Beiträge von morava

    Soooo,


    Da ich ja unter die Grundbesitzer gegangen bin und meine Werkstatt zumindest innen halbwegs fertig ist habe ich angefangen mal ein paar alte Kessel um zu Bauen die ich mal vor dem Müll gerettet habe auf einer meiner Dienstreisen :thumbsup:


    Das ganze soll eine 16/13/8 + 12 Kombination werden die als Übungsset ins Haus soll... Aber auch wahlweise mal akustisch herhalten könnte....
    Erstmal die schwarze Folie runter und die ganze HW ab....
    Die 16" Tom wurde auf 14" Länge gekürzt und die Beine durften schonmal drann... Und die Beine der ST hat das 13" Tom bekommen...


    Außerdem habe ich ein 3,5" Ring vom 12" Tom abgeschnitten... Das soll dann mal die Snare werden....


    https://www.dropbox.com/sh/gwf…hA2Jbo02a0x18nwDyI2a?dl=0



    Ein 8" Tom mit passenden Böckchen ist schon unterwegs zu mir .. Hab ich bei ebay gefunden! Allerdings fehlen mir noch ein paar Teile... Das ganze soll schon aussehen wie ein großes.. Deshalb müssen noch richtige BD Spannreifen in 16" her inkl. Klauen.... Und auch über das Finish bin ich mir mehr als unsicher... Es soll ja schließlich zur Inneneinrichtung passen :whistling:


    Wenn also noch jemand 2 BD Spannungen in passender Größe hat, immer her damit... Ich denke nächstes WE fange ich an die Löcher zu schließen... Neue zu Bohren und schonmal zu spachteln...


    Ach ja... Wie ich das mit den Gratungen mache muss mir auch noch einfallen....

    Prinzipiell darf Roland niemandem Preise vorschreiben.
    Im Handel darf ich meinen Händlern niemals schriftlich preise diktieren...


    Ich darf den Einkaufspreis hoch setzen und neue Preise empfehlen das die händler ihre Marge halten .......

    Hallo, lang nichts mehr von mir hören lassen. ..


    Mir ist leider zwischen all meine Projekte spontan ein neues dazwischen gekommen... Genannt "Projekt Eigenheim"


    Leider hat sich dadurch auch die Priorität aller Projekte zu gunsten dieses einen neuen verschonen....


    Aber ich darf nun ein kleines Reihenhaus mein eigen nennen und habe hinten ein kleinen Massiv gemauerten schuppen der mal alle Drum Projekte beherbergen darf :)


    Nichts desto trotz hat die hybrid Snare zwischendurch doch die vollendung geschafft... Bilder sind hier:
    https://www.dropbox.com/sh/q7t…a2iZDNkyQo5UB-LDlMLa?dl=0



    Klanglich sehr hoch und knackig die kleine mit 13x5 Zoll... Aber äußerst Durchsetzungsstark! Rimshots kommen sehr metallisch daher, wohingegen beim normalen spielen die kleine kaum nach Metalsnare klingt.... 6kg bringt der Wonneproppen auf die Waage :)


    Und weil es zu kalt ist um im schuppen neuen Putz auf die Wand zu schmieren, und man im neuen Eigenheim schon prima Wohnen kann habe ich den 14x3,5 Zoll Kessel schonmal profilaktisch geölt :D



    Der ein oder andere hat vllt bei ebay gesehen dass das Orion weg geht... Der gute Mann holt es nächste Woche... Dann mal schauen was es noch so neues gibt... Ich bin mit den großen größen einfach nicht warm geworden....



    In dem Sinne, bis die tage. Bilder vom neuem Schuppen folgen noch bei Interesse und natürlich halte ich euch weiter ab und zu auf dem laufenden was das equipment angeht :)

    Das man eine Marching BD so vor dem Bauch trägt und beiseitig speilt ist mir bewusst. Ich denke ich habe mich nicht ganz korrekt ausgedrückt...
    eignet sich diese form der Halterung (vor den Bauch geschnallt) Auch für die anwendung beim Fußball?? Also beim Public Viewing sowie auf dem Fußballplatz (über den Dorf Fußballplatz hinaus wird sie wohl nie gespielt werden)


    Und wenn ja..... Wenn ich da selber nachträglich Gurte drann befestige, sollte ich die Haltepunkte am Kessel Verstärken? Oder ist das Holz dick genug? Es handelt sich um eine billige no name 22"x16" BD!


    Wenn ihr mir das gemeinschaftlich so empfehlt werde ich das natürlich so bauen ;-) Bleibt die Frage der geeigneten befellung und Dämpfung :)

    Hallo zusammen, es ist soweit.. ich brauche die geballte DF kompetenz!


    Für den Schwager meiner Freundin möchte ich eine alte 22" BD umbauen. Er hat uns beim Haus renovieren sehr geholfen und ich denke das ist das mindeste was ich tun kann. Er wünscht sich so ein ding schon länger und ist großer Fußballfan.... Die WM steht ja vor der Tür.


    Ich habe aber keine ahnung von Fußball und mir fehlen ein paar anhaltspunkte zum Umbauen:


    Füße ab, Rosette ab, Vllt neue Folie drauf... soweit ist alles klar. Ich denke bei dem LoBudget Projekt ist es nicht notwendig die Löcher zu verschließen oder? Einfach Folie drüber kleben denke ich...


    Felltechnisch wollte ich die günstigen aus Köln nehmen.... einlagig clear? coated? mit däpfungsring? hydraulik??????? Ich vermute einlagig coated und ordentlich schaumstoff rann zum dämpfen sollte reichen.. was meint ihr?
    RESOFELL??? Beidseitig geschlossen oder loch in eine seite?



    Die nächste Frage stellt sich mir bei der Handhabung einer solchen Trommel... man haut mit nem dicken Filzklöppel drauf! Soweit ist mir das klar! Ich wollte aber kein Metallgestell bauen um das ganze vor dem Körper zu tragen... Ich hab überlegt alte Gurte vom Schrottplatz zu nehmen und diese so zu befestigen dass man sich die Trommel vor den Bauch schnallen kann. Was meint ihr? muss ich die haltepunkte am Trommelkessel versteifen weil sonst das Holz raus reißt?


    Oder was könnte ich drann bauen? Wie hält und spielt man die Trommel dann am besten?!?!



    Ich hab echt keine Ahnung und stehe voll auf dem Schlauch :(



    in liebe Morava

    Die kommen direkt aus China und sind über die üblichen China Plattformen zu haben....


    Die haben auch solche Loch Becken.. Wie sie der große T im eigenlabel auch anbietet...


    Sich haben die auch ihren Markt denn bei Messen sind die Stände doch recht groß wenn ich die Bilder sehe... Vermutlich nicht unbedingt im EU Markt erfolgreich :D

    Die "Genghis" gibt es schon eine weile, ich denke auf der MuMe 2017 waren die die schon.... auch die "Sensa Ocean" gibt's schon eine ganze weile (dünne cymbals für die Hand spieler).... Die "EX" sehe ich tatsächlich auch zum ersten mal... vermutlich B8 einsteiger Serie ?(


    viel Spannender fände ich ob 2018 vllt mal noch bissl was kommt, da ja die VB Serie (denke ich) eingestampft wurde! Da wäre 2018 bestimmt noch was neues drinnen ;)




    Das an testen beim Händler finde ich allerdings immer wieder weitaus schwieriger, kaum einer hat alle Serien da <:D


    Aber zurück zum Thema

    Du kannst entweder die Welle etwas weiter drehen und die beater Aufnahme mit, dafür musst du sie aber raus ziehen...


    Oder (kenne die Maschine nicht) die Halter oben wo die Feder eingespannt ist lockern und dann die Welle drehen...


    Beides hat zur Folge das dein trittpedal tiefer ist, um das wieder hoch zu bekommen musst du die Kette kürzen...


    Geht eig bei allen Maschinen mit etwas basteln

    Ich denke schon das es Einfluss hat auf die Zahlen...
    Ganze Bands Reisen aus dem Ausland ein und decken sich gern für mehrere (zehn) tausend Euro komplett neu ein...
    Zum einen aus Tradition, zum anderen weil nur da wirklich alles zum testen und vergleichen da ist...


    Und auch die hochpreisigen Instrumente gehen eventuell eher da über den Tisch... Man kann vorher testen und bekommt das gut Stück vor Ort und man kann es direkt begutachten.


    Ich vermute natürlich nur... Aber ich würde ein neues, teures drumset da auch eher vor Ort kaufen... Und ein Bandausflug steht jedes Jahr min. 1 mal an (wenn auch mit weniger Budget)

    Exakt, für spezial anfragen gibt's das Formular, außerdem kannst du in den Shop gucken was sie da haben...
    Auf ebay sollte auch ein (inzwischen wieder) sicherer Kontakt möglich sein.


    Den Arthur kann man nun wohl nichtmehr kontaktieren,zumindest nichtmehr bei diesem Unternehmen... Aber die anderen waren alle sehr sehr nett und sprechen super englisch ;)


    WICHTIG ist auch die oben genannte E-Mail Adresse... Diese sollte so auch die PayPal bezahl Adresse sein und keine andere....


    Dann geht auch nix schief wie bei mir ;)

    Ich bin hier ähnlicher Meinung wie viele...


    Es ist ein toller Ort und ich finde da sollte man auch mal gewesen sein... Ob es die lange anreise wert ist kannst nur du entscheiden ;)


    Prinzipiell solltest du immermal in die Veranstaltungen schauen, abends ist da doch oft was für uns Trommler im Amphitheater... Kostenlos (natürlich nur in der warmen Jahreszeit)


    Außer den Veranstaltungen, einem netten Italiener... Der Thomann Kantine und Thomann selbst kannst du da aber nicht viel machen... Nichtmal mit dem Handy telefonieren ;)


    Der Laden und das Personal selbst sind echt super. Entspannt, freundlich, und alles zum testen da. Natürlich auf Anfrage oder Vorbestellung auch spezielle Sachen im testraum bereit für dich.



    Was du natürlich auch berücksichtigen solltest ob es sich für dich lohnt tatsächlich hin zu fahren oder was zu bestellen ist die tatsache das die Schweiz kein EU Staat ist.... In die Post guckt immer jemand rein... Mein Auto wurde noch nie an der Grenze angehalten ;)

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil...


    Wie bereits erwähnt, war das ganze so nicht gewollt von Melany Drums.... Nun kam anfang der Woche ein Päckchen bei mir an mit meinem, super verarbeitetem Kessel. Nicht ganz genau die Gratung die ich wollte... Das Top verarbeitet :love:


    Außerdem lag in dem packet ein 2. Kessel als quasi Entschuldigung. Ein 14"x 5.5" (genaue tiefe hab ich nicht im Kopf) Ahorn Stave Kessel mit re-rings. auch hier sehr sehr sauber verarbeitet. ich hab nun was ich wollte und kann die Jungs nun eig. nur noch empfehlen ,wenn man denn bei der richtigen E-Mail bestellt.t