Beiträge von Bibbelmann

    Sieht nach einer neuen Serie aus, ich kenn vom Sehen her einige Spizzichino Trommeln und diese Sicken beidschlagfellseitig kenne ich von den G.A.M: Spizzichino Trommeln -die einmal günstig vertrieben in D vertrieben wurden. Er arbeitet in einem Firmen"komplex", die Töpfe und Pfannen Manufaktur nebenan stellte die GAM Kessel her. Auch das Material (Kupfer und Messing) würde passen. Bei den absolut Custom Teilen wie für sich selbst kenne ich Aluminium ohne Sicke Kessel.


    Viele Grüsse,
    Philipp

    Newbeat hat es auf den Punkt gebracht.


    hier noch Dekorationsmaterial für den Thread
    Der Aufbau der Ludwig wurde ja von fast allen kopiert.Ludwig hat gerne eine rundere Gratung (es gibt verschieden ausgeführte Gratungen) und das Material ist was ganz anderes, und so fort.
    Was ich von so einer Seite wie du sie nennst als Zitat übernehmen würde, um hier nochmal Farbe reinzubringen (der Schreier And hats gsagt, brutaler..) "Die Sonor ist eine Supra nach Steroidbehandlung (on steroids)"
    Wenn du eine Supra magst würde ich dir wie Newbeat die Ferro nicht auf Verdacht empfehlen


    Gruß,
    Philipp

    Was? Mering liegt technisch gesehen in Oberbayern? Das finde ich gar nicht witzig



    So ein Set war wenn ich mich recht erinnere mal in einem Lenny Kravitz video
    auf der Seite steht was von Lenny: "Lenny Kravitz said, “ I love my MOLECULES drum set...I’ve got my kit at home”."

    Hallo!
    Entscheidend ist der Raum in dem du sie spielst. Ein grosser Proberaum mit Einrichtung lässt eine Stahlsnare angenehm klingen, ein kleiner PR mit nackten Wänden...
    Das gilt auch für Becken usw, für alles und wird stark unterschätzt. Das Antesten einer snare im Fabrikambiente des Trommeldiscounters und dann endgültige Mitnahme und Verwendung im kleinen Proberaum funktioniert so überhaupt nicht. Du würdest die falsche snare mitnehmen


    Gruß
    Philipp

    Hallo Bombert!


    Zu deiner Geschichte- :)
    den ersten Lehrer der einem einen oder zwei "klassische Rhythmen" (?), also Walzer, Bossa, Swing und dergleichen beibringt hatte ich auch mal, in meinem Fall ein etwas älterer Herr aus der Zeit als es noch keinen Schlagzeugunterricht gab.
    Weitermachen ..:)



    Gruß
    Philipp

    kauf das Amba coated und wenn dir nach Powerstroke ist leg einen Dämpfring drauf.
    Du musst nichtmal einen Kompromiss schliessen...


    Die Aquarian Felle sind nicht schlecht aber ich hatte schon mehrmals den Fall dass sie nicht gut aufliegen oder nicht so hinzubekommen waren wie ein Remo Fell. Hängt von der Trommel ab; mit Remo kannst du nicht viel falsch machen



    Muss ich erst ein youtube Video machen und laut vorlesen?


    edit:lol. ich geh mal ein paar Felle anspielen

    einmal belohnen wirkt eben lang nicht so gut wie nochmal nachgehakt. So sind auch die 50 Euro Gutscheine besser investiert. Win-win., bzw. dog training.

    kauf das Amba coated und wenn dir nach Powerstroke ist leg einen Dämpfring drauf.
    Du musst nichtmal einen Kompromiss schliessen...


    Die Aquarian Felle sind nicht schlecht aber ich hatte schon mehrmals den Fall dass sie nicht gut aufliegen oder nicht so hinzubekommen waren wie ein Remo Fell. Hängt von der Trommel ab; mit Remo kannst du nicht viel falsch machen

    Die meisten werden die Band aber nicht über kopfhörer kennenlernen, sondern im Auto, oder vor dem fernseher.Und da haben wir hier ein Defizit an dem was du Effekthascherei nennst. Ich bin auf die kommerzielle Abmischung gespannt, da lässt sich sicher einiges machen und dann sieht diese Diskussion hier wahrscheinlich komplett alt aus.

    den Paul Potts und die Jennifer Rush hab ich nur ausgepackt damit das Defizit an Performance deutlich angesprochen wird. Das sind Kontraste, der Vergleich bezog sich dann nur auf die Performance. Weil Sie stimmlich blass wirkt sind die anderen aber noch keine Latexarmierten Schreihälse

    Potts, genau.



    Die kleine Trixie hat einfach zu wenig Stimme um viel anzuschieben. Ob ich sie scheisse finde weil sie "painfully generic" klingt ist nochmal ein anderes thema, Paul Potts oder Jennifer Rush oder weiss der Geier wer hat zumindest Saft in der Stimme.


    Was anderes:
    Glühwein im HustenSaft? Nettes Offtopic thema Matz, aber kein Interesse

    naaaa, es ging um die nicht Geschmacksabhängigen Qualitäten der Sänger. Man kann auch einen Paul Bowles nicht aus seinem Genre nehmen. Klar! Da kommt dann auch nix rüber.


    Shirley bassey, Ella Fitzgerald, Billie Holiday, ganz egal wen du als vergleich heranziehst; dann bist du im genre und dann wird die Aussage auch für leute die nicht mit gesang zu tun haben klar, denke ich

    Geschmackssache ist das nicht ausschließlich, ich hab ja auch geschrieben es gibt den Geschmacksaspekt, aber auch echte Kriterien für den bekannten kommerziellen Erfolg, mehr oder minder ist das aus Sendungen wie "..got Talent" oder DSDSS bekannt, aber es funktioniert ein gutes Stück so. Den grossen kommerziellen Erfolg hat Daniel Lanois sicher nicht kurzfristig angepeilt, und das verdient wohl auch Respekt.
    Matz hat ja schon gesagt wenn Daniel Lanois das macht etc.. . War mir ein Rätsel, angesichts dessen was man da hören kann; mittlerweile hab ich ein Interview gelesen über das Verhältnis Trixie Whitley zu Daniel Lanois das für mich einiges geklärt hat- er kennt sie seit sie drei ist, und ihr Vater war ein sehr guter Freund. Nichts dagegen einzuwenden, die Band harmoniert in sich gut und die Sängerin erfüllt ihre Funktion auch gut. Respekt an Daniel Lanois, und nichts für ungut. Kann und muss nicht überall ein Sänger wie Paul Bowles oder Jennifer Rush drin sein.

    Vielleicht könnt ihr mir eine Empfehlung geben?



    Bin nun gar nicht der Typ der ein Buch übersetzt und eintippt; ideal wäre eine Software in die man seltsame Fachwörter eingeben kann, die man öfter benutzt- also idealerweise eine Software die programmierbar ist.
    Ein englisches Buch lesen und eben mal die Übersetzung eingeben das wäre.. prima..:)
    Fraglich ob das geht. Danke!
    Gruß,
    Philipp