Drankolz' Hörzone: Drumcover, Playthroughs, Musikvideos und Live-Videos

  • Hallo,


    hier gibt es mal Musik von und mit mir zu hören, damit vielleicht der ein oder andere meinen Beiträgen auch ein Gesicht und Schlagzeug-Spiel zuordnen kann.


    Dezember 2020: Stray From The Path - The First Will Be Last. Der Song dauert keine 3 Minuten, aber es passiert extrem viel! Der Aufbau in den Breakdown hinein mit dem Sextolen-Fill hat viel Übung gebraucht, und mehr als ein Take ist kurz vor Schluss am Six-Stroke Fill abgebrochen. In der zweiten Strophe bin ich einmal ganz kurz neben dem Klick - aber das zeigt ja nur dass nix editiert ist :D


    Juli 2020: Drum Cover: Besteck von Kind Kaputt. Ein super Song, und eine super Band! Mathis, deren Drummer, hat mir eine schlagzeuglose Version des Songs zur Verfügung gestellt, dann musste ich das quasi covern. Viele schöne Triolen-Fills und Ghostnotes in dem Song.


    April 2020: Ich hab die aktuelle Zeit ohne Bandproben und Konzerte genutzt um ein paar Videos zu filmen: Als erstes gibt's ein Drum Cover: "Fortune Teller" von Stray From The Path. "Ist doch nur ein Paradiddle" - zumindest für mich war der Song aber nicht einfach zu spielen, bis ich zufrieden war habe ich doch ein paar Takes benötigt.
    Zusätzlich hab ich auch noch ein Playthrough für einen Safelight-Song gefilmt: Ready, Set, Fail!. Mit 200BPM ist das ein fieses Tempo - Double Bass läuft noch nicht so ganz flüssig, aber mit einem Fuß die Halftime-Parts mit Wumms zu spielen ist auch nicht mehr ganz einfach.

    Februar 2020: Meine neue Band Safelight hat eine EP veröffentlicht, zu hören auf allen üblichen Streaming-Plattformen. Dazu gibt es auch ein neues Musikvideo. Zu ebendiesem Song habe ich beim Release-Konzert auch mal die Kamera mitlaufen lassen, es gibt also auch eine "Drum-Cam" zu hören und sehen.


    Januar 2019: Meine Band Repellenthat ein neues Album veröffentlicht. Einen Song davon gibt es direkt auf Youtube zu hören. Das ganze Album ist natürlich auf allen Streaming-Plattformen zu finden, auf unserer Bandcamp-Seite kann man auch lossless-Dateien kaufen oder eine CD bestellen.




    Würde mich freuen falls ihr mal reinhört und vielleicht was dazu schreibt!

  • Cooler Song, gefällt mir gut. Die Backing Vocals könnten sogar nach meinem Geschmack stellenweise etwas lauter sein, manchmal ahne ich sie mehr, als dass ich sie höre. Live fallen diese Nuancen bei der Drum Cam leider hinten runter, deshalb bin ich meist kein großer Fan von Drum Cams. Wie es aussieht, wenn jemand trommelt, weiß ich ja schon ;)


    Der Mix gefällt mir - auf die Schnelle am PC gehört - ziemlich gut. Oft stolpern Bands beim Mischen über ihre Eitelkeiten, weil jeder sich hören möchte. Bei euch ist das alles schön subtil und uneigennützig. Auf solche Mixes steh ich.
    Hört sich insgesamt nach mehr als 2 Gitarren an, habt ihr da noch Overdubs gemacht?


    Freue mich definitiv auf weitere Songs!

  • Bild und Ton und die Komposition gefällt mir richtig gut. Erfreulich dass heute die jungen Bands super Möglichkeiten haben in die Öffentlichkeit zu kommen und sich präsentieren können. Die Krux ist aber, dass gilt für viele und macht es nicht einfacher, gegenüber früher, aus der Menge heraus zu ragen.
    Viel Erfolg und dran bleiben ;)


    -

  • Vielen Dank für euer Feedback!


    Der Mix gefällt mir - auf die Schnelle am PC gehört - ziemlich gut. Oft stolpern Bands beim Mischen über ihre Eitelkeiten, weil jeder sich hören möchte. Bei euch ist das alles schön subtil und uneigennützig. Auf solche Mixes steh ich.
    Hört sich insgesamt nach mehr als 2 Gitarren an, habt ihr da noch Overdubs gemacht?


    Den Kommentar zum Mix gebe ich gerne weiter, das hat alles unser Gitarrist gemacht. Stellenweise sind auf jeden Fall mehr als zwei Gitarren zu hören. Im Intro/Outtro, im Chorus und im Solo sind die Rhythmusgitarren gedoppelt. Teilweise sind auch zwei Leadgitarren übereinandergelegt. Live versuchen wir alles mit zwei Gitarren umzusetzen, bei diesem Song klappt das auch. Bei manchen Songs ist aber für einzelne Stellen auch noch eine Gitarre mit in unserem Backing Track.
    Nuancen wie Backing Vocals oder Gitarrenarbeit sind in einer Drumcam natürlich nicht dabei, da hast du völlig recht. Ich persönlich schaue mir einfach sehr gerne andere Schlagzeuger an, egal ob live oder mit Drumcams. Daher wollte ich auch unbedingt mal so ein Video machen :D .


    Super gefällt mir sehr gut :thumbsup: gibts nichts zu kritisieren. Schöne spielweise... weiß gar nicht warum meine HiHat nie so waggelt... ?( muss ich mal genauer inspizieren


    Was meinst du mit wackelnder Hihat? Wenn ich Crash, Ride oder Toms spiele dann mache ich mit dem linken Fuß auf der Hihat mit. Da die Hihat-Maschine zweibeinig ist steht sie dann nicht immer 100-prozentig stabil, sondern schaukelt ein bisschen. Wenn ich drauf spiele bewegt sie sich natürlich - einfach schwere Sticks nehmen und laut spielen, dann passiert das ganz automatisch ;) .

  • Sehr schön, das drum-cam video (die anderen hab ich noch nicht geschaut). jetzt hab ich auch ein Gesicht zu meinen zildjian Crashes :)

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!