Vernünftige Stimmschrauben?

  • Eine höhere Friktion in den Stimmschrauben dürfte vom physikalischen Prinzip einer Trommel wirklich rein gar nichts ausmachen, es sei denn du wickelst die gesamte Trommel samt Fell mit Teflonband ein oder erhöhst die Masse sonstwie um mehrere Kilos ;)


    Könnte es sein, dass du dich bei schwergängigen Schrauben einfach mit dem Stimmen schwerer tust und keinen saubereren Ton findest?

  • Könnte es sein, dass du dich bei schwergängigen Schrauben einfach mit dem Stimmen schwerer tust und keinen saubereren Ton findest?

    Da ich wohl der einzige bin mit dieser Erfahrung, liegt es wohl wirklich an mir. Möchte hier natürlich keine falschen Infos oder Tipps geben.

    Aber ich kann ja nur ehrlich berichten wie es war. Es hat mit Teflon wenige Umdrehungen gebraucht bis die Toms gestimmt waren das hab ich auch noch feststellen können, naja...



    Und die Pws halten die Stimmung wirklich. Damit hab ich bis heute gute Erfahrungen gemacht. ich musste in den letzten Monaten nicht ein einziges nachstimmen. :)

  • Es gibt so viel unterschiedliche, Spannreifen, vom Material von der generellen Gestaltung etc.

    Ob , da ne Unterlegscheibe, und wenn Welche, und unter Umstand unter evtl. schon einer Vorahandenen, und unter Welcher

    Schraube für mehr Stimmstabilität sorgt kommt sicherlich auf die Kombination an, also nicht Wundern wenn da ganz unterschiedliche

    "Erfahrungen" (so zumindestzu Hoffen) zum Vorschein kommen.

    Platz und gute Verarbeitung des Reifens sind da imho ziemlich von Belang!


    Das vor allem Schrauben an den Köpfen und Gewinden Rosten könnte auch evtl. daran liegen, das man ein

    Guter und Vielstimmer ist, mit evtl. etwas mehr "aggressiven" Finger und Handschweiss.

    evtl. mal mit dünnen Leder- Montagehandschuh, da bekommt man ein "ordentliches Drehmoment", selbst am besser Zugänglichen Gewinde

    obwohl da die Kraft gegenüber, des meist verflanschten Größeren Kopfes , trotz des Geringeren Durchmessers des Gewindes , besser von den Fingern geht. ;)

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



    Einmal editiert, zuletzt von orinocco ()

  • Wegen den umwickelten Schrauben (Teflonband. o. ä etc.)

    Mal einfach einen gutklingenden, darf auch rostig sein Nagel nehemen, von mir aus auch ne Stimmgabel

    und auf ein Stück gut klingenden Metalls oder Steins Fallen lassen, oder an einem Ende Gehalten und Anschlagen.


    Mal umwickelt mal nicht umwickelt , geht ja auch mit Tesa, also da hört man schon einen Unterschied.


    Evtl. statts Bänder, Zahnseide, ungewaxt, in Seewassernähe vielleicht sogar gewaxt nehmen.

    Oder bei Friktionsproblem (lockern) mit ner feinen Eisensäge ganz Vorsichtig, (teil-) aufrauhen (wie beim Installatö (eur)r beim Hanfen) und dann wider mit Vaseline

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Achso eins noch. Ich pflege mein Set regelmäßig und bin da sehr pingelig aber komisch ist das meine Sapnnreifen schneller mal kleinere Rost, Pitting stellen

    haben als meine Schrauben bei gleicher Pflege, liegt aber wohl daran, dass man die Toms schneller mal anfasst, Transport, Aufbau etc..wie bei den hier erwähnten Gewindeköpfen.

  • Danke nochmals für das Feedback.


    Beste Grüße

    drummerTR


    PS: nen aktuelles Foto der vergammelten Schrauben kann ich nicht bieten; habe sie mit WD40 und einer alten Zahnbürste so gut es ging entrostet. Dann Konservierung (hoffentlich hat das eine Wirkung) mit Ballistol. Mal sehen, ob es was bringt. Richtig blitzeblank sind sie aber nicht mehr geworden.

    Bundesbluesminister

  • Du könntest nächstes Mal eine Messingbürste nehmen. Die Schraube in einen Akkuschrauber einspannen vereinfacht das Ganze noch. Zum Entrosten greife ich auch gerne zu Zitronensäure.

    Blaukraut bleibt Blaukraut & Brautkleid bleibt Blaubtkreid

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!