Vorbilder

  • Mein größtes Vobild ist irgendein Drummer, noch relativ jung, der wahnsinnig göttlich spielt, trotzdem in seinem Keller ganz alleine sitzt und ihn deshalb keiner kennt, ich kenne ihn auch nicht.Ich bin mir dennoch sicher dass es ihn gibt, und dass es mein größtes Vorbild ist/wäre.

  • Meine "Vorbilder" sind
    -Mick Fleetwood
    - Jeff Porcaro
    -Jim Keltner
    - Charlie Watts
    -Steve Gad
    hängt vermutlich mit meinem Alter und dem entsprechendem Musikgeschmack zusammen.Für mich sind das Drummer mit einem hohen
    Wiedererkennungswert,egal mit wem sie spielen.Sie mögen nicht unbedingt die begnadeten Techniker sein wie z.b Thomas Lang und Klone
    (sorry).Aber diese Herren motivieren mich immer wieder.Sie können sicher
    nicht alles spielen,aber das was und wie sie spielen,ist für meinen Geschmack einzigartig.

  • Bei mir Danny Carey, sein Spiel hat einfach etwas "magisches" unerklärliches und er spielt alles so easy und locker runter als ob er sich nen Ei brät und daher groovt es einfach ohne Ende. Ansonsten wäre da glaube ich noch Benny Greb zu nennen weil ich seinen Stil einfach total gerne mag und er auch groovt wie die Wildsau persöhnlich. Im Metalbereich dann noch Igor Cavalera, sein Drumming z.b. auf Chaos A.D. ist und bleibt für mich einfach 100 mal brutaler als der gesamte neue Highspeed-Trommelgestreichel-Trigger-Mist.

    sieg natur.

  • Chronologisch:
    1990: Lars Ulrich *in deckung geh*: Durch den Sack bin ich ans Trommlen gekommen, leider spielt er seit 1990 nur noch Mist zusammen und sieht seit dem auch längst nicht mehr so fies kaputt aus beim spielen. Schade.


    1992: Igor Cavalera: Für mich gehören Arise und Beneath the Remains zu den geilsten Metal-Alben, nicht zuletzt wegen dem Getrommel. Den ganzen Kiowa-Indianer-Quatsch auf Roots halte ich für reines Marketing. Mit Metal hat das jedenfalls nichts zu tun. Chaos AD war da wieder besser.


    1993: Charlie Benante: Metal, Rap bis Country, scheint kreativ zu sein und macht immer eine gute Figur.


    1994: Mike Bordin: Faith No More halt, War Pigs!!!


    1995: Porno Mike: Awake ist ein schönes Album.


    Durch das Trommeln in meiner damaligen (Rock-Cover-)Band bin ich an Phillips, Mitchell, Moon, Paice, Bonham, Watts und Starr geraten und bis heute auch geblieben. Man wird halt reifer. ;)


    Sehr interessant finde ich ausserdem den Drummer der Leningrad Cowboys, hab den Namen gerade nicht zur Hand.

    Üben, es gibt keine Abkürzungen.

    Einmal editiert, zuletzt von JanD ()

  • Zitat

    Original von JanD
    Den ganzen Kiowa-Indianer-Quatsch auf Chaos A.D. halte ich für reines Marketing. Mit Metal hat das jedenfalls nichts zu tun. Roots war dann wieder besser.


    Ich glaub du verwechselst da was ? Kiowa ist ein einziges Lied auf der Chaos A.D. der Rest is derbes Geprügel (und vor allem der Höhepunkt von Igors Getrommel in der Gesammten Sepulturazeit schlechthin) und Refuse/Resist und Biotech is Godzilla und We Who are not as Others sind absolute Sepultura Klassiker... Bei der Roots sind doch eher mehr Tribal Einflüsse und simples Nu-Metal Geballer vertreten ?(
    Nimms mir nicht bös aber du bist der einzige Sepultura Fan den ich kenne der die Roots besser findet wie die Chaos A.D. :( ;(

  • Habs bereinigt, da lag wirklich eine Verwechlung vor. :rolleyes: Mag daran liegen, dass ich seit Jahren von Sepultura nur noch Arise höre. ;)

    Üben, es gibt keine Abkürzungen.

    Einmal editiert, zuletzt von JanD ()

  • Also mir bringen diese Supertechniker nix.Spiele mit sehr vielen jungen Trommlern zusammen.Auf Festivals oder als Support für meine Combo.Die meisten sind sauschnell und kloppen auf Teufel komm raus.Aber die meisten Jungs grooven und rollen nicht.Ich stehe auf songorientiertes Drumming.
    Meine Helden sind Chad Smith(muss ich ja sagen), Charlie Watts, Joey Kramer und Kenny Aronoff.Von der Unabhängigkeit her,auf alle Fälle Marco Minnemann.Habe mit ihm mal Backstage gefachsimpelt und wir haben ein paar Sachen ausprobiert.Danach wollte ich eigentlich nicht mehr spielen...:-)

  • Zitat

    Original von DeadEternity


    Ich glaub du verwechselst da was ? Kiowa ist ein einziges Lied auf der Chaos A.D. der Rest is derbes Geprügel (und vor allem der Höhepunkt von Igors Getrommel in der Gesammten Sepulturazeit schlechthin) und Refuse/Resist und Biotech is Godzilla und We Who are not as Others sind absolute Sepultura Klassiker... Bei der Roots sind doch eher mehr Tribal Einflüsse und simples Nu-Metal Geballer vertreten ?(
    Nimms mir nicht bös aber du bist der einzige Sepultura Fan den ich kenne der die Roots besser findet wie die Chaos A.D. :( ;(



    Das Lied heisst Kaiowas, und ist kein Marketing. Wer sich mal etwas länger mit Sepultura beschäftigt kommt da auch von selbst drauf. Ansonsten bin ich deiner Meinung DeadEternity .

    sieg natur.

  • Ich find außerdem noch wolfgang haffner cool seitdem ich ihn auf der musikmesse drummern gesehen hab. hab ihn sogar später getroffen ;)

    Cast off the crutch that kills the pain
    The Red Flag waving never meant the same
    The kids of tomorrow don't need today
    When they live in the sins of yesterday

  • Für mich ist immer noch Thomas Lang der beste populäre Schlagzeuger.


    Ich weis viele sagen immer er zählt nicht aber kann schlicht und einfach fast alles was es auf den Drums gibt spiele.



    mfg


    der der da who

    I wanna rock.....rock..dum dum... dum dum....I WANT TO ROCK!!!!



    Danke schön! :D


    Mein Set

  • ... bis vor vier jahren hat der 2mal nen kleinen Workshop mit meinem Schlagzeuglehrer zusammen in 10er Gruppen gemacht...
    und ich hab mich nicht dafür interessiert... ^^
    schande auf mein haupt......... so ein scheiss verdammt :baby: X( ;(

    -Ich bremse auch für Metaller-

  • Ich war 2006 bei einer seiner Auftritte in Gmunden( Oberösterreich).


    Ich kann nur sagen Hammer!


    Ich hab ihn sogar vorher noch draußen vor dem Gebäude wo er gespielt hat noch vor dem Auftritt getroffen und 15min mit ihm geredet.


    Mensch der Typ ist freundlich und überhaupt nicht aufgeblasen.



    Supi *gg*

    I wanna rock.....rock..dum dum... dum dum....I WANT TO ROCK!!!!



    Danke schön! :D


    Mein Set

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!