsätzlich net so ...
Das geht mir gleich, ich nehme immer noch eines für das Resonanzfell mit dazu; hier beim Vergleich von verschiedenen Mikrofonen habe ich halt bewusst nur eines genommen.

mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

Trommler94

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Januar 2010, 17:02

Mein Favorit ist ebenfalls Nr3 obwohl ich 5 auch nicht so schlecht finde.

Der Thread hier erleichtert mir wahrscheinlich den Mikrokauf enorm.

prosoccer91

Mitglied

  • »prosoccer91« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Januar 2009

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Januar 2010, 17:42

Klarer Favorit ist die Nr. 3. Vielleicht kannst du ja schon mal eine Liste mit den verwendeten Mikrofonen hochladen. Wir können dann ja mal raten.
Gruß Lukas

---------- "weniger posten, mehr üben" ----------- :thumbsup:

Mein zeug:
http://www.drummerforum.de/forum/37832-prosoccer91-goes-more-recording.html#post635340
www.myspace.com/lukasnuese

  • »Broadkaster82« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Januar 2010, 20:06

Ah - wieder so ein feiner Thread! Danke für die Mühe schonmal. :thumbsup:

Hier meine Subjektive Meinung:

Also die Nr. 3 sticht durch ihre Luftigkeit deutlich hervor - als einzelnes Mikro sehr sehr gut - wenn die Snare zusätzlich mit Bottom-Mic aufgenommen wird, muss man aber schon wieder drehen. Im hohen Dynamikbereich kommt das Mikro aber auch an eine gewisse Sättigung - daher mit Einschränkungen. Nichts für eine Hardrockproduktion.

Die Nr. 4 find ich mumpfig. Lass mich raten: das ist das SM 57?

Die Nr. 5 ist mein Platz 2. Wobei im hohen Dynamikbereich hier der Klang in den Dynamikspitzen nicht so zusammengepresst wird, wie bei der Nr. 3

Die anderen sind in Kombination mit einem Bottom-Mic sicher ganz brauchbar. Nr. 1 liegt da vor Nr. 2, das mir zu dünn ist. Nr. 1 ist etwas brillianter als die Nr. 6.

Vielleicht ist die Nr. 3 auch nur um gerade ein dB zu heiß aufgenommen? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Broadkaster82« (23. Januar 2010, 20:18)


rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Januar 2010, 17:06

Vielleicht kannst du ja schon mal eine Liste mit den verwendeten Mikrofonen hochladen. Wir können dann ja mal raten.
Im Einsatz waren:

DAP PL-06
DAP PL-07
Haun MBC660L
Rode NT 5
Beyerdynamic Opus 87
SE electronics Titan


Jetzt dürft ihr raten ... :)

mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

Haumiblau

Mitglied

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Januar 2010, 18:21

Rode Nt5 als snare mikro?
Ich nutz die als OH. sollte doch glatt das Rode NT5 die Nummer 3 sein, dann muss ich aber noch mal umfunktionieren ;)
Und gut das das SM57 nich dabei is, dass benutz ich nämlich als snare mic wäre auch was gewesen, wenn das die 6 gewesen wäre, ohauahauahau

16

Montag, 25. Januar 2010, 19:04

Jetzt dürft ihr raten ... :)

na gut ... nummer drei ist das haun.

prosoccer91

Mitglied

  • »prosoccer91« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Januar 2009

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Januar 2010, 19:30

nummer 5 das beyerdynamic opus? interessant für mich wäre auf jeden Fall die Positionierung des Opus 87. Habe ein Opus 88 an der Snare und bin mir da noch unsicher.
Gruß Lukas

---------- "weniger posten, mehr üben" ----------- :thumbsup:

Mein zeug:
http://www.drummerforum.de/forum/37832-prosoccer91-goes-more-recording.html#post635340
www.myspace.com/lukasnuese

18

Montag, 25. Januar 2010, 19:38

Vielen Dank für die Erstellung der Files!

So alleine und für sich klingt #3 ja ganz nett. Aber wenn ich ein ganzes Kit habe und noch 2-10 weitere Mikros im Einsatz und dann vielleicht noch eine ganze Band - am Ende sogar live auf ner lauten Bühne mit vielen Mikros, dann würde ich aufgrund des vorliegenden Soundfiles und meiner bisher gesammelten Praxiserfahrung "Probleme" nicht ausschließen und am Ende vielleicht doch wieder ein "mumpfeliges" SM 57 nehmen.

Was ich sagen will: Solche "Einzelbetrachtungen" sind zwar als "Momentaufnahme" ganz nett, live und das Leben ist aber anders.

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. Januar 2010, 19:52

interessant für mich wäre auf jeden Fall die Positionierung des Opus 87.



mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::

rumbaclave

Mitglied

  • »rumbaclave« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juli 2005

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. Januar 2010, 19:57

So alleine und für sich klingt #3 ja ganz nett. Aber wenn ich ein ganzes Kit habe und noch 2-10 weitere Mikros im Einsatz und dann vielleicht noch eine ganze Band - am Ende sogar live auf ner lauten Bühne mit vielen Mikros, dann würde ich aufgrund des vorliegenden Soundfiles und meiner bisher gesammelten Praxiserfahrung "Probleme" nicht ausschließen und am Ende vielleicht doch wieder ein "mumpfeliges" SM 57 nehmen.
Das ist schon klar, im Zusammenspiel sieht das anders aus, wobei man ja auch im Mix mit dem EQ Hand anlegt.

Man kann aber dann doch schon mal einschätzen, welchen Grundcharakter ein Mikrofon mitbringt. Darum geht es ja eigentlich - und nicht so in der Art: "Nr. 3 ist am besten, das nehmen wir jetzt alle und immer!"

mfg
::: Livemitschnitt, Recording -> studio-in-a-box.de ::: Blog des studio-in-a-box.de -> SIABLOG :::
::: Die Basedrum-Seite :-) :::