Beiträge von Blinky

    Hier nun die Antwort von Sonor.




    Sehr geehrter Herr ...,


    vielen Dank für Ihre mail. Die Force 3000 und Force Maple Serien wurden in
    Deutschland gefertigt. Erst ab der Force 3001 Serie wurde die Produktion
    nach China verlegt.


    Mit freundlichen Grüßen
    SONOR GmbH & Co.KG
    Elke Stremmel

    Dann wären wir zu Dritt, da ich unter anderem selbst auch ein Force Maple besitze und mir auch sicher bin, dass das Set nicht aus Fernost kommt. Über die Qualität und den Klang des Sets kann ich nur Gutes berichten. Es geht mir hier auch darum, wie sich einige Leute aufspielen und mit welcher Sicherheit die irgendwelchen Scheiß erzählen.

    Ich hab schon mit meinem Händler telefoniert und der hat meine Meinung völlig bestätigt. Der E-Mail-Kontakt ging ja noch weiter. Was mich aber tierisch nervt sind diese Leute, die sich als absolute Experten ausgeben und sich natürlich aus aus diesem Grunde nicht im Geringstem belehren lassen und das natürlich auch nicht nötig haben. Naja, si isses halt.

    Hier mal der Auszug des E-Mail-Kontaktes.



    "Sorry, aber da liegt kein "Fehler" vor....auch wenn`s vielleicht weh
    tut!
    Es ist auch verarbeitungstechnisch nicht vergleichbar....die Force 3000
    Sets wurden noch mit der beispiellosen Spitzenqualität unter der Familie
    Link hergestellt....so etwas hat es später nie wieder gegeben und wird
    es vermutlich auch nie wieder geben, egal in welcher Preiskategorie man
    schaut!
    Das Force maple-zugegeben kein schlechtes Set!- gehört leider nicht mehr
    zu dieser Generation deutscher Spitzenfertigung, auch wenn von Sonor
    gerne ein solcher Eindruck bis zu heutigen Serien erweckt wurde und wird
    (Das lässt sich leicht nachweisen und ist guten Fachleuten ohnehin
    bekannt)!


    Im übrigen leite ich ..... , vielleicht auch deshalb, weil meine Meinung nicht
    käuflich ist, wie die der meisten "Fachzeitschriften"-Autoren,Händler
    und Verkäufer,die das "Lied der Industrie"(Wes Brot ich ess,dess Lied
    ich sing) singen müssen.

    Aber ich möchte Dir Deinen Traum nicht nehmen....Du hast natürlich das
    Recht dies alles als "Blödsinn" abzulehnen und weiter bei deiner Meinung
    zu bleiben."


    So watt nun. Da spricht ´nen absoluter Experte

    Moin.


    Ich hatte vor kurzem eine Diskussion bezüglich der Unterschiede zwischen dem Sonor Force 3000 und dem Sonor Force Maple. Mein Gegenüber versuchte mir klarzumachen, dass das Sonor Force 3000 von beeindruckender Qualität sei und in Deutschland gefertigt wurde. Das Sonor Force Maple hingegen sei ja nicht schlecht aber bereits billiges "Taiwan-Zeugs". Nach meinem Erkenntnissen hingegen sind diese beiden Serien hardewaretechnisch identisch und wurden auch beide noch in Deutschland gefertigt. Ich meine die Produktion der Firma Sonor im asiatischen Raum begann mit der 3001er-Serie. Ich kann mich natürlich irren. Also jetzt mal die Experten ans Werk.


    Grüße


    Blinky

    Das Magicdrum kein normaler Store ist, sollte einem schon klar werden, wenn man sich das Angebot auf der Homepage ansieht. Daher bitte ich meine Überschrift zu entschuldigen. Was bei Magicdrum vorne und hinten nicht paßt, ist das Verhältnis Ankauf - Verkauf. Da liegt gut und gerne der Faktor 3 dazwischen, wenn nicht noch mehr. Ich denke auf so einer Basis kann man keine Geschäfte machen.

    Kann jemand von euch von Erfahrungen mit dem Laden Magicdrum in Köln berichten. Ich hab vor einiger Zeit mal nach einigen Preisen gefragt und kam dann doch etwas ins Grübeln, ob das nicht eher als Scherz gemeint war. Naja, vielleicht war es ja auch nur ein Mißverständnis. Bin auf eure Antworten mal gespannt.

    Micha


    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass manche Pads von irgendeiner Firma mit Schaumstoff gedämmt sind, um das Spielgefühl zu verbessern. Man müßte mal ausprobieren wie und wo man den Schaumstoff anlegt, um eben den Rebound etwas zu reduzieren und dabei die Empfindlichkeit der Trigger nicht maßgeblich beeinflußt. Vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrung mit. Ist nur mal ´nen Gedankengang.

    Durch einen Umzug bin ich gezwungen von meinem Akkustik-Übungsset auf ein elektronisches Set umzusteigen. Nicht mein Fall, aber mir bleibt nichts anderes übrig.


    Da ein vernünftiges E-Drum Set aber sein Geld kostet und da das TD8 von Roland bezüglich der Pad-Größen nicht mein Fall ist, habe ich über Alternativen nachgedacht. Ich besitze zwei Sets, daher ist es möglich mein Übungsset auf Trigger und Trigger-Heads umzurüsten, gebrauchte Roland-Beckenpads dazu, Drummodul - fertig.


    Was habt ihr für Erfahrungen mit diesen Trigger-Heads bezüglich Spielgefühl. Ich hab die selbst mal kurz gespielt und fand das nicht so toll.


    Gibt es eventuell - durch z.B. Schaumstoff - Möglichkeiten das Spielgefühl zu verbessern?


    Was ist dann mit dem Ansprechverhalten der Trigger?


    Welche Trigger empfiehlt ihr, insbesondere auf das Ansprechverhalten bezogen?


    Und dann die Frage nach einem sinnvollen Drum-Modul. Da es ja nur zu Übungszwecken gebraucht wird ist mir die Soundauswahl nicht ganz so wichtig.


    Findet ihr überhaupt, dass das ´ne Alternative ist?


    Wie gesagt hab mit elektronischen Sets noch keine großen Erfahrungen gemacht.


    Fragen über Fragen. Dann mal zu, bin schonmal gespannt.


    Grüße
    Blinky

    Erzähl mal wie bei der Aktion der Geldtransfer gelaufen ist. Ich wollte auch mal etwas aus den Staaten kaufen, da erzählte mir meine Bank, dass dort Gebühren in der Höhe von ca. 40 EURO auf mich zukommen.

    Hallo.
    Ich bin aus wohnungstechnischen Gründen gezwungen mir ein E-Drumset zuzulegen. Es muß nicht das absolute Überteil sein, aber vernünftige Qualität sollte es schon haben (Roland?). Ich dachte an 4 Toms und ca. 3 Cymbals. Was empfehlt Ihr mir und was kommt finanziell auf mich zu? Habt Ihr Erfahrungen mit gebrauchten E-Drums? Ich hab da keine Ahnung.

    Hallo.


    Ich möchte mir ´ne Sonor Signature Bronze-Snare zulegen. Ich hab auch jemanden an der Hand, der das Teil verkaufen will. Hat noch jemand ´ne alte Sonor Preisliste zuhause und mir den damaligen Neupreis mitteilen kann. Ich glaube, die Snare war 2000 noch im Programm, bin mir aber nicht sicher.
    Die genaue Bezeichnung ist:


    Sonor
    HLD 596
    14"x6" Signature Series
    cast bronze Snare


    Danke


    Blinky