Sie sind nicht angemeldet.

chuck

neues Mitglied

  • »chuck« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2019

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. November 2019, 10:33

Noten In the air tonight

Hallo,
hat hier jemand bitte die korrekten Noten von In the air tonight, besonders die von den Fill ins? Was ich bisher in Bücher gefunden habe, stimmt nicht.
Danke.
Grüße

die_happy

Freizeitmod

  • »die_happy« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2002

Wohnort: Bad Elster

Firma: GEWA

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. November 2019, 10:37

https://www.911tabs.com/link/?6718560

kann man aber auch raushören....

rsbusch

Mitglied

  • »rsbusch« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Bonn

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. November 2019, 10:38

schau da mal
http://drumcabine.nl/Site/drumscores.html

Gruß
rsbusch
:thumbup:

MoM Jovi

Mitglied

  • »MoM Jovi« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: St. Märgen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. November 2019, 10:56

Ich habe vor einiger Zeit hier mal ein "settaugliches" Pattern für die ersten 2-3 Minuten entworfen, Vielleicht hilft dir das ein Stück weit.
Four on the floor sind zwei zu viel.
TAMA Superstar Hyperdrive: 22" BD; 14" Snare-Drum; 12" TT; 14", 16" FT
Meinl Byzance Sand: 14" HiHat; 18" Medium Crash; 18" Thin Crash; 20" Ride

VIC FIRTH 5AN American Classic Hickory, REMO Ambassador Clear

chuck

neues Mitglied

  • »chuck« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2019

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. November 2019, 10:57

https://www.911tabs.com/link/?6718560

kann man aber auch raushören....

Ich hab dafür (noch) kein Gehör! :rolleyes:

Leider kann ich die pdf nur downloaden, wenn ich dafür bezahle!? :S

chuck

neues Mitglied

  • »chuck« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2019

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. November 2019, 10:57


chuck

neues Mitglied

  • »chuck« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2019

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. November 2019, 10:57

Ich habe vor einiger Zeit hier mal ein "settaugliches" Pattern für die ersten 2-3 Minuten entworfen, Vielleicht hilft dir das ein Stück weit.
Danke.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. November 2019, 12:21

kann man aber auch raushören....


:D

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. November 2019, 08:53

Hallo,

es ist mitnichten so, dass man das als Ungeübter einfach heraushören kann.

Wie man sieht, hören ja einige so Einiges nicht.
Einfach mal die "Tabs" mit den Noten vergleichen, da sieht man direkt, wer Ahnung hat und wer es halt nur von sich selbst glaubt.
Zur Ehrenrettung der Schwerhörigen: die Hupe ist auch ziemlich klein und ghost notes sind halt leise ...

Zum Spielen sollte man halt überlegen, was man kann.
Ich könnte das nicht mal eben vom Blatt runterjodeln.

Grüße
Jürgen

PS
Was "korrekt" ist, hängt natürlich davon ab, welche Fassung man heranziehn möchte,
das Werk wurde ja schon öfter mal aufgeführt.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. November 2019, 08:37

Noten, bitte schön. Gestattet sei der Verweiß auf die Suche. Die gleiche Anfrage hatten wir erst vor kurzem.
Schönes Wochenende euch allen.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gsälzbär« (9. November 2019, 12:41)


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. November 2019, 12:28

es ist mitnichten so, dass man das als Ungeübter einfach heraushören kann

Es gibt sogar Musiker, die lange üben und trotzdem nicht hören, was in der Musik vor sich geht.

Etwas OT: ich habe in letzter Zeit Songs transkribiert, mit denen ich mich in grauer Vorzeit im Unterricht schon mal auseinandergesetzt habe. Dabei fiel mir auf, wie sich meine Wahrnehmung seitdem geändert hat und ich Dinge höre, die damals einfach unter den Tisch gefallen sind.