Sie sind nicht angemeldet.

hueni

Mitglied

  • »hueni« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2006

Wohnort: Bensheim

  • Nachricht senden

4 501

Dienstag, 28. März 2017, 17:14

Die Verfügbarkeit von Helenes Boppes können wir ja dann ausgiebig am Rentnertisch beim Abendmahl diskutieren
now, this little number is in thirteen. it's subdivided 5 8 and 4 4, if you wanna clap your hands: one two one two three one two three four .... pretty good! FZ (1940 - 1993)
Mein Spielzeug im Einsatz Hueni for Sale

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

4 502

Dienstag, 28. März 2017, 18:09

Du willst seltsame Musik begleiten du liest seltsame Zeitschriften. Müssen wir uns Sorgen um dich machen? Oder ist das die Vorfreude den Proberaum mal wieder zu saugen? :D
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

kepap

Der mit der Goldkante

  • »kepap« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Back in Hessen!

Endorsements: ADO

  • Nachricht senden

4 503

Mittwoch, 29. März 2017, 13:22

Du willst seltsame Musik begleiten du liest seltsame Zeitschriften. Müssen wir uns Sorgen um dich machen? Oder ist das die Vorfreude den Proberaum mal wieder zu saugen? :D

Martin wird langsam alt und versucht auf Teufel komm raus am Rentnertisch zu sitzen :D

Einen Rosanna Kontest fürs Trommeln werde ich nur noch aktzeptieren wenn dabei so lässig Fluppe dabei geraucht wird, wie Onkel Porcaro das konnte https://www.youtube.com/watch?v=S0QDB9FtnUM (siehe ab 14 Sekunden).

Ich vermute aber das wird keiner von uns können, damit fällt Rosanna ein für alle mal aus einem Trommelkontest raus :P

Helene weigere ich mich zu spielen, da ich mich sonst hinterm Set übergeben müsste, dann doch lieber was vom Grönemeyer 8)
Kepap: "Sach mal Maddin, wie heißt denn der blöde Schlag mit beiden Sticks der minimal zeitversetzt ausgeführt wird und sich wie einer anhört?"

De´Maddin : "Brack"

Galerie

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

  • Nachricht senden

4 504

Sonntag, 2. April 2017, 07:27

DANKE für den schönen Nachmittag / Abend, Maddin!
Danke an alle Kollegen, die ihr Set dabei hatten und uns darauf spielen ließen!
Und danke an hueni für das tolle Starclassic Banner. Das kommt an die Wand im Proberaum!

Bis bald mal wieder... die Gerüchteküche munkelt, Maddin habe da schon einen neuen Termin im Auge und es käme ein Kollege aus USA zum foo-lminanten (schreibt man das so?) Workshop...

Beste Grüße, redsnare


... das GRAUE war frei erfunden, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen (erst recht um diese Uhrzeit an einem Sonntag Morgen...
...ich...

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

4 505

Sonntag, 2. April 2017, 12:27

Danke für einen schönen Stammtisch, vertraute Gesichter wieder gesehen und Neue kennengelernt. Mein persönliches Fazit: Auch durchsichtiges Plastik kann gut klingen. :D
Es hat Spaß gemacht.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

  • »Der Dührssen« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: bei Frankfurt

  • Nachricht senden

4 506

Sonntag, 2. April 2017, 13:45

Es war mir ein inneres Blumenpflücken. Hoffe, der Kroate hat noch ordentlich geliefert, nächstes Mal bin ich auch beim Wanst-Vollschlagen wieder dabei :)

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

4 507

Sonntag, 2. April 2017, 16:12

War sehr schön, Euch alle mal wieder gesehen zu haben :)

Das Set vom Dührssen hat mir, akustisch und auch optisch, richtig gut gefallen. Die Toms waren für meinen Geschmack etwas tief gestimmt (Danke, Maddin :D ), dadurch aber wirklich wuchtig. Die Bassdrum passte gut dazu. Auch die Becken waren durchaus mein Geschmack. Sehr schöne Crashes insbesondere! 16er Hihats sind irgendwie nichts für mich, aber die präsentierten Modell klangen an sich sehr schön.
Huenis Wahan hat definitiv den Lautstärketest gewonnen, wobei scarlet sich da auch keine Blöße gab :D Vielleicht geb ich sogar bald meine Paiste-Allergie auf, denn huenis 602er Satz fand ich knorke...

4 508

Montag, 3. April 2017, 10:29

Es war ein sehr netter Stammtisch, nachdem ich die letzten beiden leider nicht besuchen konnte.
Erkenntnisse:
- Plastik funktioniert. Am besten meines Erachtens bei Scarlets Snare. Aber ich ziehe weiterhin wohl Holz vor.
- Hubraum hat so seine Berechtigung. Am Ende bewegt die 24x16 von Hueni eben auch am meisten Luft.
- Vom Sound fand ich die 20x20 von Tempest nicht schlechter als die anderen beiden. Aber die Spielbarkeit fand ich persönlich weniger gut.
- Toms haben mir beim Tempest am ehesten zugesagt.
- Den Preisunterschied zwischen Pearl und Wahan hab ich so nicht gehört. Aber im Detail in der Verarbeitung sind da eben schon Unterschiede, was Scarlet auch aufgezeigt hat (Stichwort Stimmschrauben).
- Früher gab es einen kleinen Rentnertisch. Mittlerweile ist der Rentnertisch der größte beim MHS.

Vielen Dank an Maddin für Raum & Orga!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seven« (3. April 2017, 10:42)


4 509

Montag, 3. April 2017, 15:45

hallo :D ,

schön war´s! danke maddin!
möchte mich auch bei den kollegen bedanken, die sets mitgebracht haben. und auch bei slinor, der hatte eine hld 580 dabei, was für ein "oschie".
mir hat am besten, von den acryl sets, hueni seine bassdrum gefallen. ungedämpft, seeehr gut. aber was mich wirklich nicht mehr loslässt ist der sound von hueni`s 15" 602 hh und das 20" 602 crash. seeehr geil, leider zu teuer für mich. ich müsste zuhause dafür sachen machen, wollt ihr nicht wissen ( :D ).

ich melde mich mal verbindl. für den nächsten mhs an. themenvorschlag von mir : "schwenkbraten" :D .

mfg :D


ps: @maddin: also wenn du deine "abgranzte" snare loswerden willst, könnte ich sie für dich entsorgen :D .
geiles pearl, was du da hast!
...hauptsache es groovt...

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

  • Nachricht senden

4 510

Dienstag, 4. April 2017, 07:05

Früher gab es einen kleinen Rentnertisch. Mittlerweile ist der Rentnertisch der größte beim MHS.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das lag wohl daran, dass die Youngster sich direkt an den kleinsten Tisch verkrümmelt haben und zudem für weitere Youngster dort kein Platz mehr war 8) :D
Der Frechdachs kebap hatte an dem Abend ja direkt das Alter des ein oder anderen am Rentnertisch abgefragt... 8| wobei, ich wollte doch nur den Rentnertisch unterwandern (und später hätte es dort sogar für alle Platz gehabt). :thumbsup:
Wie dem auch sei, Asche auf mein Haupt, ich wollte eigentlich viel lieber bei Euch sitzen als bei den alten Säcken :D
(Maddin ist - glaube ich - gerade mal ein Jahr älter als ich und saß mir gegenüber)
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Hatte ich schon erwähnt, dass das Essen echt lecker war?
...ich...

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

4 511

Dienstag, 4. April 2017, 07:15

ich wollte eigentlich viel lieber bei Euch sitzen als bei den alten Säcken :D

Ach ja? :)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

4 512

Dienstag, 4. April 2017, 12:42

Guuden,

egal ob Jung oder Alt für mich war es ein gelungenes treffen der Generationen!
Da wir alle Spaß hatten bestätigt das meine Aussage.
Das MHS ist nun im 12 Jahr? Hut ab Maddin für dein Durchhaltevermögen!

Toll Tupperware- Set´s! Habe eigentlich nicht gedacht das Acryl klingen kann. Meiner Erfahrung nach verstimmen sich diese Set´s permanent durch Hitze/ Kälte- Einwirkung etc. Da hat sich wohl einiges positives getan. Wie diese Set´s klingen wurde ja zu genüge beschrieben und schließe mich an.

Habe hier aber noch ein Video das ich Euch nicht vorenthalten möchte. Warmup mit Hueni und Scarlet_fade…..


https://www.dropbox.com/sh/ez9c3sn99a7ri…9Q6Acm-kIa?dl=0

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

4 513

Dienstag, 4. April 2017, 13:06

Gude Morsche,

wie immer:
DANKE für den schönen Nachmittag / Abend, Maddin!
Danke an alle Kollegen, die ihr Set dabei hatten und uns darauf spielen ließen!
Und danke an hueni für das tolle StarclassicBeyerdynamic Banner. Das kommt an die Wand im Proberaum!


Ansonsten:
Immer schön, alte, mittelalte und frische Burschen wieder oder auch erstmals zu treffen, stets ein großes Vergnügen.
Natürlich waren alle nur wegen Kaffe und Kuchen da
oder vielleicht auch wegen Kroatiens Apfelsaft - irgendwie kam es mir relativ friedlich vor, kann natürlich auch am durchsichtigen
Equipment liegen.
Kleine Trommel: geradaus knallend ohne Kompromisse war die durchsichtige Perle im Alurahmen, am Flexibelsten erschien mir die
kupferne Flachschüssel, mit Abstand gefolgt von der etwas Bunten am Blauen mit Grünapplikation, am merkwürdigsten war mir
die mit doppelter Klarsichtfolie missbrauchte Wahansinnige, ich werde nie verstehen, was ein allzu durchsichtiges "Emperor"
auf der Kleinen zu suchen hat, überhaupt nicht mein Fall. Nebenbei stand da noch der Heilige Gral, eine echte HLD580RH in einem
super Zustand, die klang sogar noch mit Herdplattenfell und Dämpfring. So etwas will heutzutage aber niemand mehr tragen, die
jungen Rentner haben ja alle Rücken.
Große Trommel: Hubraum hilft, der Gewinner ist klar und hat einen weißen Rand: 24". Die 22er waren brauchbar, hier fiel im Praktikabilitäts-
test die kleine Blaue ab. Sie klang alleine gut, aber im Lärm gar nicht mehr. Da wurde am falschen Ende gespart. (Wer ein Mikrofon hat,
dem kann es egal sein). Ach ja: Arschvibratoren gehören sonstwo hin, aber nicht auf die Bühne, dieses Gebrumme lässt mich immer nach
dem Hornissennest suchen, gar nix für mich.
Tom-Toms: mehr ist mehr, leider hatte nur das Grüne eine befriedigende Zahl, aber klanglich gab es trotz des "Emperor"-Clubs wenig
Erstaunliches: das abgestimmte Intervall fiel beim Wahan extrem positiv auf, die Tempest-Toms waren in der Kombi mit den Evans-Pinstripe-
Neumodisch-Nachgemachten auf beiden Seiten extrem rund und gesund, für Pop/Rock sehr überzeugend.
Becken: Meiner Meinung nach teilweise sehr speziell bzw. auf sehr individuelle Bedürfnisse zugeschnitten.
Womit ich klar komme, dürfte klar sein, die eigentlich multifunktionalen modernen 602er wären mir insbesondere bei der Hi-Hat schon zu
dünn/fisselig. Bei den Meisterwerken hört man das Splash nicht und bei den Dirils höre ich gar nix, wenn nicht das Publikum die Luft anhält.
Wie kann man damit laute Musik machen? Für mich ist das ein Rätsel und ein Wunder, da es anscheinend bei ihrem Meister funktioniert.
Ansonsten finde ich die kompakten und funktionalen Aufbauten immer sehr interessant, da war die durchsichtige Perle standesgemäß in
einem Gerüst, dass man aber gar nicht sah, mit viel Liebe zur Logistik eingepflanzt. Bisher war dafür oft ausschließlich die grüne Perle
zuständig.
Fazit: ich bin und bleibe Fan des Perlen-Gerüsts und der Schweizer Bronze mit roter Farbe.
Ich hasse weiterhin "Emperor"-Felle und mehr ist halt mehr, sowohl quantitativ als auch voluminativ.
Da hat offenbar jeder Jeck so seine Ansichten und das ist gut so auf der bunten Wiese des Wahnsinns.

Grüße
Jürgen

Modscarlet_fade

W.D.P. Chief Inspector

  • »scarlet_fade« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2003

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

  • Nachricht senden

4 514

Dienstag, 4. April 2017, 13:51


..... Große Trommel: Hubraum hilft, der Gewinner ist klar und hat einen weißen Rand: 24". Die 22er waren brauchbar .....


Jürgen, ich bin enttäuscht.... es war keine duchsichtige 22er im Raum. Wie soll man da dann den Rest des Geschreibsels noch ernst nehmen?? ;)
Freizeit Moderations-Arschloch

hueni

Mitglied

  • »hueni« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2006

Wohnort: Bensheim

  • Nachricht senden

4 515

Dienstag, 4. April 2017, 14:20

Halt. Klarstellung ... die Mitbringsel für Redsnare und den Jürschen sind von
meinem Lieblings Tupperware Trommel Bauer aus Wiesbaden und wurden nur
von mir überreicht
now, this little number is in thirteen. it's subdivided 5 8 and 4 4, if you wanna clap your hands: one two one two three one two three four .... pretty good! FZ (1940 - 1993)
Mein Spielzeug im Einsatz Hueni for Sale

kepap

Der mit der Goldkante

  • »kepap« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Back in Hessen!

Endorsements: ADO

  • Nachricht senden

4 516

Dienstag, 4. April 2017, 14:58

Dann melde ich mich auch mal zu Wort.

Es war ein Lustiger Tag/Abend mit vielen ALTEN Gesichtern und getrommelt wurde nebenbei auch mal hier und da.

Nachdem der Rentnertisch antiproportional zu den Gästen angewachsen ist, musste natürlich auch mal Kontrolliert werden ob das alles so in Ordnung ist.

Dabei stellte sich herraus das Member redsnare zu unrecht am Rentnertisch platz genommen hat und er wird zum Kuchenbacken beim nächsten MHS verurteilt 8)

Das Aufräumen Nachts im Proberaum war sehr Lustig und Iconi passt auf seine Cases wie ein Schiesshund auf und der sparsame Schwabe ja sowieso :P

Alles in allem Wissen wir jetzt das Hueni kein Kissen in der Bassdrum mag und unser Forumsanwalt zu allem bereit aber zu nix in der Lage ist und der Gsäzbär ist geschrumpft (ich konnte dem ja fast auf den Kopf gucken :P )

Mal schauen ob wir fürs nächste Mal wieder Prominenten Besuch erwarten dürfen oder nur wieder Kaffeeschlürfen und Dumme Sprüche reissen (wenigstens da sind wir ganz groß drin :thumbsup: )
Kepap: "Sach mal Maddin, wie heißt denn der blöde Schlag mit beiden Sticks der minimal zeitversetzt ausgeführt wird und sich wie einer anhört?"

De´Maddin : "Brack"

Galerie

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich
  • »De Maddin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

4 517

Mittwoch, 5. April 2017, 08:24

Was ein Chaos! Wie? Nein, nein, nicht der MHS - bei mir im Laden. Aber heute ist Mittwoch, und schon kann ich mich zu Samstag äußern. :rolleyes:

Schön war's. Mich haben die Acryl-Sets klanglich nicht verwundert, da ich schon mehr wie genug an diversen Sets gespielt hatte - einziger Nichtkaufgrund
trotz vieler Vorteile: Zu wenig holzig 8)

Es war mir eine Ehre als Gastgeber, ich habe mich sehr gefreut. Der Rentnertisch hat inzwischen eine gesunde 3/4 Mehrheit - wir wissen alle, dass Deutschland
überaltert......
ABER: Wir sollten die Jungen integrieren, schließlich braucht man irgendwann jemanden, der einem das Set aufbaut, den Proberaum saugt und den Rollator die
Treppen hoch- und runter trägt........

Danke den freiwilligen Helfern, die - mal wieder - geholfen haben, den Proberaum nachts um 24.00 Uhr wieder in den Urzustand zurückzusetzen.

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen! =)
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

4 518

Mittwoch, 5. April 2017, 10:44

enttäuscht.... es war keine duchsichtige 22er im Raum

Gude Morsche,

da sieht man mal, was so ein Arschvibrator mit dem Hirn macht.

Dieses Ding hat mir so die Sinne geraubt, dass mir anschließend
direkt Zwei Zoll in der Wahrnehmung fehlten - verrückte Welt.

Cheerio
Jürgen

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

  • Nachricht senden

4 519

Freitag, 7. April 2017, 13:22

Halt. Klarstellung ... die Mitbringsel für Redsnare und den Jürschen sind von meinem Lieblings Tupperware Trommel Bauer aus Wiesbaden und wurden nur von mir überreicht

Dann danke ich auch ihm und dass Du / er an mich gedacht hat :-)

Lang` lebe der Rentnertisch... :D
...ich...

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

4 520

Freitag, 7. April 2017, 15:45

Früher gab es einen kleinen Rentnertisch. Mittlerweile ist der Rentnertisch der größte beim MHS.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das lag wohl daran, dass die Youngster sich direkt an den kleinsten Tisch verkrümmelt haben und zudem für weitere Youngster dort kein Platz mehr war 8) :D


Mooooment, als die "Youngster" kamen, war am großen Tisch ja kaum noch was zu bekommen. Die Rolator-Gang war ja sogar schon mit dem ersten Weizen durch :P

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher