ständerkauf bei ebay *hmpf*

  • Rockpommel,


    schreib rein



    Der Verkäufer auktioniert Schrott als Profi-cymbal -stand (Zitat). Der Preis war zum Glück nicht hoch!


    Das ist einer der üblichen Ebay-Ärsche, es handelt sich ja um eine Auktion das heisst der Verkaufspreis und Gegenwert haben nur indirekt miteinander zu tun, der Verkäufer hat mit seiner Beschreibung einen Preis erzielt der ihm nicht zusteht.


    Schick Ihm das Ding zurück, er muss es zurücknehemen und sogar das RückPorto zahlen (das müssen zumindest die Geschäfte...


    Ich habe auchschon drei Verkäufer wegen solcher Sachen in die Pfanne gehauen, und falls er wie andere auch negativ rückbewertet, schreib rein, Retourkutsche auf neg. Bewertung


    Und man kann die Bewertungen noch ergänzen



    Philipp

  • Hi Rockpommel!
    Jetzt wäre das Ganze ja sinnvoll, wenn Du auch ein Bild von der tatsächlichen Ware hier reinstellst, dann können wir ja vergleichen.
    Kleines Beispiel: Nimm einen Snareständer von Stagg. Der sieht auf dem Foto auch recht dick aus, im Original allerdings eher etwas dünn und klapprig. Das ist bei Stagg übrigens auch Absicht: wiegt wenig und hält trotzdem sehr gut.


    Mich würde mal der Unterschied zum Ebay-Pic interessieren.

  • hi jb,


    das hätte ich längst getan, hätte ich eine digicam. aber so klein, dass er auf den scanner passt, ist er dann doch nicht....*gg*


    um nochmals klar darauf hinzuweisen: wäre die grösse des stands im angebot erkenntlich, so hätte ich ihn niemals gekauft. er hält sicherlich, fragt sich nur, wie lange.


    zum verdeutlichenden vergleich: ersteigere ich in ebay (oder wo auch immer) eine tastatur, so gehe ich davon aus, dass diese die übliche grösse besitzt und nicht einfach 30% kleiner in seiner ganzen proportion ausfällt.....
    der vk argumentiert im mailwechsel damit, dass der stand der beschreibung entspricht, indem er doppelstrebig ist und jedes becken darauf montierbar sei...von daher hat er ja recht.


    grüssle aus dem wilden süden,
    jörg


    ...übrigens: wie erwirbt man sich hier eigentlich das privileg, auf dem locator aufgeführt zu sein? *malsobeiläufigfrag*:-)
    jedenfalls ne interessante einrichtung, die ich evtl gerne mal nutzen würde...

  • Hi Rockbommel,


    wurdest ja ganz schön übern Tisch gezogen. Hast auf jeden Fall mein Mitleid. Ich würd ihn negativ bewerten und auch reinschreiben, dass er nicht bereit war das Teil zurückzunehmen.


    Ich hab bei dem gleichen Typen übrigens zwei Becken ersteigert. Ist aber alles völlig okay gelaufen.


    Viele Grüße,


    Andreas

    Einmal editiert, zuletzt von DrumPepe ()

  • hi pepe...
    yepp,....scheinbar verscherbelt er auch taugliche dinge :)
    zum glück, sei froh!
    bei ihm werde ich nichts mehr kaufen, und sei es noch so notwendig. eher bastel ich es selbst :-))


    leider hat man bei ebay nur 80 zeichen für die bewertung - man muss sich eben gut überlegen, was man reinschreibt: meine prioritäten lagen wo anders...


    gruss,
    jörg

  • Rockpommel: War mir schon klar, hast Du ja ausnehmend gut beschrieben. Ich hätte das Vergleichs-Foto gerne für die DrumFAQ gehabt. Sozusagen als schlechtes Beispiel...


    PS: in den Locator kommst Du rein, wenn Du lesen gelernt hast (Es sei denn, dein Browser streikt beim Hinweis "Eigenen Wohnort hinzufügen") Wer sucht, der findet! Hier wirst Du mit der Grösse Deines Wohnort-Punktes garantiert nicht beschissen.

  • Ich weiß gar nicht, was Du hast, sind kleinere Beckenständer denn so ungewöhnlich? Guck mal mein Set in der Galerie an, da siehst Du links außen einen Beckenständer auf dem 2 Becken übereinandermontiert sind und dieser ist komplett ausgezogen und geht mir (170cm) bis zum Bauchnabel. Der Verkäufer hat nix falsch gemacht, Du hast nen doppelstrebigen Beckenständer bkommen, wie beschrieben. Für Fragen an den Verkäufer gibts immer noch nen Button, der auch benutzt werden will.


    Macht mal nicht so nen Aufriß, der Preis ist in Ordnung und die Beschreibung auch...
    Bei Ebay gibts auch Überraschungen, ich hab mal ein Flatride gekauft, es war von oben Photographiert und sah nach nem Ride mit Kuppel aus... war trotzdem schön das Ding zu spielen und mein Lehrer wird jetzt auch freude dran haben...

    give me the freedom to destroy
    give me radioactive toy


  • guuuten morgen,


    slowbeat -


    scheinbar hast du nicht alle beiträge hier gelesen.
    wenn ich mir dein set anschaue, so sind deine ständer ja eher massiv dick (also so, wie man das auch vom ebay-pic hätte erwarten müssen) und nicht nur kleinfingerdick - wenn du aber mal nen schön dünnen ständer brauchst, dessen schrauben du nach 5x demontieren für auftritte auswechseln darfst, dann kannst meinen gerne haben.


    nochmal für die, die's immer noch nicht blicken:
    es geht nicht um die HÖHE, sondern um einen proportional um ca 30 % verkleinerten stand mit ca 12 mm rohrdurchmesser an stärkster stelle!! das ist kein MASSIVER PROFI-CYMBAL-STAND......sind wir da einig?


    gruss,
    jörg

  • Doch doch,
    die Beiträge hab ich gelesen, hatte das mit den 12mm und Minischrauben hab ich wohl übersehen oder wieder vergessen, das ist echt wenig...


    Trotzdem ist ne negative Bewertung zu hart, neutral würde ich machen...


    40-50Cm Fußabstand sollten reichen um ein Ride aufzuhängen denke ich...

    give me the freedom to destroy
    give me radioactive toy


  • Nein, Slowbeat, das ist NICHT ok!

    Das Bild erweckt den Eindruck eines erwachsenen Beckenständers, was Rockpommel bekommen hat ist gerade mal 1m hoch... In der Artikelbeschreibung stand zudem noch "Profi Cymbal Stand"
    Unter der angegebenen HP von Doppler ist auch keine Bemassung angegeben. Lediglich der VK-Preis von 39,-€ hätte zu denken gegeben. Ach ja: unter den Abbildungen steht doch tatsächlich "Alle Abbildungen sind Symbolbilder! Irrtümer und Änderungen vorbehalten!"


    Das ist Verarschung, ganz einfach!

  • Das auf dem Bild könnte auch ein 25cm-Ständer sein, das tut nix zur Sache, es ist keine Größe angegeben.


    Profi-Cymbalstand ist auch so ne Sache, guck doch mal an, was bei Ebay als Profiware verkauft wird, es gibt doch nicht wirklich jemand von Euch was drauf oder? Wenn es richtige Profiware ist, dann steht ein mehr oder minder bekannter Name drauf. Wenn ich den Namen nicht kenne, dann guck ich bei Google, auf der HerstellerHP oder frag hier im Forum. Wenn ich nicht sicher bin frag ich den Verkäufer und kaufe nur, wenn er die Sache gut beschreibt. Wenn ich nicht sicher bin kauf ich halt nicht! Ich bin ja vor allem bei Becken ein Blindkäufer aber so blind kann man bei Ebay doch nicht rumsteigern8o !!!


    Rocklümmel, hast Du gedacht die Dopplerjungs bekommen das, was bei anderen 80€ kostet für die Hälfte hin? Die kochen nur mit Wasser! Irgendwo wird halt gespart!

    give me the freedom to destroy
    give me radioactive toy


    Einmal editiert, zuletzt von Slowbeat ()

  • slowbeat


    der vk gab auf seiner ebayseite an, der massive profi-cymbal-ständer koste neu 49,-€ - bei musikproduktiv, die ebenfalls mit wasser kochen, bekomme ich einen "erwachsenen" ( JB, danke für dieses wunderbar zutreffende wort) no-name-stand schon für 41,-€
    http://www.musik-produktiv.de/…04.asp/artnr/4105008/sid/!18121995/quelle/listen


    naja - habe mein lehrgeld gezahlt, so gehts weiter:
    da ich gute connections zu einer design-lampen-firma habe, werde ich den stand zu einer stehleuchte ausbauen, bei erfolg sogar noch ein paar weitere "accessioires" (um mehr handelt es sich ja da nicht) wie galgenbeckenständer, fuma etc beziehen, um sie umzubauen....*ggg*


    gruss & einen sonnigen tag,
    keep on rockin' in a free world...
    jörg

  • Zitat

    Original von Rockpommel
    slowbeat


    der vk gab auf seiner ebayseite an, der massive profi-cymbal-ständer koste neu 49,-€ - bei musikproduktiv, die ebenfalls mit wasser kochen, bekomme ich einen "erwachsenen" ( JB, danke für dieses wunderbar zutreffende wort) no-name-stand schon für 41,-€
    http://www.musik-produktiv.de/…04.asp/artnr/4105008/sid/!18121995/quelle/listen


    Die Frage ist doch, mit wieviel Wasser gekocht wird...
    MP kann es sich leisten, 2000 Ständer besserer Qualität zu nem guten Preis zu kaufen (Mengenrabatt) aber ein Musikhändler, der noch bei Ebay vertickt kauft vielleicht 100 Stück. Da bekommt er weniger Rabatte und MP kann aufgrund der Umsatzmenge die Gewinnspanne niedriger ansetzen, ist doch ganz klar oder?? Dann ist der MP-Preis für einen besseren Ständer ganz klar niedriger als der des kleinen Ebayhökerers.


    Außerdem ist das Teil doch für nen Lampenständer immer noch günstig oder?? :D

    give me the freedom to destroy
    give me radioactive toy


  • okay, okay.....hätte ich ne stunde im ruhigen kämmerlein genau über alles nachgedacht, hätte ich wohl auch gemerkt, dass das net sein kann/darf....hab ich aber net - basta! ich sah das pic, die beschreibung...etc....*wurdeallesschongeschrieben*
    siehe jbs beitrag 2.7.


    gibt jedenfalls ne geile lampe..... :) .....auch, wenn ich keine wollte....soweit zu: für ne lampe is der preis trotzdem okay.

  • Hey Pommel,


    Du weist ja das ich ziemlich viel bei Ebay verkaufe.


    Was ich hier allerdings lese, lässt mir echt die Haare zu berge stehen!


    Das was der Verkäufer in seiner Artikelbeschreibung erzählt und was am Ende bei raus kam, fällt bei Ebay unter die Richtlinien "Arglistige Täuschung-Artikel entspricht nicht der Beschreibung" ... Für sowas ist das Support Team immer sehr zu haben, zumal du locker mit einem Gegenbild beweisen kannst, das das "Ding" NICHt wie im Text angegeben "Massiv" ( was ja so drin steht) sondern wohl eher Kaugummimasse ist! ;)



    Als erstes würde ich dir raten, Ebay davon in Kentniss zu setzen. Du darfst Ihn ohne weiteres schlecht bewerten, sollte der Artikel nicht dem entsprechen, was du aus der Beschreibung erlesen konntest! Sollte dich der Verkäufer dann wiederum schlecht beweten, muß dies der Warheit entsprechen (zb. hat ewig nicht gezahlt, hat ga nich gezahlt .. etc) .. Da das aber nicht der Fall ist, darf er dies auch nicht tun! Sollte er es trotzdem machen, kannst du das Ebay melden und deine negative Bewertung kann nach Prüfung gelöscht werden.


    Laß dich nicht einschüchtern ... Und wenn du was aufgebrummt bekamst, das nicht der Warheit entspricht, dann mach deinen Unmut darüber kund! Nur so kann man etvl. andere Käufer vorwarnen oder zum nachdenken anregen ...



    Danny ;)



    PS: Allein, das ein Verkäufer das verkaufte nicht zurück nimmt, zeugt von seinen Qualitäten! In jedem Laden könnte man gekauftes ohne weiteres umtauschen ...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!