"Wie übt man Quintolen?" oder auch "Mein Gitarrist hat zuviel Freizeit!"

  • Das wären für mich 5 über 3


    Aber abgesehen davon hat Kai gefragt wie man sie übt, nicht wie man sie notiert oder glaubt ihr er schreibt direkt ein Songbook für seine Band?
    Wenn er sich ein Wurstbrot aufmalt und trotzdem quintolen in der gewünschten Form (8tel, 16tel was weiß ich spielt) ist dem Song und dem Gitarrist doch schon geholfen!

  • nein, viertel.


    Wieso? Es heisst doch, sobald man den Takt aufdröselt, rutscht man in die nächstkleinere Einheit. Wenn ich also x/4 aufbreche, sinds doch dann Achtel. Wenn auch nen 3/4 Takt habe und während dieses Taktes 6 statt 3 Schläge mache, sind es doch dann auch 6 ACHTEL und nicht 6 VIERTEL... und hier spielt man ja quasi "5 statt 3"... Warum is denn das nu wieder was anderes? Wenn ich während eines Viertels 3 Noten spiele, sinds doch auch ACHTELtriolen und nicht VIERTELtriolen.

    Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer



    Meine Spielsachen

  • ja, schon, aber wie notierst du 5 über 3 im 3/4 takt? und je nachdem was das für quintolen sind, muss man die unterschiedlich üben bzw. sich auf etwas anderes einstellen. ich denke aber, ein gutes time-gefühl wird generell hilfreich sein.

  • Ihr macht misch ferddisch! ;)

    Ganz vereinfacht: Am Anfang des Taktes steht ja "3/4", 5 Noten rein (Sind laut kangaroo ja dann quadi Achtelquintolen, oder?)... Bogen drüber und die "5"... fertig.

    das sind fünf halbe mit nem bogen, weil fünf viertel mit mit nem bogen ne halbe ergeben und fünf achtel mit mit nem bogen ne viertel. man kann es sich so merken, die Achtel -ntolen ergeben immer das Viertel. von diesen Grö0en aus marschiert man dann nach oben oder unten. UNd nicht verwechseln: eine Ganze Note ist nicht immer der ganze Takt, sondern 4/4 !!!


    nein, viertel, oder?


    Wieso? Es heisst doch, sobald man den Takt aufdröselt, rutscht man in die nächstkleinere Einheit. Wenn ich also x/4 aufbreche, sinds doch dann Achtel. Wenn auch nen 3/4 Takt habe und während dieses Taktes 6 statt 3 Schläge mache, sind es doch dann auch 6 ACHTEL und nicht 6 VIERTEL... und hier spielt man ja quasi "5 statt 3"... Warum is denn das nu wieder was anderes? Wenn ich während eines Viertels 3 Noten spiele, sinds doch auch ACHTELtriolen und nicht VIERTELtriolen.




    nein wenn man die note aufdröselt rutsch man in die nächst kleinere zählzeit. mit dem rest hast du recht. bei 5 Schlägen über einen 3/4 sind es daher 5 Halbnoten (siehe oben in diesem Post)


    Ich klink mich jetzt hier aus, ich muss arbeiten. Bevor das noch zum chat ausartet. Habt Ihr alle Ferien? es ist 10 Uhr Donnerstag ... :P


    PS. Jürgen da hast du recht. ich habe es aber anders gelernt und finde eine strukturierte, hierarchische Notation besser lesbar, vor allem wenn man vom blatt spielt und da stück nicht kennt. aber so wie in dem beispiel geht es natürlich auch, wenn dann auch ein Taktstrich folgt.


    UND: auch der gute Satz (Abstände) tut viel zur Les- und Spielbarkeit beitragen. Aber jetzt sind wir wieder voll OT

  • Wieso? Es heisst doch, sobald man den Takt aufdröselt, rutscht man in die nächstkleinere Einheit. Wenn ich also x/4 aufbreche, sinds doch dann Achtel. Wenn auch nen 3/4 Takt habe und während dieses Taktes 6 statt 3 Schläge mache, sind es doch dann auch 6 ACHTEL und nicht 6 VIERTEL... und hier spielt man ja quasi "5 statt 3"... Warum is denn das nu wieder was anderes? Wenn ich während eines Viertels 3 Noten spiele, sinds doch auch ACHTELtriolen und nicht VIERTELtriolen.


    du hast dir die antwort eigentlich schon selbst gegeben. besser könnte ich es gerade auch nicht erklären. ;)

  • ja, schon, aber wie notierst du 5 über 3 im 3/4 takt? und je nachdem was das für quintolen sind, muss man die unterschiedlich üben bzw. sich auf etwas anderes einstellen. ich denke aber, ein gutes time-gefühl wird generell hilfreich sein.


    Wieso unterschielich üben? Eines haben ALLE gemeinsam... Sie teilen eine bestimmte "Strecke" in 5 gleiche Teile... Wenn ich also Achtelquintolen kann, kann ich sicher auch 16telquintolen.


    Jürgen: Doch, hab ich... Ich hab nur ein Verständnisproblem:


    Bei Frosch´s Bild sind also 5 Noten, während 3/4 gespielt, VIERTELquintolen. Wenn ich nun 9 Noten in der Zeit spiele reden wir aber von Achteltriolen... wären das dann in Anlehnungs an Frosch´s Bild auch "Viertelnovemolen" oder wie? ich blick das wirklich nicht ganz (obwohls ja nicht so wichtig ist, wir haben ja alle gemeinsam, dass wir wissen, was gemeint ist, aber interessieren tut´s mich halt ;-) )


    Kangaroo sagte doch vorhin, wenn man eine Einheit in kleinere Teile aufbricht, rutscht man in die nächstkleinere Einheit rein. Wenn ich 5 über(statt) 3 spiele, "zerkleinere" ich Viertel ja auch, oder?

    Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer



    Meine Spielsachen


  • du hast dir die antwort eigentlich schon selbst gegeben. besser könnte ich es gerade auch nicht erklären. ;)


    Weiso? Du sprichst ja von VIERTELquintolen, wenn Du nen 3/4 Takt in 5 gleiche Teile "zerhackst"... Ich würde da aber von "ACHTELquintolen" reden... Ich habe mir da wohl keine Antwort selbst gegeben... (glaub ich ;-) )

    Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer



    Meine Spielsachen


  • das sind fünf halbe mit nem bogen, weil fünf viertel mit mit nem bogen ne halbe ergeben und fünf achtel mit mit nem bogen ne viertel. man kann es sich so merken, die Achtel -ntolen ergeben immer das Viertel. von diesen Grö0en aus marschiert man dann nach oben oder unten. UNd nicht verwechseln: eine Ganze Note ist nicht immer der ganze Takt, sondern 4/4 !!!

    so jetzt steh ich aber am berg. :) sicher? z.b. eine quartole wird doch im 3/4 mit 4tel notiert und nicht mit halben, oder nicht?

  • Hallo,


    Bei Frosch´s Bild sind also 5 Noten, während 3/4 gespielt, VIERTELquintolen. Wenn ich nun 9 Noten in der Zeit spiele reden wir aber von Achteltriolen...

    D'accord.


    Zitat

    wären das dann in Anlehnungs an Frosch´s Bild auch "Viertelnovemolen" oder wie?


    Nein. 9 statt 8 oder meinetwegen auch statt 4 wäre eine Novemole. 9 statt 3 sind 3 statt 1 und somit Triolen. Da hilft alles nichts.


    Grüße
    Jürgen

  • Edith schubst mich nochmal an:


    grad ein kleines Lämpchen am ufleuchten, hab ich Folgendes nu richtig kapert?


    Wenn ich, wie auf der obersten Zeile von Trommelfrosch "5 über 4" spiele, dann teile ich VIER Viertel, und nicht EINES, in 5 Teile, somit wären also die VIER Viertel als Einheit zu verstehen. => 5 Noten während 4/4 = VIERTELQUINTOLE.


    Daraus folgt allgemein...


    3 statt 2 = Triole. (3 Noten, 1/4 = Achteltriolen)
    "5 statt 4" sind die ÜBERnächstkleinere Quintole (5 Noten, 1/4 = SECHZENTELquintolen, im anderen Beispiel haben wir ja 5 Noten, 4/4 = VIERTELquintole, Viertel is ja auch zwei unter ner Ganzen).


    Is das so richtig? (Wobei, wenn mal es als 5 über 2 betrachtet, könnte man wieder... ach... drauf gesch... einfach, spielen, fertig ;-) )

    Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer



    Meine Spielsachen

    4 Mal editiert, zuletzt von kride20 ()

  • Wenn man sich an den Kram von Kangaroo hält geht hier der ganze Kram mit Quintolen nicht wirklich auf:


    Er sagt, alles was einen Bogen über sich hat wird zum nächst größeren Notenwert(Viertel + Bogen = Halbe). Wie bei der Rhythmischen vergewaltigung im obrigen Bild allerdings deutlich wird, käme es nur aus wenn der Bogen die Noten um 2 Notenwerte vergrößert(Viertel+Bogen=Ganze). So geht Froschs Beispiel wieder auf, und auch die schwarze Seite.


    Oder?

    (19:45:39) _kaotical_: ich wollte schon immermal in irgendwessen signatur
    (01:13:44) seppel: unglücklich sein hat eine ganz besondere qualität. hält länger an als glücklich sein. das muss man auch mal positiv sehen.
    (21:32:33) Drummingguitaris: gube, hast du brüste? wenn ja, hoffe ich dass du ein mann bist

  • Ich muss leider noch weiternerven, glaube aber, ich komm ran... Wenn ich in einem 4/4 Takt 5 Noten spiele, dann breche ich ja nciht EIN, sondern VIERTEL auseinander. Müsste aber laut Kangaroo sich dann um 5 Halbe mit Bogen handeln, also Halbequintolen? Stimmt das wenigstens?


    ich hätte in diesem fall bis jetzt 5 viertelquintolen notiert. oder 5 achteltriolen im zeitraum von 2/4, wie in der notation von zappa.


  • ja, ich sehe es glaub auch so.


  • ich hätte in diesem fall bis jetzt 5 viertelquintolen notiert. oder 5 achteltriolen im zeitraum von 2/4, wie in der notation von zappa.



    Siehe Korrektur oben, teilt man eine Einheit in 4 Teile, rutscht man ja auch ZWEI Zähleinheiten runter. (1/4 = 4/16l, 1/8 = 4/32)...

    Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer



    Meine Spielsachen

  • Hallo,


    wer von "fünf Halben" spricht, drückt sich nicht exakt aus, was an den fünf Halben liegen kann.
    Jedenfalls haben trommelfrosch (in der letzten Konsequenz) und auch Zappa recht.


    Fünf halbe Noten (!) mit einem Bogen und (!) der Zahl "5" über dem Bogen sind dann je nach Takt zwei ganzen Noten oder drei halben Noten oder weiß der Geier, was noch alles geht, entsprechend.


    kride20: Ja. Das war der Haken. :)


    Michelchen: wo hast Du denn dieses Werk gefunden? (Antwort kann vertraulich behandelt werden).


    Grüße
    Jürgen


    PS
    Dann haben wir auch die ultimative Antwort: einfach mal die Schwarze Seite üben und dann klappt es auch mit dem Gitarristen.

  • Jürgen: Google Bildersuche, "The Black Page" eingeben.

    (19:45:39) _kaotical_: ich wollte schon immermal in irgendwessen signatur
    (01:13:44) seppel: unglücklich sein hat eine ganz besondere qualität. hält länger an als glücklich sein. das muss man auch mal positiv sehen.
    (21:32:33) Drummingguitaris: gube, hast du brüste? wenn ja, hoffe ich dass du ein mann bist

  • was an den fünf Halben liegen kann


    Ich finde es ja noch ein bißchen früh für fünf Halbe. :D
    Das wird heute mein Abendprogramm - aber warum ... irgendwas hatte ich doch mit Ringo Starr und Gustav Mahler gemeinsam ... ach ja, wir sehen (sahen) alle verdammt gut aus. Wenn das kein Grund zu feiern ist. ;)

    Le roi - c'est moi!
    Dieser Winter hat ein warmes Gesicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!