Sie sind nicht angemeldet.

pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:18

Kofferschlagzeug

Ich hatte da mal so eine Idee, kleines Set für schnell mal Musik machen.
Ich denke ist ganz gut gelungen und klingt auch so.Jetzt meine Frage an die Kofferspezialisten. Sollte ich vorne noch ein Loch rein machen? Bringt es was , klingt nicht schlecht aber man ist ja nie zufrieden und möchte immer das Maximum raus holen.
»pauli 1050« hat folgende Datei angehängt:

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Februar 2020, 21:18

Ich kann zwar weder mit Tipps noch mit Erfahrungswerten dienen, bin aber neugierig:
Kannst Du ein paar Detailaufnahmen hochladen?
Die Beckenständerbefestigung interessiert mich zum Beispiel.
Die funktioniert wahrscheinlich hauptsächlich, weil es ein Hartschalenkoffer ist.
Passt das alles für den Transport in den Koffer?
Die Snare wahrscheinlich nicht, aber Becken, Ständer und Fußmaschine vielleicht schon, oder?

Ach so: :thumbup:

pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2020, 05:24

Ja , alles was auf dem Bild zu sehen ist passt in den Koffer auch die 14x6 Snare.
Bilder werde ich bei Gelegenheit hochladen

pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Februar 2020, 06:46

Hier jetzt die Bilder
»pauli 1050« hat folgende Dateien angehängt:

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Februar 2020, 07:50

Ein Loch bringt klanglich gar nichts, eröffnet nur primär die Möglichkeit, schnell und unkompliziert ein Mikro innen rein zu stellen.

Bei klassischen Trommelfellen kann sich der Rebound des Schlagfells ändern, und je nach Größe und Position des Loches wird der Sound mehr oder weniger trocken. Da ich allerdings noch keinen Hartschalenkoffer mit ausgeprägtem Sustain gesehen habe, dürfte der Effekt zu vernachlässigen sein. Viel am Spielgefühl wird ja vom Zusammenwirken der beiden Felle bestimmt.

Aber ein Loch im Transportkoffer macht doch auch nicht wirklich Sinn, oder? ;)

Edit: Wobei, Bassreflexöffnung? K.A. ob das, was bei Lautsprechern Vorteile bietet, bei so einem Koffer auch gilt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommla« (14. Februar 2020, 07:53)


pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2020, 08:00

Ich hätte es dann schon so gemacht das ich das Loch beim Transport verschließen kann.
Denke auch es bringt nicht viel,drumm lass ich es sein.Macht auch so Spass

nils

Trommelstimmen

  • »nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Bremen

Endorsements: Aquarian, Adoro

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Februar 2020, 10:38

Sehr geil, Daumen hoch!

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Februar 2020, 11:59

Genial :thumbup:
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Februar 2020, 12:13

Super praktisch und klingt wohl auch. Sehe ich es richtig, der BD Kessel ist in Stavebauweise realisiert?

Da kann man schon von "das koffert" sprechen. 8o

-

pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Februar 2020, 12:32

Hast du genau erkannt, massives Mahagoni Holz. Ein stück Abfall von einem16 Standtom
das ich vor kurzem gebaut habe.

  • »odd-meter1701« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Februar 2020, 14:56

Prima gemacht!

HBO Drummer

Mitglied

  • »HBO Drummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2019

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Februar 2020, 19:27

Jenauso hab ich das auch gemacht!
the drummer formerly known as „Hellofadrummer“

dani808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Februar 2020, 11:35

Moin, coole Sache. Wie hast du die Verbindung zwischen Kessel und der Holzplatte hergestellt? Wo fassen die Stimmschrauben?

Grüsse
hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Februar 2020, 13:42

Auf dem letzten Bild rechts aus Post 4 kann man zwei Einschlagmuttern erkennen, ob die nur die Holzplatte gegen den Koffer halten,
oder gleichzeitig auch für die Aufnahmen der Spannschrauben Fell dienen ist schwer zu erkennen.
Also interessante Frage.

Eine Alternative wären auch Rampamuffen.

Und wie hat @HBO verschraubt, ich glaub da ist ja gar kein Holz als Unterlage, Klemmutter, Blechmutter
die in die Kofferschale klemmt?
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

pauli 1050

neues Mitglied

  • »pauli 1050« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. Februar 2020, 17:16

Also , die innere Holzplatte ist mit dem Koffer verschraubt. Der Kessel hat einen Falz und steckt etwa 1 cm in der Holzplatte. Gehalten wird der Kessel nur durch die Spannschrauben . Die wiederum stecken tatsächlich in Einschlagmuttern.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Februar 2020, 12:43

Ja , alles was auf dem Bild zu sehen ist passt in den Koffer auch die 14x6 Snare.

:thumbup:
Hätte ich nicht gedacht.

dani808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. Februar 2020, 00:18

Also , die innere Holzplatte ist mit dem Koffer verschraubt. Der Kessel hat einen Falz und steckt etwa 1 cm in der Holzplatte. Gehalten wird der Kessel nur durch die Spannschrauben . Die wiederum stecken tatsächlich in Einschlagmuttern.

Ah, die hellen Punkte. :D
Schöne Lösung insgesamt. :thumbup:
hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

Ähnliche Themen